Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
m a i 16 | 19. - 25.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Mittagessen beim Schuhmacher Scheer? Abendessen an einer langen Tafel am Strand des Bundesbads Alte Donau? Jawoll – geht in den kommenden Tagen alles! Der Grund heißt: Wienissimo. Das „Festival des guten Geschmacks“ findet das erste Mal statt und bringt zehn Tage lang außergewöhnliche Kulinarik-Events in die Stadt. Gleich zum Start wird am 19. Mai eine Lange Tafel am Graben aufgebaut, gegen Spende können Besucher Platz nehmen und Leckerbissen genießen. Und originell geht’s weiter: Im traditionsreichen Heurigen Schübel-Auer lässt der Ethno-Koch Salem Trabelsi Wiener Küche mit nordafrikanischen Spezialitäten Walzer tanzen. Starkoch Christian Petz, der für sein Gasthaus gerade die Auszeichnung „Bestes Beisl Österreichs“ bekam, serviert ein „Wildes Wien“-Überraschungsmenü. Bei einer Nacht im Museum wird in der Augarten Porzellan-Manufaktur inmitten der kostbaren Exponate gespeist. Aber Achtung: Man muss sich für jede Veranstaltung extra anmelden. Wird ganz offensichtlich eine g’schmackige Woche! 

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Wienissimo, diverse Orte in Wien. 19.-29. Mai. Web

P.S. Modeschau von Ute Ploier: am Portal!
Foto: Wienissimo
DONNERSTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Agnes Slupek
Mary Broadcast
Yepp, sie ist wieder auf Tour! Mary Broadcast, stimmgewaltig, swingend, irgendwo zwischen Funk und Soul angesiedelt. Mit im Gepäck hat sie ihr neues Album „Dizzy Venus“. Für sie ist es „ein von Grooves und Songs angetriebenes Raumschiff.“ Für alle, die jetzt mit abheben wollen, ein kleiner Tipp: Wer in schwarz/weiß zum Konzert kommt, erhält eine Überraschung. Raketenmäßig wird der Abend garantiert, denn auch die Playbackdolls sind mit dabei. Die sechs Sprachjongleure kombinieren deutsche und englische Texte und bringen Chanson, Pop, Folklore und Cabaret unter einen Hut. Let’s dance and sing!
 
Chelsea, U-Bahn Bogen 29-31, Lerchenfelder Gürtel, 1080 Wien. 19. Mai 21:00 Uhr. 12 €. Web
...popupstore 
Tipps der Stadtspionin
 
Lieblingsrock
It takes a Lieblingsrock to change your life! Nach diesem Motto tauschte die ehemalige Juristin Silke Solly die Paragrafen gegen die Nähmaschine und machte sich im März selbständig. Gut für uns, denn mit Röcken, die Schicklieschen oder Schlangenliebste heißen, tanzt man gerne aus der Reihe. Auffällige Schwarz/Weiß-Fotoaufdrucke von Wien oder lustige Pinguinaufnäher, faltig, kleinkariert oder gestreift: die witzigen und schrägen Röcke sind ab heute drei Tage lang in der Galerie Vote zu kaufen oder in passender Größe zu bestellen. Zur Eröffnung heute gibt’s natürlich auch Sekt.  
 
Galerie Vote, Stumpergasse 34, 1060 Wien. 19. Mai (ab 14:00 Uhr) bis 21. Mai. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...philosophisch 
Tipps der Stadtspionin
 Dontworry / CC BY-SA 3.0
Richard David Precht
Seine Bücher wie „Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“ sind internationale Bestseller und wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Der deutsche Philosoph und Publizist, bekannt auch aus seiner TV-Sendung „Precht“, beschäftigt sich mit Themen von Gesellschaftspolitik bis zur Geschichte der Philosophie – um die es auch in seiner neuen Buchreihe „Erkenne die Welt“ geht. Im heutigen Gespräch mit Ö1-Moderator Johannes Kaup parliert der fesche Fernseh-Philosoph darüber, wie aus seiner Sicht jede einzelne von uns dazu beitragen kann, diese Welt zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Inspirierend!
 
Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien. 19. Mai 19:30 Uhr. Ab 19 €. Web
FREITAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 Mark Glassner
Zum Gspritztn Ferdl
Der Gschupfte Ferdl wird zwei, ist nah am Wasser gebaut, hat sich endlich selbst gefunden und schreit künftig am Donaukanal „Spritza statt Nizza“! Bis Oktober gibt’s nämlich die gewohnt „guade Jausn“ des hippen Bio-Heurigenbuffets in der Windmühlgasse auch am Donaukanal beim Badeschiff. In der super chilligen Dependance wird jetzt wetterbedingt eine Woche später als geplant Eröffnung gefeiert, für happy Sommerstimmung sorgt neben Schweinsbraten-Döner und Bio-Riesling vom Nikolai-Hof heute Ken Hayakawa von den Schönbrunner Perlen mit relaxter Haltungs-Elektronik.
 
Donaukanal, Franz-Josef-Kai 3, 1010 Wien. Eröffnung 20.-22.5. 12:00 bis 22:00 Uhr. Web
...dasliebegeld 
Tipps der Stadtspionin
 
Was bin ich mir wert?
Gerade in Zeiten der Finanzskandale und Bankenkrise fällt es immer schwerer, das Positive im Geld zu sehen. Die Meinung zu Geld hat aber eine ganze Menge mit dem persönlichen Kontostand zu tun. Und man verdient immer nur so viel, wie man sich selbst wert. Das Ziel des Workshops ist die Gestaltung einer befriedigenden Beziehung zu Geld. Es geht darum, persönliche Muster, Prägungen und Projektionen aufzuspüren. Geld stinkt oder ist schmutzig? Nach diesen zwei Tagen hoffentlich nicht mehr. Denn eigentlich ist die „Marie“ nur die Stellvertreterin für die Energie, die wir selbst in die Welt hinaus tragen.
 
Vitamynd, Dornbacher Straße 62, 1170 Wien. 20.+ 21.5. 300 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.ateia.at
...landpartie 
Tipps der Stadtspionin
 
Afterwork am Bauernhof
Spritztour zu den Wurzeln unseres Essens: Ist wirklich alles bio, wo bio draufsteht? Und wieviel „Gerschtl“ bringt dem Bauern eine Gerste? Diese halbtägige Bus-Landpartie mit Mehrwert erlaubt einen tiefen Blick hinter die Stall- und Produktionstüren dreier Bio-Landwirte. Lukas Kocher vom Bio-Hof Edibichl etwa erzählt von seinem Alltag mit Wollschweinen und wie die Familienplanung seiner Bisons aussieht. Fragen werden gerne beantwortet, Bio-Jause, Weinverkostung und Abendbuffet sind im Preis inbegriffen. Und am Ende wissen wir sogar, ob ein Traktor wirklich 16 Rückwärtsgänge hat ;-)
 
Treffpunkt: U3 Station Erdberg/Busterminal, 20. Mai 14:00 bis 22:00 Uhr. 68 €. Bitte anmelden. Web
SAMSTAG
...stadtwandern 
Tipps der Stadtspionin
 Christian Eiselt
Photo Walk im Prater
Kult-Institution, Nostalgie-Charme und 250 Jahre alt: Der Prater wird heuer ja rauf- und runtergefeiert. Und heute findet sogar ein Photo Walk dort statt. Fotografie-Interessierte wandern gemeinsam durch den „wilden“ Wurstlprater und suchen interessante Motive und Bildkompositionen. Fotograf Christian Eiselt begleitet die „Adrenalin-Tour“ und gibt Tipps und Anregungen. In der Hochschaubahn kann dann jeder ausprobieren, wie es sich anfühlt, beim Fotografieren selbst in Bewegung zu sein. Handykamera, Lomo oder Spiegelreflex? Egal. Profis und Hobbyfotografen, alle sind willkommen – aber bitte anmelden!
 
Treffpunkt: Kunst Haus Wien, Untere Weißgerberstr. 13, 1030 Wien. 21. Mai 14:00 Uhr. 9 €. Web
...märkte 
Tipps der Stadtspionin
 
Buch-Flohmarkt + Pflanzen Markt Tag
Wohin zuerst? Heute einmal quer durch die Stadt. Erster Halt: Der Buch- und Kunstflohmarkt im F23. Früher eine Sargerzeugungsfabrik hat sich das denkmalgeschützte Gebäude in Liesing zum Kulturzentrum gemausert und wird nun für Ausstellungen und Theater-Vorführungen genutzt. Heute findet man dort beim Flohmarkt Fotografien, Grafiken, Aquarelle und natürlich Bücher. Danach lockt der Pflanzenmarkt der Caritas am Himmel. Da gibt’s Gemüsepflanzen und Kräuter zu kaufen, aber auch Delikatessen wie Säfte, Marmeladen oder Kräutersalze, die von Menschen mit Behinderung erzeugt werden.
 
F23, Breitenfurterstraße 176, 1230 Wien. 21.5. 10:00 bis 18:00. Web Caritas Am Himmel, 1190 Wien. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Südwind Straßenfest
Da kommt Freude auf: Weltmusik, Kunsthandwerk und leckeres Essen aus Afrika, Asien und Lateinamerika serviert das Südwind Straßenfest – mitten im Universitätscampus des Alten AKH. Ein interkulturelles Begegnen, Tratschen, Lauschen und Feiern. Und natürlich andere Kulturen kennen lernen. In der Initiativstraße stellen sich über 70 Organisationen vor, Live-Konzerte bringen ein vielfältiges Programm von Blasmusik über Latin bis Hiphop und in Workshops kann man sich richtig austoben. Indischer Tanz steht genauso am Programm wie Capoeira, Upcycling, Taiji und Adfrivan Dance. Con mucho gusto!
 
Altes AKH, Hof 1, Spitalgasse 2, 1090 Wien. 21. Mai 14:00 bis 23:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SONNTAG
...blattundblüte 
Tipps der Stadtspionin
 Andreas Buchberger
Salon Jardin
Ein Picknick an einem zauberhaften Ort, der sonst nicht öffentlich zugänglich ist. Ein bequemer Gartenstuhl, der wie ein Kunstobjekt aussieht. Eine gemütliche Verkostung von Kulinarisch-Biologischem, begleitet von beschwingter Musik, unter freiem Frühlingshimmel – das ist der Salon Jardin. Normalerweise ist der wunderschöne Park von Schloss Hetzendorf ja für die Öffentlichkeit gesperrt. Zum „Garten Salon“ aber wird er 3 Tage geöffnet: Dann präsentieren 60 Aussteller Möbel, Design, Keramik, Pflanzen, Essbares und Kunsthandwerk – Aktuelles sowie Trendiges für das grüne Wohnzimmer.

Schlosspark Hetzendorf, Hetzendorferstr.79, 1120 Wien. 20.-22. Mai. 8 €. Web
...festwochen 
Tipps der Stadtspionin
 Wonge Bergmann
Jan Fabre: Mount Olympus
Wieder ein Theaterereignis der Superlative, das uns die Festwochen da nach Wien bringen! 24 (!) Stunden lang dauert Jan Fabres Mega-Avantgarde-Stück über die Antike – samt Herkules-Heldentaten im Travestiestil, Inzest, Kinds- und Muttermord und Mengen an Tier- und Menschenopfern. Göttlicher Heroismus findet sich hier nur zum Schein. Und weil das stundenlange Kämpfen und Schlachten ziemlich intensiv ist, gibt’s fürs Publikum auch Ruheplätze und Verpflegung. Übrigens: Springer-Tickets um 20 € ermöglichen ab heute Mitternacht einen ermäßigten Einstieg in die wilde Szenerie.
 
MuseumsQuartier, Halle E, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 21.5. 19:30 bis 22.5. 19:30 Uhr. Ab 25 €. Web
...selbermachen 
Tipps der Stadtspionin
 Martina Simkovicova
Schneiderei-Markt
Habari, Guate Stoffe, Toyota Nähmaschinen & Feiner Faden – schon die AusstellerInnen-Liste des erstmals in Wien stattfindenden Schneiderei-Marktes klingt super! Anbieterinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum verkaufen feinste Ware vom Blaudruck-Stoff bis zum handgefertigten Zwirn-Knopf. Außerdem geben einige der Profi-Näh-Queens auch ihr Wissen in interessanten Workshops weiter. Egal ob Scheren-Wartung, geschickte Stoff-Drapierung oder das Herstellen garantiert passender Schnittmuster – 2 Tage lang wird Hobbynäherinnen und Do-it-yourself-Loverinnen gezeigt, wie’s geht.
 
Brick-5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien. 21.5. 11:00 bis 19:00, 22.5. 11:00 bis 18:00 Uhr. 3 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...gewinnen 
Tipps der Stadtspionin
 
5er-Blocks für Basic-Yoga-Stunden
So, Zeit den inneren Schweinehund zu überwinden und dem herabschauenden Hund eine Chance zu geben! In den individuell betreuten Kleingruppen von Vera Stepan gelingt Yoga-Newbies der Einstieg auf die Matte besonders leicht. Beim Ashtanga-Vinyasa-Yoga wird eine Serie an Körperhaltungen (Asanas) ausgeführt, dazwischen gibt’s fließende Übergänge. (Vinyasas) – alles im Einklang mit der Atmung. Wohltuende Meditation in Bewegung, die dabei hilft, sich geistig auf das Wesentliche auszurichten. Ooom! Die StadtSpionin verlost drei 5er-Blocks für offene Ashtanga-Vinyasa-Stunden im 2. Bezirk!
 
Gewinnspiel StadtSpionin
, Laufzeit bis 21. Juni 2016. Alle Infos und rechtlichen Hinweise im Web
...show 
Tipps der Stadtspionin
 
Casanova reloaded
Showtime für den berühmtesten Verführer der Weltgeschichte! „Stets fand ich süß den Duft der Frauen, die ich geliebt habe“. Es waren viele, aber Giacomo Girolamo Casanova liebte sie zumindest für den Moment und ist respektvoll mit ihnen umgegangen, hat kluge Briefe geschrieben und selbst in höchster Leidenschaft nicht auf Humor vergessen. Da hat Casanova-Darsteller Erich Schleyer bei der Performance einiges vor sich, und wohl auch Gabriele Schuchter, die seine Frauen spielt. Wer richtig in die dekadent-verführerische Parallelwelt abtauchen will, bringt eine venezianische Augenmaske mit ;-)
 
Schwarzberg Wien, Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien. 23. Mai 20:00 Uhr. 20 €. Web
DIENSTAG
...neuekollektion 
Tipps der Stadtspionin
 Christian Prandl
Kitty Montgomery
Die noch relativ junge Boutique Trendzeit lädt heute zu einer kleinen, aber superfeinen Fashion-Party. Austro-Designerin Sonja Ortner präsentiert die Sommerkollektion ihres Labels „Kitty Montgomery“: außergewöhnliches Strickdesign wie feminin-zarte Cashmere-Kleider mit hübschen Lochmustersäumen oder bestrickend einfache Tops in zarten Farben. Bei einer Mini-Modenschau kann frau einen ersten Blick auf die neuesten Maschen-Werke werfen, um dann bei 20 Prozent Rabatt auf sämtliche Kollektionsteile gleich zuzuschlagen. Und chillige Musik und Drinks gibt’s auch.
 
Trendzeit Boutique, Margarethenstraße 79, 1050 Wien. 24.5. 18:30 Uhr. Anmelden! Web
...honigsüß 
Tipps der Stadtspionin
 
Wiener Bienentag
Summ, summ, summ – rund 200 Millionen Bienen fliegen derzeit in Wien herum. Sogar am Dach des Rathauses steht einer der 5.387 Bienenstöcke der Stadt. Zu Ehren der emsigen Tierchen findet heute der 3. Wiener Bienentag statt. Im Arkadenhof des Rathauses gibt’s reichlich Information – Schau-Bienenstock, Ratschläge und Tipps für den Umgang mit Bienen inklusive! Am Honigmarkt kann Honig genascht und erstanden werden – und besonders fleißige Bienchen können dort auch frische Waben schleudern oder Bienenhotels basteln. Nur die Bienen der StadtSpionin bleiben daheim im Naturpark ;-)
 
Wiener Rathaus, Arkadenhof, 1010 Wien. 24. Mai 9:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...imgespräch 
Tipps der Stadtspionin
 lupispuma. com / Volkstheater
Anna Badora
Die neue Volkstheater-Prinzipalin Anna Badora gilt als äußerst zielstrebig und risikofreudig. Und so verlief auch ihre radikale Umorganisation und Neustrukturierung des Theaterbetriebs nach der Ära Schottenberg alles andere als friktionsfrei. Heute spricht die gebürtige Polin mit Maria Rauch-Kallat über ihre Sicht auf ein „Volkstheater“ und erzählt von ihrem erfahrungsreichen Theater-Leben mit Stationen von Mailand bis Mainz. Übrigens war die lebhafte 63jährige auch die erste Frau, die je am Max-Reinhardt-Seminar ein Regiestudium belegte – und dieses mit Auszeichnung abschloss.
 
Club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien. 24.5. 19:00 Uhr. Anmelden! Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Veganmania
Essen, trinken, shoppen, plaudern – heute startet das größte vegane Sommerfest Österreichs! Mit vier Tagen voller Infos, Essen und DJ-Sounds. Die Vegane Gesellschaft Österreich informiert über Veganismus und Tierrechtsarbeit, vor allem aber kann man tierproduktfreie Leckereien von Döner bis Sachertorte kosten und kaufen. Veganz, der vegane Supermarkt, serviert Fastfood, fruchtige Getränke kommen von Goldkehlchen und der „Hello Juice“-Saftbar. Außerdem gibt’s faires, tierfreundliches Design wie Kork-Taschen oder Schuhe sowie Naturkosmetik und Eis von Veganista.
 
Veganmania, Platz vor dem MuseumsQuartier, 1070 Wien. 25.-28. Mai. Eintritt frei. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 Naomi Uman, Lee Lynch
Vienna Independent Shorts
Kino mal ganz anders! Diese Woche findet das größte heimische Kurzfilm-Festival statt, und das punktet nicht nur mit spannenden Programmen, sondern auch mit schrägen Specials wie der „Nacht des abstrusen Humors“. Filme voller Old-School-Pony-Raps, sexuell aktiven Zwergenmonstern, einer Menge Explosionen und Melodien von David Hasselhoff (oh Schreck!) bis ABBA werden darin dem Festival-Motto „Fear is not an option“ mehr als gerecht ;-). Über 300 Kurz- und Animationsfilme aus aller Welt sowie Musikvideos werden heuer gezeigt, außerdem gibt’s coole Side-Events.
 
Diverse Orte in ganz Wien. 25.-31. Mai. Ab 8 € pro Vorstellung. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
fresia – Geschenke für die Sinne
„Shopping is better than a psychotherapy“ steht auf einer der launigen Postkarten des frisch auf die Währinger Straße umgezogenen Geschenke-Ladens. Und kleine Stimmungsaufheller für einkaufslustige Vorstadt-Weiber gibt’s hier tatsächlich reichlich. Vor allem das Naturkosmetik-Angebot von sizilianischer Zitronenseife bis zum „altbairischen Brennessel-Haarwasser“ ist echt groß, zur Wohnungs- oder Selbstbehübschung locken dazu nette Kleinigkeiten von Frühlings-Servietten bis Glitzerhaarspangen. Alles, was frau zwar nicht unbedingt braucht, aber sie halt ein bisserl glücklicher macht.
 
fresia, Währinger Straße 158, 1180 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 18:30, Sa 9:00 bis 17:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Health Kitchen
Also auf Kalorien muss man hier nicht aufpassen! Quereinsteiger Christopher Wiener hat seinem brandneuen Lokal nämlich ein Low Carb Konzept verpasst. Weil er sich auf seinen vielen Reisen als Geschäftsführer so ungesund ernährte, legt er jetzt extra viel Wert auf „healthy kitchen“ – ganz ohne Kohlehydrate. Auch die Karte ist von den Reisen inspiriert: arabische Hummus-Falafel Rolls, Wiener Tafelspitzsuppe, Singapur Laksa oder Neuseeland Green Bowl schmecken gut, tendieren aber zur scharfen Seite. Im luftig-großen Lokal bestellt man am Tresen und holt sich das Essen selbst an der Küche.
 
Health Kitchen, Zollergasse 14, 1070 Wien. Mo-Sa 9:00 bis 22:00, So 10:00 bis 18:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com