Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 16 | 14. - 20.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Manchmal nehmen Frauen-Biographien so witzige Umwege und Abzweigungen, dass man direkt lächeln muss. Wiens einziger Dessous-Maßschneiderin Barbara Boll ging’s da ebenso. Ursprünglich hat die begnadete Körper-Versteherin nämlich Musikwissenschaft studiert! Aber als die Produktion ihres Lieblings-BHs eingestellt wurde, tüftelte Frau Doktor so lange am perfekten Ersatz herum, bis ihr das „Busenwunder“ gelang und sie sich 2011 mit eigenem Lingerie-Studio selbstständig machte. Seither (ver)packt die Quereinsteigerin unsere oft von Selbstzweifeln geplagten Frauenkörper in perfekt sitzende und schöne BHs und Höschen, in denen sich vollbusige Michelangelo-Musen genauso wohl fühlen wie athletische Klimt-Grazien. Naürlich hat das Kunsthandwerk seinen Preis, schließlich benötigt der Maß-BH allein vier Anproben. Aber es gibt Hoffnung im Kurvenreich: Jeden 3. Samstag im Monat leitet Barbara Boll einen Ganztags-Workshop, in dem frau um 180 € ihr eigenes Modell fertigen kann! Next chance: diesen Samstag. Und außerdem werden einmal im Monat Höschen genäht ;-)
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Atelier Barbara Boll, MQ, Museumsplatz 1/E-5.6, 1070 Wien. 16.1. Web
Cover: Tizian venus urbino
DONNERSTAG
...tauschen 
Tipps der Stadtspionin
 
GeschenkeTauschParty
Den letzten Xmas-Nachwehen macht frau heute lässig und smart beim Geschenke-Tausch von FragNebenan den Garaus: Das urbane Nachbarschafts-Netzwerk mit 23.000 Mitgliedern lädt zum Tauschen grausamer Geschenke und geschmackloser Fehlkäufe ein. Also Rentier-Strickpulli, Raclette-Set Nummer 2 und sonstigen Neu-Plunder schnappen und gegen etwas tauschen, was frau wirklich gefällt. Zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden ;-) Was übrig bleibt, geht an den Leihladen „Leila“. Getratscht, vernetzt und Rest-Kekserl gemampft wird auch. So macht Nachbarschaft glücklich!
 
Packhaus, Marxergasse 24/2, 1030 Wien. 14. Januar 18:00 bis 21:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...show 
Tipps der Stadtspionin
 Caterina Valente
Valiente meets Valente
Tschau, Tschau, Bambina: Es hagelt Ohrwürmer! Denn die argentinische Sängerin Alex Valiente bringt die ganz großen Hits von Lieblings-Idol und Fast-Namensgenossin Caterina Valente auf die Bühne. Da träumt nicht nur ganz Paris, sondern auch ganz Wien von der Liebe und schaukelt sich summend mit „Itsy Bitsy Teenie Weenie...“ zurück in die 1950er Jahre. In eine Zeit, in der die 1931 geborene Schlager-Entertainerin mit Italo-Temperament-Wurzeln die allgemeine Sehnsucht nach der Fremde stillte. Ein kultiger Abend voller Romantik, Nostalgie und garantiert viel Spaß!
 
Schwarzberg, Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien. 14. Januar 20:00 Uhr. 18 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...karriere 
Tipps der Stadtspionin
 
WIFI Tag der offenen Tür
Wenn es darum geht, sich weiterzubilden und dazuzulernen, ist frau mit Sicherheit NIE zu alt! Heute stillt das WIFI wieder einen ganzen Tag lang potentiellen Wissenshunger und Erfolgs-Durst und lädt zu über 70 (!) kostenlosen Info-, Beratungs- und Kursveranstaltungen. 2016 dreht sich alles um den Erfolgsfaktor Persönlichkeit – von optimierter Körpersprache über Führungskompetenz bis hin zur eigenen Potentialanalyse. Aber auch in alle anderen Berufssparten kann hineingeschnuppert werden. Wertvolle Tipps gibt’s zudem in Sachen eLearning und Förderungen. Alles kostenlos!
 
WIFI, Währinger Gürtel 97, 1180 Wien. 14. Januar 15:00 bis 21:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 
Faszien Workshop
Nach Yoga-Slacking, Salznebel-Qigong und Pilardio zaubert derzeit ein neuer Fitness-Trend Vitalität und Geschmeidigkeit ins dauerstrapazierte Knochengerüst: Faszien-Training! Die Rede ist vom Stählen und Aufmotzen des körpereigenen Bindegewebes, das diesen wie ein Netz durchzieht und zusammenhält – vorausgesetzt, es wird regelmäßig gelockert und fachgerecht gedehnt. Wie das funktioniert und frau schön fit und elastisch bleibt, zeigen heute die Gesundheits-Coaches Sabine Polterauer und Silvia Stary in ihrem 3-Stunden-Workshop mit vielen praktischen Übungen. Sportkleidung nicht vergessen.
 
Energethiker Akademie, Haussteinstraße 4/52/5. Stock, 1020 Wien. 15. Januar 17:00 Uhr. 60 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Season Sale bei elke freytag
Auch Austro-Designerin Elke Freytag startet heute mit dem „Neujahrsputz“ und räumt gehörig in ihrem Shop und Atelier auf! Für Fashionistas und Trendsetterinnen heißt das: Augen auf, schnell sein und zugreifen. Denn wie immer gibt’s viele chice Einzelstücke aus ihren feminin-urbanen Kollektionen zum Schnäppchenpreis. Lange Glitzer-Abendroben aus der aktuellen „City Glam 2.0“- Kollektion gehen um -30 % über den Ladentisch und knallig-bunte Last-Season-Schätze – vom grünen Satinkleid bis zum bunten Pailetten-Rock sind um bis zu -60% zu haben! Ab 50 € ist frau aber sowas von „sauber“ aufgeputzt!
 
elke freytag store, Lindengasse 14, 1070 Wien. Ab 15. Januar Mi-Fr 12:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 15:00. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...kreativ 
Tipps der Stadtspionin
 
ARTischock Pop Up
Wir machen uns die Welt Widdewidde wie sie uns gefällt! Offen für alle, ohne Voranmeldung und echt originell: Urbane Pippis können sich ab heute zwei Wochen lang nach Herzenslust kreativ austoben. Turbo-engagiert und multi-kreativ laden drei Designerinnen zu ihrem wilden Pop Up. Da wird unter Anleitung gewerkelt und genäht, aber auch gesungen und improvisiert. Jeder Tag hat ein Motto: Gestartet wird mit „Recycling“, bei „Verknotung“ lernt frau nicht nur Dreadlocks machen, sondern auch fingerstricken und Armbänder knüpfen. Mode, Musik, Kunst – alles ist erlaubt!
 
ARTischock Pop Up
, Zentagasse 41, 1050 Wien. 15.-31. Jänner. Freiwillige Spende. Web
SAMSTAG
...sale 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei rosiglich: Interieures du Maroc
Liebhaberinnen schöner Dinge kommen nicht nur wegen einer Tasse frischen Matcha Tees oder eine Wellness-Behandlung in Christian Edels Wohlfühl-Oase, sondern auch um in seinen schönen, marokkanischen Interior-Schätzen zu graben. Die verkauft der gelernte Human-Energetiker und Antiquitäten-Händler nämlich auch – und derzeit sogar zum halben Preis! Schon ab 5 € startet frau einen Kurztrip in den Orient und hübscht mit lässigen Lampen, bunten Tajines, hübschem Geschirr, Teegläsern und handgeknüpften Teppichen im Nu das Zuhause auf. Wellness fürs Eigenheim sozusagen.
 
rosiglich, Zieglergasse 31/1/1, 1070 Wien. Bis 30. Januar Di bis Sa 13:00 bis 19:00 Uhr. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Vienna Coffee Festival
Nein, nix Bier hier. Ein Weekend lang wird in der Ottakringer Brauerei statt Hopfen und Malz ausufernd Koffein konsumiert. Wiens traditionelle und Wiens ultrahippe Kaffeehaus-Szene feiert ihr „schwarzes Gold“ und präsentiert auf vier Ebenen viel Wissenswertes, Innovatives und Unterhaltsames rund um die Bohne. Da wird heftig über neue Röst- und Siedetechniken, Bohnen- und Wasserqualität gefachsimpelt. Aber auch Gratis-Verkostungen, spannende Workshops, Musik-Highlights und ein köstlicher Lazy Sunday Coffee Brunch stehen am Programm. Ein Wochenende mit Suchtpotential.
 
Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien. 15.-17. Jänner. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Marianne Weiss
Celia Mara: Viva 2016
Sie ist die „Punkerin der Weltmusik“! Mit ihrer mächtigen schwarzen Stimme, gesellschafts-kritischen Texten und einem mutigen Mix aus allen nur erdenklichen Stilrichtungen gastiert die brasilianische Ausnahmekünstlerin heute im Fania. Mit ihrem Repertoire aus Brazilian-Power, Reggae-Beats, Jazz, Tango und Balkanfolklore sorgt sie für ausgelassene Tanzlaune und echtes Multikulti-Flair. Zu hören gibt es Songs aus eigener Feder, poetisch, rebellisch, planetarisch interpretiert… Denn wenn Celia Mara ihren Bastard Sound loslässt, hält es niemanden auf den Stühlen!
 
Fania Live, GürtelBogen 22-23, 1080 Wien. 16. Januar 21:00 Uhr. 12 €. Web
SONNTAG
...wissen 
Tipps der Stadtspionin
 
Im Gespräch mit Sophie Freud
Wahrscheinlich gibt es nur noch ganz, ganz wenige Menschen, die Sigmund Freud persönlich kannten. Seine Enkelin Sophie Freud ist eine davon – sie erlebte den Ur-Vater der Psychoanalyse noch höchstpersönlich, floh allerdings als Vierzehnjährige 1938 gemeinsam mit ihrer Mutter in die USA, während der Rest der Familie nach London emigrierte. Heute ist die studierte Sozialpädagogin, Psychologin und Autorin zu Gast in Wien und reflektiert kritisch und hautnah ihre Großvater-Erlebnisse und die Auseinandersetzung mit der Familie Freud. Ein Stück weibliche Zeitgeschichte aus erster Hand!
 
Stadtsaal, Mariahilfer Straße 81, 1060 Wien. 17. Januar 11:00 Uhr. 10,50-14,50 €. Web
...führung 
Tipps der Stadtspionin
 
Otto-Wagner-Kirche von oben
Man sieht den prunkvollen Jugendstilbau ja schon von Wien aus vom Gallitzinberg herunter funkeln. Dabei hätte die 1904 gebaute Kirche am Steinhof – ein „Geschenk“ Kaiser Franz Josephs an die Patienten der damals größten und modernsten Irrenanstalt Europas – ja eigentlich barock ausfallen sollen. Aber Architektur-Genie Otto Wagner hatte andere Pläne :-) In der einstündigen Sonntags-Führung können Wissbegierige jetzt erstmals die Wendeltreppe zum oberen Chor erklimmen, Adam und Eva hautnah ins Mosaik-Fenster-Paradies folgen und atemberaubende Panoramablicke erhaschen!
 
Otto-Wagner-Kirche, Baumgartner Höhe 1, 1140 Wien. Jeden Sonntag 16:00 Uhr. 8 €. Web
MONTAG
...fitness 
Tipps der Stadtspionin
 
Fitness für Office-Potatoes
Aha, jetzt gibt es ein neues Wort für Menschen wie die StadtSpionin: Office-Potatoes. Bewegen sich den ganzen Tag nicht vom Schreibtisch weg und starren auf irgendein Kastl. Und irgendwann machen Muskeln und Gelenke schlapp. Hier kommt jetzt Personal-Trainerin Sigrid Markl ins Spiel. Sie liefert in ihrem heutigen Vortrag Infos und Facts zu den wichtigsten „Sollbruchstellen“ des Körpers, was wo warum Probleme erzeugen kann – und sie zeigt effektive Vorbeugungsmöglichkeiten, die auch im Büro gut umsetzbar sind. Am besten bequeme Kleidung und Trainingsmatte gleich mitbringen.
 
Club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien. 18. Januar 19:00-21:00 Uhr. Eintritt frei. Anmelden. Web
...kabarett 
Tipps der Stadtspionin
 Jan Frankl
Zu blöd um alt zu sein
„Wir sind für einander geboren. Wir haben’s nur erst spät bemerkt.“ Sagt Otto Schenk über Seelenfreund und Blödelpartner Michael Niavarani. Und nachdem sie es nie geschafft haben, sich privat auf einen Kaffee zu treffen, beschlossen sie, einander auf der Bühne so nah zu kommen, dass sie sich auch auf den Schlips treten können. Im Sitzen, versteht sich. Bei suffisanten Kaffeehaus-Plauscherln und pointierten Schmähgewittern wird in Erinnerungen geschwelgt, philosophiert und improvisiert, was das Zeug hält. Mit 130 Jahren Humor- und Lebenserfahrung auf dem Buckel ein Dream-Team in Sachen Meisterblödeln.
 
Globe Wien, Karl Farkas Gasse 19, 1030 Wien. 18. Januar 19:30 Uhr. 19-59 €. Web
DIENSTAG
...komödie 
Tipps der Stadtspionin
 Jan Frankl
Das Lächeln der Frauen
Spooky! Die französische Lokalbesitzerin Aurelie Bredin liest völlig unbekümmert im Roman „Das Lächeln der Frauen“ und stellt plötzlich fest, dass sich jedes Detail und jede Zeile ausschließlich und exakt um ihr eigenes Leben dreht! Um das Rätsel zu lösen, beschließt sie kurzerhand den Autor zu daten. Der ist zufällig erfolgreich, gutaussehend und Single (grins), aber erst gilt es noch am arrogant-schmierigen Verlagsheini vorbeizukommen. Da sind Liebeswirren und Lachsalven garantiert! Amüsanter Afterwork-Klamauk mit Ruth Brauer-Kvam und Alexander Pschill in den Hauptrollen.
 
Kammerspiele, Rotenturmstraße 20, 1010 Wien. 19. Januar 20:00 Uhr. 7-55 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Q19 Archive Sale
Natürlich funktioniert ein Abverkauf auch ohne Wühlkisten. Vor allem, wenn der Archive Sale vom Modepalast organisiert wird. Das bedeutet dann nämlich Klassiker und Einzelstücke aus Designer-Händen zu besonders attraktiven Preisen. Über ausgewählte 20 Designerinnen sind mit ihren Mode-, Schmuck- und Accessoire-Unikaten dabei. Bis zu -50 Prozent gibt’s also auf sexy-elegante Seidenblusen und Kleider von Maurizio Giambra, Trachten-Couture von  Dirndlherz oder die angesagte Fotoprint-Kollektion mit Kieselstein-, Distel- und Pfefferoni-Motiven von fabrari (ab 70 €). Im Q19 bis Ende Januar.
 
Q19, Grinzinger Straße 112, 1190 Wien. Bis 30.1. Mo-Fr 9:00 bis 19:30, Sa bis 18:00. Web
MITTWOCH
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Jungwirth
Betty O – Mundwerklieder
Sie ist laut, lustig und gesangstechnisch alles andere als auf ihren hübschen Mund gefallen: die steirische Liedermacherin Betty O. Nach ihrem erfolgreichen Solo-Debut im Herbst letzten Jahres bezaubert sie heute Abend mit glockenklarer Stimme und wildem Mundart-Kauderwelsch wieder die Wiener Augen und Ohren. Beim Singen über „Land und Leit“, Sinnieren über „Holb Vull Holb leer“ und Suchen nach dem „Schlissl zum Glick“ begleitet sich das Energiebündel gleich auch noch selbst am Klavier. Lässiger Mix aus Schlager, Kinderlied und Austro-Chanson. Reinhören hier.

Casanova Wien, Dorotheergasse 6-8, 1010 Wien. 20. Januar 19:30 Uhr. 18-28 €. Web
...spezialführung 
Tipps der Stadtspionin
 
La Hong & die Mode des Fin de Siècle
Schönheitssinn im Wandel der Zeit: Modedesigner Nhut La Hong führt heute durch die Ausstellung „Klimt/Schiele/Kokoschka“ im Belvedere und parliert über seinen ganz persönlichen Zugang zur Kunst der Jahrhundertwende. Der geübte Blick des Wiener Star-Designers mit vietnamesischen Wurzeln gilt vor allem den damaligen Modetrends und wie sich das Bild einer „Femme fatale“ seither gewandelt hat. Carmen Electra hätte in einem rüschig-züchtigen Fin de Siècle-Kleid auf dem Opernball ihre Fans wohl eher enttäuscht ;-). Für Facebook-Fans ist die Führung günstiger.
 
Treffpunkt: Kassenhalle, Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien. 18:00 Uhr. 15 € inkl. Eintritt & Sektempfang. Anmelden. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Sorgsam Street-Shop
In Kambodscha produzierte Taschen aus Reisanbau- Netzen, feine Seifen aus einer Manufaktur in Marseille oder in Togo im Rahmen eines Frauenprojekts gehäkelter Perlenschmuck – die bunte Vielfalt in Sonja Walleczeks Laden kommt aus vielen Ecken der Welt. Alles sorgsam produziert und ausgewählt, die Idee dazu kam der polyglotten Inhaberin auf einer Kambodscha- Reise. Zuerst gab’s die Sorgsam-Produkte nur im Web, nun auch in einem eigenen Laden. Gut so, denn so Dinge wie das hübsche Bambus-Geschirr – biologisch abbaubar und geschirrspülerfest – möchte man gleich mitnehmen.
 
Sorgsam Street-Shop, Skodagasse 10, 1080 Wien. Di-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr, Sa 10:00 bis 14:00. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Barbara Wirl
Guerilla Bakery
Es begann vor ein paar Jahren: Mit Guerilla-Back- Aktionen versorgten die Vorarlberger Schwestern Sarah, Isabel und Vanessa bei sich zu Hause Süßhungrige mit Kuchen & Co. Bald breiteten die drei ihr gemeinsames Backen auf Lokale, Museen und Events aus, diese Woche wurde das umtriebige Trio nun im Vierten sesshaft. An der türkis gefliesten Kuchentheke lockt frisch vor Ort Gebackenes wie sündige Maronitarte oder saftiger Limettengugelhupf, außerdem täglich ein warmes Mittagsgericht. Und die idyllische Innenhof-Terrasse verspricht ab Frühling Freiluftkuchenorgien. Guuute Aussichten!
 
Guerilla Bakery, Favoritenstraße 7, 1040 Wien. Mo-Fr 8:00 bis 17:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com