Der Newsletter für Geheimtipps rund um Wien
 13.6.-26.6.
"Servus die Madln!"
„Ich stehe mit beiden Beinen fest in den Wolken“, sang Herman van Veen einst. Was, bitteschön, die perfekte Beschreibung für das kommende Wochenende in Wiener Neustadt ist. Da werden nämlich poetische Akrobaten, exzentrische Clowns, Seifenblasen-Meister, Zauberer, Tänzer, Musiker und Sagenerzähler die Realität in der Fußgängerzone drei Tage lang gehörig „verrücken“ – beim ersten Straßen.Kunst.Festival des Landes. 65 Straßenkünstler aus ganz Europa zeigen ihre Shows, von Fräulein Goldfisch über Ace-Ks Ninja-Akrobatik bis zum romantischen Zirkus-Theater von Opala Cia. Und weil ja Sonnenwende ist, steigen ab 22:00 Uhr spektakuläre Feuer-Shows wie die der „Shining Shadows“, Österreichs größtem weiblichen Feuertanz-Ensemble. Übrigens: Die Stars der Straße treten alle ohne Honorar auf, sie leben ausschließlich vom „Hutgeld“ der Besucher. Also Kleingeld mitnehmen!

Eine schöne Zeit wünscht
Eure StadtSpionin

Straßen.Kunst.Festival, Fußgängerzone, 2700 Wiener Neustadt. 16.-18. Juni. Web

P.S. Ihr könnt die Landpartie hier weiterempfehlen.
Foto: El Diabolero
Mo / 13. Juni
Matthias Mollner
Das Karussell
Da wird einem schon beim Gedanken schwindlig: In einen „Weltbewegungsrausch“ begibt sich Künstler Matthias Mollner mit einer schrägen Aktion vor dem Landestheater. Eine ganze Woche lang lebt er in einer Hütte auf einer Drehscheibe. In permanenter Bewegung, bei Wind und Wetter und in stetigem Kampf gegen die Fliehkräfte der Maschine. Die Besucher können als Zaun-Gäste die Ein- und Ausschalter drücken und das System rotieren oder stillstehen lassen. Oder mit dem Mann auf dem Karussell per Megafon sprechen. Sie können sogar so weit gehen, dass ihm speiübel wird. Oder sie sehen einfach nur zu – oder weg. Und warum tut der gute Mann sich das an? Mehr dazu in seinem Blog!
 
Vor dem Landesmuseum NÖ, Kulturbezirk 5, 3100 Sankt Pölten. 11.-18.6. Eintritt frei. Web
Di / 14. Juni
Bionik
Technikwissen aus der Natur: In einer Open Lecture beleuchtet Physikerin Ille Gebeshuber das spannende Thema der Bionik und zeigt an Beispielen, wie man von der Natur lernen kann.
 
FH Wiener Neustadt, Johannes Gutenberg-Straße 3, 2700 Wr. Neustadt. 13:00 Uhr. Eintritt frei. Anmelden! Web
Mi / 15. Juni
Mirna Jukic
Trainieren wie ein Profi: Heute haben Wasserratten die exklusive Chance, mit Olympia-Medaillengewinnerin Mirna Jukic ein paar Bahnen zu schwimmen. Oder Zaungast beim Training zu sein ;-)
 
Strandbad Baden, Helenenstraße 19-21, 2500 Baden. Ab 17:00 Uhr. 7,50 € /Bad-Eintritt. Anmelden! Web
 
Do / 16. Juni
 
Sunset Lounge auf Stift Göttweig
Achtung, Geheim-Tipp! Nur ein paar Mal im Sommer (und dann nur bei Schönwetter) öffnet das Stift Göttweig seine oberste Aussichtsterrasse für eine Sunset Lounge. Und das garantiert einen unvergesslichen Abend: Traumblick über die Wachau, Tausende Sterne am Nachthimmel und der Duft nach Sommer. Heute ist es mal wieder so weit. Grill-Buffet und Cocktail-Bar sorgen fürs leibliche Wohl, dazu kommt ein Weinstand mit klostereigenen Weinen. Und ein DJ sorgt mit dem perfekten Musik-Mix für entspanntes Chillen. Schwer zu empfehlen für Verliebte. Und für die andern auch ;-)

Stift Göttweig, 3511 Göttweig. Ab 18:00 Uhr nur bei Schönwetter. 10 €. Web
 
Do / 16. Juni
 
Bio im Waldviertel
Das stille Waldviertel ist scheinbar ein guter Platz für Betriebe, die es richtig und anders machen wollen. Neben GEA gibt’s nämlich dort eine ganze Reihe interessanter Vorzeige-Unternehmen. Auf der heutigen Exkursion kann man auf einer Tagestour vier Bio-Betriebe in der Region Zwettl näher kennen lernen. Und zwar quer durch’s Gemüsebeet – oder eigentlich abseits davon ;-) Besucht werden der Lämmerhof der Familie Groiß, die Teigwaren-Manufaktur Zimmermann (die immerhin 85 verschiedene Nudelsorten herstellt!) sowie die Großhandels-Dynastie Kastner, die seit 1828 im Geschäft ist. Abschließend fliegt die Gruppe dann noch in der Imkerei Holzweber vorbei. Sehr inspirierend!
 
Treffpunkt: Parkplatz Kastner, Karl Kastner-Straße 1, 3910 Zwettl. 7:45 Uhr bis 18:00 Uhr. 25 €. Web
Do / 16. Juni
 
Saison-Eröffnung Wake Alps
Surf the Gipfel! Wake Alps, der höchstgelegene Wasserschilift in Europa, startet heute auf der Mariazeller Bürgeralpe in die neue Saison. Freut die Wakeboarder und jene, die es werden wollen. Wer die Mischung aus Surfen und Wasserschifahren ausprobieren will, steigt auf’s Board, beweist Standfestigkeit und lässt sich mit dem Seil über den See ziehen. Wer es gemütlicher angeht, lässt sich lieber mit dem Fligendenden Teppich aka Gummiboot abschleppen oder probiert Standup Paddeling aus. Am neuen „Chill- & Grill“-Areal bleibt sicher keiner hungrig und im neuen Café am Bergsee kann man dem bunten Treiben am Wasser gemütlich zuschauen. Wakeboard-Kurse gibt’s bis September.

Mariazeller Bürgeralpe, Seilbahn, 8630 Mariazell. Eröffnung 16. Juni. Web
Fr / 17. Juni
 
Der Schwimmende Salon
Großartige Lesungen, mitten im grünen Wasser: Star-Kolumnistin Angelika Hager (alias Polly Adler) lädt wieder zum „Schwimmenden Salon“ ins Thermalbad Vöslau. Als Intendantin der sommerlichen Lesungsreihe hat sie sich heuer für das Motto „Große Gefühle“ entschieden, heute heißt’s zum Auftakt „Ach, die Frauen“. Das wunderbare Damen-Duo Mavie Hörbiger und Nicola Kirsch trägt Texte vor, die tief in die rätselhafte Seele der Frau blicken lassen. Eine literarisch höchst amüsante Tour de force, in der Hagers Lieblings-Autorinnen wie Dorothy Parker, Djuna Barnes oder Coco Chanel zu Wort kommen – zu großen Themen wie Liebeskummer oder schwindender Schönheit.
 
Thermalbad Vöslau, Maital 2, 2540 Bad Vöslau. 19:30 Uhr. 22 €. Web
Sa / 18. Juni
 
Lavendel-Fest
Provence-Farbenrausch mitten im Weinviertel! Das Örtchen Unterdürnbach hat sich in den letzten Jahren in ein Lavendeldorf verwandelt. Öffentliche Flächen wurden mit der violett blühenden Duftpflanze behübscht und auch den Bewohnern wurden Jungpflanzen zur Verfügung gestellt. Mittlerweile wachsen über 1000 Lavendelstauden im Dorf, und 50 Lavendel-Sorten in vielfältigen Farbnuancen können in einem Schau-Garten bewundert und beschnuppert werden. Heute wird hier ein Fest gefeiert, mit Führungen durch Schaugarten und Schloss, offenen Winzerhöfen, Trödlermarkt, Musik und duftenden Lavendel-Produkten. Maximal beruhigend und entspannend, genau wie der Lavendel auch ;-)
 
Unterdürnbach, 3721 Unterdürnbach. 18.+19.6. 14:00 bis 22:00 Uhr. Eintritt frei. Web
So / 19. Juni
Schloss Artstetten/D. Mayrhofer
Schlossparkfest Artstetten
Der verzauberte Garten rund um das Schloss Artstetten gilt als einer der wichtigsten historischen Parks Österreichs. Schon der „Blumen“-Kaiser Franz I. werkelte hier rum, spätere Habsburger legten die nach geomantischen Richtlinien errichtete Kastanien-Allee an, bauten Springbrunnen und „Spuckmänner“. Und heute steigt sogar ein eigenes Fest für den Schlosspark! Die Besitzer laden herzlich ein, gemeinsam die Pfingstrosen-Saison 2016 zu feiern. Mit Garten-Führungen, Musik, Theater, Reiterei und Grillen vor dem Schlosscafe. Sogar der Blumenkaiser stattet nach 190 Jahren seinem Schloss Artstetten wieder einen Besuch ab ;-)
 
Schloss Artstetten, Schlossplatz 1, 3661 Artstetten. 11:00 bis 18:00 Uhr. 8 €. Bei Schlechtwetter im Schloss. Web
So / 19. Juni
Dobrek Bistro
Perfekter Wochenausklang: Wienerischer Tango oder jiddischer Jazz? Großartig, hat nur Dobrek Bistro. Ihr Musikstil: Orient meets Balkan meets Lateinamerika. Bei Schönwetter am Kalvarienberg.
 
Alte Schmiede, Hauptstraße 36, 3562 Schönberg am Kamp. 18:00 Uhr. 18 €. Web
Mo / 20. Juni
Piloxing
Schon mal von Piloxing gehört? Die Mischung aus Pilates, Boxen und Dancing macht echt Spaß und ist ein super Ganzkörper-Training. Heute werden mit der Tanzschule Danek Beine & Fäuste geschwungen.
 
Musikfreundesaal, Wienerstrasse 20, 2100 Korneuburg. 19:00 bis 20:00 Uhr. 12 €. Web
Di / 21. Juni
 
Woid Wiesn Wossa
So lockt man Leseratten und Naturfreundinnen in eine Bibliothek ins Waldviertel! In Heidenreichstein gibt’s nämlich seit kurzem eine Sonderbibliothek mit ausgesuchtem Lesestoff zum Thema Wald, Wiese und Wasser. Offiziell eröffnet wird heute mit einem humorigen Vortrag der Waldviertler Kräuterforscherin und Buchautorin Eunike Grahofer, die allerhand Wissenswertes aus der Waldviertler Pflanzentradition zu erzählen weiß. Etwa von einem alten Anglertrick, vom sehr speziellen Heidenreichsteiner Holler und von einem leidenschaftlichen Pflanzenforscher, der in vollem Eifer seine Schwiegermutter in Seenot brachte. Danach gibt’s auch Krautiges zum Kosten!
 
Bibliothek Heidenreichstein, Litschauer Straße 11, 3860 Heidenreichstein. 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
Di / 21. Juni
shutterstock
Summer Solstice in Stonehenge
Die Sommersonnenwende in der Steinriesen-Welt von Stonehenge erleben, davon träumt man doch! Möglich gemacht wird das heute im Museum Mistelbach, wo gerade eine Ausstellung über die faszinierende Kultstätte läuft – mit Monumenten in Originalgröße! Anlässlich des längsten Tages des Jahres ist die Schau heute bis 22:00 Uhr geöffnet und kann mit Taschenlampen erkundet werden. Zudem erzählt Ausstellungskurator und „Wissenschaftler des Jahres“ Wolfgang Neubauer von den neuesten Forschungs-Ergebnissen zu Stonehenge und zur Bedeutung der Sonnenwende. Als Highlight wird dann die BBC-Doku über Stonehenge im Open-Air Kino gezeigt. Magic!
 
Mamuz, Waldstraße 44-46, 2130 Mistelbach. 17:30 bis ca. 23:00 Uhr. 10 €. Web
Di / 21. Juni
Gerold Hubmer
Haubenkoch trifft Hüttenwirt
Haute Cuisine hoch oben am Berg, und noch dazu am Holzofen gekocht: Im Karl-Ludwig-Haus auf der Rax (übrigens die einzige heimische bio-zertifizierte Berghütte!) brutzeln heute Hüttenwirt Gerold Hubmer und Haubenkoch Uwe Machreich gemeinsam ein 6-gängiges Holzofen-Menü. Zur Hütte gewandert wird gemeinsam mit einem Wanderführer, und zwar vom Preiner Gscheid aus. Die Kalorien werden also praktischerweise schon vor dem Schmausen abgebaut ;-) Wer möchte – und schnell genug bucht – kann exklusiv auch schon einen Tag früher aufsteigen und selbst mitkochen. Und wer nachher nicht mehr ins Tal kugeln will, kann gleich am Berg übernachten.
 
Karl Ludwig-Haus, 2654 Prein an der Rax. 12:00 Start im Tal, Essen ab 15:00. 109 €. Web
Mi / 22. Juni
Serasim
Bereit für die Liebe?
Eine neue Workshopreihe macht freie Bahn für die große Liebe. Heutiges Thema: Gibt es systemische Verstrickungen mit früheren Partnern, einem Elternteil oder hinderliche Schicksals-Verknüpfungen?
 
Serasim, Gartengasse 22, 2500 Baden. 19:00 bis 21:15 Uhr. 25 €. Web
Mi / 22. Juni
feelfreecards
Glück
„Glück muss man können“, sagt Psychologin Angela Winkler. In ihrem heutigen Vortrag erklärt sie, was frau selber tun kann, um dauerhaft glücklich zu werden. Damit das Glück kein Vogerl mehr is’!
 
Seelenflug, Brünner Straße 4, 2120 Wolkersdorf. 18:30 Uhr. Eintritt frei. Web
Do / 23. Juni
Reinhold Hartl-Gobl
Sex-Mythen
Let’s talk about sex, baby! Frauenärztin und Sexual-Therapeutin Alexandra Meixner hat in ihrer Praxis schon einiges erlebt. Und spricht mit einer derartigen Offenheit und Eindeutigkeit die Dinge an, dass Zweideutigkeiten erst gar nicht entstehen. Sie benötigt keine schlüpfrigen Pointen, um lustig zu sein, sondern schafft es mit ihrer unverblümt charmanten Art, jedes Tabu-Thema im Bereich von männlicher und weiblicher Sexualität profund, witzig und sensibel abzuhandeln. „Männer und Frauen passen nicht zusammen“, erklärt sie und entführt ihr Publikum auf eine Reise durch sämtliche Tiefen und Untiefen der menschlichen Sexualität. Kann schon sein, dass einem da nicht nur vom Lachen heiß wird ;-)
 
Rothschildschloss, Schlossweg 2, 3340 Waidhofen an der Ybbs. 19 €. Web
Fr / 24. Juni
Daniela Matejschek
Odyssee
Ein Muss für Theaterfreundinnen! Das prägendste Stück europäischer Kulturgeschichte wird jetzt vor der einzigartigen Kulisse des Welterbes Stift Melk aufgeführt. Mit Homer begann vor gut 3000 Jahren die abendländische Literatur, seine Motive wie die Sirenen, der einäugige Zyklop und einzigartige Wunderwesen prägen bis heute unsere Vorstellungskraft. Auch seine „Odyssee“ ist ein vielschichtiges Panorama an faszinierenden Figuren, ein Kaleidoskop an suchenden, irrenden und hoffenden Menschen. Diese Geschichte der großen Liebe und der Sehnsucht, des überstandenen Krieges und der Heimatsuche hat Alexander Hauer für die Sommerspiele Melk neu und packend inszeniert.
 
Wachauarena, Rollfährestraße, 3390 Melk. 20:15 Uhr. Ab 22 €. Web
Sa / 25. Juni
GRĂ–/Krug
Heuriger beim Mostbaron
Nix wie hin! Wenn der Distelberger ausg’steckt hat, gibt’s immer was Feines zu verkosten. Heute etwa – ganz neu auf der Karte! – Baron-Cider und herrlichen Senf-Kavier. Und 13 Sorten Most. Prost!
 
Mostbauernhof Distelberger, Gigerreith 39, 3300 Amstetten. Ab 16:00 Uhr. Web
Sa / 25. Juni
Quinquin-Picknick
Picknick im Garten des Weingutes Esterhazy: Für die Leichtigkeit des Seins sorgt dabei eine erfrischende Flasche Quinquin Sparkling Rosé im prall gefüllten Picknick-Korb. Aber nur heute Nachmittag!
 
Weingut Esterhazy, Trausdorf 1, 7061 Trausdorf. 12:00 bis 17:00. Picknick-Korb für zwei: 30 €. Web
Sa / 25. Juni
Slovakia.travel
Royale Party in Bratislava
Am 25. Juni 1741 wurde Kaiserin Maria Theresia im Martinsdom in Bratislava zur Königin von Ungarn gekrönt. Und auch wenn die Slowakei schon lange keine Monarchie mehr ist, kann man heute live bei dem (nachgestellten) royalen Krönungsspektakel dabei sein. Am Hauptplatz sorgen mehr als 150 Schauspieler in historischen Kostümen für Monarchie-Flair, im Rahmen einer traditionell-pompösen Zeremonie wird Maria Theresia gekrönt. Natürlich nicht ohne das Beisein der „Royal Family“, der kaiserlichen Garde, ungarischer Husaren auf Pferden und Vertretern des Adels. Von Wien aus reist man am besten mit dem Twin City Liner an – auch das ein gar königliches Vergnügen!
 
Hlavné námestie Platz, SK-811 01 Bratislava. Ab 13:00 Uhr. Eintritt frei. Web
Sa / 25. Juni
 
Schaf und Wolle
Isabella Scherabon hat die Filz-Tradition der Buckeligen Welt wieder belebt. Zum zweiten Mal lädt sie nun zum Marktfest rund um Schaf und Wolle und über 30 Filz-Koryphäen zeigen da, was man aus Wolle, Wasser und Seife alles machen kann. Martina Wahl filzt schon mal auf Leder, Wollschmiedin Barbara Schmidt webt die kleinsten Teppiche und tätowiert diese mit der Filznadel. Und das Kunstglumpert von Susanna Khittl befriedigt das Bedürfnis nach schönen, zweckbefreiten Will-Unbedingt-Haben-Dingen. Und ja, die spinnt: Christine Ertl spinnt wie eine Märchen-Prinzessin ihre Bio-Wolle zu einem langen Faden. Übrigens: Das ist auch die letzte Gelegenheit, den Filzkunstwanderweg zu gehen, bevor er abgebaut wird.
 
Volksschule, Markt 300, 2880 Kirchberg am Wechsel. 10:00 bis 18:00. Freier Eintritt. Web
So / 26. Juni
Kulturverein Schloss Halbturn
Tier – Mensch. Mythos und Fabelwesen
Nicht nur für die StadtSpionin als bekennender Drachen-Fan absolut fantastisch: Im barocken Juwel Schloss Halbturn tummeln sich gerade allerlei mystische Wesen. Einhorn, Pegasus und Wolpertinger sind genauso zu sehen wie chinesische Drachen, Mondkröten und Mondhasen. In einer sehr breit gefächerten Ausstellung zum Mythos Tier werden wertvolle und höchst ungewöhnliche Exponate präsentiert: ein kostbarer Wandteppich aus dem Kaiserpalast in Peking, verblüffende Präparate aus der Sammlung der Uni Wien und die schönen Holzvitrinen (aus dem Österreich Pavillon der Weltausstellung 1878) voller historisch-anatomischer Wachsmodelle aus dem 19. Jahrhundert.
 
Schloss Halbturn, 7131 Halbturn. Bis 26.10. Di-So 10:00 bis 17:00 Uhr. 9 €. Web
 
Leopold Café & Fashion
Jö, ist das groß! Und stylish! Der brandneue Concept Store in der Wiener Neustädter Fußgängerzone ist das Geschäft für alle Lebenslagen. Gleich beim Eingang marschiert man ins nette Cafe (inklusive Schani in der Fußgängerzone), fällt dann ins Deko- und Home-Paradies und landet schließlich im Fashion Loft. Da hat Sandra Jurasovits, die auch den Jones-Laden vor Ort führt, alles zusammengetragen, was super chic, aber trotzdem tragbar ist. Angesagte Pyjama-Style-Hosen von Yaya Holland, witzige Jeanskleider oder fesche Business-Teile von Marc Aurel. Sogar Nagellack und Nudeln gibt’s! Ein Frauen-Paradies ;-)
 
Leopold, Herzog Leopold Straße 22, 2700 Wiener Neustadt. Mo-Fr 9:00 bis 18:00, Sa 9:00 bis 16:00 Uhr. Web
 
Schutzhaus Waxeneck
Früher war das hier eine karge Naturfreundehütte. Scheußlicher Boden, nackte Tische, nicht mal Vorhänge – aber eine wunderschöne Aussicht. Bis Susanne Rottensteiner kam, ihres Zeichens Deko-Spezialistin aus Berndorf, und das Haus übernahm. Seither ist alles anders. Liebevoll, aber unaufgeregt möbliert, großartige Küche (von der Kaspressknödelsuppe übers Gulasch bis zum Kaiserschmarrn) und superfreundlicher Service: Genau so stellt man sich Seelenbaumeln und Wanderrast oben am Berg vor! Faule können übrigens mit dem Auto bis vors Haus fahren. Und die Aussicht runter vom Kar, die ist immer noch wunderschön.
 
Schutzhaus Waxeneck, Am Kar 17, 2763 Pernitz. Mi-So ab 10:00 Uhr. Abendessen mit Voranmeldung. Web
IMPRESSUM

Die StadtSpionin.Landpartie ist ein redaktioneller, unabhängiger Newsletter für Frauen im Großraum Wien, Niederösterreich und Burgenland.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden. Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten. Die StadtSpionin.Landpartie erscheint zweimalIm Monat und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.
An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

E-Mail Marketing Software