Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j u n i 16 | 23. - 29.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ehrlich gesagt, ich bin schon ein bissl urlaubsreif. Kein Wunder also, dass mich die neueste Idee der Bootsvermietung Schinakl ziemlich in Verzücken versetzt! Die veranstaltet heuer nämlich zum ersten Mal ein After Work Chill-Out am Wasser. An sieben Donnerstagen werden dazu super-chillige „Inselboote“ mit bequemen Kuschel-Sofas verliehen, mit denen man an eine achteckige Bühne mitten am Kaiserwasser andockt. Zu Live-Musik gleiten Musiker und Publikum dann rund ums Gänsehäufel – angeblich schneller als die Gelsen fliegen ;-) In der Hand einen Cocktail, entspannt hingestreckt am Diwan und die Seele in den Wolken. Genau meine Vorstellung von Sommer. Musikalisch geht es diese Woche mit dem Corcovado Salsa Club los, der mit einem Mix aus Salsa, Merengue und Latin-Pop die Fischerl am Schlafen hindern wird. Gestartet wird immer um 16:30 Uhr mit einem erfrischenden Getränk an der Arcotel-Bar als Begrüßungsgeschenk. Was für eine wunderbare Idee!
 
Eine chillige Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Treffpunkt: Anlegesteg Hotel Arcotel Kaiserwasser, Wagramer Straße 8, 1220 Wien. 23.6. 16:30. 25 €. Web

P.S. Weiterempfehlen könnt Ihr die StadtSpionin hier!
Foto: Schinakl
DONNERSTAG
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 
Maria Hahnenkamp
Die verfälschte und oft sexistische Darstellung weiblicher Körper in den Medien ist ja ein Thema, das uns Frauen immer wieder auf die Palme bringt. Gut und wichtig deswegen der Ansatz der Wiener Fotografin Maria Hahnenkamp, die mit ihren Arbeiten hinter diese „schöne“ Bildoberfläche führt. Sie versucht das Ungesehene oder Undenkbare auszudrücken, um auf die unsichtbare Macht der Medien hinzuweisen. Um zu veranschaulichen, wie hauchdünn die Illusion eines Fotos ist, bearbeitet sie außerdem die Oberfläche ihrer Bilder durch Schmirgeln, Sticken oder Nähen. Eröffnung ist heute!
 
Fotogalerie Wien, WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. Vernissage 23.6. 19:00. Eintritt frei. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Ein Stück vom Paradies
Ob Xunder Xandl, Gurkenprinz oder Weinbauer Thom Wachter – sie alle leben und wirtschaften in einer paradiesischen Ecke des Südburgenlandes. Heute bringen sie gemeinsam ihre Köstlichkeiten nach Wien, in der Vinothek und Greißlerei Burgenländer im Zweiten kann man sich rauf- und runterkosten und mit den HerstellerInnen gemütlich parlieren. Aufgetischt werden etwa Wildspezialitäten und Leckeres vom Zickentaler Moorochsen, erlesene Tropfen von mehreren Weingütern, Old Raven Whisky und Rabenbräu-Bier. Und der Familienbetrieb Bischof bringt seine Nudeln. Feine Sache!
 
Der Burgenländer, Ernst-Melchior-Gasse 3, 1020 Wien. 23.6. 12:00 bis 21:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Designflohmarkt
Ein Geheimtipp für kreative Fashionistas! Ingesamt fünf Wiener Manufakturen räumen ihre Lager und bestücken den heute eröffnenden Design-Flohmarkt aus ihrem Fundus. Eingesackelt werden können Designer-Stoffe und Leder genauso wie feinste italienische Borten, Knöpfe oder Schmuck-Perlen. Das Designerinnen-Quintett trennt sich aber auch von Accessoires und Prototypen, darunter edle Couture-Teile von Initiatorin Claudia Tramontana, apartes Cihlar-Strickdesign oder fesche Lederhandschuhe von Derby. Und bunten Pflanzensamen-Schmuck von Culto Propio gibt’s schon ab 5 Euro!
 
Claudia Tramontana Couture Outlet, Bräunerstraße 2, 1010 Wien. 23.-25. Juni 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
FREITAG
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Tobias Zielony
Beton
Von wegen grau und deprimierend! Beton gilt als progressiv, in den 50ern und 60ern stand der Baustoff gar für die Veränderung der Gesellschaft. Wurden doch zahlreiche soziale Wohnungsbauten, Bildungseinrichtungen oder Kulturzentren damit umgesetzt. Mittlerweile ist vieles, was damals in die Landschaft betoniert wurde, vom Abriss bedroht, einige Projekte gelten als gescheitert. In der neuen Kunsthalle-Schau widmen sich zahlreiche KünstlerInnen dem historisch aufgeladenen Baustoff, im Blick sind brutalistische Paul Rudolph-Bauten genauso wie Skulpturen oder Installationen. Eröffnung heute!
 
Kunsthalle Wien im MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Vernissage 24.6. 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...entdecken 
Tipps der Stadtspionin
 Feigenhof
Ernte in der Stadt
Interessante Einblicke ins Simmeringer Urban Gardening bietet heute eine gratis Bus-Tour. Zuerst geht’s zum schönen Bio-Feigenhof, wo auch Kräuter- und Gemüse-Raritäten angebaut werden. Nächste Station ist die Nachbarschafts-Gärtnerei Jakubek – und dann fährt man in eine wilde Ecke der Stadt, die kaum jemand kennt: Die Macondo-Siedlung beherbergt schon seit den 1970ern Flüchtlinge, auch diese ziehen Gemüse, Kräuter und Blumen. Wie gut Marmeladen und Eingemachtes aus Solidarischer Landwirtschaft schmecken, kann übrigens heute bei einer Verkostung des Jölfhofs am Naschmarkt erlebt werden!
 
Treffpunkt: U3-Station Simmering, 1110 Wien. 26.6. 16:00 Uhr. Web SoLawi-Verkostung, Naschmarkt. Ab 9:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...modeschau 
Tipps der Stadtspionin
 
vis a vis Fashionshow im Café Z
Eine Fashionshow in fescher Umgebung: Das junge Streetwear-Label vis a vis lädt am Abend ins supersympathische Café Z. Dort kann man sich dann entspannt mit einem Drink auf die Flohmarkt-Möbel der ehemaligen Konditorei fläzen und die aktuellen Kollektionen Streetchic und S 16 vorbei defilieren lassen. Die erst 22-jährige Designerin Andrea Kerber gründete ihr Label im April dieses Jahres, sie entwirft und näht sämtliche Teile selbst. Zwar verwendet sie für ihre lässig-edlen Teile am liebsten Naturmaterialien in Weiß, Grau oder Schwarz, die neue Kollektion bringt aber auch eine Portion Türkis. Cool!
 
Café Z, Meiselstraße 2, 1150 Wien. 24. Juni 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...zerofoodwaste 
Tipps der Stadtspionin
 
Disco Soup
Was für eine Verschwendung: Ein Drittel aller einwandfreien Lebensmittel landet im Müll! Gegen dieses unnötige Wegwerfen wird heute bei der Wiener Disco Soup angekocht. Die Zutaten kommen vom Verein foodsharing, der noch genießbare Lebensmittel vor dem Mistkübel bewahrt. Die geretteten Lebensmittel werden gemeinsam zubereitet und dann natürlich auch verspeist. Also, Gemüse-Messer eingepackt und ab zur Schnippel-Disco. Wer mehr über das Thema Abfall und dessen Vermeidung wissen will: Das Zero Waste Lab bringt den ganzen Sommer über Veranstaltungen und Workshops.
 
Verein M.U.T., im Hof, Rechte Wienzeile 37/1/3, 1040 Wien. 25. Juni. 16:00 bis 22:00 Uhr. Web
...happybirthday 
Tipps der Stadtspionin
 
2 Years SuperSense
Die Location im Dogenhof in der Leopoldstadt ist einfach grandios schön, und die exzentrisch-kreative Crew der Institution fürs Analoge ziemlich umtriebig. Deswegen verspricht 2 Jahre SuperSense auch eine super Sause zu werden. Nicht nur, dass – no na! – die besten Scheiben am Plattenteller und coole Live-Acts auf der Bühne landen, gibt’s auch noch einen Flohmarkt mit Raritäten von Platte bis Polaroid, eine nervenzerfetzende Tombola mit fetten Preisen, ein Meet & Greet mit Analog-Guru Heinz Lichtenegger, DIY-Workshops und ein mechanisches Liebesorakel – was immer das ist ;-)
 
SuperSense, Praterstraße 70, 1020 Wien. 25. Juni ab 11:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...spektakel 
Tipps der Stadtspionin
 Christoph Meissner/The Red Bulletin
Vienna Nightrow
Ein Tipp für alle Freundinnnen der Alten Donau: Heute wird sie in Flutlicht getaucht und zum Schauplatz für die Wiener Nachtruder-Regatta. Fast 50 Achterteams starten dort zu Rennen, die von der Sonnenterrasse oder der Zuschauertribüne mitverfolgt werden können. Für Grillerei zur Stärkung und kühlen Sekt zum Feiern der Sieger ist gesorgt. Die Ruderregeln sind jetzt nicht ganz so geläufig? Egal, der Regatta-Sprecher sorgt bei dem verrückten Event für den nötigen Durchblick. Und ich sag mal so – was fürs Auge gibt’s auch, denn so durchtrainierte Ruderer sind nicht zu verachten ;-)
 
Ruderzentrum Wien, Steinspornbrücke, 1220 Wien. 25. Juni ab 16:30 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Bhoj-Festessen
Hat eine von Euch was zu feiern? Nicht, dass das die Voraussetzung für diesen lukullischen Termin wäre, aber gut passen tät’s halt. Jedes Familienfest, jeder Geschäftsabschluss und jedes gemeinschaftliche Ritual wird nämlich in Nepal mit einem großen Festessen gefeiert. Für so ein Bhoj wird tagelang gekocht, um alle Freunde und Verwandten bewirten zu können. Im „Yak + Yeti“ wird heute ein Bhoj zelebriert, bei dem alle Gäste in einer Reihe auf Polstern am Boden sitzen und mit kulinarischen Köstlichkeiten der nepalesischen Küche verwöhnt werden. Wer das „Yak + Yeti“ kennt, weiß: Das wird nett!

Yak + Yeti, Hofmühlgasse 21, 1060 Wien. 26. Juni 17:30 Uhr. 21 €. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
An Evening Celebrating Barbra Streisand
Sie ist eine der ganz Großen, hat mehrere Grammys, Emmys, Tonys und sogar einen Oscar gewonnen: Barbra Streisand. Und sie hat in Wien einen großen Fan: Die junge Musical-Darstellerin Nina Monschein widmet der legendären Diva heute einen Konzert-Abend. Neben Hits wie „Funny Girl“ oder „The Way We Were“ erzählt Monschein Anekdoten und Geschichten (auf Englisch) aus dem bewegten Leben der heute 74-Jährigen und besingt deren außergewöhnliche Karriere – vom schüchternen, jüdischen Mädchen zum Weltstar. Eine musikalische Biografie, die unter die Haut geht.
 
Tunnel Vienna Live, Florianigasse 39, 1080 Wien. 26. Juni. 18:00 Uhr. 15 €. Web
MONTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
David Gilmour in Schönbrunn
Gänsehautgarantie! Wenn Pink Floyd-Legende David Gilmour in Schönbrunn ein Konzert gibt, ist die Stimmung unter tausenden Fans garantiert sensationell. Der alte Meister weiß schon, warum er europaweit nur auf außergewöhnlichen Plätzen spielt ;-) Außerdem ist dem 70jährigen mit seinem im Herbst 2015 erschienenen Solo Album „Rattle That Lock“ ein guter Wurf gelungen, der ihm die besten Charts-Platzierungen seiner Solokarriere bescherte. Seine Fans dürfen sich auf melancholisch-schöne Klänge freuen, die auch Erinnerungen an die legendäre Rockband wohlig nähren. Reinhören hier!
 
Schloss Schönbrunn, Ehrenhof, 1130 Wien. 27.+ 28.6. 20:00 Uhr. Ab 86 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Summer-Sale bei Laniato
Bunte Garne und ein cooler Frappuccino! Eine erfrischende Kombi, die das Wollcafe Laniato da mixt: eine riesige Auswahl an Wolle, dazu Sweets und Drinks. Die Temperaturen gehen rauf, die Preise runter: Bevor der feine Laden auf Sommerfrische geht, müssen die Regale leer geräumt werden – es gibt Sale auf das gesamte Sortiment. Bis zu 50% auf Wolle und Garne und Magazine. Auf Merino, auf bunte Baumwollen und auch auf feinsten Cashmere. Der Sale ist zwar schon angelaufen, Stress kommt aber trotzdem nicht auf: Die Schnäppchen-Preise sind nämlich bis zum 13. Juli zu haben!
 
Laniato, Beatrixgasse 4, 1030 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 13:00, 14:00 bis 18:00, Sa 9:30-17:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...kreativ 
Tipps der Stadtspionin
 
1. Wiener Filz-fest-Woche
Filz-Fans wissen das natürlich: Um aus flauschiger Schafwolle festen Filz zu erzeugen, braucht man entweder eine Filznadel mit Widerhaken (Trockenfilzen) oder Wasser und Seife (Nassfilzen). Sehr passend deswegen, dass  dieser Filzevent im Wasserturm stattfindet ;-) Zehn Künstlerinnen stellen dort ihre farbprächtigen Wollwerke aus, darunter Schals, Taschen, Jacken und Bilder. Und wer die Wollmetamorphose mit eigenen Händen erfahren will, kann beim Mitmach-Programm selbst drauf los filzen. Kleine Werke wie kunterbunte Glücks-Fischerl sind tatsächlich keine große Hexerei!
 
Wasserturm Favoriten, Windtenstraße 3, 1100 Wien. Eröffnung 28.6. 19:00 Uhr. Bis 3.7. Web
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 
Wildkräuterspaziergang & Yoga
Heute mal „Kroga“! Die Rede ist von einer stimmigen Kombination aus Kräuterspaziergang und anschließendem Freiluft-Yoga, bei dem frau sich am Abend auf der Donauinsel tiefenentspannen kann. Der Fokus ist dabei auf das Element Erde gesetzt – zuerst wird erkundet und gesammelt, was die Erde gerade hergibt, dann wird bei einer einstündigen Yogaeinheit die eigene Erdung und Verbundenheit mit der Natur gefördert. Zum Ausklang gibt’s noch einen kleinen grünen Snack aus den gesammelten Schätzen. Und dann am besten Shavasana auf der Wiese bis zum Sonnenuntergang!
 
Treffpunkt: U2 Station Neue Donau, 1020 Wien. 28.6. 18:30 bis 20:30 Uhr. 10 €. Web
MITTWOCH
...blattundblüte 
Tipps der Stadtspionin
 Nils Köster
Botanischer Garten: Sommernachtstraum
To bloom or not to bloom! Das ist heute die Frage, bei einer gar ungewöhnlichen Shakespeare-Führung durch den Botanischen Garten. An die 120 Pflanzenarten kommen in Shakespeares Werken vor – der „Feenhügel“ im Sommernachtstraum mit seinem duftenden Geißblatt, den Veilchen und dem Quendel ist geradezu sprichwörtlich geworden. Bei der Tour durch die aktuelle Freiland-Ausstellung „Shakespeare und der Garten“ können BesucherInnen ausgewählte Pflanzen kennenlernen. Ergänzt wird der Spaziergang im sommerlich-abendlichen Garten mit künstlerischen Performances.
 
Botanischer Garten, Mechelgasse/Praetoriusgasse, 1030 Wien. 29. Juni 16:30 Uhr. Eintritt frei, Spende willkommen. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Thonet Pop-up-Café
Stilvoll Kaffetscherln und entspannt Stil-Möbel-Schauen kann man ab heute in der Alten Post. Das Traditionsunternehmen Thonet hat in den imposanten Räumlichkeiten einen temporären Showroom eingerichtet, präsentiert werden dort Bugholzklassiker wie der weltberühmte Wiener Kaffeehausstuhl, aber auch Stahlrohrmöbel der Bauhauszeit und aktuelle Designs von Wohnen bis Office. Im Eingangsbereich und im Innenhof können BesucherInnen sich auf den Designermöbeln auch niederlassen und sich vom Jonas Reindl mit Koffein und Snacks versorgen lassen. Und zwar genau ein Jahr lang!
 
Alte Post, Dominikanerbastei 11, 1010 Wien. Eröffnung 29.6. 18:00 Uhr. Mo-So 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Daniela Zeller: Ich-Kraft
Ich-Kraft bedeutet, selbstsicher und selbstbestimmt im Leben zu stehen – unabhängig davon, was im Außen passiert. Menschen, deren Ich-Kraft stark ausgeprägt ist, verfügen über die Fähigkeit, nach Niederlagen schnell wieder aufzustehen. Sie kennen ihre Grenzen und haben den Mut, „nein“ zu sagen. Daniela Zeller, die ehemalige Ö3-Moderatorin, hat ein Buch zum genial einfachen Selbst-Coaching geschrieben. Im Thalia stellt sie ihre Methode heute vor: Denn wer über ein hohes Maß an Ich-Kraft verfügt, ist in der Lage, ein authentisches, gesundes, zufriedenes und erfülltes Leben zu führen. Passt!
 
Thalia, Landstraßer Hauptstraße 2a, 1030 Wien. 29. Juni 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
VIU & We Bandits Flagshipstore
Da haben sich zwei gefunden und sich gemeinsam gleich einen Palast (um-)gebaut! Das innovative Schweizer Brillen-Label VIU eröffnet heute gemeinsam mit dem Wiener Fashion-Store We Bandits einen ziemlich großen Flagship-Store. Im Erdgeschoss ist Platz für die gesamte fesche Kollektion aus Korrektur- und Sonnenbrillen – allesamt in der Schweiz designt und in einer italienischen Manufaktur gefertigt, hip und leistbar. Und in der ersten Etage gibt’s die apart-hübschen We Bandits-Teile, eine Auswahl aus 95 südkoreanischen Labels. Oben wie unten handgefertigte Kleinserien, speziell und einfach super!
 
VIU & We Bandits Flagshipstore, Neubaugasse 36, 1070 Wien. Eröffnung 23.6. 18:30 Uhr. Mo-Fr 10:00 bis 19:00 Uhr, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Prosi Exotic Restaurant
UNO-City hin oder her, der internationalste Platz von Wien ist der wunderbare Supermarkt „Prosi“. Der riesige Kult-Laden führt Lebensmittel und Kosmetika aus definitiv jeder Ecke der Welt. Und seit dieser Woche gibt es – gleich nebenan – ein eigenes Restaurant! Unkompliziert und schnell kann man hier essen, denn die Speisen holt man sich selbst an der Theke. Der Schwerpunkt liegt auf südindischer Küche, dazwischen schmuggeln sich aber laufend würzig-frische Spezialitäten aus über 50 Ländern: Hühner-Curry etwa, Matar Paneer, Biryani und das „Prosi King Thali“ mit 5 verschiedenen Currysorten. Sogar frühstücken kann man hier! Richtig „Prosi“ eben :-)
 
Prosi Exotic Restaurant, Kandlgasse 44, 1070 Wien. Mo-Sa 11:00 bis 22:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com