Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 16 | 7. - 13.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Sie rauchte wie ein Schlot, schimpfte wie ein Spatz und war von den 50er- bis zu den 90er-Jahren eine der selbstbewusstesten und mutigsten Frauen unserer Zeit: Melina Mercouri. Die 1920 geborene griechische Aktrice, Sängerin und später auch Politikerin zog einen roten Faden aus Überzeugung, Kampfgeist und Elan durch ihr gesamtes Leben. Als es zu Beginn ihrer Karriere hieß, sie sei zu jung, zu blond, zu talentlos, ließ sich die unklassische Schönheit nicht beirren und schaffte 1960 international den Durchbruch in der Film-Komödie „Sonntags... nie“! Berühmt-berüchtigt war auch ihre ewige Liebe zu Griechenland, die selbst während ihrer Ausbürgerung zur Zeit der Junta hielt. Ab 1981 schrieb sie „echte“ Heimat-Geschichte, in dem sie als Kulturministerin für die Rückgabe des gestohlenen Parthenon Frieses kämpfte. Mit so einer Jahrhundert-Frau das neue Jahr zu beginnen, das hat was. Die Bühne Wieden widmet ihr diese Woche eine Hommage (natürlich auch mit ihren großartigen Liedern) – und wir nehmen uns die unbeugsame Lady als Vorbild für 2016.
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Freie Bühne Wieden, Wiedner Hauptstraße 60b, 1040 Wien. 12.-15.+ 19.-22. Jänner 19:30 Uhr. 24-27 €. Web

P.S. In Wien werden plötzlich innovative Getränke produziert. Daher: Independent Drinks am Portal
DONNERSTAG
...doppelkonzert 
Tipps der Stadtspionin
 Julia Bröderbauer
Amalea und Stereo Bullets
Sogar in Deutschland spricht man schon von der Neuen Österreichischen Welle. Und immer noch mehr Austro-Pop-Rock-Bands drängen in den Vordergrund. Heute zeigt Sängerin Angelika Zach mit ihrer Wiener Combo „Amalea“, wie Ohrwürmer funktionieren und bringt textlich wie instrumentaltechnisch Herzen und die dazugehörigen Menschen zum Hüpfen! Das klingt schön, melodisch und zum Beispiel wie „A Reason for Hope“. Band Nummer zwei kommt aus Niederösterreich, nennt sich Stereo Bullets und geht etwas härter an die Gitarren und Drums. Beide live und mit neuen Alben!
 
Chelsea, U-Bahn Bögen 29-32, Lerchenfelder Gürtel, 1080 Wien. 7. Jänner 21:30 Uhr. 10 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Susa Kreuzberger: Final Sale
Good news für Fashionistas, die „Sparen“ ganz weit oben auf ihre Neujahrsvorsatz-Liste gekritzelt haben: Austro-Designerin Susa Kreuzberger bittet mit den Worten „buy now or cry later“ zum Final Sale und gewährt bis zu -70% (!) auf Einzelstücke aus ihrer aktuellen H/W-Kollektion und früheren Seasons. Die raffinierten Outfits können sich sehen lassen: superedle Merino-Mäntel, bodenlange Seidenkleider, lässige Woll-Blazer und -Hosen mit Silberstreif. Wie immer viel Schwarz, aber auch blaue und beige Zwischenblitze. Ab 30 €! Für Fans der StadtSpionin gibt’s noch mal -5% extra!
 
Showroom, Kettenbrückengasse 20, 1040 Wien. Ab 7.1. Di-Fr 12:00  bis 18:00, Sa 11:00 bis 15:00 Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Anne Schneider, Belvedere
Anne Schneider: Ableger / Lessening Fold
Die Skulpturen der österreichischen Ex-Pistoletto-Meisterschülerin sind durch und durch w-e-i-b-l-i-c-h – und ja, das ist jetzt kein typisches Kunstkriterium, aber so what ;) Die organischen, meist hautfarbenen Objekte der 1965 geborenen Bildhauerin sind Körper, Möbel, Räume und Gedanken zugleich und entführen in ein rosa Schöpfungs-Paradies aus Nähten, Falten und Abdrücken: Da gibt es weiche Vulva-Welten aus Wachs und Stoff, harte Decken- und Beton-Installationen und andere symbolische Geranien-„Ableger“, aus denen Schönes und Neues entsteht! Nur noch bis 17.1.!
 
21er Haus, Arsenalstraße 1, 1030 Wien. Mi 11:00 bis 21:00, Do-So 11:00 bis 18:00 Uhr. 7 €. Web
FREITAG
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 
Open Day „Inner Sunshine Institute“
Wenn die erfahrene Lebensberaterin und Kinesiologin Claudia Schwab-Eckl heute ihr neues Inner Sunshine Institute eröffnet, geht an sich schon mal die Sonne auf :) Aber noch Gemüts-erhellender wirkt das Eröffnungs-Programm mit vielen spannenden Gratis-Kursen und Vorträgen, die Erholungsbedürftige ab 10:00 Uhr beschnuppern können. Sie selbst lädt zur Achtsamkeits- und Herzmeditation mit Heilgesang und zur Familienaufstellungs-Fragerunde, ihre Kolleginnen verwöhnen mit 20-minütigen Facelift- und Shiatsu-Probe-Seccions! Das sympathische Motto: Lösen, lachen, leichter werden!

Inner Sunshine Institute, Rosenhügelstraße 245, 1230 Wien. 8.1. 10:00 bis 20:00 Uhr. Eintritt frei. Anmelden. Web
...fun 
Tipps der Stadtspionin
 Rike / pixelio. de
Rock ´n´ Roll Kurs für Anfänger
Eine heiße Mischung aus Rock’n’Roll-Beats, Tanz-Vergnügen und Abspeck-Schweiß wird Bewegungs-Lustigen heute im Basic-Kurs von Wirbelwind Barbara Czasch geboten. Die junge Leistungssportlerin und Tänzerin vermittelt ab sofort 1x wöchentlich Grundschritte, Grundtechniken und leichte Choreos des 50er-Jahre-Kultgezappels. Vorkenntnisse braucht frau keine, Partner auch nicht – der wird ihr nämlich vor Ort zugeteilt. Mitbringen muss sie lediglich: Fitnesskleidung, Sportschuhe, Trinkflasche, ein Handtuch und gute Laune. Echt lustig und (tanz)figurtechnisch der reinste Hit!
 
Tanzstudio Mi Manera, Gußhausstraße 15/1, 1040 Wien. 8.- 29.1. (4x) 18:00 bis 18:55 Uhr. 52 €. Anmelden. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE   www.wifiwien.at
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Nacht der spirituellen Lieder
Das ist ein wunderbarer Jahresanfang: Herzenslieder aus aller Welt singen und lauschen! Vor rund zehn Jahren wurde die „Nacht der Spirituellen Lieder“ in Deutschland erfunden. Dabei treffen sich hunderte von Menschen, um gemeinsam einfache Lieder aus verschiedenen spirituellen Traditionen der Weltkulturen zu singen. Zum sechsten Mal findet so ein Abend nun auch in Wien statt. Vier Stunden lang, bis Mitternacht, kann man heute gemeinsam singen, chanten, jodeln und tönen – oder einfach nur das Klangbad genießen und die Seele fliegen lassen.
 
Donaucitykirche, Donaucitystraße 2, 1220 Wien. 8. Januar 20:00 bis 24:00 Uhr. Eintritt freie Spende. Web
SAMSTAG
...flohmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 
Kiloverkauf Vintage bei Bootik 54
Retro-Maniacs aufgepasst! DIE Anlaufstelle für internationale Vintage-Mode und lässiges 2nd-Hand-Design in der Neubaugasse lädt jetzt wieder zwei Tage lang zu einem ihrer raren Kilo-Sales. Rund 10.000 Fund- und Liebhaberstücke wandern im 150 qm-Lager zum absoluten Schnäppchen-Preis von 10 €/Kilo über den Ladentisch! Es gibt nichts, das es nicht gibt, dafür Mode, Accessoires, Taschen, Möbel, Geschirr und Schmuck aus (fast) allen Jahrzehnten und Erdteilen. Da kommt frau am besten gleich mit dem Kleinlaster angefahren ;-) Zeitgleich gibt’s auch in den beiden Bootik 54-Shops tolle Rabatte!
 
Bootik 54 Lager, Neubauhof, Neubaugasse 64, 1070 Wien. 8.+9. Jänner 11:00 bis18:00 Uhr. Web
...workshop 
Tipps der Stadtspionin
 
Vision 2016
Jetzt hat es die StadtSpionin ja nicht so mit dem ganzen Silvester-Getue und Neujahrs-Tamtam. Und doch ist der Jahreswechsel die perfekte Gelegenheit, um wieder einmal zu reflektieren, ob frau zwischen Karriere, Pampers, Partner und Sternenstaub eh noch gut im Kurs liegt. Neue Ziele und das eigene Wunschbild definieren kann frau aber auch professionell und kompakt im Workshop der Coaching-Profis Barbara Straif & Irene Rojnik, die mit kreativen Motivations- und Visualisierungs-Techniken dabei helfen, die eigenen Visionen Wirklichkeit werden zu lassen. Mit praktischen Zeitplänen und To-do-Listen!
 
Seminarort: elebe, Kaiserstraße 113-115/11, 1070 Wien. 9. 1. 10:00 bis 17:00 Uhr. 180 €. Anmelden. Web
...hiddenplaces 
Tipps der Stadtspionin
 Lukas Beck
Wiener Konzerthaus Backstage
Waschechte Spioninnen stecken ihre Nasen bekanntlich sowieso immer hinter die Kulissen des Weltgeschehens. Aber in die Solistenzimmer und Orchestergarderoben des Wiener Konzerthauses kommen selbst die Ausgefuchstesten normalerweise nicht hinein (außer sie heißen vielleicht Anna Netrebko). Am 7. und 9.1. ist das jedoch anders! Wiens legendäres Musik- und Architektur-Juwel öffnet nämlich seine Pforten und gewährt spektakuläre Einblicke in den laufenden Konzertbetrieb und diverse Backstage-Bereiche. Mit Proben-Kurzbesuch und lustigen Anekdoten. Top secret!

Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien. 7.+9.1. 12:30 Uhr. 6,50 €. Anmelden. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...kino 
Tipps der Stadtspionin
 F. Fellini
La Dolce Vita & Rom-Retrospektive
Fast zeitgleich mit dem Wintereinbruch und Schneezapfen-Temperaturen entführt die erste Filmmuseum-Retrospektive des neuen Jahres Frostbeulen-Geplagte zum Glück direkt nach Rom! Und da wartet nicht nur „La Dolce Vita“ auf sonnenhungrige Cineasten – heute um 15 Uhr übrigens in der weltberühmten Fellini-Fassung aus 1960 mit Anita Ekberg und Marcello Mastroianni – sondern auch sonst viel Amore, Drama und Zeitgeschichte. Noch bis 11.2. beleuchten rund 40 Streifen von Kult-Regisseuren und Schaupiel-Legenden die ewige Stadt aus den Jahren 1945 bis 1980. Grandioso!
 
Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, 1010 Wien. 10. Januar 15:00 Uhr. 10,50 €. Web
...kochkurs 
Tipps der Stadtspionin
 
Bianca Gusenbauer: Arabische Küche
Saisoneröffnung mit jungem Gemüse! Jetzt ist Bianca Gusenbauer ja alles andere als gourmettechnisch noch grün hinter den Ohren. Die umtriebige Koch-Nomadin, Food-Stylistin, Social-Dining-Initiatorin und Kochbuch-Verfasserin (die StadtSpionin hat sich bereits durchgegessen ;) überrascht Gourmets von Welt schon seit Jahren mit spannenden Food-Projekten und Geschmacks-Offensiven aus aller Herren Länder. Heute lädt die Vielgereiste zum vegetarisch-arabischen Kochkurs mit herrlich-frischen Mezze, Salaten und Eintöpfen aus 1001er Nacht. Lässig unkompliziert!
 
die Pause, Sigmundsgasse 8, 1070 Wien. 10. Jänner 14:00 bis 18:00 Uhr. 98 € (inkl. Speisen & Getränke). Anmelden. Web
MONTAG
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Mama Africa – Zirkus der Sinne
Natürlich arbeitet eine Zirkusshow mit gängigen Klischees und Überzeichnungen – in diesem Fall afrikanischen, wie Kolonial-Outfits, Baströckchen und wilde Schminke. Doch recht sympathisch ist die Tatsache, dass im Fall der aktuellen Mama Africa-Produktion „Khayelitsha – My Home“ die 40 talentierten Artistinnen, Tänzer und Musikerinnen tatsächlich allesamt aus Afrika stammen. Für sie bedeutet die Welttournee ein internationales Karriere-Sprungbrett, für Besucherinnen einen lebensfrohen und bunten Afrika-Abend mit tollen Akrobatik- und Musik-Nummern. Nur heute in Wien!

Wiener Stadthalle, Halle F, Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien. 11. Jänner 20:00 Uhr. 47,90-65,60 €. Web
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 
Better aging
Spätestens mit Mitte Dreißig merkt frau, dass selbstbewusstes und ,äh, würdevolles Älterwerden gar nicht so einfach ist. Die ersten Falten und Zipperlein tauchen auf und der Kampf mit dem inneren Schweinehund wird auch nicht leichter. Eine, die weiß, wie Better Aging funktioniert, ist Gesundheits-Managerin Christa Kirchmair. In ihrer Praxis für ganzheitliche Gesundheit unterstützt sie schon seit Jahren Powerfrauen in Sachen Ernährung, Stoffwechsel, Energie-Haushalt und Stress-Prävention. Heute gibt sie ihr Wissen preis und verrät, wie frau schön, gesund und topfit ins neue (Lebens)Jahr startet!

Club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien. 11. Jänner 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
DIENSTAG
...frauenpower 
Tipps der Stadtspionin
 
Vortrag „Mütter gegen Terrorismus“
Der globale Kampf gegen den Terror und die steigende Radikalisierung durch den IS bringt seit Jahren Militär, Politik und den Menschenverstand an die Grenzen. Auch in Europa verfallen immer mehr Youngsters dem Apokalypsen-Brainwash. Ein so intelligenter wie friedlicher Gegenschlag sind die „Mütterschulen gegen Extremismus“ – entwickelt von „Frauen ohne Grenzen“. Organisationsgründerin und Weltbewegerin Edit Schlaffer erzählt heute, wie Moms in Wien und Pakistan lernen können, Radikal-Tendenzen beim Nachwuchs frühzeitig zu erkennen und dagegen anzukämpfen.

Club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien. 12. Jänner 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...tauschen 
Tipps der Stadtspionin
 
Winter Clothes Swapping Party
Neues Jahr, neuer Look! Ausmisten und reinen Tisch (oder in diesem Fall Kleiderschrank) machen, sind ja letztlich auch nichts anderes, als Reset-Methoden fürs eigene Ich. Wer Lust auf eine neue, völlig kostenlose (!) Selbstinszenierung hat, sollte jetzt schnell seinen Modefundus entkernen – heute werden nämlich tolle Winter-Klamotten getauscht. Einfach mitbringen, was nicht mehr gefällt und dafür ganz viele neue Lieblingsstücke und Trend-Outfits nach Hause tragen! Willkommen, neue Pullis, Jacken & Hosen! Welcome new shoes, bags & jewellery! Und das alles ohne Geld! Hurra!
 
Kaffeebar Quentin, Kaiserstrasse 96, 1070 Wien. 12. 1. ab 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
MITTWOCH
...gewinnen 
Tipps der Stadtspionin
 NHM Wien
Exklusiv-Führung ins Venus-Kabinett
Wer will mit? Ausgefuchste machen bis spätestens 11. Jänner beim StadtSpionin-Gewinnspiel mit, denn nur eine Handvoll Auserwählter darf dann am 13. mit zur Privat-Führung ins nagelneue Venus- und Goldkabinett des Naturhistorischen Museums! Dort kann frau nicht nur die prachtvolle „Venus von Willendorf“ und „Fanny aus Stratzing“ bewundern – ganz nebenbei zwei der bedeutendsten Frauenfiguren aus der Altsteinzeit, sondern sich auch noch von den wertvollen Pretiosen des Goldkabinetts blenden lassen. Ein wirklich spannender Spaziergang in die Österreich- und Urgeschichte!
 
Naturhistorischen Museum Wien, Burgring 7, 1010 Wien. 13.1. 18:30 Uhr. Bei Gewinn: Eintritt frei. Web
...jazz 
Tipps der Stadtspionin
 Christian Schreibmüller
Ménage à trois: Lyrik & Jazz 
Zum flotten Dreier lädt heute das österreichische Musiker- und Autoren-Kollektiv rund um Sängerin und Top-Jazz-Trompeterin Michaela Rabitsch, das optisch wie Programm-technisch mit einer ungewöhnlichen Mischung aus Text (der kommt von Poetry Slammer & Lyrik-Haudegen Christian Schreibmüller), Impro-Theater und Jazz aufwartet. Die StadtSpionin kennt ja bislang nur ihre Afrika- und Asien-inspirierte CD „Voyagers“, aber wenn der bunte Abend heute auch nur halb soviel Leidenschaft, Energie und Emotionen mit sich bringt wie die groovigen Jazz-Nummern, wird’s garantiert schön!
 
Avalon, Pfeilgasse 27, 1080 Wien. 13. Jänner 20:00 Uhr. Freie Spende. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Ferrari Zöchling
Bunte Farbtupfer hüpfen einen im neu eröffneten Store von Jung-Designerin Romana Zöchling an. Und zwar Farbtupfer im wahrsten Sinne des Wortes, denn die aktuelle Kollektion zieren Details groß aufgeblasener Filzstiftzeichnungen von Luna Ghigetti. Und das sieht auf den Jersey-Shirts, Pullis und pludrigen Hosen richtig cool aus! Auf die Idee, für die Drucke auf ihren Kreationen digitalisierte Bilder zu nehmen kam die Hetzendorf-Absolventin über den Fotograf Severin Koller, dessen Fotos unter anderem auf schwarz-weißen Seidenshirts landeten – edel und sehr apart, wie alles in dem Shop!
 
Ferrari Zöchling, Kirchengasse 27, 1070 Wien. Mi-Fr 12:00 bis 19:00 Uhr, Sa 11:00 bis 16:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Gerfried Tamerler
Salonplafond
Allein der Raum ist eine Herausforderung: Das Restaurant im MAK ist bekanntlich ein riesiger Saal mit pompöser Decke. Doch nach dem Umbau kommt man schon beim Betreten ins Schwärmen. Mit seiner Mischung aus elegantem Sixties-Style, wunderschönen Frank-Stoffen und witzigen Details wirkt der „Salonplafond“ beinahe gemütlich. Und auch das Küchenkonzept des deutschen Fernseh-Starkochs Tim Mälzer scheint zu funktionieren. Vom Frühstück über kreativ belegte Brote bis zum aufwändigen Dinner ist das fesche Lokal ein Ort für jedermann zu jeder Zeit – mit Blick ins Museum.
 
Salonplafond im MAK, Stubenring 5, 1010 Wien. Mo-Mi + So 10:00 bis 24:00, Do-Sa 10:00 bis 2:00. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com