Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 19 | 17. - 23.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Das wird ein Abschied mit Pauken und Trompeten! Die Mitarbeiter des Wien Museums rufen „Sperrstunde!“ – und am 3. Februar ist es dann soweit: Das Haus am Karlsplatz wird zwecks Totalumbau geschlossen. Doch davor wird noch mal so richtig gefeiert. Ab 19. Jänner gibt’s freien Eintritt ins Museum und ein dichtes Programm mit Führungen, Musik und Theater. Bei „Sonntag mit Freunden“ führen 12 Wiener Promis (wie Lotte Tobisch und Cecily Corti) durch das Museum und präsentieren ihre persönlichen Highlights. Der sexy „Schmusechor“ bringt am Sonntag das ganze Haus zum Schwingen und die Performance-Truppe Nesterval inszeniert die Wien Museum-Eröffnungsnacht von anno 1959 als Abenteuer. Zum „Festbankett“ sind auch Gustav Klimt, Maria Theresia und Sigmund Freud eingeladen. Dresscode für Zuseher: Abendkleid oder Anzug mit Maske! Ich selbst werde allerdings nicht dabei sein können. Ich begebe mich nämlich auf Spionin-Trend-Suche nach London. Fortbildung muss sein ;-) Wer will, kann meinen Entdeckungen auf Instagram folgen: stadtspionin_wien. See you!
 
Eine neugierige Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Wien Museum, Karlsplatz, 1040 Wien. 19.1. bis 3.2. Web
Nesterval, Foto: Alexandra Thompson
DONNERSTAG
...geburtstag 
Tipps der Stadtspionin
 
Art’s Birthday 2019
Laut Robert Filliou begann alles an einem 17. Jänner vor einer Million Jahren: Ein Mann nahm einen trockenen Schwamm und ließ diesen in einen Kübel voll mit Wasser fallen. Es sei nicht wichtig, wer dieser Mann war, denn dieser ist tot, die Kunst aber wäre am Leben, so der französische Fluxus-Künstler 1963 über die Geburtsstunde der Kunst. Seither wird „Art’s Birthday“ auf der ganzen Welt gefeiert. So auch in Wien, wo im RadioKulturhaus anlässlich des 1.000.056. Geburtstags der Kunst diese live entsteht  und genossen werden kann. Sogar ein Klavier-Roboter macht mit ;-)
 
ORF RadioKulturhaus, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien. 17. Jänner 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web 
...promikino 
Tipps der Stadtspionin
 
The Maltese Falcon
Ins Kino mit Bundespräsident VdB: Im Rahmen der Filmreihe „Wild Card“ lädt das Votivkino regelmäßig Promis dazu ein, einen Film auszuwählen, der dann in ihrem Beisein gezeigt wird. Heute ist Alexander Van der Bellen zu Gast im Kino, er entschied sich für den US-amerikanischen Kriminalfilm „The Maltese Falcon“ (englische Originalfassung) mit Humphrey Bogart und Mary Astor. Zwei Privatdetektive erhalten darin von einer Frau den Auftrag, einen zwielichtigen Charakter zu beschatten, bald darauf passieren Morde. Anschließend Talk zum Film mit dem Herrn Bundespräsidenten!
 
Votivkino, Währinger Straße 12, 1090 Wien. 17. Jänner 19:00 Uhr. 9,80 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Shanti Yoga Store
Flash Sale im Shanti Yoga Store
Ein Sale, den frau gut argumentieren kann – denn die Umsetzung der bewegungstechnischen Vorsätze für 2019 gelingt mit einem neuen Outfit doch viel besser! Im Shanti Yoga Store läuft jedenfalls gerade ein Riesen-Abverkauf mit vielen Schnäppchen bis zu minus 70 Prozent. Neben bequemer (und auch für andere Sportarten tauglicher) Yoga-Kleidung von Marken wie Onzie oder Manduka auch Meditationskissen in fröhlichem Gelb und Orange, inspirierende Bücher, schicke Matten-Towels und Soulbottle-Trinkflaschen. Auch das komplette Sports Bra-Regal ist im Abverkauf inkludiert!
 
Shanti Yoga Store, Lindengasse 38, 1070 Wien. Mo-Fr 11:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
FREITAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Eistraum
Auf so hohem Niveau wurde vor dem Rathaus noch nie eisgelaufen ;-) Erstmals hat der „Eistraum“ nämlich eine zweite Etage mit einer 850 m2-Eisterrasse. Hinauf- und hinabgleiten können Eisprinzessinnen über eine Rampe. Auch zu ebener Erd‘ dürfen wieder 4 Eisflächen plus „Traumpfade“ durch den Rathauspark befahren werden. Zum Testfahren bietet sich der heutige Abend an, da ist’s erstens gratis und zweitens kann die beeindruckende Show der britischen „Ice Glitz Productions“ bewundert werden. Und auch das Wiener Damen-Eishockeyteam „EHV-Sabres“ zeigt, was auf Kufen alles möglich ist.
 
Wiener Eistraum
, Rathausplatz, 1010 Wien. Eröffnung 18. Jänner 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Monika Herschberger
Wunderwerke
In der Facebook-Gruppe „Wiener Wunderweiber“ tauschen sich mittlerweile rund 8.000 Frauen aus, darunter auch viele Künstlerinnen. Eine davon ist Judit Fortelny, die die Idee zur ersten Wunderweiber-Ausstellung hatte. Es fanden sich elf Künstlerinnen – einige kaum, einige besser bekannt, die jetzt eine Vielfalt an Arbeiten zeigen. Unter den „Wunderwerken“ sind expressiv-abstrakte Collagen, Malereien und entzückende Illustrationen genauso wie gegenständliche Portraits. Vernissage ist heute, wer den Weiber-Rummel scheut, kann die Ausstellung auch noch morgen und Sonntag sehen.
 
Kro Art Gallery, Getreidemarkt 15, 1060 Wien. Vernissage 18. Jänner 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...amherd 
Tipps der Stadtspionin
 Blanka Kefer
Anfängerkochkurs
Da schwingen sich auch diejenigen hinter den Herd, die immer steif und fest behaupten, nicht kochen zu können! Der heutige Kurs mit Profikoch Georg Kriz hat nämlich das Ziel, jede zur Hobby-Köchin zu machen. Vermittelt wird Basis-Wissen wie „richtig schneiden“ oder „schmoren“, außerdem gibt’s Tipps und Tricks, wie Küchenstress vermieden werden kann. Mit Schritt für Schritt-Anleitungen werden aus Bio-Zutaten 5 unkomplizierte Gerichte wie eine Garnelen-Bulgur-Pfanne oder ein Schweinsfilet mit Winteraroma gezaubert – und die haben garantiert das Zeug, Freunde und Familie zu beeindrucken ;-) 
 
ichkoche – Die Kochschule, Girardigasse 2-6, 1060 Wien. 18. Jänner 17:30 bis 21:30 Uhr. 99 €. Web
SAMSTAG
...weltretten 
Tipps der Stadtspionin
 Shutterstock
Frauenfrühstück mit Energieberatung
Auch wenn die meisten Politiker das drohende Szenario ignorieren oder schönreden – Klimaschutz geht uns alle an! Jede kann ihr Schäuferl dazu beitragen, dass unser Planet auch noch für unsere Kinder und Kindeskinder lebenswert sein wird. Beim heutigen Frauenfrühstück gibt Karin Gruber, Umweltmanagerin und Energieberaterin, Einblick in ihr Fachgebiet und liefert hilfreiche Tipps zum Thema Energie sparen, Ressourcen schonen und umweltverträglich leben. Auch nachhaltiges Wohnen wird behandelt. Jede von uns ist eine Entscheidungsträgerin, gehen wir’s an!
 
Frauenhetz, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien. 19. Jänner 10:30 bis 13:00 Uhr. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
eigensinnig-Archive & Sample Sale
Sehr Avantgarde, sehr cool: Das eigensinnig ist definitiv einer der interessantesten Concept Stores der Stadt. Und wenn’s hier die fast durchgehend in Schwarz und Grau gehaltenen Charakterstücke mal stark ermäßigt gibt, heißt’s nix wie hin! Nur noch bis heute werden dort jetzt heiße 50% bis 70% auf Jacken, Mäntel, Slim Fits, Stricksachen, Shirts, Kleider, Leder Boots und Taschen aus vergangenen Kollektionen internationaler Designer und aus der eigenen Kollektion gewährt. Fantastisch sind übrigens nicht nur die Schnitte, sondern auch die Naturmaterialien von Seidenchiffon bis Merinowolle.
 
eigensinnig, Sankt-Ulrichs-Platz 4, 1070 Wien. Mo-Fr 11:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 18:00. Bis 19.1. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Alla Breve
In 80 Takten um die Welt
Genial: Jules Vernes Roman „In 80 Tagen um die Welt“ als Grundlage für ein fulminantes Musik-Projekt! Ein Salonorchester begibt sich heute im Musikverein gemeinsam mit dem charismatischen Schauspieler Cornelius Obonya als Sprecher in die Fußstapfen von Phileas Fogg und seinem Diener Passepartout. Das Ensemble präsentiert die Musik des jeweiligen Landes, von London über Brindisi, Kalkutta, Hongkong, Chicago und zurück, dazwischen liest Obonya aus dem Roman. Halt machen die Musiker auch in Wien und spielen Traditionelles, Arrangements und Originale von Verdi bis Fisher.
 
Musikverein, Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien. 19. Jänner 20:00 Uhr. Ab 27 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 Palais Coburg
Tee Salon im Palais Coburg
Abwarten und Tee trinken, dann geht auch der strengste Winter vorbei. Ladies von Welt begeben sich dazu am besten gleich zum Afternoon Tea ins prunkige Palais Coburg. Da kann frau duftende Tee Spezialitäten von Superior Oolong bis Jasmin Pearl, Scones mit Clotted Cream, Finger Sandwiches & Sweets genießen, Schampus schlürfen und Luxus pur tanken. Etwa beim Lustwandeln durch die marmorne Säulenhalle oder beim huldvollen Schreiten unter schweren Kristalllustern und güldenem Stuck. Live-Klaviermusik spielt’s auch. Also: Freundinnen motivieren und königinnenlich auf den Putz hauen!
 
Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien. 20. + 27. Jänner 14:00 bis 17:00 Uhr. 54 €. Anmelden. Web
...fotoworkshop 
Tipps der Stadtspionin
 Kunst Haus Wien
Urban Stills – Stilleben in der Stadt
Super Sonntagsprogramm für Hobby-Fotografinnen! Anlässlich der Ausstellung „Stillleben. Eigensinn der Dinge“ bietet das Kunst Haus heute einen Workshop mit Fotograf Kay von Aspern an. Bei der bildlichen Darstellung von reglosen oder toten Motiven von Blumen bis zu alltäglichen Gegenständen spielen ästhetische und oft auch symbolische Aspekte eine große Rolle, auch das Arrangieren ist wichtig. Bei der heutigen „still-life photography“-Tour im öffentlichen Raum wird hingegen fotografiert, was bereits vorhanden sind. Die Arrangeure sind der Alltag und das städtische Leben. Sicher überraschend!
 
Treffpunkt: Kunst Haus, Untere Weißgerberstraße 13, 1030 Wien. Bitte anmelden. 20.1. 11:00 Uhr. 95 €. Web
MONTAG
...buchpräsentation 
Tipps der Stadtspionin
 Dirk Skiba, Paul Zsolnay Verlag
Franzobel „Rechtswalzer“
„2024. Zukunft! Nicht Gegenwart!“ Dieser Hinweis stand als Einleitung auf dem Manuskript, das Franzobel vor ziemlich genau einem Jahr im Verlag abgab. Die Razzia im BVT hatte da noch nicht stattgefunden, Salvini war noch ein pöbelnder Provinzpolitiker und nicht stellvertretender Ministerpräsident Italiens, und in Bayern patrouillierten noch keine sogenannten Bürgerwehren. Was der Bestseller-Autor in seinem brandneuen Krimi „Rechtswalzer“ in die Ferne rücken wollte, ist rasch ganz nah gekommen, gruselig! Heute Erstpräsentation im Porgy, begleitet von Musiker Thomas Gansch.
 
Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien. 21. Jänner 20:30 Uhr. 7,50 €. Web
...neu 
Tipps der Stadtspionin
 
Gastro Fisch Brac
Frischer Fisch aus der Adria – damit lockt ein neues dalmatinisches Fischgeschäft in Neubau. Fisch-FreundInnen dürfen sich jetzt gleich doppelt freuen, denn bis Ende Jänner kann man dort alle Fisch-Spezialitäten (wie Blauflossen-Thunfisch von der Insel Ugljan bei Zadar) um minus 30 Prozent an Land ziehen. Die Chefs Ivo und Toni Bartulović sind seit langem im Fischhandel tätig und führen in Dalmatien mehrere Fischmärkte. Fisch und Meeresfrüchte kommen direkt aus Split innerhalb eines Tages nach Wien. Mehr empfehlenswerte Fisch-Adressen in Wien findet Ihr übrigens hier, am Portal!
 
Gastro Fisch Brac, Zollergasse 12, 1070 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr, Sa 10:00 bis 14:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Marina Cruz
Marina Cruz „Read between the lines“
Eine Künstlerin, deren Name man sich merken sollte: Marina Cruz startet gerade weltweit durch. Das Ungewöhnliche: Die junge Philippinin malt unglaublich realistische Bilder von Kleidung, um deren Geschichte zu erzählen. Sie arbeitet dabei mit Gewand, das ihre Großmutter angefertigt hat, und das von ihrer Mutter und deren Geschwistern einst getragen wurde. Durch die vergrößerten Details werden Linien, Muster, Designs, Falten und sogar Abriebstellen des Stoffes sichtbar gemacht. Cruz’ Wunderwerke sind derzeit in der Galerie Hilger zu sehen.
 
Galerie Ernst Hilger, Dorotheergasse 5, 1010 Wien. Bis 16. Februar Di-Fr 11:00 bis 18:00 Uhr, Sa 11:00 bis 16:00 Uhr. Web
...soloperformance 
Tipps der Stadtspionin
 TimTom
Fix me if you can
Persönlich, berührend und humorvoll: Die im Rollstuhl sitzende Performance-Künstlerin Elisabeth Löffler lädt in ihrer „Sit-Down-Comedy“ zu einer Reise in ihre Kindheit ein. Die Wienerin erzählt die Geschichte einer Familie auf der Suche nach einem Wunder, einer Familie, die alles unternimmt, um ihrem Kind eine bessere Zukunft auf zwei Beinen zu ermöglichen, von medizinischen Prozeduren bis zur Lourdes-Reise. Doch Elisabeth verfolgt ihre ganz eigene Mission, im Namen Gottes und der Liebe, mit Unterstützung ihres ganz persönlichen Painkillers Udo Jürgens. Sehenswert!
 
brut im Cafe 7*Stern Wohnzimmer, Siebensterngasse 31, 1070 Wien. 22. Jänner 19:00 Uhr. 17 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...revival 
Tipps der Stadtspionin
 Adam Bielawski / CC BY-SA 3.0
A Bowie Celebration
Ja, wenn’s nur ein echtes Revival wäre! Leider kann uns niemand den unvergesslichen David Bowie wieder zurückbringen. Aber der heutige Abend in der Arena lässt den Ausnahme-Musiker und sein Werk zumindest musikalisch wiederaufleben. Dahinter steht Mike Garson, Bowie-Keyboarder und das am längsten bestehende Band-Mitglied. Er hat bei Bowies ersten und letzten Konzerten in den USA und bei unzähligen Gigs weltweit mit ihm zusammen performt. Gemeinsam mit anderen ehemaligen Bowie-Musikern und Weltklasse-Sängern schenkt er uns heute einen Mix aus Bowie-Hits. Ach!
 
Arena, Baumgasse 80, 1030 Wien. 22. Jänner 19:30 Uhr. 39,80 €. Web
MITTWOCH
...frauengeschichten 
Tipps der Stadtspionin
 Rosa Mayreder
Außergewöhnliche Frauen aus der Wieden
Ob Alma Mahler-Werfel, die Pratermalerin Tina Blau oder die geniale Erfinderin Hedy Lamarr – all diese tollen Frauen haben eine Verbindung zur Wieden. An zwei Lese-Abenden stehen jetzt 6 außergewöhnliche Künstlerinnen im Mittelpunkt. Am Donnerstag rankten sich die von Elisabeth Seethaler und Bettina Rossbacher im Amtshaus Wieden vorgetragenen Texte um Hedy Lamarr, Tina Blau, die „malende Hausfrau“ Broncia Koller-Pinell und Skandal-Autorin Ada Christen. Heute stehen im Cafe Goldegg Alma Mahler-Werfel und Rosa Mayreder, Pionierin der Frauenbewegung, im Mittelpunkt.
 
Cafe Goldegg, Argentinierstraße 40, 1040 Wien. 23. Jänner 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 Shutterstock
Wunderwelt Verdauung
Dass es unserer Darmflora gut geht, ist wichtig. Schließlich beeinflusst die Verdauung unser Wohlbefinden, unsere Stimmung, unser Immun- und Nervensystem und sogar unsere Entscheidungen. Im heutigen Vortrag beschreibt Kräuter-Expertin Anda Dinhopl wie Magen, Darm, Leber & Co arbeiten und wie man die Verdauungs-Organe mit achtsamem Verhalten und sanften natürlichen Mitteln wie Kräutern, Ernährung und Mikroorganismen unterstützen kann. Auch wie „Detox“ im Alltag funktioniert, wird besprochen – und wie einfache Rituale wie Atmen oder Bauchmassage die Verdauung unterstützen können.
 
die kräuterdrogerie
, Kochgasse 34 1080 Wien. 23. Jänner 19:00 bis 21:00 Uhr. 29 €. Bitte anmelden! Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Steve Herud
Alimentari
Allein die Grappa-Auswahl hier ist sehenswert! Nicht nur, weil es mehr als 100 Sorten des Tresterbrands gibt, sondern weil die Flaschen in den gediegenen Holzregalen der früher hier beheimateten Jahrhundertwende-Apotheke einfach edel aussehen. Die neu eröffnete und sehr elegante „Alimentari“ gehört zum Hotel „Das Triest“, weswegen hier hauptsächlich Italienisches und Hotelgäste-freundlich Verpacktes verkauft wird. Dafür sind die schön designten Verpackungen und Flaschen der Lebensmittel optisch eine Freude – von Oliven und Amaretti über Pasta bis hin zu Wein, Gin & Limoncello. Ein Tipp zum Mitbringsel-Kaufen!
 
Alimentari, Wiedner Haupstraße 12, 1040 Wien. Di-Sa 09:30 bis 19:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Liisa Hättasch
Cafe Hildebrandt
Das könnte ein StadtSpionin-Lieblingsplatzerl werden! Im pittoresken Gartensalon des Volkskundemuseums ist das Cafe Hildebrandt eingezogen. Benannt nach dem Architekten des Palais, Lucas von Hildebrandt, der ehrwürdig von seinem Porträt auf Mittagesser und Kaffeenipper runterblickt. Elegante Luster, alte Teppiche, grob gewischte Wände und hölzerne Schultische machen den Raum heimelig – so geht Vintage mit Stil. Durch die riesigen Glastüren blickt man hinaus in den Garten, der im Sommer wunderbar lauschig wird. Und das Essen: Pfiffig und echt gschmackig! Da schmeckt sogar Pasta mit Kohlrabi interessant ;-) Fein!
 
Cafe Hildebrandt, Laudongasse 15-19, 1080 Wien. Di – So 10:00 bis 18:00, Do bis 20:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com