Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j u l i 17 | 6. - 12.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ich sag’s mal so: Ohne geht im Moment rein gar nix! Ohne Eis keine StadtSpionin. Eigentlich ist es ja eh nur ein wenig Wasser oder Milch, ein bissl Obst und Aromen, die gefroren werden. Die Betonung liegt auf eigentlich. Denn in Wahrheit sind die bunten Verführer-Kugeln längst zum Kultgenuss geworden. Erfunden haben es die Chinesen, aber auch im Antiken Griechenland und in Rom stand die Kunst des Eismachens bereits hoch im Kurs. Was die Jetztzeit zum Thema zu bieten hat, kann frau sich am Wochenende beim Ice Cream Festival im Wiener Augarten auf der Zunge zergehen lassen. Über 15 Eismacher und Süßspeisen-Zauberer präsentieren ihre neuesten Kreationen – von italo-klassisch bis vegan und megahipp. Wie Zuckermelonen-Prosciutto-Gelato und Kaiserschmarrn-Eis! Und wer es dann noch genauer wissen will: Die Slow-Food-Eismacher von Leones laden am Samstag in ihrem Salon zu einem feinen Genuss-Workshop. Da kann man sich Tipps und Tricks fürs Selbermachen abschauen und alle 15 Eissorten verkosten. Schleckschleck!
 
Eine süße Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Ice Cream Festival, Gefechtsturm Augarten, 1020 Wien. 8.+9.7. Web Leones Gelato, Lange Gasse 78, 1080 Wien. 8. Juli 9:30 Uhr. 35 €. Web
Foto: Leones
DONNERSTAG
...fun 
Tipps der Stadtspionin
 
Vintage-Räder & Copenhagen Wheel
Was nutzen einem 1.350 Kilometer Radwege und Mountainbike-Routen in und um Wien, wenn man kein Fahrrad hat? Ja, shame on me, aber das lässt sich jetzt ändern. willhaben wartet im Rahmen des Radsommers mit einer lässigen Test-Aktion auf. Tretwillige können ab sofort die unterschiedlichsten Singlespeed-Rennräder, skurrile Highriser oder nostalgische Vintage-Velos ausprobieren. Einfach Ausweis hinterlegen und 15 Minuten lang losradeln. Besonders cool: das angesagte Copenhagen Wheel aus den USA, mit dem sich (fast) jedes Bike in ein E-Bike verwandeln lässt, kann erstmals bestaunt und getestet werden. Wien-Premiere!

Radsommer am Donaukanal, Höhe Salztorbrücke, 1020 Wien. Bis 31. August 18:00 bis 21:00. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sommer Sale im stattGarten
Nicht um Grünpflanzen geht’s hier, sondern um die Pflege von uns zarten Stadtpflanzen! Im schicken stattGarten-Shop findet frau nämlich alles, was wunderbar pflegt, herrlich duftet oder einfach das Herz erfreut. Jetzt können dort ausgewählte Marken und Produkte um bis zu 40 Prozent günstiger eingesackelt werden. Darunter exklusive Nagellacke mit Hollywood-Flair von Deborah Lippmann, blumig-fruchtige Sandalo- und Florio-Düfte von Ortiga Sicilia, hochwertiger Sonnenschutz von Ilia oder sommerliche Bensimon-Textiltreter. Das Outlet drei Häuser weiter lockt sogar (bis 15. Juli) mit 70 Prozent Rabatt auf alles!

stattGarten, Kettenbrückengasse 14, 1040 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:30 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Leopold Museum
Frauenbilder im Leopold Museum
Drei Vernissagen auf einen Streich! Im Leopold Museum geht’s heute rund: Schriftsteller Radek Knapp setzt sich literarisch mit Alfred Kubin auseinander. Jan Farbe ist mit seinen performativen „Stigmata“ und „Thinking Models“ präsent. Und ­– absoluter Favorit der StadtSpionin! – die neue Frauenbilder-Ausstellung wird eröffnet. Vom Biedermeier bis zur frühen Moderne reicht der Bogen an Frauen-Porträts. Vieles vom männlichen Künstlerblick determiniert, aber auch Kunst von Frauen ist vertreten: Spannendes von Käthe Kollwitz oder den New Yorker Guerilla Girls! Naja, und der Klimt fehlt natürlich auch nicht ;-)

Leopold Museum, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 6. Juli 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Designer Sale mit anima & Linusch
Klare Schnitte und leuchtende Farben sind der gemeinsame modische Nenner der beiden Wiener Labels anima und Linusch. Für ihren großen Sommer-Sale tun sich die Designerinnen wieder zusammen: Linusch trennt sich von luftigen, farbenfrohen Kleidern mit den typischen geometrischen Mustern und auch anima-Designerin Angelika Gregoric steuert einige aparte Stücke bei. Als Draufgabe gibt’s raffinierte Falthüte von Walli Jungwirth, tolle Holzpantinen für verwöhnte Fußerl von Nina Bernert, nachhaltigen Afrika-Textilschmuck von Ai Kijima & dubaruba sowie feine, handgewebte BAZA-Textilien. Fesch & fröhlich!

Zentrum im Werd, Im Werd 6, 1020 Wien. 7. Juli 13:00 bis 20:00 Uhr, 8. Juli 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
...waldundwiese 
Tipps der Stadtspionin
 
Essbare Gärten in Floridsdorf
Wald- & Wiesen-Freunde aufgepasst! Heute kann man gemeinsam mit Biobauern, Landschafts-Architektinnen & anderen Experten drei jüngere Vorzeige-Stadtbegrünungs-Projekte in den Gefilden des 21. Bezirks durchstreifen. Um 15:30 Uhr geht’s mit einem Rundgang durch den zauberhaften Waldgarten los, in dem über 300 (Wild)Obst- und Kulturpflanzen wie etwa rare Indianerbananen, chinesische Datteln und essbare Blüten auf neugierige Rotkäppchen warten. Um 17:00 Uhr geht’s weiter in die Schichtgründe, um 17:30 Uhr dann in den Naschgarten. Und ja, naschen ist natürlich erlaubt ;-) Spannend!

Essbare Gärten in Floridsdorf. Treffpunkt: Am Spitz 1, 1210 Wien. 7. Juli 15:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...offenetür 
Tipps der Stadtspionin
 
CoWorking Space Die Tischlerei
Erst hat Profi-Netzwerkerin Anita Bernsteiner eine alte Tischlerei komplett renoviert und in einen Co-Working Space der Extraklasse verwandelt. Und jetzt lädt sie dort, gemeinsam mit ihren KollegInnen aus der Kommunikationswerkstatt blubbb, einen Nachmittag lang zum Tag der Offenen Tür. Das Programm ist liebevoll geschreinert und vielfältig, so gibt es Vorträge zu Gewichts-Management und „Von Walen lernen“, kreative Schreibworkshops, Experten-Kurzseminare über Pressearbeit oder Buchhaltung – und wunderbarerweise alle kostenlos! Reger Austausch und spannende Gespräche sind garantiert.

Die Tischlerei, Gudrunstraße 25, 1100 Wien. 7. Juli 12:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Vienna BBQ Days
Mädels, jetzt heißt es ab an den Grill! Aber nur mit dem Schnuppernäschen und einer guten Portion Appetit. Versteht sich ;-) Drei Tage lang findet in Wien die größte BBQ-Sause des Jahres statt! Auf mehr als 12.000 qm gibt es alles zu erkunden, was die Brutzel-Welt zu bieten hat. So kann man den besten Grill(Welt)Meistern bei der Arbeit über die Schulter schauen, einen der vielen Gratis-Workshops und Shows besuchen und sich genüsslich durch Schmankerl wie gekräuterte Rehkeule mit Polenta-Auflauf, raffiniert gefüllte Pilze oder gegrillte Vanille-Papaya mit Kokosmilch schlemmen. Bon Appetit!

Marx Halle, 
Karl Farkas Gasse 19, 1030 Wien. 7.-9. Juli 16:00 bis 22:00, Sa 10:00 bis 22:00, So bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...feiern 
Tipps der Stadtspionin
 Markus Dörfler
Goodball Sommerfest
Hier geht’s zwar um Fußball, aber dieses Sommerfest samt Charity-Turnier hat auch für Nicht-Fans einen hohen Chill- und Unterhaltungs-Faktor! 30 Teams kicken für soziale Einrichtungen um Kohle für karitative Zwecke, und zehn Live-Acts sorgen für coole Vibes rund ums Fußballfeld. Das musikalische Warm-Up übernimmt FM4-Mann John Megill gemeinsam mit Goodball-Gründerin Mary Broadcast, danach geben sich unter anderem „A Life A Song A Cigarette“-Songwriter Stephan Stanzel und Cellist Lukas Lauermann mit ihrer Folk-Americana-Kombo die Ehre. Und das Finale wird von Martin Schlögl live vertont!

Rugby Union Donau Wien, Meiereistraße/Ecke Praterstraße, 1020 Wien. 8. Juli ab 10:00 Uhr. Freie Spende. Web
...mystisch 
Tipps der Stadtspionin
 
Zeitreise und Mittelaltermarkt im Arsenal
Burgfräulein-Robe, Zauber-Harfe und Narren-Kappe ausgepackt! Am Wochenende lädt das Heeresgeschichtliche Museum zu einer Zeitreise durch die letzten Jahrhunderte. Unter anderem geht’s zurück ins Mittelalter, wo ein großer Kunsthandwerks-Markt zum nostalgischen Stöbern und Kochkünstler zum feudalen Schmausen einladen. Heute stehen beispielsweise Pferdeturniere, musikalische Show-Acts (Rhiannon) sowie eine spektakuläre Feuershow auf dem Programm. Wer im Mittelalter-Outfit kommt, zahlt übrigens keinen Eintritt! Und ein Tipp: Besser mit den Öffis anreisen.

Heeresgeschichtliches Museum, Arsenal, 1030 Wien. 8.+9. Juli 10:00 bis 22:00, So bis 19:30 Uhr. 6 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...romantisch 
Tipps der Stadtspionin
 
Abendrundfahrt
Wie wär’s damit: Ganz entspannt im Hier und Jetzt den Tag am Schiff ausklingen lassen und zum Drüberstreuen den Sonnenuntergang am Freideck genießen? Die MS Wien legt heute zur Abendrundfahrt von der Schiffstation Wien / City ab. Vom Schwedenplatz fährt man zuerst mal am Donaukanal durch das beleuchtete Wiener Stadtzentrum. Dann geht's über die historische Schleusenanlage Nußdorf zur Schleifenfahrt auf die große Donau bis zur Reichsbrücke, wo gewendet wird und schließlich schippern die Abendmatrosen wieder zurück zum Ausgangspunkt. Und weil so viel Romantik hungrig macht, liefert das Bordrestaurant die Verpflegung ;-)

Abfahrt Schwedenplatz, 1010 Wien. Täglich 19:00 bis 22:00 Uhr. 25 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Schnick Schnack-Flohmarkt
Schöne Initiative, die ganz easy von Schnäppchen-Jägerinnen unterstützt werden kann – mit Flohmarkt-Shoppen ;-) Die Wiener Bedarfshilfe besteht aus etwa hundert Freiwilligen, die Bedürftige mit Notwendigem wie Lebensmittel oder Gesundheits-Beratung unterstützen. Jeden 2. Sonntag im Monat wird außerdem zu einem bestimmten Motto ein Flohmarkt veranstaltet, bei dem Menschen ohne Standgebühren ihre Habseligkeiten verkaufen können. Heute kann man sich im Meidlinger Vereinslokal unter dem Titel „Schnick Schnack“ durch jede Menge Altes, Edles und Schräges stöbern und wenig Geld für viel Gutes ausgeben.

Wiener Bedarfshilfe, Längenfeldgasse 68, 1120 Wien. 9. Juli 17:00 bis 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...fashion 
Tipps der Stadtspionin
 
Fashion in der Staatsoper
Ausnahmsweise trägt frau in der Staatsoper heute mal keine Robe, sondern coole Streetwear. Premiere hat nämlich weder Verdi noch Puccini, sondern ein wirklich einmaliges Shopping-Erlebnis: Einen Tag lang wird die Oper zum internationalen Modehaus! Und lockt im Wintergarten, im Marmor- und Gustav Mahler-Saal, auf der Terrasse und im Teesalon mit chicen Pop-up-Boutiquen, Beauty Areas, Show Acts und feiner Kulinarik. Ein bisschen Opernball-Stimmung kommt aber doch auf, wenn um 18:00 Uhr bei einer getanzten Modeschau das Staatsopernballett die neue Poleschinkski-Kollektion zeigt! Lässig.

Wiener Staatsoper, Opernring 2, 1010 Wien. 9. Juli 11:00 bis 21:00 Uhr. 15-50 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Carol Friedman
Patti Austin „For Ella“
Das diesjährige Jazzfest strotzt nur so vor Frauenpower und sympathischen Ausnahmediven: Dee Dee Bridgewater, The Leading Ladies, Fernanda Cunha. Und natürlich der absolut begnadeten Patti Austin, die beim großen Finale heute Abend im Rathaus mit ihrem „Tribute for Ella“ den Arkadenhof zum Beben bringt. Die 1950 geborene Jazz- und R&B-Lady aus New York ist ein Glückskind (sie verpasste einen der 9/11-Flüge) und haucht den Balladen ihres großen Vorbilds Ella Fitzgerald, (die übrigens dieses Jahr ihren 100. Geburtstag gefeiert hätte), ihren ganz persönlichen Timbre ein. Gänsehaut ist garantiert, reinhören hier!

Rathaus, Arkadenhof, Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien. 10. Juli 20:30 Uhr. € 49,50. Web
...vintage 
Tipps der Stadtspionin
 
Kaffeehaus Interior-Auktion
Das 1707 erbaute Palais Dorotheum im 1. Bezirk ist das größte Auktions-Haus Mitteleuropas und aufgrund der vielen Kunst-, Schmuck- und Design-Pieces immer einen Besuch wert. Doch derzeit sollte man sich nicht sein hübsches Näschen an den Vitrinen plattdrücken, sondern in die Original-Möbel des Kaffeehauses im 2. Stock investieren. Die müssen nämlich raus und stehen – vom kultigen Barhocker bis hin zu stilvollen Kugel-Lustern und Vintage-Kaffeehaus-Stühlen – ab sofort zur Online-Auktion. Rufpreise ab 10 €! Besichtigung bis 8.7. Auktions-Deadline: heute 14 Uhr! Auf, auf zur Schnäppchenjagd!

Dorotheum, Dorotheergasse 17, 1010 Wien. Besichtigungen 1.-8.7. Auktion bis 10.7. 14:00. Web
DIENSTAG
...workshop 
Tipps der Stadtspionin
 Jorg Hartig
Tai Chi & Aktzeichnen im MUSA
Draw with the Flow! Heute lockt ein besonderes Special in die an sich schon coole Ausstellung „Jorg Hartig. Realpop“, in der knallige Meditationsbilder zur genauen Beobachtung und (Selbst)Erkenntnis einladen. Der Künstler Leslie de Melo bringt mit Tai Chi, eineinhalb Stunden Aktzeichnen sowie abschließendem Chi Gong das Yin und Yang der Workshop-Teilnehmerinnen in Fahrt. Mal sehen, was beim Kopf-Ausschalten und im Ich-Versinken alles zum Vorschein und zu Papier kommt ;-) Vorkenntnisse braucht man übrigens keine, bequeme Kleidung und Malsachen muss man mitbringen. Das Ganze ist gratis, aber bitte unbedingt anmelden.

MUSA, Felderstraße 6-8, 1010 Wien. 11. (+12.) Juli 18:00 bis 20:00 Uhr. Anmelden. Eintritt frei. Web
...cleaneating 
Tipps der Stadtspionin
 Chris Singer
Detox Delight Pop-up
Eigentlich hat es die StadtSpionin ja nicht so mit dem Kasteien und generellen Beauty-Wahn. Auch ist es wohl etwas zu spät für die diesjährige Baywatch-Bikini-Figur ;-) Aber gegen die gesunden Superfood-Snacks aus dem neuen Detox Delight Pop-up Store im Ersten spricht überhaupt gar nichts. Die schmecken und machen, dass man sich – innerlich wie äußerlich – gut und fit fühlt. Neben frischen Säften und Smoothies warten jede Menge Skinny-Gerichte wie Chia Seed Puddings, Granolas, Raw Cakes und Risotti auf Buchweizen-Spinatbasis auf „gesunden“ Appetit. Das Clean Food kann vor Ort im stylishen Laden geschmaust oder mitgenommen werden.
 
Detox Delight, Bauernmarkt 9, 1010 Wien. Bis Ende August Mo-Fr 8:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 16:00. Web
MITTWOCH
...urlaubsfeeling 
Tipps der Stadtspionin
 
Geheimnisvolle Adria
Wer heuer zum Sonnenbaden auf Balkonien verdammt ist oder aber noch eine kleine Ewigkeit bis zu seinen persönlichen Glücks- und Erholungs-Wochen warten muss, könnte zwischenzeitlich ins Naturhistorische flanieren. Und dort heute mal eben an die Adria reisen. Die Küsten der Adria vereinen nämlich wie kaum eine andere Gegend der Welt kulturellen Reichtum und spektakuläre Naturkulissen. Von den tausenden Weißkopfmöwen, die den ältesten bemannten Leuchtturm der Adria auf Palagruza umschwirren bis zu den Flamingos in den Salinen Istriens. Franz Prokes enthüllt heute in einer Film-Vortrags-Kombi die Geheimnisse der Region.

Naturhistorisches Museum, Burgring 7, 1010 Wien. 12. Juli 18:30 Uhr. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Dörte Kaufmann & Co
In der Kettenbrückengasse Nr. 17, unter dem Dach von (Strick-)Designerin Dörte Kaufmann ist vor kurzem auch Designerin Ursula Lidy eingezogen. Beide wollen sich ab Herbst vorrangig auf ihre Accessoires konzentrieren, also lu design-Rucksäcke und Gestricktes von Dörte Kaufmann. Die (vorerst letzten) Mode-Kollektionen der beiden werden jetzt in Bausch und Bogen rausverkauft, die Last Season-Teile genauso wie die aktuellen. Für Blusen, Kleider und Röcke beider Designerinnnen gilt: 1 Teil 10%, 2 Teile 20%, 3 Teile 30%, 4 Teile 40% und 5 Teile 50%. Auch die allerletzten Stoff-Reste und Näh-Accessoires müssen jetzt noch raus!

Nr. 17, Kettenbrückengasse 17, 1050 Wien. Bis 15. Juli Di-Fr 11:00 bis 19:00 Uhr, Sa 10:00 bis 16:00. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
NEAT Corner Shop
Ausgewählte Lieblingsstücke – das beschreibt wohl am besten, was es im bezaubernden Laden von Designerin Maria Andrea Lems zu kaufen gibt. Sie selbst designt schlichte Leder-Taschen in pastelligen Tönen und zarten Schmuck. Zusätzlich führt die Paper-Loverin all das, was sie selbst liebt: trendige Papierwaren aus den USA von Jo & Judy oder Rifle, edle Scheren und Stifte, lustiges Mini-Lego zum Flamingo-Basteln oder stylishe Schöndruck Letterpress-Karten. Der helle Eck-Shop ist eine kleine Oase in dieser stillen Ecke des Stuwerviertels, hier geht garantiert keine mit leeren Händen wieder raus. Irgendein kleines, hübsches Irgendwas geht immer ;-)

NEAT Corner Shop, Ilgplatz 6, 1020 Wien. Mi-Fr 11:00 bis 16:00 Uhr (Sommeröffnungszeiten). Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
l'autentico „giardino“
Die Sommerhitze kehrt gerade ziemlich vehement zurück, da passt das gut: die Flucht in einen der wunderbarsten Lokal-Gärten der Stadt! Im sonst so gastro-grauen Viertel rund um den Schwarzenbergplatz heißt es nämlich seit kurzem „Ciao Napoli“! Im großzügigen, begrünten Garten der neuen Pizzeria l´autentico kommen knusprige Wunder-Fladen nach neapolitanischem Original-Rezept auf den Teller. Ob klassisch mit San Marzano-Tomatensauce oder als Pizze bianche (etwa mit Steinpilzen und Trüffelcreme) – kulinarisches Dolce Vita ist garantiert. Mittags dominiert hier eher der Business-Style, am Abend wird’s dann romantisch.

l'autentico „giardino“, Salesianergasse 23 (Eingang Strohgasse), 1030 Wien. Mo-Sa 11:30 bis 22:00. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com