Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j u l i 17 | 20. - 26.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ist das nicht wunderbar, wenn die Stadt im Sommer immer menschenleerer wird? Endlich mal keine Parkplatz-Probleme, deutlich weniger Email-Hochwasser im Postfach – und trotzdem jede Menge spannender Veranstaltungen für die Daheimgebliebenen. Den Preis für das unglaublichste Sommer-Programm dieses Jahres gewinnt heuer die Volkshochschule. Mit der VHS summer card lassen sich tatsächlich 1.200 Kurse zum halben Preis besuchen! Egal, ob man bei der chinesischen Künstlerin Yonghui Yi (Cover) Kalligraphie lernen will, aus Jeans via Upcycling eine Hipbag macht, eine Schreibwerkstatt besucht oder endlich, endlich Lindy Hop tanzen lernen will – die Auswahl ist echt beeindruckend. Die summer card selbst kostet 34 €, dann stehen Sprachkurse, Gesundheits- und Fitness-Angebote, Kochkurse, Kunstkurse oder klassische Weiterbildungen bei Wirtschafts- und Computerthemen so günstig wie nie zuvor zur Verfügung. Und schwupp, schon sind die guten Vorsätze („endlich mal nichts tun“) im Sommerloch verschwunden.
 
Eine bunte Woche wünscht
Eure StadtSpionin

VHS summercard, diverse Orte in Wien. Bis 31.8. Web
 
P.S. So, wer will ein Designer-Taschen-Set gewinnen?
Cover: Yonghui YI
DONNERSTAG
...impulstanz 
Tipps der Stadtspionin
 Wonge Bergmann
Jan Fabre: Belgian Rules / Belgium Rules
Mit Pauken und Trompeten, Musik von Jacques Brel, einer Live-Interpretation des Manneken Pis und kistenweise Bier zog der große Theatermacher und Verführer Jan Fabre in der Weltpremiere von Belgian Rules / Belgium Rules am Dienstag jedes nur erdenkliche Klischee aus der Schatztruhe und den Schmutzkübeln seiner Heimat. Das mit Standing Ovations gefeierte Tanz-Stück ist heute und Freitag noch einmal zu sehen. Bildgewaltig feiert Fabre da ein überbordendes, anti-nationalistisches Fest zu Ehren Europas. Und wie es sich für einen belgischen Abend gehört: Pommes inklusive.
 
Volkstheater, Neustiftgasse 1, 1070 Wien. 20.+21. Juli 20:00 Uhr. 8€ - 68€. Web
...popupstore 
Tipps der Stadtspionin
 
Lu.St Fashion
Lieblingsteile, die die Seele der Trägerin sichtbar bunt und selig machen – so erklärt Lu Steiner ihren Fashion-Auftrag. Und genau diesen Esprit versprühen ihre auffälligen Kleider, luftigen Tuniken und sexy Jumpsuits auch. Die Prints sind fröhlich bis schrill, die Schnitte sommerlich-flattrig bis frech-figurbetont. „Never under & never overdressed“ lautet das Motto – jedes der fair produzierten Teile kann easy mit Flip-Flops getragen oder mit High Heels Dinner-tauglich gemacht werden. Zusätzlich zum Show-Room in Perchtoldsdorf jetzt auch – bis auf weiteres – auf der Mariahilfer Straße zu ershoppen!
 
Lu.St Fashion Pop Up, Mariahilfer Straße 117, 1060 Wien. Mo-Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...literatur 
Tipps der Stadtspionin
 Dirk Skiba
Franzobel liest im MQ
Weil Franzobel und die StadtSpionin aus dem gleichen Kaff kommen, ist dieser Tipp quasi ein must-do! Im stimmungsvollen Haupthof des MuseumsQuartiers liest Franzobel heute beim O-Töne Literaturfestival aus seinem neuem Werk. Für das von Kritikern bejubelte „Floß der Medusa“ hat sich der oberösterreichische Autor Seefahrerfilme reingezogen, Schiffsreisen unternommen und gefastet. Seine historisch belegte Geschichte entspinnt sich um 15 von ursprünglich 147 Menschen, die 1816 nach dem Untergang der Fregatte Medusa zwei Wochen auf offener See überlebt haben. Eintritt ist gratis!

MuseumsQuartier, Haupthof, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 20. Juli 20:30 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Super Sommer Sale im Habari
Geburtstagsputz in einem der schönsten Ethno-Interieur-Läden der Stadt! Weil das Habari im Herbst 20 Jahre alt wird, soll der Shop dafür ordentlich herausgeputzt werden. Alle (wirklich alle!) Waren müssen ab heute raus und wandern um 20 bis 50 Prozent vergünstigt in den Super-Sonder-Sommer-Sale. Hurra! Da sind auf jeden Fall einige unwiderstehliche Wohnraum-Verschönerungs-Objekte und ausgefallene Geschenke für wen-auch-immer dabei: afrikanische Körbe in bunten Farben, edel gemusterte japanische Handtücher, feine französische Schals oder traumhafte Lampen.
 
Habari, Theobaldgasse 16, 1060 Wien. 21.-29.7. Mo-Fr 11:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 16:00 Uhr. Web
...brasilianisch 
Tipps der Stadtspionin
 
BrazuKa Club mit Celia Mara
Sie ist eine Punkerin der Weltmusik und Österreichs brillianteste Brasilianerin ;-) Celia Mara hat eine mächtige Stimme, ihre Gitarre vibriert, die Songs bohren sich in die Gehörgänge, der Rhythmus übernimmt das Kommando. Heute heizt die Ausnahmemusikerin mit ihrer urbanen Worldmusic im Schwarzberg ein, zum Auflockern gibt’s Capoeira, Percussions und brasilianisches Essen. Und die afro-brasilianische Priesterin und Perkussionistin Mae Beth de Oxum wird eine mit Trommeln, Klatschen und Singen angefeuerte Sambada de Coco zelebrieren. Heiß und mit viel Herzblut!
 
Schwarzberg, Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien. 21. Juli 21:00 Uhr. 21 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...stille 
Tipps der Stadtspionin
 
Stille Nachtstunden in St. Ruprecht
Die älteste Kirche Wiens steht mitten in der Stadt am Rand des Bermuda-Dreiecks. Der heutige Bau stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist in seiner Schlichtheit ziemlich einzigartig in Wien. Einzigartig ist auch das Angebot, das die Kirche bietet: Jeden Freitag zwischen 21 Uhr und Mitternacht wird das Gotteshaus zur offenen „Nacht-Kirche“. Nur von Kerzen beleuchtet bietet es allen Menschen – egal welcher Konfession oder Herkunft – Ruhe und Stille. Der ungewöhnliche Ort des Rückzugs entfaltet dann eine beeindruckende meditative Kraft, in dem man innerhalb kürzester Zeit den Alltag hinter sich lassen kann.

St. Ruprecht, Judengasse, 1010 Wien. Jeden Freitag 21:00 bis 24:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...pferdeschauen 
Tipps der Stadtspionin
 Spanische Hofreitschule
Piber meets Vienna
Nach der Fete Imperiale in der Hofreitschule sind die springenden Rösser nun auf Urlaub am Land. Dafür macht der Nachwuchs vom Gestüt Piber Schullandwochen in Wien. Das Sommerprogramm mit Eintritt ab 12 € zeigt junge Hengste, die bisher nur auf Almen herumgetollt sind, Mutter-Stuten mit ihren kleinen Fohlen und historische Anspannungen mit Originalkutschen. Besonders nett ist der tägliche Fohlenauslauf im Burggarten! Im grünen Kinderzimmer kann man die Jungen mit ihren eleganten Mamis bei Schönwetter (gratis) bewundern – quasi Meet & Greet mit dem Nachwuchs ;-)
 
Spanische Hofreitschule, Michaelerplatz 1, 1010 Wien. Bis 29.7. Di-So 11:00 bis 12:00. Ab 12 €. Burggarten tgl. 17:00 bis 18:00 Uhr. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Eva Blut
Hier sind doch sicher ein paar Damen, die noch zu wenige Taschen im Schrank haben, oder? Also: Die raffinierten Kreationen von Austro-Designerin Eva Blut, alias Eva Buchleitner, werden jetzt zu fein reduzierten Preisen abverkauft. Specials im Sommer 17 sind hippe, handbemalte Canvas-Bags, die als Tasche oder Rucksack geschultert werden können. Auch Leder-Loverinnen finden coole Schnittformen mit tollen Features, und wer Lust auf Understatement hat, greift zu schlichten Edel-Shoppern. Super zum Verreisen sind die Bauchtaschen in Sommertönen wie Indigo oder Tomate!
 
Eva Blut Store, Kühfußgasse 2, 1010 Wien. Di-Mi 11:00 bis 18:00, Do-Fr 10:0 bis 19:00, Sa 10:00 bis 17:00 Uhr. Web
...romantisch 
Tipps der Stadtspionin
 
Lichterfest auf der Alten Donau
Jö guck, wie romantisch! Ab 20:00 Uhr zieht eine mit Lampions geschmückte Flotte über die Alte Donau, gemietete Boote von den vielen Bootsverleihern sind da ebenso dabei wie Eignerschiffe und – ja tatsächlich – ein Aufgebot venezianischer Gondeln! Musik liegt in der Luft, zwischendurch wird kulinarisch aufgetankt und je dunkler es wird, desto schöner kitschig wird das Ganze. Höhepunkt des Abends ist das Feuerwerk im Bereich Gänsehäufel ab etwa 21:45 Uhr. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung auf 29. Juli verschoben. Tipp: Mietboote rechtzeitig reservieren!
 
Alte Donau, zwischen Wasserpark und Gänsehäufl, 1220 Wien. 22. Juli ab 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 Wien Museum
Führung in der Hermesvilla
„Villa mit Grünbl., kaiserl., teilmöbliert, 1350 qm Wohnfl.“ Inmitten des Lainzer Tiergartens, dem ehemaligen kaiserlichen Jagdgebiet, liegt Kaiserin Elisabeths „Schloss der Träume“. Kaiser Franz Joseph machte es ihr zum Geschenk, in der Hoffnung, seine reisefreudige Frau damit öfter in Wien halten zu können. Was bekannterweise nicht klappte. Um zur Villa zu gelangen, muss man erst mal einen ausgedehnten Spaziergang durch den schattigen Park machen. Danach gibt’s heute eine Führung, in der nicht nur die Baugeschichte des Hauses, sondern auch die Biografie der exzentrischen Kaiserin Thema sind.

Hermesvilla, Lainzer Tiergarten, 1130 Wien. 23. Juli 15:00 Uhr. Führung gratis, Eintritt 7 €. Web
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 YOGAlounge
Yoga am Strand
In der Strandbar Herrmann kann man nicht nur fein chillen, sondern auch was für den Körper tun. Jeden Sonntag findet am Sandstrand beim Donaukanal Yoga statt – und zwar kostenlos! So kann man mit Wake Up Yoga den Tag an der frischen Luft begrüßen und – umgeben von ein bisschen Natur ­– die Seele baumeln lassen. Zumindest bei Schönwetter. Anfänger sind genauso willkommen wie Fortgeschrittene, einfach in bequemer Kleidung kommen – Yoga- Matten sind vorhanden. Unterrichtet wird von Lehrern der YogaLounge. Bei unsicherem Wetter auf Facebook nachsehen, ob die Stunde stattfindet!

Strandbar Herrmann, Abgang Radetzkybrücke, 1010 Wien. Sonntag 10:00 Uhr. Gratis. Web
MONTAG
...humor 
Tipps der Stadtspionin
 
Kabarettfestival
Manche gehen zum Lachen ja bekanntlich in den Keller. Wer lieber öffentlich kudert, geht ab heute ins Rathaus. Während des Kabarettfestivals sorgen dort jeweils zwei Programme pro Abend für Lachkrämpfe, den Auftakt machen heute Viktor Gernot mit einem „Best of G’schichten und Lieder“ & Christof Spörk mit „Am Ende des Tages“. Erfreulicherweise schleudern dieses Jahr auch einige witzige Damen ihre Wuchteln gen Publikum, darunter Nadja Maleh und die großartige bayrische Kabarettistin Monika Gruber. Für’s Warmlachen dürfen Newcomer als Vor-Acts auf die Bühne.
 
Arkadenhof im Rathaus
, Rathausplatz 1, 1010 Wien. 24.-29. Juli 19:30 Uhr. Ab 31 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Summer Sale bei A&C
We love! Die Awareness & Consciousness-Kollektionen von Designerin Christiane Gruber sind aus weich fließendem Material, das von ihr persönlich gebleicht und gefärbt wird. Dadurch entstehen eigenwillige, spontane Musterungen und spezielle Effekte auf den Stoffen. Die wunderschöne, aktuelle Sommer-Kollektion heißt ganz zu Recht „Lightness“: Auf bequem geschnittenen, pastellfarbenen Kleidern erinnern zarte Farbwolken an magische Lichteffekte wie am Sommerhimmel oder im Seewasser. Beim Summer Sale gibt’s jetzt 30 Prozent auf diese lichten Teile aus leichtem Jersey!
 
A&C Store, Lindengasse 25, 1070 Wien. Mo-Fr 11:00 bis 18:00, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 
Shakespeare im Park
Turbulent geht’s heute im idyllischen Pötzipark zu, wenn Shakespeares Widerspenstige im Flower-Power-Look der 1970er-Jahre gezähmt wird. Rund um das Pötzleinsdorfer Schloss, inmitten von Baumriesen, alten Badegrotten, verfallenen Vogelhäusern und Ringtheater-Figurinen dreht sich bei der heutigen Parktheater-Premiere alles um die zwei attraktiven Töchter des Kaufmanns Baptista. Der Jüngeren mangelt es nicht an Verehrern, doch Baptista besteht darauf, dass die Ältere zuerst heiraten muss – doch die ist eine recht wilde Hummel ;-) Ein herrlicher Open Air-Theaterspaß!

Schloss Pötzleinsdorf, Geymüllergasse 1, 1180 Wien. 25. Juli bis 12. August 19:00 Uhr. 22 €. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 Sangita Nebel
Kochkurs auf der Summerstage
Kochen unter freiem Himmel – das ist mal ein ungewöhnlicher Kochkurs. Zuerst wird in urbanem Ambiente auf der „summerstage“ am Donaukanal aufgekocht, dann wird gemeinsam gegessen. Die Workshops gibt es, organisiert von den Volkshochschulen, bis 29. August immer einmal in der Woche. Praktischerweise nach der Arbeit, also ab 17:00 Uhr. Gekocht wird abwechselnd indisch, thailändisch oder auch mal karibische Kleinigkeiten. Heute zeigt Sangita Nebel, wie gesunde Currys zubereitet werden. Nächste Woche sind dann indische Snacks und Fingerfood dran. Bitte anmelden!

Summerstage, Roßauer Lände 17, 1090 Wien. 25. Juli 17:00 bis 20:00 Uhr. 45 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Schlussverkauf im „ein LADEN“
Sehr schade, aber die kreativen Ladies vom „ein LADEN“ laden nun ein allerletztes Mal zum Shoppen in ihren Laden ein. Bevor das Meidlinger Geschenke- und Vintage-Geschäft für immer schließt, kann dort jetzt alles um bis zu 50 Prozent günstiger rausgetragen werden. Das Sortiment ist bunt zusammengewürfelt, vom Lieblings-Honig über Spiegel und hübsche Polster bis hin zu Schildern mit lustigen Sprüchen oder Schmuck. Hinschauen und durchkramen zahlt sich in jedem Fall aus! Und falls jetzt eine mault, dass Meidling ja so weit weg ist – der Shop liegt quasi am Weg zum Schönbrunner Bad ;-)
 
ein LADEN, Schwenkgasse 29, 1120 Wien. Mo-Fr 9:00 bis 15:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
...fahrrad 
Tipps der Stadtspionin
 
Rad-Rettung der Grünen
Seit Jahren tourt die Rad-Rettung der Grünen durch die ganze Stadt, heute macht sie Station beim Gänsehäufel. Von Fachleuten wird jedes Radl begutachtet, danach werden vor Ort ein Service und kleine Reparaturen durchgeführt – also Einstellen von Schaltung und Bremsen, Kontrolle von Verschleißteilen und notfalls auch ein Schlauch-Wechsel. Größere Mängel werden aufgelistet und Infos über die nächstliegenden Werkstätten weitergegeben. Und nett: Das Ganze ist gratis! Im August sind dann wieder Bezirke innerhalb des Gürtels dran. In den letzten 12 Jahren wurden so über 25.000 (!) Räder repariert.

Gänsehäufel, vor der Brücke, 1220 Wien. 26. Juli 15:00 bis 18:00 Uhr. Gratis. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 Christian Hasucha
Die Insel
Hitzemüde, großstadtgeplagt und reif für die Insel? Die gibt’s jetzt in Wien zu mieten, und zwar gratis! Zwar rauscht rundherum kein Meer, sondern der Verkehr, aber eine nette Oase ist’s allemal. Das besagte Eiland ist ein begrünter Hügel mit sieben Metern Durchmesser am Nestroyplatz im Zweiten, ab heute steht die Insel uns WienerInnen zur Verfügung – für was auch immer ;-) Hinauf geht’s über eine ausklappbare Leiter, oben kann man dann picknicken, sonnenbaden, abhängen oder irgendein Happening von Konzert bis Party veranstalten. Gemietet werden kann die private Chill-Zone hier.
 
Die Insel, Nestroyplatz, 1020 Wien. 26.7.-16.8. tgl. 12:00 bis 20:00 Uhr. Nutzung gratis. Reservieren! Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Claudia Prieler
Sarah Maria
„Platzkonzert“ klingt jetzt so nach Blasmusik im Musikpavillon zur Touristenbeglückung, aber im WUK ist damit was ganz anderes gemeint ;-) Nämlich ein nettes, kleines Open-Air-Setting im Hof mit feinen Gratis-Live-Acts. Heute sorgt dort die Andalusien-affine Mühlviertlerin Sarah Maria gemeinsam mit dem anatolischen Gitarrero Alper Yakin für sinnlichen, bisweilen auch betörend sanften Sound. Sarah Maria spielt und singt alte spanische Coplas, mexikanische Rancheras und argentinische Tangos sowie Lieder aus eigener Feder. Etwas Fado, dazu Flamenco... einfach el gran sentimiento!
 
WUK, Hof, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 26. Juli 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Marco Simonis Urban Appetite
Dort, wo eben das Feinkoch ausgezogen ist, geht’s jetzt nicht minder fein weiter: Feinkost-King Marco Simonis hat die Theobaldgasse als zweiten Standort auserkoren. Auch hier lockt wie auf der Dominikanerbastei Erlesenes, Wohlschmeckendes und Glücklichmachendes von der dänischen Goldschale über den Edel-Mörser bis zum Foodie-Special. Feinspitze können der gehobenen Fress-Lust fröhnen – und diese mit Exklusiv-Erdäpfelchips, leuchtgrünem Pesto, g’schmackigem Käse, kreativen Salaten und Sandwiches oder Weinen aus autochthonen Rebsorten befriedigen. Und erst die Mehlspeisen! Seufz...
 
Marco Simonis Urban Appetite, Theobaldgasse 14, 1060 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 19:30 Uhr, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Liebstöckl
Der Umzug ging nicht weit – nur von der ruhigen Alszeile auf die belebtere Hernalser Hauptstraße. Aber dafür sieht das „neue“ Liebstöckl, das vorige Woche eröffnete, jetzt modern, hell und luftig aus. Die Küche von Hausherr Richard Peterseil folgt allerdings immer noch den gleichen Ideen: traditionelle österreichische Gerichte, frischeste Zutaten, kein Gigi. So landen Grammelstrudel, ausgelöste Backhendl im Körbchen oder ein richtig zünftiger Schweinsbraten auf dem Teller. Mittags gibt’s nette Menüs – und wer will, bestellt sich das Mittagessen bis 9:30 Uhr und lässt es sich nach Hause oder ins Büro liefern.
 
Liebstöckl, Hernalser Hauptstraße 189, 1170 Wien. Mo – So 10:00 bis ungefähr 22:00 (Küche bis 20:00 Uhr). Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com