Der Newsletter für Geheimtipps rund um Wien
 1. - 30.11.20
"Servus die Madln!"
Jetzt hat sich dieses fiese kleine Virus schon wieder in den Vordergrund gedrängt. Zwingt uns schon wieder dazu, auf Abstand zu gehen und möglichst viel Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Und so mussten wir in der Redaktion wieder einmal innerhalb kürzester Zeit einen Landpartie-Newsletter wegwerfen und durch Neues ersetzen: also durch Aktionen, die vom Veranstaltungsverbot nicht betroffen sind. Wie zum Beispiel dem Fotowettbewerb der niederösterreichischen Naturparke, der noch bis 3. November läuft. Wer unter dem Hashtag #HerbstImNaturpark Fotos aus einem der 20 Naturparke hochlädt, kann nette Preise gewinnen. (Die drei besten Fotos werden sogar als Postkarten gedruckt.) Und zusätzlich haben wir euch – da glücklicherweise diesmal alle Shops offen bleiben dürfen – eine feine Liste unserer Lieblingsshops zusammen gestellt. Schließlich ist lokal einkaufen in Zeiten wie diesen so wichtig wie noch nie. In diesem Sinne: passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Eine schöne Zeit wünscht
Eure StadtSpionin

Fotowettbewerb „Herbst im Naturpark“. Teilnahme bis 3. November. Web
Foto: Verein Naturparke NÖ, R. Herbst
Samengreisslerei
Samengreisslerei: Rettet die Vielfalt
Krumm, lang oder kurz gewachsen: Die Samengreisslerei im Weinviertel ist eine Bio-Gärtnerei der Vielfalt und will Gemüse, Kräuter und Blumen aller Farben, Formen und Geschmäcker bewahren. Grund: In den letzten 100 Jahren sind etwa 75% der landwirtschaftlich genutzten Vielfalt verloren gegangen. Um die Sorten für uns alle zu erhalten, wird „altes“ Saatgut aus Archiven gesammelt, hochgezogen und vermehrt. Damit der Landbau durch grünen Strom auf Dauer gesichert werden kann, muss eine Solaranlage her. Auf Startnext sammelt man dafür Geld, jede Spende bekommt ein Geschenk: eingelegtes Gemüse, Saatgut oder Rezepte. 
 
Startnext Crowdfunding Aktion. Nur online! Läuft bis 14. November. Web
Monika Liehl
Markt der Erde-Kistl
Für den Markt der Erde gelten strenge Regeln: Verkauft werden nur Produkte, die im Umkreis von 40 km traditionell hergestellt werden. Für das neue Slow Food-Kisterl vom Markt der Erde gilt das gleiche – ein Kisterl der Extraklasse! Ein Lieferservice bringt die individuell zusammengestellten Boxen in Teile des Burgenland, nach Niederösterreich und Wien. Registriert ist man g‘schwind, dann kann Gutes von über 20 Bauern und Produzenten ausgewählt werden: Aus Rohrau kommen Bio-Kräuterseitlinge, wunderbaren Fisch bietet das Gut Dornau und Obstbau Leeb steuert fruchtige Apfelsäfte bei. Wer bis Sonntag ordert, genießt schon am Mittwoch.
 
Markt der Erde-Kistl. Nur online! Ab 35 €. Bestellungen bis So 18:00 Uhr, Lieferung bis Mi 20:00 Uhr. Web
 
Wyhnalek
Ja, das hätte man so nicht erwartet: Da tritt man durch ein schlichtes Gartentor in eine Einfahrt – und dann reißt’s einem die Guckerl weg! Wohin zuerst schauen? Und wohin zuerst gehen? Das Wort Wunderkabinett kommt einem in den Sinn, allerdings ist hier alles deutlich größer als ein Kabinett. In einer Halle, riesigen Außenflächen, Innenhöfen und kleinen Shops versammeln die Wyhnaleks eine wilde Mixtur aus asiatischen Möbeln (vieles aus Bali, Thailand, Indonesien), marokkanischen Wohn-Accessoires, Garteneinrichtungen und echt origineller Deko aus aller Welt. Für den kommenden Winter gibt’s ungewöhnlichen Xmas-Schmuck. Wow!
 
Wyhnalek, Hauptstraße 5, 2351 Wiener Neudorf. Mo-Fr 11:00 bis 18:00, Sa bis 16:00 Uhr. Web
 
Luna Miller
Muss frau einfach gesehen haben! Das kleine „Wunder-Land im Garten hinter dem Haus“ ist bevölkert von den witzigsten Schuhen der Welt (von Irregular Choice aus London!), Handtaschen, die Geschichten erzählen, entzückenden Lindy Bop-Kleidern und Bling Bling in jedem Winkel. Anna Mitter ist Schmuck-Designerin und kombiniert Vintage-Materialien mit Glitzerzeug, überhäuft mit Perlen und Halbedelsteinen. Rund um ihre kreativen Entwürfe – von Brautschmuck bis zu Haarreifen, auf denen eine Teetasse gelandet ist – verkauft sie Mode, blumiges Porzellan und Nippes. Unglaublich bunt, oft romantisch, gar nicht teuer und echt eine Entdeckung!
 
Luna Miller, Feldgasse 9, 2544 Leobersdorf. Mi - Fr 10:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 12:00 Uhr. Web
 
Anja Lauermann
Fashionistas kennen die schicken Entwürfe von Anja Lauermann aus Boutiquen in Wien und Berlin. Zuhause ist die junge Designerin aber in Stockerau – und dort betreibt sie neben ihrem Atelier auch eine Boutique. In alten Gewölbe-Räumen (das Haus stammt aus dem 15. Jahrhundert!) verkauft sie die Kollektionen befreundeter Designerinnen, vor allem aber präsentiert sie ihr eigenes Label: Durch raffinierte Schnitte und extravagante Details passen die Outfits fürs Business genauso wie für den chicen Ausgehabend. Produziert wird die alltagstaugliche Avantgarde bei der Schneiderei der Volkshilfe in Wien. Für regionales Shoppen also nix wie hin.
 
Anja Lauermann, Hauptstraße 21, 2000 Stockerau. Di-Fr 9:00 bis 18:00, Sa 9:00 bis12:00 Uhr. Web
mycc
mycc – my creative circle
Alles nur kein 08/15 will Martina Denk in ihrem Kreativladen. Ihr Geschäft versteht sie als Plattform für witzige Geschenkideen, kreative Recyclingobjekte, Deko-Utensilien und individuelle Accessoires. Selbst genäht sind von der Hausherrin die Leseknochen: Dienen als Nackenstütze und als perfekte Standhilfe fürs Buch oder Tablet. Für alte Kleidung gilt das Motto „aufwerten statt wegwerfen“: In der eigenen Kreativschneiderei kann frau alte Outfits vorbeibringen, an denen sie sich satt gesehen hat. Martina tobt sich an den Stücken kreativ aus und pimpt sie für den Wiederverkauf. Reduziert den eigenen Stoffmüll und macht einer anderen Shopping-Freude. 
 
mycc - my creative circle, Josefstraße 49/2, St. Pölten. Mi+Fr 10:00 bis 18:00, Sa bis 14:00 Uhr. Web
fünf! concept store
fünf!
Der Concept Store fünf! ist ja längst zu einer bekannten Fundgrube für frisches, junges, nachhaltiges Design geworden – von Mode bis zu Wohn-Accessoires! Andrea Vogel hat mit viel Liebe ausgefallen schönes „Design für die Seele“ zusammengetragen: Taschen von urban tool, knifflig aber faszinierend schöne Puzzles von Pabuku oder Rollover-Stücke von Kindl, die eine Art modischer Lückenfüller sind. Jedes Stück Stoff ist ein Unikat und kann als Haube, Rollkragen, Rock, und und und getragen werden. Leichtgewichte sind die Taschen vom Pariser Label Jack Gomme: Das Textil, überzogen mit einer robusten PU-Beschichtung, glänzt wunderbar auffällig in Metallic.
 
fünf! concept store, Erzherzog Rainer-Ring 5, 2500 Baden. Mo-Fr 10:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 17:00 Uhr. Web
orange foto
Macaronmanufaktur
Oh lala! Wen es nach feinen Macarons gelüstet, muss nicht bis nach Paris zu Ladurée pilgern. Ginge derzeit ja auch gar nicht, Frankreich ist im Lockdown. Zum Glück ist das picksüße Mandelgebäck, dessen Herstellung eine Wissenschaft für sich ist, auch bei uns zuhause: Quereinsteigerin Ursula Palfalvi eröffnete vot Jahren Österreichs erste Macaronmanufaktur, samt Verkaufsraum mit Frankreich-Feeling. Und das mitten in Perchtoldsdorf. Dabei vereint sie Tradition mit Trend und lässt sich mit Liebe zum Detail von österreichischen Rezepten inspirieren. Das Ergebnis sind Sorten wie „Melange“, „Linzer“ und „gebrannte Haselnüsse“. Mon Dieu!
 
Macaronmanufaktur, Hochstraße 21, 2380 Perchtoldsdorf. Di 9:00 bis 14:00, Mi-Sa 9:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Flockerlhof
Susanne und Gerhard haben etwas ziemlich Ungewöhnliches gemacht: Die beiden haben einen alten Bauernhof in ihr Reich der „1000 schönen Dinge“ verwandelt. Jeder Raum des alten Hofs ist Geschäft: Im Esszimmer stapelt sich romantisches Geschirr, in der Küche stehen regionale Köstlichkeiten in den Regalen, im grünen Innenhof warten alte Gartenmöbel und Rankhilfen auf Interessenten und im Stadel ist vom Schemel bis zur Kunst alles zu kaufen. Ergibt eine wilde Mischung aus kurios, Shabby Chic, Landhaus-Stil und Krimskrams. Und vieles – vom Modeschmuck bis zu den witzigen Geschirrtüchern – ist um ein Eck billiger als in der Stadt.
 
Flockerlhof, Klement 21, 2116 Klement. Fr, So + Feiertag 11:00 bis 18:00 Uhr und auf Anfrage. Web
 
 
Wunderkleid
Am meisten Spaß macht der Job einer Spionin, wenn frau unerwartet auf eine Überraschung stößt. So wie bei Wunderkleid in der Fußgängerzone von Eisenstadt: Wer die vollbepackten Kleiderstangen im Shop aufmerksam betrachtet, erkennt schnell, dass hier jemand mit einem unglaublichen Gespür für Mode am Werk ist. Alle lässigen Trends der nächsten Saison sind vertreten – und zwar auf wunderbar tragbare, dezente Weise. Umwerfende Kleider, Clutches und dicke Winter-Jacken: Die Stücke in dieser feschen Boutique stammen von italienischen Marken wie Rinascimento, Vila und Fracomina. Und alles ist, trotz Qualität, börserlerfreuend un-teuer. 
 
Wunderkleid, Hauptstraße 15, 7000 Eisenstadt. Mo-Do 10:00 bis 17:00, Fr bis 17:30, Sa 10:00 bis 16:00. Web
 
ladenraum
Am besten, frau bringt reichlich Zeit mit. Der Shop im Zentrum von Wolkersdorf birgt nämlich viele, viele schöne Dinge: Der ladenraum ist eine originelle Mischung aus regionalen Produkten und so was wie einem Dritte-Welt-Laden. Da liegen Kissen aus Indien neben ÖsterReis in Milchflaschen aus Gerasdorf, zwischen (harmlosen) Schleudern mit Filzkugeln und hinreißenden Papier-Produkten hängen leuchtend bunte Hängematten. Alles hier ist bio und fair gehandelt – vor allem aber ausnehmend hübsch. Betrieben wird das feine Geschäft übrigens ehrenamtlich als Verein – alle Gewinne gehen als Spende an regionale und internationale Projekte.
 
ladenraum, Hauptstraße 39, 2120 Wolkersdorf. Mo-Fr 9:00 bis 18:00, Sa 9:00 bis 15:00 Uhr. Web
 
fairkleidet
Vor ein paar Jahren hat Klaudia Ernst beschlossen, die Welt ein Stückl besser zu machen – und hat fairkleidet eröffnet. In ihrem bunten Laden verkauft sie nur Eco-Fashion, fair und grün produziert, ohne Kinderarbeit und ohne unmenschliche Arbeitsbedingungen. Da hängen fesche Kleider von Grennbomb und Tranquillo auf den Kleiderstangen, genauso wie Bequemes und Lässiges von skandinavischen Labels. Im Shop kann man sich aber nicht nur nachhaltig kleiden, auch cleveres Wohn-Design macht das Zuhause grüner. Mit den Gemüsenetzen aus Bio-Baumwolle klappt in Zukunft auch der Zero Waste Einkauf. Eine absolut grüne Boutique! 
 
fairkleidet, Leopoldstraße 14, 3400 Klosterneuburg. Mo-Mi 9:00 bis 18:00, Do+Sa 9:00 bis 13:00, Fr 9:00 bis 18:00 Uhr. Web
Leopold Fashion & Lifestyle
Leopold Fashion & Lifestyle
Jö, ist das groß! Und stylisch! Der Concept Store in der Wiener Neustädter Fußgängerzone ist das Geschäft für alle Lebenslagen. Gleich beim Eingang marschiert man ins Deko- und Home-Paradies mit Polstern, Geschirr, Lampen und Teppichen – und landet schließlich im Fashion Loft. Da hat Sandra Jurasovits alles zusammengetragen, was chic, aber trotzdem tragbar ist. Lässige Pyjama-Style-Hosen im Animal Print, ärmellose Raulederwesten mit Schafswolle gefüttert, warme Daunenjacken und in den Wohn-Ecken ist bereits ein erster Anflug von Winter-Kuscheligkeit zu spüren. Sogar Schmuck, Nagellack und Nudeln gibt’s! Ein Frauen-Paradies ;-)
 
Leopold Fashion, Herzog Leopold Str. 22, 2700 Wiener Neustadt. Mo, Di, Do, Fr 10:00 bis 18:00, Mi + Sa 10:00 bis 14:00. Web
IMPRESSUM

Die StadtSpionin.Landpartie ist ein redaktioneller, unabhängiger Newsletter für Frauen im Großraum Wien, Niederösterreich und Burgenland.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden. Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten. Die StadtSpionin.Landpartie erscheint zweimalIm Monat und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.
An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

E-Mail Marketing Software