Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
d e z e m b e r 16 | 15. - 21.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ich weiß, das klingt ein bissl komisch für jemanden, der sich rund um die Uhr im Internet bewegt und ständig auf Einsen und Nullen durch den Cyberspace reitet. Aber: ich liebe Papier! Und deswegen (wie flüstert man eigentlich schriftlich?) bereite ich gerade fürs Frühjahr ein ganz besonderes Buch vor. Ist aber noch sehr geheim! Daher erst mal zurück in die Gegenwart – denn wenn Ihr wie ich auch “Paperlovers” seid, dann kann ich nur sagen: frohlocket! Das wunderbare Material steht derzeit in Wien hoch im Kurs. Da findet sich etwa in der Kunsthalle ein kleiner Pop Up Store von paper republic, auf dem 10 internationale Labels Schönes aus Papier verkaufen: Notizbücher, handgedruckte Karten, Schreibwaren und witzige Falttiere aus Papier. Oder die wunderbare „Papierwespe“: Im gleichnamigen Atelier von Beatrix Mapalagama stellen momentan 39 PapierkünstlerInnen aus 15 Ländern aus. Unglaubliche Objekte, Schmuck, ja sogar Häuschen aus Papier sind da zu sehen. Und auch die Zahl der hippen Papeterien in Wien nimmt ständig zu. Ich sag nur: Suchtpotential!

Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Paper Up! bis 23.12. Web Papierwespe bis 22.1. Web

P.S. Indiepop-Ikone Clara Luzia hat sich fürs Web-Portal selbst interviewt! Hier
Cover: Write Sketch & (Mailand)
DONNERSTAG
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 MAK/Georg Mayer
handWERK.
Handwerk ist „in“, die DIY-Bewegung schaffte weltweit einen Hype, das Wort „handmade“ wird schon inflationär gebraucht. Demgegenüber steht die Realität lokaler Handwerker, die um Anerkennung und gerechte Bezahlung in einer digitalen Welt kämpfen. Eine neue MAK-Schau begibt sich in dieses Spannungsfeld und spannt in sechs Kapiteln den Bogen von der Geschichte zu aktuellen europäischen Perspektiven. Da gibt es historische und aktuelle Handwerkskunst zu bewundern,  in einer Live-Werkstatt zeigen HandwerkerInnen täglich ihr Können – und dieses Wochenende gibt Laniato gratis Strick-Workshops.
 
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien. Bis 9.4. Di 10:00 bis 22:00 Uhr, Mi-So 10:00 bis 18:00 Uhr. 9,90 €. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Markus Lama
Katrin Navessi
Wenn im Supersense im schönen Dogenhof ein Konzert statt findet, kann man eigentlich ung’schaut hingehen. So auch heute: Katrin Navessi hat eine Stimme, die gerne auch mal mit Suzanne Vega verglichen wird. In ihrer Jugend hat sie neben charismatischen Frauen wie Sinead O’Connor und Björk viel Gitarrenmusik gehört und später PJ Harvey, Beck und Bob Dylan für sich entdeckt. Ihre Songs sind auf dem Fundament einfachen Gitarrenspiels gebaut, beim heutigen Kaffeehauskonzert tritt die Singer/Songwriterin gemeinsam mit dem Geiger Stephan „Stoney“ Steiner auf. Reinhören hier!
 
Supersense, Praterstraße 70, 1020 Wien.  15.12. 19:30 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Michel Mayer
Michel Mayer ist eine der ganz großen Designerinnen des Landes und beherrscht den reduziert-schicken Look wie keine andere. Raffinierte Schnitte, fließende Stoffe, perfektes Farbenspiel – und bequem zu tragen sind ihre Kleider, Röcke und Mäntel auch noch. Es gibt natürlich einen Grund, warum die StadtSpionin Euch das gerade jetzt erzählt: Bei einem Sale kann die aktuelle Herbst/Winter-Kollektion in wunderschönen Schiefertönen und Schwarzweiß-Mustern um bis zu 50 Prozent günstiger ergattert werden, auf ältere Teile sind’s sogar 70 Prozent. Besser schnell hinschauen!
 
Michel Mayer, Singerstraße, 1010 Wien. Di-Fr 11:00 bis 18:30, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
FREITAG
...originell 
Tipps der Stadtspionin
 
akademie Wintermarkt
Natürlich gibt’s am diesjährigen Wintermarkt der Bildenden wieder jede Menge hippe und herausragende Geschenke junger Artists & Friends, die sonst nicht leicht zu finden sind. Aber noch viel wichtiger ist, dass hier auch sonst ziemlich die Post abgeht! Das heurige Motto ist „Variete“ und macht sich selbst mit surrealistischem Dada-Zirkus-Theater und Einrad-Tanz-Akrobatik alle Ehre. Heute beglückt außerdem Camilla Glueck die Markt-Crowd mit ihrem Gesang und  B.lip bezaubern mit 6-lippigem Acapella. Achja, und „Grüne Kosmetik“-Workshops sowie einen Pop up-Friseursalon gibt’s auch. Wui!

Akademie d. bild. Künste, Atelierhaus, Lehargasse 8, 1060 Wien. 16.-18. Dezember. Eintritt frei. Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Belvedere
Tina Blau
Sie hätte wohl lieber wie ihre männlichen Zeitgenossen sinnliche Akte gemalt, doch daran war als Frau damals nicht zu denken. So wurde aus Tina Blau eine der erfolgreichsten Landschaftsmalerinnen ihrer Zeit. Die 1845 als Tochter eines jüdischen Arztes geborene Wienerin war mutig, unabhängig und vielen Künstlerinnen ein Vorbild. An der Entwicklung des „österreichischen Stimmungs-Impressionismus“ war sie maßgeblich beteiligt. 100 Jahre nach ihrem Tod ehrt das Belvedere ab heute  die Malerin nun (endlich) mit einer großen Schau, gezeigt werden Werken aus allen Schaffensphasen – auch unbekannte.
 
Oberes Belvedere, Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien. Tgl. 10:00 bis 18:00 Uhr. 14 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...szene 
Tipps der Stadtspionin
 
Die Vorspielservice
Das nennt man Vinyl-Recycling auf hohem Niveau! Wiens famoseste DJanes Amina Handke, Electric Indigo und Jade spielen heute ausgesuchte Vinylplatten und versteigern diese dann ans Publikum. Funktioniert so, dass die Platten-Queens abwechselnd je 3 Platten abspielen, von denen sie sich trennen wollen. Was sich grad am Plattenteller dreht, wird mit Fak­ten, per­sön­lichen Anek­doten und nebensäch­lichen Geschichten kom­men­tiert, es wird nach Lust und Laune mit­ge­sun­gen, gescratcht, rewinded und das Abspieltempo gewechselt. Fixe Aus­rufpreise sind 2 Euro für LPs und 1 Euro für Maxis. Wie cool ist das denn!
 
Zentrale, Neulerchenfelderstraße 52, 1160 Wien. 16.12. 18:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 Bottega del Tortellino
Tortelloni-Samstag
Grazie, bella Italia, welch willkommene kulinarische Abwechslung zum vorweihnachtlichen Keks- und Punschwahnsinn! Die Casa Caria ruft heute nämlich den "Sabato del Tortellone" aus und lädt dazu ein, die grandiosen, handgedrehten Tortelloni aus selbstgemachten Pastateig des Familienbetriebs „Bottega del Tortellino“ aus der Nähe von Verona zu verkosten. Gefüllt sind diese etwa mit Radicchio & Pancetta, Speck & Steinpilzen, Baccalà oder Trüffel – es gibt 18 verschieden Sorten! Die können heute mit bestem Olivenöl verfeinert für nur 5 € (!) pro Person durchprobiert werden. Oder man bunkert sie für zuhause ;-)
 
Casa Caria, Schottenfeldgasse 48A, 1070 Wien. 17.12. 11:00 bis 16:00 Uhr. 5 €/Person. Anmelden! Web
...designmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 Vera Ziegler
Weihnachtswunderland Theobaldgasse
Das Team der Bürogemeinschaft „thermometer“ arbeitet in kreativen Brotberufen von Fotograf bis Architekt. Alle Jahre wieder bitten sie gemeinsam mit dem angeschlossenen Shop in ihr „Weihnachtswunderland“ voller Design: mach_art näht live kleine Kunstwerke und Tintenfuchs kalligraphiert Geschenkanhänger und Baumschmuck. Ebenfalls mit dabei sind trendige Raumkomplett -Accessoires sowie non_regular design und zarter Veralie-Schmuck. Und: Bei einem Fotoshooting von Martina Siebenhandl kann man weihnachtliche „Wunderkerzen-Fotos“ von sich machen lassen.
 
thermometer, Königsklostergasse 5 / Ecke Theobaldgasse, 1060 Wien. 16.+17.12. 11:00 bis 19:00 Uhr. Web
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Yoga Pop Up
Oooom und runterkomm! Beim heutigen Yoga Pop Up kann zwar auch eingekauft werden, aber bei gratis-Yoga und feinem Chai kann frau  auch schön chillen. Gestartet wird in einem netten Hinterhof ums Eck vom Mariahilfenstraßen-Wahnsinn am Vormittag mit gemeinsamen Sonnengrüßen, am Nachmittag kann kostenlos auch „schwebendes“ Acro Yoga und Ashtanga ausprobiert werden. Auf Yogamatten und Zubehör gibt’s heute zudem 10 Prozent, günstiger sind auch die nice to meet me-Kollektionen. Und wer für Nicht-Yogis Geschenke shoppen will, greift vielleicht zu Nartu-Naturkosmetik.
 
Hinterhof LAB, Neubaugasse 25, 1070 Wien. 17.12. 10:30 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 
Advent am Himmel
Stichwort: Entschleunigung. Erholsame Stunden und einen traumhaften Blick über ganz Wien genießen StadtflüchterInnen heute Nachmittag am Himmel. Um 15:00 Uhr spielen die Turmbläser der Wiener Stadtmusikanten mit Advent-Klassikern vor der Sisi-Kapelle auf. Im Lebensbaumkreis erklingt um 14:00 und um 16:00 Uhr Schuberts wunderbare „Winterreise“. Zum Aufwärmen gibt’s Feuerschalen, heißen Zimtapfelsaft, Kekse und Himmelweine. Und wenn es dann dumper wird, erstrahlt die Sisi-Kapelle in buntem Licht und sorgt mit einzigartigem Farbenspiel für romantisch-kitschigen Winterzauber.
 
Sisi-Kapelle, Am Himmel, Himmelstraße, 1190 Wien. 18. Dezember 14:00 bis 17:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...impark 
Tipps der Stadtspionin
 
Weihnachtsgarten im Museum
So mühsam, sich mit den Massen zwischen den Standln eines Christkindlmarkts durchzuschieben! Eine beschauliche und nicht überrannte Alternative ist da der kleine „Weihnachtsgarten“ des Volkskundemuseums. Dieses Wochenende verwandelt sich der Garten des Palais Schönborn in einen zauberhaften Ort für hausgemachten Heißgetränke, Elfenhäuschen Silberschmuck, Omas Kekse, handgerührte Marmelade, vintage Accessoires, Keramik Duftlampen und Bioparfums. Für einen herrlichen A capella-Ohrenschmaus sorgen heute außerdem die Herli Buam. So fein & nur noch heute!
 
Volkskundemuseum, Laudongasse 15-19, 1080 Wien. 16.-18.12. 16:00 bis 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...nocheinmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 
Kunst und Kram
Historische Landkarten, Kosmetiktäschchen, Patchwork-Decken, Uhren, Schallplatten, Upcycling Mode – na „Kunst und Kram“ eben bietet der diesjährige, feine Markt in der Bunkerei im Augarten. Da werden Geschenksideen aus jeder erdenklichen Ecke angeboten. Junge (Fashion) Labels treffen auf zeitgenössisches Handwerk, Kulinarik auf Vintage! Und die Bunkerei hat ihren Namen derzeit wieder in „Punscherei“ geändert. Nämlich weil’s dort mit offenem Lagerfeuer, frischen Maroni, hauchdünnen Crepes, heißen Cocktails und natürlich jeder Menge Punsch ziemlich gemütlich hergeht.
 
Bunkerei Augarten, Obere Augartenstraße 1a, 1020 Wien. 16.-18. Dezember. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...humorvoll 
Tipps der Stadtspionin
 
Der physikalische Adventkalender
Werner Gruber, allseits berühmt geworden als einer der grandios-witzigen Science Busters, findet als Physiker natürlich: Die Naturwissenschaft hält jede Menge Tipps bereit, um die schönste Zeit im Jahr noch schöner werden zu lassen. Also beschäftigt er sich im Rahmen seines Vortrages mit essenziellen Fragen – wie man zu den besten Vanillekipferln kommt, warum man Plüschtiere verschenken sollte, welche Drogen es beim Punschstand gibt, welchen Spaß man mit Spritzkerzen haben kann und wie man zur perfekten Weihnachtsgans kommt. Da lernt ma was!
 
Planetarium Wien, Oswald-Thomas-Platz 1, 1020 Wien. 19. Dezember 19:30 Uhr. 12 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
 
Tipps der Stadtspionin
 
...performance 
Tipps der Stadtspionin
 Dominik Vsetecka
The Great Christmas Breakdown Special
Vorweihnachtlich geschafft hin oder her, heut muss frau wohl ins Porgy! Mit mehr als 30 KünstlerInnen aus der Wiener Tanz- und Musikszene findet die extravaganteste Weihnachts-Feier der Stadt statt, die ganze Nacht hagelt’s Konzerte, Comedy, Performances, Liebesbriefe und Überraschungen. Etwa Doris Uhlich, die wie gewohnt für einen Vulkanausbrauch an körperlicher Energie sorgt, Five Minutes of Jokes von Krõõt Juurak, eine „Darling, ich habe schon wieder einen Koran geschrumpft“-Performance von Julius Deutschbauer und depressives Liedergut von Ivo Dimchev. Halleluja!
 
Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien. 19.12. 20:00 Uhr. Freie Spende. Web
DIENSTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Polly Peachum Project
So schön nostalgisch und beschwingt! Die Herren des Polly Peachum Projects sorgen mit ihrem 20er- und 30er-Jahre-Sound zu Recht für Jubel. Die Wiener Musiker rund um Daniel Ott und Dominik Schnaitt transportieren ihre Begeisterung für die Goldenen Zwanziger nämlich auch musikalisch auf höchstem Niveau, jeder einzelne beherrscht sein Instrument exzellent. Da wird geblasen und getutet wie anno dazumal, still sitzen und nicht grinsen unmöglich ;-) Heute geben sich die großartigen Musiker im Schwarzberg ein vorweihnachtliches Stelldichein, reinhören und einswingen hier!

Schwarzberg, Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien. 20.12. 19:00 Uhr. 18 €. Web
...shoppen 
Tipps der Stadtspionin
 
Weihnachten beim Taschlmacher + playa
Eine super Gelegenheit, ein paar Tage vor Weihnachten noch was wirklich Nettes einzusackeln! Taschlmacher Johannes Lerch, der stylishe und super praktische Kleinkram-Behältnisse in Papier-Optik zaubert, lädt heute zum Tascherl-Shoppen. In der Weihnachtsedition auch mit Elch & Co, für Schnäppchenjäger gibt’s auch einen Angebotstisch. Und bei den Ateliernachbarn playa findet frau knallbunte Frühstücksbrettchen, Postkarten und Kühlschrankmagente mit viel Schmäh. Lauter originelle Sachen, mit denen man geschenkemäßig nicht weit daneben liegen kann ;-)
 
V/A Studios, Gießaufgasse 9/3, 1050 Wien. 20.12. 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
...schönschräg 
Tipps der Stadtspionin
 
Krippenspiel im Kabinetttheater
Wer kennt das Kabinetttheater von Julia Reichert? In einem idyllischen Hof in der Porzellangasse wird auf einer kleinen „Wohnzimmer-Bühne“ ausgefallenes Figuren-Theater für Erwachsene inszeniert. Aktuell: ein dadaistisches Krippenspiel nach Hugo Ball. Wer sich jetzt darunter nix vorstellen kann, vergisst am besten mal alles, was mit weihnachtlichter Jesukind-Romantik zu tun hat. Schon der Geräuschemacher, der – sichtbar für alle – neben der Bühne für Hundebellen oder Wüstenwind sorgt, ist großartig. Und erst der Sound, den Betlehems Stern macht, wenn er aufgeht ;-) Herrlich absurd!
 
Kabinetttheater, Porzellangasse 49, 1090 Wien. Bis 23.12. tgl. 19:00 Uhr. 25 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
...romantisch 
Tipps der Stadtspionin
 ddsg blue danube / Dieter Lampl
Weihnachtszauber am Schiff
Ahoi im WinterWonderLand! In Wien kann man nicht nur in der warmen Jahreszeit per Schiff durch die Stadt kurven, pardon cruisen, sondern auch, wenn der Winterwind über die Donau pfeift. Und echte Fans wissen: Das hat fast noch mehr Reiz! Wenn die Lichter der Stadt in der dunklen, kalten Luft glitzern und es drinnen an Bord kuschlig warm ist. Die große MS Admiral Tegetthoff legt am Abend bei der Reichsbrücke ab und zieht eine ausladende Runde. Dabei kann man live Gospels und American Christmas Songs hören – und am Buffet typische Festgerichte schnabulieren. Weihnachtsstimmung!
 
DDSG Blue Danube Schiffahrt, Handelskai 265, 1020 Wien. 21. Dezember 18:30 Uhr. 45 €. Web
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 
räder am Spittelberg
Und noch ein kleines Weihnachtswunderland, diesmal mitten am Spittelberger Weihnachtsmarkt. Dort beherbergen die Biedermeier-Räumlichkeiten einer Galerie gerade einen Pop Up des deutschen Design-Labels räder. Mit hübschem, weihnachtlichen Dekozauber von der Glaskugel über die Hängegirlande bis zum Lichterhäuschen, alles in hellen Tönen gehalten, skandinavisch angehaucht und ziemlich hübsch. Fündig wird hier auch, wer was Praktisches sucht: Butterdosen, Vasen und elegante Keramik gehören auch zu den räderschen „design stories“. Charmant!
 
räder Pop Up, Spittelberggasse 9, 1070 Wien. Mo-Fr 15:00 bis 21:00 Uhr, Sa+So 12:00 bis 21:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Lux natus est
Für alle Nicht-LateinerInnen: Das Licht ist geboren! Und in etwa so fühlt frau sich auch, wenn der großartige Harfenist Georg Baum und Sänger Bernhard Mikuskovics zum weihnachtlichen Konzertabend laden. Zur heutigen Wintersonnenwende geben die beiden Musiker innige Weihnachts-Lieder und stimmungsvolle Folklore-Nummern zum Besten. Bei wundersamen Klängen von Harfe, Hornpfeifen, Maultrommel & Co heißt es: runter vom Gas – und rein in einen Konzertabend, bei dem Harmonie und Entspannung den Ton angeben. Eine musikalische Kostprobe gibt’s hier.
 
Augustinussaal, Stift Klosterneuburg, 3400 Klosterneuburg. 21.12. 19:00 Uhr. 19 €. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Palmeri Store
Dieser Shop braucht ein bisserl Draht-Esel-Geschichte als Erklärung: Das Fahrrad feiert nämlich 2017 seinen 200. Geburtstag. Um diesen gebührend zu würdigen, wird derzeit die Ausstellung „Bicycles – 200 Years Of Excitement“ vorbereitet. Ein von den InitiatorInnen betriebener, neuer Shop bringt schon jetzt Nostalgieflair für leidenschaftliche Pedalritterinnen in die Stadt. Mit historischen Rad-Postern, Schutzengel-Buttons im Retro-Design, „Country-Road“-Nudeln in Straßenform und feschen Rad-Shirts. Außerdem soll der Mini-Store als Kreativ-Zelle dienen – Ideen und Beiträge aller Art zum Thema Radln sind herzlich willkommen!
 
Palmeri Store, Operngasse 23, 1040 Wien. Mi-Fr 15:00 bis 20:00 Uhr, Sa 12:00 bis 17:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Ludwig van / Mamsell
Hier im Haus hat Ludwig van Beethoven seine 9. Sinfonie komponiert! Der Name fürs Lokal war also schnell gefunden – denn im Erdgeschoß befindet sich ein schönes, uraltes Gasthaus, das diese Woche wieder ins Leben zurückgeholt wurde. Holzvertäfelt und altmodisch elegant präsentieren sich die Räume, ganz und gar nicht altmodisch die Küche. Zu Mittag hat Nora Kreimeyer das Regiment, Kennern als „Mamsell“ der St. Charles Alimentary bekannt. Bedeutet: Gesunde, kreative Mittagsküche zu fairen Preisen, ein Veggie-Menü, eines mit Fleisch – und es schmeckt himmlisch! Da werden wir uns die Abendküche von „Rookie des Jahres“ Walter Leidenfrost auch anschauen müssen!
 
Ludwig van, Laimgrubengasse 22, 1060 Wien. Mo-Fr 11:30 bis 14:30/ Di-Fr 18:00 bis 0:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com