Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j u n i 16 | 30. - 6.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Himmel, ist das lange her! Ein rothaariges „Bad Girl“ bewies, dass Popmusik und Feminismus perfekt zusammengehen. Und dann kam eine damals etwas mollige Madonna, die zwar nicht gut singen konnte, aber verdammt ehrgeizig war. Und sie fegte Cyndi Lauper regelrecht von der Bildfläche. In den 1980ern vertrug das Pop Business anscheinend nur eine Königin. Nun, ein paar Hundert Jahre später, ist Madonna damit beschäftigt, jung auszusehen. Und Cyndi Lauper hat den Blues entdeckt. Das wilde Gör interpretierte auf dem Album „Memphis Blues“ mit viel Gusto zwölf Kleinodien aus den düstereren Regionen des Seins und gab 2011 ein mitreißendes Gastspiel in der Wiener Staatsoper. Woselbst sie – zur großen Freude der StadtSpionin – diesen Sonntag wieder auftreten wird, als einer der Stars beim Jazz Fest Wien! Und für alle, die zu jung sind, um zu wissen, wovon ich hier spreche: Cyndi ist noch immer die Ikone aller Mädels mit rebellischen Neigungen. Und „Girls Just Want To Have Fun“ wird für immer unsere Hymne bleiben ;-)
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Staatsoper, Opernring 2, 1010 Wien. 3. Juli 19:30 Uhr. 27-77 €. Web

P.S. Weiterempfehlen könnt Ihr die StadtSpionin hier!
Foto: Cindy Lauper MGMT
DONNERSTAG
...metropolenfeeling 
Tipps der Stadtspionin
 
The Essence 16
Die jährliche Dividenden-Ausschüttung der Universität für angewandte Kunst steht ab heute am Plan – in Form der wichtigsten Werke, die im Studienjahr 2016 entstanden sind. Aus Architektur, Art & Science, Bildender Kunst, Bühnengestaltung, Mode und Design werden in der Ausstellung „The Essence 16“ ausgewählte Arbeiten gezeigt. Facettenreich auch der heutige Eröffnungs-Rummel mit Schaurestaurierung, einer „fashion based performance“, Chaostexten der Sprachkunst-StudentInnen und einer Intervention zum Thema China. Und das alles mit lässigen DJ-Sounds und hohem Szene-Faktor!

Alte Post, Dominikanerbastei 11, 1010 Wien. Eröffnung 30. Juni 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...modeschauen 
Tipps der Stadtspionin
 
Lena Hoschek Show – Public Viewing
Wie erfreulich, wenn es bei „Public Viewing“ endlich einmal nicht um Fußball, sondern um Fashion geht ;-) Gemeinsam geglotzt wird heute ganz gediegen im schicken neuen Lena Hoschek Flagship Store im Trattnerhof, übertragen wird live vom Laufsteg aus Berlin, wo unsere Star-Designerin im Rahmen der Fashion Week ihre Spring/Summerkollektion 2017 präsentiert. Dazu werden in Wien Sekt und feine Leckerbissen aus der Vulcanothek serviert. Übrigens ist auch gerade Sale im Store – das heißt, unter anderem gibt’s auf die hübsch geblümten „En Provence“-Sommerkleidchen minus 30 Prozent! Yipieeh!
 
Lena Hoschek, Goldschmiedgasse 7a, 1010 Wien. 30.6. 15:00 bis 16:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...amwasser 
Tipps der Stadtspionin
 
SUP-Yoga auf der Alten Donau
Super entspannendes Abend-Workout am Wasser! Beim SUP-Yoga wird die Matte gegen ein Paddleboard getauscht, praktiziert wird am Wasser – und zwar bei trockenem Wetter jeden Donnerstag im Gänsehäufel. Nach einer kurzen Einführung an Land werden die SUP-Boards an eine Yogainsel angedockt, um dann bei sanft schaukelnden Wellenbewegungen und zu leisem Wassergeplätscher Yogaübungen zu machen. Und das ist nicht nur eine Herausforderung, sondern auch recht lustig. Auf dem Board die Balance zu halten ist nicht immer ganz leicht, aber das Gewackel dient ja der Stärkung der eigenen Mitte und Flexibilität ;-)
 
Treffpunkt
: Gänsehäufelbad, Eingang, Moissigasse 21, 1220 Wien. 30.6. 18:00 Uhr. 29 €. Anmelden! Web
FREITAG
...sommerkino 
Tipps der Stadtspionin
 
Kino unter Sternen
Ab heute geht’s am Karlsplatz rund: mit Mackie Messer, Lampedusa im Winter, Lovely Ritas Teenager-Tragödie, russischen Callgirls und Gloria Swanson als abgehalfteter Filmdiva. Der Karslplatz ist wieder Schauplatz von Kino unter Sternen. Bedeutet: Drei Wochen lang gibt’s am Platz vor der Karlskirche gratis Filmabende. Gestartet wird heute mit einer Preview: „Un solo colore“, der erst im Herbst in die Kinos kommt, erzählt die Geschichte eines winzigen italienischen Dorfes, das die Aufnahme von Migranten als große Chance sieht. Plus: Talks, Bar und Bio-Essen von Rita bringt’s. So geht Sommer in der Stadt!

Karlsplatz, vor der Karlskirche, 1040 Wien. 1. Juni bis 23. Juli 21:30 Uhr. Eintritt frei. Web
...stylish 
Tipps der Stadtspionin
 
Robert la Roche Vintage Pop Up
Spectacular Spectacles! Robert La Roches Originalbrillen wurden und werden von Stars wie Meryl Streep getragen, seine Entwürfe von Dior, Porsche oder Carrera produziert. Nachdem der heimische Star-Brillendesigner schon seit 1973 Brillenschlangen stilistisch beglückt, gibt’s jede Menge Vintage-Gestelle. Und jetzt die Gelegenheit, an stylishe Modelle aus den 1970ern bis 90ern ranzukommen! In einem Pop up werden Sonnenbrillen, Clip-ons und Sehbrillen ab 125 Euro pro Stück verscherbelt. Zudem heute Meet & Greet mit Meister La Roche und kühle Drinks zum Abkühlen shoppingerhitzter Gemüter.
 
AFA Offspace, Lindengasse 27/1, 1070 Wien. 1.7. 14:00 bis 20:00 Uhr, 2.7. 12:00 bis 20:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Designer Sale mit anima & Linusch
Klare Schnitte und leuchtende Farben sind der gemeinsame modische Nenner der beiden Wiener Labels anima und Linusch. Die beiden Designerinnen haben sich nun für einen großen Sale zusammengetan, zwei Tage lassen sie ordentlich die Prozente purzeln. Von Linusch gibt’s einige Sommerkleider und Shirts mit bunten, geometrischen Mustern, dezent und ungewöhnlich zugleich! Sehr apart auch die Teile von anima-Designerin Angelika Gregoric, die ihr Lager von vielen lässigen Leinenhosen, Crepe de Chine-Blusen und Seidenschals im Japan-Style befreit – vieles um 70 Prozent günstiger!
 
Zentrum im Werd, Im Werd 6, 1020 Wien. 1.7. 13:00 bis 20:00 Uhr, 2.7. 10:00 bis 15:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...wettkochen 
Tipps der Stadtspionin
 
Kochen in der Hermanngasse
Eine Gasse, zehn Hobby-Koch-Teams, zwei Gerichte aus den gleichen Zutaten und eine große Laien-Jury – so sieht das Konzept des ersten großen Wettkochens im Siebten aus. Die hungrige Laufkundschaft bekommt einen Verkostungspass samt Besteck und Serviette, um sich dann rund um Hermanngasse/ Westbahnstraße durch die Kreationen der Wettstreiter zu kosten und diese zu bewerten. Am Start sind die unterschiedlichsten Gruppen – von Geschäften wie Franke Leuchten oder dem Optiker Sehprojekt über die „Grünen“ bis hin zu Entsandten der indonesischen Botschaft oder des Flüchtlings-Kurierhauses. Mal sehen, wer gewinnt!
 
Mehrere Orte bei der Hermanngasse
, 1070 Wien. Verkostung 1: 14:00, Verkostung 2: 16:00. 6 €. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Douba Foli
Das wohl berühmteste Brüderpaar Westafrikas tritt heute erstmals in Wien auf! Abdulaye und Modibo Diabate stammen aus einer Griot-Familie und erzeugen mit ihrem Unisono-Gesang eine Faszination, der sich die Zuhörer nur schwer entziehen können. Dazu kommen zwei Balafone, eine üppig besetzte afrikanische Rhythmus-Gruppe – und zwei prominente Namen aus der heimischen Saxophonszene, die den afrikanischen Klängen eine gehörige Portion Jazz draufsetzen. Das Projekt nennt sich Douba Foli, und eines ist klar: Ein mitreißender Abend mit heftigen Rhythmen steht ins Haus ;-) Reinhören geht schon mal hier.
 
Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien. 2. Juli 20:00 Uhr. 18 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Garten-Flohmarkt Starkl
Vintage-Klamotten, Hausrat, Bücher – für alles gibt es Flohmärkte. Und heute endlich auch einen für Grünzeug-Fans! Das Gartencenter Starkl in Simmering bietet das ganze Jahr über ein riesiges Sortiment an Gefäßen, Pflanzen und Accessoires. Und heute wird abverkauft. Den ganzen Tag lang werden Restposten, Einzelstücke und viele Pflanzen zu Schnäppchen-Preisen abgegeben, zum Teil um bis zu 70 Prozent verbilligt. Die Auswahl ist groß, der Flohmarkt findet auf 3.000 qm direkt vor dem Gartencenter statt. Übrigens: Tolle Tipps für Gartenfreunde liefert das StadtSpionin- Buch „Genial Gärtnern in Wien“!

Gartencenter Starkl, Paul-Heyse-Gasse 5, 1110 Wien. 2. Juli 9:00 bis 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...stadtwandern 
Tipps der Stadtspionin
 aus Hartmut Binder: „Kafkas Wien“, Vitalis-Verlag
Kafkas Wege
„Hinauf durch die steinerne Gasse, zurück durch die Allee in der Abendsonne“. Um seinen 37. Geburtstag herum besuchte Franz Kafka 1920 Milena Jesenská in Wien. Sie hatten Wochen zuvor einen intensiven Briefwechsel begonnen und unternahmen in diesen Wiener Tagen auch eine Wanderung in den Wienerwald. An Kafkas 133. Geburtstag wird die Route heute im Rahmen einer literarischen Wanderung noch einmal spaziert– von Neuwaldegg zum Häuserl am Roan, weiter zum Hameau und über den Schwarzenbergpark wieder zurück. Charlotte Spitzer und Manfred Müller begleiten die Wanderung, erzählen und lesen aus Briefen Kafkas an Milena.
 
Treffpunkt: Endstation 43er, Neuwaldegg, 1170 Wien. 3. Juli 11:00 Uhr. Unbedingt anmelden! Web
...romantisch 
Tipps der Stadtspionin
 DDSG
Abendrundfahrt
Wie wär’s damit: Ganz entspannt im Hier und Jetzt den Tag am Schiff ausklingen lassen und zum Drüberstreuen den Sonnenuntergang am Freideck genießen? Die MS Wien legt heute zur Abendrundfahrt von der Schiffstation Wien / City ab. Vom Schwedenplatz fährt man zuerst mal am Donaukanal durch das beleuchtete Wiener Stadtzentrum. Dann geht's über die historische Schleusenanlage Nußdorf zur Schleifenfahrt auf die große Donau bis zur Reichsbrücke, wo gewendet wird und schließlich schippern die Abendmatrosen wieder zurück zum Ausgangspunkt. Und weil so viel Romantik hungrig macht, liefert das Bordrestaurant die Verpflegung ;-)

Abfahrt Schwedenplatz, 1010 Wien. Täglich 19:00 bis 22:00 Uhr. 24 €. Web
MONTAG
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 Holmes Place
Kraul-Intensivkurs
Schwimmen haben wir ja alle irgendwann einmal gelernt. Brustschwimmen wohlgemerkt. Auch wenn die StadtSpionin das mit dem Ins-Wasser-Ausatmen mittlerweile auslässt und statt dessen lieber mit Sonnenbrille schwimmt ;-) Aber Kraulen? So richtig sportlich durch’s Wasser zu gleiten, ohne dabei aus dem Atemrhythmus zu kommen oder in Schieflage zu geraten, können die wenigsten. Deswegen hier ein Tipp für ehrgeizige Wasserratten, die noch diesen Sommer diese elegante Technik erlernen wollen: ein zweiwöchiger Intensiv-Kraulkurs, in dem frau (angeblich!) spielerisch das ökonomische Kraulen nahe gebracht wird.
 
Holmes Place, Wipplingerstraße 30, 1010 Wien. 4.-15.7. Mo-Fr 19:00 bis 20:00 Uhr. 259 €. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Musa
Zelko Wiener: Zwischen 0 und 1
Ein bisschen Matrix-Feeling gibt’s heute bei der Eröffnung der großen Zelko Wiener-Schau im Musa. Mit riesigen Computerprints von Videostills oder digitalen Photographien steht die binäre Welt von 0 und 1 plötzlich ganz real vor den Besuchern im Raum. 30 Jahre lang schuf der 2006 gestorbene, österreichische Künstler und Pionier der Netzkunst digitale, virtuelle, aber auch plastische Werke, die schon bei der Biennale in Venedig oder der Ars Electronica beeindruckten – sowohl durch ihre Vielseitigkeit, als auch durch die scharfe Analyse der Geschlechterrollen und die Darstellung gegenwärtiger Kommunikations-Kultur.
 
Musa, Felderstraße 6-8, 1010 Wien. Eröffnung 4. Juli. 19:00 Uhr. Ausstellung bis 1. Oktober. Eintritt frei. Web
...stadtentdecken 
Tipps der Stadtspionin
 
Rätselrallye in Lerchenfeld
Lustige Idee! Das Lerchenfeld zwischen Spittelberg und Florianigasse wird heute zum Parcours für neugierige Stadtnomadinnen, es gilt bei einer Rätselrallye bisher unentdeckte Ecken des Grätzels zu erkunden. Dazu bekommen alle TeilnehmerInnen beim angegebenen Treffpunkt Spiel-Unterlagen mit kniffligen Aufgaben, die innerhalb von zwei Stunden gelöst werden müssen. Das spannende Spiel wird auch eine Station beinhalten, bei der die eine oder andere praktische Aufgabe zu lösen sein wird. Diese ist ein Geschäft in der Lange Gasse – welches, wird hier natürlich noch nicht verraten!
 
Treffpunkt: Lerchenfelder Straße 31, 1070 Wien. 4.7. 16.30 Uhr. Anmelden! Teilnahme kostenlos. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
DIENSTAG
...sommerfest 
Tipps der Stadtspionin
 
Be Park Of It!
Ein rauschendes Fest im schönsten Garten der Josefstadt! Heute tanzen das Kurzfilmfestival dotdotdot und das Volkskundemuseum gemeinsam in die zweite Saison. Der lauschige Museums-Innenhof verwandelt sich in ein Studio und der benachbarte Schönbornpark in eine Bühne, wo Tanz die Toleranz-Workshops und Performances die barocken Gemäuer erbeben lassen. Von Afro-Modern bis Tarantella können Tanzfans so einiges ausprobieren, für Stärkung nach dem Geshake sorgt das bluem im museum. Und am Donnerstag wird das Filmfestival dann auch auf der Open Air-Kinoleinwand im Museumshof eröffnet.
 
Volkskundemuseum, Laudongasse 15-19, 1080 Wien. 5.7. ab 17:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
...kunstgenuss 
Tipps der Stadtspionin
 KHM
Alte Meister & Leones-Eis
Besser kann einem Kunst im Sommer nicht nahe gebracht werden – und zwar im besten Sinne des Wortes! Heute kann frau sich nämlich in einen Liegestuhl vors Kunsthistorische Museum knotzen, und sich Eis schleckend gratis die Werke Alter Meister servieren lassen. Die Highlights der Gemäldegalerie werden dabei als große Repliken aufgestellt und dann kann man den Geschichten über Parmigianino, Lucas Cranach und Pieter Bruegel ganz bequem in Relax-Position lauschen. Das leckere Eis dazu kommt von Leones. Die feschen Liegestühle gibt’s übrigens um 50 Euro im Museumsshop!
 
Maria-Theresien-Platz, vor dem Kunsthistorischen Museum, 1010 Wien. Di 13:00 bis 17:00, Do 13:00 bis 19:00, bis 30.9. Web
MITTWOCH
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Pop Up Shop Sale in der Zentralwerkstatt
Nette Gelegenheit, die Sommergarderobe bunt und börslfreundlich aufzupeppen! In der Zentralwerkstatt von Kleidermacherin Katja Rozboril gibt’s heute lauter hübsche Style-Häppchen zum absoluten Spezialpreis, bis zu minus 70 Prozent. Die Gastgeberin serviert einige 360°Röcke, Oberteile und leichte Kleidchen ihres eigenen Labels [kaRja] im fröhlichen Mustermix, von Vivien Maxa kommen süße Lederballerinas und unikARTe steuert kunterbunte Reststoff-Taschen bei. Und von Tina Lehner gibt’s noch ein paar ungewöhnliche „Design Objects“ wie Kabelbinder-Hocker und Toilettetascherl aus Retro-Handtüchern.
 
[kaRja] Kleidermacherei, Margaretenstraße 2, 1040 Wien. 6. Juni 11:00 bis 19:00 Uhr. Web
...schieflachen 
Tipps der Stadtspionin
 
Kabarett goes Stegreif Promispecial
Es ist ja immer besonders lustig und sympathisch, wenn Kabarettisten sich selbst vor Lachen kringeln. Und das ist heute sicher der Fall, wenn sechs Wuchtelgaranten wie Eva Marold, Monica Weinzettl und Herbert Steinböck unter der Leitung von Gerold Rudle ein Stück aus dem schrägen Stegreif-Repertoire vom Tschauner spielen. Nix dabei ist fix, alles wird wie immer komplett aus dem Stegreif gespielt. Und ist für die Schauspieler genauso überraschend und komisch wie fürs Publikum. Besetzt werden typische Figuren vom grantigen Großbauer über den dummen Knecht bis zur reichen Urstrumpftant’. Köstlich!
 
Tschauner Bühne, Maroltingerg. 43, 1160 Wien. 4.-7.7. 19:30 Uhr. Ab 24 €. Web
...kochkurs 
Tipps der Stadtspionin
 
Streetfood: Würz dich um die Welt!
In 4,5 Stunden aromatisch einmal um die Welt! In ihrem Streetfood-Kochkurs holt die Speisereisende Bianca Gusenbauer kulinarische Besonderheiten der internationalen Straßenküche in die Kochtöpfe der TeilnehmerInnen. Von frischen vietnamesischen Nudelgerichten über kleine aromatische Snacks aus der arabischen Küche bis zu knusprigen Fladen aus Mexiko oder österreichischen Schmankerln. Das wichtigste dabei: die richtige Würze! Deswegen gibt’s viel Wissenswertes über Lagerung und Verwendung von Schätzen wie Kardamom, Senfkörnern, Sternanis, Zimt oder Kreuzkümmel.
 
Kochstudio ErfolgsKüche, Kutschkergasse 7, 1180 Wien. 6.7. 17:30 Uhr. 100 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Monika Nguyen
Lingenhel
Schon lange nicht mehr ist über eine Neu-Eröffnung vorab soviel geschrieben worden wie über die von Josef Lingenhel. Nun ist wirklich offen, und an der Theke der superschicken Stadtkäserei, die auch ein Feinkostladen und (bald) ein Restaurant ist, tummeln sich neugierige Feinspitze. Die kommen voll auf ihre Kosten: Der Frischkäse ist wirklich frisch, weil in der hauseigenen Käserei von Meister Robert Paget gekäst. Daneben liegen ewig gereifter Schweizer Gruyère, Cinta Senese-Schinken von wirklich wilden Schweinen, feinster Bio-Pastrami, Salumi und Leckereien aus den besten Manufakturen Europas. Hingehen und durchkosten!
 
Lingenhel, Landstraßer Hauptstraße 74, 1030 Wien. Mo-Sa 8:00 bis 20:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Waldemar Tagesbar
Lässig, lässig! Das hipste Lokal von Hietzing hat vorige Woche in der Altgasse eröffnet, die nun endgültig zum angesagtesten Fleck des Bezirks wird. Die Waldemar Tagesbar (allein der Name verführt schon zum Grinsen) entpuppt sich als luftiges, lichtdurchflutetes Loft – skandinavisch zurückhaltend möbliert, helles Holz, gegossener Boden und auffällige Betonsäulen, die als Mega-Vasen für Baumäste dienen. Wenn möglich sollte man vor 14:00 Uhr kommen, denn das Frühstück spielt alle Stückeln: inspiriert von Soho, Tel Aviv, Paris und Hietzing. Ansonsten gibt’s hervorragend gefüllte Sandwiches und zu Mittag Currys. Wie gesagt: lässig, lässig!
 
Waldemar, Altgasse 6, 1130 Wien. Mo-Fr 8:00 bis 20:00, Sa 9:00 bis 20:00, So 9:00 bis 15:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com