Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
o k t o b e r 16 | 13. - 19.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Lang, lang ist’s her, da begann auf der Wieden (fast genau da, wo Euer Lieblings-Newsletter produziert wird) die Geschichte einer der feinsten Manufakturen des Landes. Die edlen, rahmengenähten Schuhe von Ludwig Reiter gelten heute für viele Stammkunden als die schönsten Schuhe der Welt. Und als Beweis dafür, dass Tradition auch modern sein kann. Vor einigen Jahren übersiedelte die Firma in die Donaustadt, seither werden die aparten Treter mitten in einem Park im wunderschön renovierten Gutshof Süßenbrunn produziert. Und eben dort findet nun zwei Tage lang ein Herbstmarkt statt, zu dem frau einfach hin muss! Weil: Fabriksverkauf mit preisreduziertem Schuhwerk, limitierten Maronibrater-Stiefeln, Taschen und Gürteln! Und: ein Lena Hoschek Pop-up Store mit Einzelstücken zu Sale-Preisen! Und: Feines von kleinen Manufakturen wie Vanportrait und Pfefferei. Vor allem aber gilt es, ein Stück unbekanntes Wien zu entdecken. Dörflich, idyllisch, smart – wie in einem britischen Country-Roman. Manchmal ist es wirklich unglaublich, wie schön unsere Stadt ist!
 
Eine bezaubernde Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Gutshof Süßenbrunn, Weingartenallee 2, 1220 Wien. 14.+15.10. Eintritt frei. Web
Foto: Jamie McGregor Smith / Ludwig Reiter
DONNERSTAG
...grünzeug 
Tipps der Stadtspionin
 Arche Noah/ schewig fotodesign
Arche Noah Pop up-Store
Auch wenn uns das Wetter zur Wintergarderobe greifen lässt: Die Gartensaison ist noch nicht vorbei! Damit im nächsten Frühjahr wieder alles schön sprießt, sollte jetzt noch flugs einiges eingebuddelt werden. Der pflanzliche Input dazu – von der Blumenzwiebel über den Obstbaum bis zum Beerenstrauch –  kann ab heute im Arche Noah Pop up im Fünften erworben werden. Dort sind bis Ende des Monats auch Bio-Pflanzenraritäten und Saatgut zu haben, Anbautipps und Gartlerwissen rund um die neu erworbenen Schätze verraten Abends von 18:00 bis 19:00 Uhr die Arche Noah-Profis.
 
Arche Noah Pop-up, hinter Rechte Wienzeile 123, 1050 Wien. Bis 29.10. Do-Sa 10:00 bis 18:00. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Patrick Saringer
Lania
Ein sehr feines Konzert für Jazz-Liebhaberinnen genauso wie für Pop-Fans! Vom kaum hörbaren, subtil-zerbrechlichen Ton bis hin zur energiegeladenen, treibenden Klangwolke beweist die heimische Formation Lania eine enorme Vielschichtigkeit. Die vier charismatischen Musiker rund um Sängerin Stefanie Fettner brachten 2014 ihr Debüt-Album heraus, heute Abend stellen sie in der Sargfabrik ihr zweites Werk „Airy“ vor, mit dem sie nun durch Europa touren werden. Leidenschaftlich gespielt, beschwingt, aber auch zart besaitet und gänsehaut-erzeugend. Reinhören hier!
 
Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien. 13.10. 19:30 Uhr. 19 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...beziehung 
Tipps der Stadtspionin
 Tom Öttle
Tatort Trennung
Da musste jede schon durch: Trennungen schmerzen, bringen das Leben ordentlich durcheinander und entzweien ganze Freundeskreise und Familien. Doch zum Glück geht’s auch anders! Autorin und Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner kann darüber viele Geschichten erzählen. In ihrem neuen Buch zeichnet sie ein differenziertes Psychogramm von Trennungen und zeigt anhand einiger interessanter Fallgeschichten, wie sich der Scherbenhaufen auch mit weniger Kollateralschäden zusammenkehren lässt. Launig moderiert wird die heutige Buch-Präsentation übrigens von Angelika Hager aka „Polly Adler“.
 
Thalia, Mariahilfer Straße 99, 1060 Wien. 13.10. 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Barts Pop up-Store
Die einen haben Saisonpause, die anderen Hochsaison – und das trifft sich in dem Fall gut: Im Laden des Eis-Greißlers auf der Mariahilfer Straße zieht nämlich heute das Kult-Mützen-Label Barts aus Amsterdam ein. Während der kalten Jahreszeit kann man sich dort mit wärmenden Beanies, heißen Hüten und kuscheligen Riesenschals eindecken – je nach Wetter bis Anfang oder Ende März. Blauäugigen schmeichelt die neue „Shades of Blue“-Kollektion, die vielen Beanies – von fein- bis grobgestrickt, mit Bommel oder ohne – sind aber auch in vielen anderen Tönen erhältlich. Ab 17:00 gibt’s Eröffnungsdrinks!
 
Barts im Eis Greißler, Mariahilfer Straße 33, 1060 Wien.  Mo-Fr 10:00 bis 20:00, Sa 10:00 bis 18:00. Web
...neuebar 
Tipps der Stadtspionin
 
Bar "Die Parfümerie" – Grand Opening
Bestens! Zwei Wochen bevor uns die Winterzeit-Umstellung wieder eine Stunde vom Tag wegzwackt, öffnet eine neue Bar namens „Parfümerie“ ihre Pforten. Optimal um vor Bananenblatt-Tapeten feine Cocktails schlürfen, und sich lange, dunkle Abende in gemütlichem Ambiente schön zu trinken ;-) Die feschen Parfümerie-Boys Max, Gianni und Gilles sind übrigens keine Unbekannten in der Wiener Gastro- und Kreativszene, unter anderem schmeißen sie den Coffee Shop im erst kürzlich eröffneten Contemporary Store QWSTION invites. Eröffnung heute mit Sound & Surprises!
 
Die Parfümerie, Neustiftgasse 84, 1060 Wien. Eröffnung 14.10. 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Blue Tomato Lagerabverkauf
Ziemlich mega, wenn sich jemand für einen Lagerabverkauf in die Stadthalle einmietet! Blue Tomato veranstaltet dort einen ultimativen 2-Tages-Sale, zu dem sich Street-Stylistas und Schi-Diven unbedingt hinschwingen sollten. Zu ergattern gibt es bei bis zu 80 % (!) Ermäßigung eine riesige Auswahl an cooler Snow- und Streetwear sowie Accessoires wie Rucksäcke, Sonnenbrillen, Handschuhe oder Beanies. Und natürlich hochwertiges Pisten-Equipment von Snowboard-Jacken über Bindungen bis Boots. Bei trendigen Marken wie Volcom, Burton oder Billabong doch echt ein Argument!
 
Wiener Stadthalle, Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien. 14.10. 9:00 bis 20:00, 15.10. 9:00 bis 18:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
taschenausgabe-Sale
Die taschenausgabe packt wieder mal ihre Taschen und zieht um – diesmal von der Zollergasse in die Neubaugasse. Heißt: Alle, wirklich alle lagernden Taschen von der Edel-Clutch bis zum stylishen Trolley und sämtliche Accessoires werden in den nächsten Tagen stark reduziert abverkauft. Außerdem werden zahlreiche Fundstücke wie Dekomaterial, Kleinmöbel oder Musterstücke verscherbelt. Auch ein Hüpfer über die Straße zahlt sich übrigens aus: Dort findet man beim zeitgleich stattfindenden PerydShou-Flohmarkt mit schmissigen Grafiken bedruckte Stücke vom Teller bis Polster.
 
taschenausgabe, Zollergasse 4, 1070 Wien. 14.+15. Web PerydShou, Zollergasse 9-11. 14.+15.10. Web
...entdecken 
Tipps der Stadtspionin
 Claudia Blake Wiletel
Herbstspaziergang am Zentralfriedhof
Die StadtSpionin zieht’s ja immer wieder mal auf den Friedhof. Die Stille dort hat so was Beruhigendes und es holt einen ziemlich runter, wenn man zwischen den Gräbern herumspaziert, uralte Inschriften liest und drüber nachdenkt, wie endlich alles ist. Heute kann bei einer Sonderführung der Zentralfriedhof erkundet werden, mitsamt seinen verwilderten Ecken, imposanten Grabdenkmälern und Ehrengräbern. Ebenfalls am Programm steht ein Besuch des äußerst skurrilen Bestattungsmuseums. Damit es noch uriger wird: unbedingt per 71er Bim, dem „Gießkannenexpress“, anreisen ;-)
 
Treffpunkt: Tor 2, Zentralfriedhof, 1110 Wien. 15. Oktober 9:50 Uhr. 40 €. Anmelden! Web
...kult 
Tipps der Stadtspionin
 Österreichisches Filmmuseum
Home Movie Day
Ihr könnt mit Begriffen wie Super-8 und 16mm-Streifen noch etwas anfangen? Dann zählt Ihr eindeutig zu den älteren Semestern. Viel wichtiger aber: Ihr habt vielleicht, wie die StadtSpionin auch, solche Filme noch zu Hause rumkugeln. Dann bringt sie doch heute zum Home Movie Day ins Volkskundemuseum. Alte Privatfilme, gefundenes oder geerbtes Filmmaterial kann man heute von Experten inspizieren und sichern lassen. Ab 19:30 Uhr werden die Filme dann auch vorgeführt! Dazu gibt es Gelegenheit für interessante Einblicke in Film-Technik und Amateurfilm-Geschichte. Absolut Kult!

Museum für Volkskunde, Laudongasse 15, 1080 Wien. 15.10. 11:00 bis 21:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...kunstremmidemmi 
Tipps der Stadtspionin
 
Gemma Museum!
Jubiläums-Remmidemmi im Kunsthistorischen! Der 125. Geburtstag wird heute mit einer Fülle an spannenden Führungen, Workshops und Kunst-Talks gefeiert – bezahlt werden muss dafür nur der normale Eintrittpreis. So kann man in der Gemäldegalerie bei einem Workshop dem eigenen Zeichentalent nachspüren, eine „Ups!“-Tour thematisiert Ausrutscher in der Kunst und man wandelt auf den Spuren faszinierender Frauen durch’s KHM. Unterhaltsam und erfrischend anders: Drag Queen „Die Tiefe Kümmernis“ zeigt bei ihren Führungen manch überraschendes Details der alten Gemälde.
 
Kunsthistorisches Museum, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien. 16.10. 10:00 bis 18:00 Uhr. 15 €. Web
...bastelrausch 
Tipps der Stadtspionin
 
Kreativmesse Ost
Da fangen die Herzen der Do It Yourself-Maniacs gleich fröhlich zu hüpfen an – mit der Kreativmesse Ost öffnet heute wieder ein wahres Bastel-Wonderland für zwei Tage seine Pforten. Schon beim Lesen der Aussteller-Liste von „Perlenland“ über „Pipilonia“ und „Serviettenparadies“ bis „Stempelwunderwelt“ beginnt’s in schaffensfreudigen Fingern zu kribbeln! Gut, dass auch gleich vor Ort losgelegt werden kann, es locken zahlreiche Workshops wie „Trachten-Loops nähen“ oder "Weihnachtsschmuck". Super Tipps für Selbermacherinnen gibt’s übrigens auch im DIY-Führer der StadtSpionin.
 
MGC Modegroßcenter Wien, Leopold-Böhm-Straße 8, 1030 Wien. 15.+16.10. 4,50 €. Web
...blattundblüte 
Tipps der Stadtspionin
 
Ikebana-Ausstellung
Wie schön! Eine Kurzausstellung im Amtshaus Alsergrund verwebt zarte japanische Blumenkunst mit eindringlicher Lyrik von Erich Fried. Ikebana, die Kunst des Blumenarrangierens, hat in Japan eine jahrhundertealte Tradition. Ursprünglich waren es Zen-Mönche und Samurai, die so nach Harmonie und Konzentration strebten. Aus Blumen, Zweigen und Blättern werden Skulpturen geschaffen, die das Wesen der Pflanzen und den Wandel der Jahreszeit zeigen und Stimmungsbilder kreieren. Für die Ausstellung „Von der Wärme des Lebens“ ließen sich Ikebana-Künstler von Erich Fried inspirieren. Nur noch heute!
 
Festsaal des Amtshauses, Währinger Straße 43, 1090 Wien. 13.-16.10. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Carnuntum in Wien
Über 200 Weine von rund 40 Weingütern aus Carnuntum – mehr Argumente brauchen Vinophile wohl kaum, um heute auf ein paar Gläschen in die Wollzeile zu pilgern. Dort präsentieren nämlich die führenden Winzer der aufstrebenden Rotwein-Region vom Arbesthaler Hügelland bis zum Leitha-Gebirge ihre edlen Tropfen: vom gepriesenen 2015er- Rubin Carnuntum bis zu Kult-Cuvées und Einzellagenweinen. Die Unterlage zum Verkosten kommt von kulinarischen Kollegen der Winzer, für Schmankerl sorgen Bäcker, Wildbret-Macher und das Göttlesbrunner Haubenrestaurant Jungwirth.

Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27A, 1010 Wien. 17.10. 16:00 bis 20.00 Uhr. 20 €. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
autumn affairs
Gleich drei vielversprechende junge Singer/Songwriterinnen sorgen heute im Schwarzberg für einen Abend voller unaufdringlicher Ohrwürmer. Die in Ankara geborene Melodi Kayis ist Violonistin, studiert derzeit am Wiener Konservatorium und streckt ihre musikalischen Fühler auch in Richtung Pop und Jazz aus. Die Wienerin Camilla Glück ist eher in Richtung Pop und Folk angesiedelt, begleitet wird sie von Julian Griss auf der Fingerpicking Gitarre. Souliges mit Klavierbegleitung kommt von der in Wien lebenden Deutschen Annika Lange. Einfach hingehen und überraschen lassen!
 
Schwarzberg, Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien. 17. Oktober 20:00 Uhr. 8 €. Web
...tanzen 
Tipps der Stadtspionin
 
Blues Shoes On
Na, wann habt Ihr das letzte Mal so richtig schön Blues getanzt? Die Tanzschulkenntnisse aus grauen Vorzeiten können jetzt in nettem Rahmen wieder aufgefrischt werden, denn einmal im Monat lädt das 7*Stern Wohnzimmer zu einem Blues-Abend. Motto: Dress to impress & dance the Blues! Natürlich mit den schönsten schwulstigen Blues-Songs und dem passenden Styling. Diejenigen, die etwas dazu lernen möchten, sollten übrigens pünktlich um 20:3  0 Uhr da sein, denn da zeigen die Blues-Profis Valerie & Jeremy bei einem kleinen Einführungs- Tanzworkshop, wie es richtig geht.
 
Sieben*Stern, Siebensterngasse 31, 1070 Wien. 17. Oktober ab 20:30 Uhr. 3 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.eza.cc
DIENSTAG
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Albertina, Koloman Moser
Der Farbholzschnitt in Wien um 1900
Wien um 1900 war ein Schmelztiegel der Kulturen und Künste, zugleich Metropole des erlesenen Geschmacks und der Kultur der Dekadenz. In diesem Umfeld entdeckten Künstler wie Carl Moll und Koloman Moser eines der ältesten Druckverfahren der Welt völlig neu: den Farbholzschnitt. Mit einer großen Ausstellung widmet sich die Albertina diesem bislang wenig beachteten Kapitel des Wiener Jugendstils und vereint rund 100 herausragende Werke aus der eigenen Sammlung. Elegante Damen, exotische Tiere und friedliche Schnee-Landschaften sind wunderschön anzusehen. Vernissage ist heute!
 
Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien. Vernissage 18.10. 18:30 Uhr. Eintritt frei. Web
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 Nives Gobo
Ayurevda Herbstessentials
Wärme, Erdung und Stille – das braucht unser Körper im Herbst besonders. Mit stärkenden Ritualen aus dem Ayurveda von Ernährung bis Meditation kann man dem Körper die oft anstrengende Übergangszeit in die kalte Jahreszeit erleichtern. In ihrem heutigen Vortrag stellt Ayurveda-Praktikerin Nives Gobo wohltuende Herbst-Essentials vor. Sie erklärt, welche Pflanzen das Immunsystem stärken und zu welchen Früchten und Gemüsesorten man jetzt greifen sollte. Natürlich je nach der eigenen Konstitution – kälteempfindliche Vata-Frauen brauchen mehr Wärmendes als hitzige Pita-Typen ;-)
 
Kerala Ayurveda Shop, Neubaugasse 62, 1070 Wien. 18.10. 19:00 Uhr. Anmelden. 10 €. Web
...theater 
Tipps der Stadtspionin
 ServusTV / Neumayr / Leo
Die Räuber
Schiller, mal mutig und modern: Matthias Hartmann hat sich die „Räuber“ vorgenommen und daraus ein multimediales Spektakel gemacht. Die Schauspieler auf der Bühne bewegen sich zwischen virtuellen Räumen und interagieren über vorab aufgezeichnete Sequenzen mit Schauspielern wie Friedrich von Thun oder Harald Serafin. So entsteht ein Film live auf der Bühne – mit 8 Kameras, einer Vielzahl an Screens, Special-Effects und eigens komponierter Filmmusik. Achja, die Handlung dreht sich um zwei Brüder – der eine ein Verräter, der andere will Gutes, bringt aber am Ende doch sein Mädchen um.
 
Volkstheater, Neustiftgasse 1, 1070 Wien. 18.+ 19.10. 19:30 Uhr. Ab 11 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
  ichkoche. at / Blanka Kefer
Oh là là - Chocolat!
Da schnurren Naschkatzen und Schokotiger vor Freude! Bei einer vom Naschmarkt ausgehenden Tour durch die süßen Ecken und Läden der Stadt können heute die Schoko-Hotspots erkundet werden – Kostproben inklusive. Das ist allerdings nur das Amuse-Gueule, danach folgt quasi als Hauptgang und Dessert zugleich ein Koch-Workshop mit Süß-Experte Julian Kutos, der sich ausgiebigst dem Thema Schokolade widmen wird. Neben Mousse au Chocolat Blanche zeigt er die Zubereitung von sündigem Schokoeis, Chocolate Chip Cookies, Brownies und Pot de Crème Chocolat. Schmelz!
 
Treffpunkt: Kochschule ichkoche.at, Girardigasse 2-6, 1060 Wien. 19.10. 16:30 bis 21:30 Uhr. 129 €. Web
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 Adrian Almasan
Das Bootcamp exklusiv für Frauen
Von nix kommt nix, das gilt leider auch fürs Body-Tuning. Wer es mit der Bauch-Bein-Po-Stählung richtig ernsthaft angehen will, kann sich jetzt beim ersten Wiener Bootcamp exklusiv für Frauen anmelden. Klingt nach Schmerzen, aber gut ;-) Trainiert wird 4 Wochen lang je 50 Minuten an vier Tagen pro Woche, und zwar mit einem hochintensiven Intervall- und Zirkeltraining. Fitnesslevel egal! Auch die Ausrede, unter der Woche keine Zeit zu haben, wird jetzt gleich niedergeschmettert: Es gibt auch eine nicht minder effektive Weekend Bootcamp Challenge. Kursorte im 2., 9. und 13. Bezirk!
 
Mehrere Kursorte in Wien. 189 €/4 Wochen. Kursorte und Zeiten im Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Goldfaden
Ja, manchmal passt’s einfach! Kennengelernt haben sich die Designerinnen Claire Karó und Sandra Gilles, weil die eine der anderen eine Tasche abgekaufte, die sogleich zum Lieblingsstück avancierte. Mit der Zeit verdichteten sich auch die freundschaftlichen Fäden, und nun ziehen die beiden in einen gemeinsamen Laden. Im ehemaligen Tankai liegen in Vintage-Vitrinen die wunderschönen Schmuck-Kreationen von Claire Karo, rundherum ist Sandra Gilles’ edle Mode ausgestellt. Neuerdings übrigens vieles aus recycelten Jeansstoffen, sehr fesch! Eröffnung: Samstag um 11:00 Uhr mit Buffet & Drinks!
 
Goldfaden, Berggasse 14, 1090 Wien. Di 14:00 bis 18:00, Mi 9:30 bis 14:00, Do+Fr 9:30 bis 18:00, Sa bis 9:30 bis 14:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
RisottoBox
Dass Leo Doppler, Chef des „Hansen“ in der Börse, Risotto liebt, erkennt man schon an seinem schönen Risotto-Kochbuch. Nun hat er seine Leidenschaft in ein Lokal gepackt. In der fesch-pastellig eingerichteten RisottoBox in der Hollandstraße (weitere sollen folgen) dreht sich alles um Reis. Zu schwarzem, rotem oder gelbem Risotto kann man täglich wechselnde Toppings wählen – von Crispy Chicken bis Avocado. Das Resultat: grandios! Das fruchtigste Rote-Rüben-Risotto ever, die Involtini butterzart, der als Dessert servierte Milchreis eine Kindheits-Erinnerung. Schnelles, gesundes Essen für die Mittagspause – wir wollen das bitte im Vierten auch!
 
RisottoBox, Hollandstraße 10, 1020 Wien. Mo-Fr 8:00 bis 16:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com