Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
n o v e m b e r 18 | 15. - 21.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Jessas! So ein Mega-Umzug kann nur mit viel Leidenschaft geschupft werden! Immerhin ging es darum, die 3000 qm-Vintage-Interieur-Schatzkiste der Ottakringer Glasfabrik an einen neuen Standort zu hieven. Das Meisterstück scheint geglückt, diesen Samstag öffnet das legendäre Nostalgie-Biotop für Möbel- und Wohn-Accessoires hinter dem Westbahnhof neu seine Türen. Die ehemalige ÖBB-Druckerei bietet massig Platz: Auf mehr als 2000 Quadratmetern, über drei Stockwerke verteilt, können die „Glasfabrikanten“ Christoph und Marcus Matschnig & Simon Weber-Unger nun ihre Schätze vom frühen Barock bis in die 1980er verteilen. Das Erdgeschoss gehört dem „Industrial Style“, im ersten Stock verströmen Sofas, Kleinmöbel und alte Ölschinken Vintage-Flair, und im zweiten Stock entstand, inspiriert durch die reale Bahnhofsstimmung samt hörbaren Durchsagen vom Bahnhof nebenan, eine „Reiseabteilung“ mit alten Koffern, Schiffsmöbeln und historischem Krimskrams. Höchster Stöberalarm!
 
Eine aufgeräumte Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Glasfabrik neu, Felberstraße 3, 1150 Wien. Eröffnung 17. November ab 10:00 Uhr. Web
Foto: Glasfabrik /Margret Weber-Unger
DONNERSTAG
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 
Evening of Dinky Delights
Ja, schön langsam darf frau mit dem Weihnachts-Shopping beginnen! Zum Beispiel heute in der Hollandstraße, wo neun Special Guests im Store von Designerin Silvia Gattin ihre Ware feilbieten. Geshoppt werden können etwa unfassbar kuschelige Kaschmirhosen von Caleo Cashmere, bezaubernde Papeterie-Sachen von Carissimo Letterpress, traumhaft schöne, goldene Ornamente-Ohrgehänge von Eambrandis Jewellery oder geräumige Rumpeltaschen. Und natürlich Ethno-Fashion und Wohn-Accessoires der polyglotten Gastgeberin. Dazu fließt Prosecco und tönt nette Musik, sehr entspannt!
 
Silvia Gattin, Hollandstraße 9, 1020 Wien. 15. November 17:00 bis 21:00 Uhr. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 Le Creuset
Le Creuset
Hübscher können Schwergewichte kaum sein! Das gusseiserne Koch-Geschirr der nordfranzösischen Firma Le Creuset kann man wegen seiner schönen Farben und Formen direkt auf die gedeckte Tafel stellen. Es überzeugt aber auch durch seine Qualität. Warum Euch die StadtSpionin das erzählt? Heute öffnet in der City der erste heimische Markenshop der Firma, wo es neben den bekannten Brätern auch Poterie aus Steingut, Wasserkessel und Silikon-Accessoires gibt. Am Eröffnungstag kann auch Creuset-Geschmurgeltes probiert werden, und wer für über 50 Euro shoppt, bekommt eine Mini-Cocotte geschenkt. Oh lala!
 
Le Creuset, Tuchlauben 17, 1010 Wien. Eröffnung 15. November. Mo-Fr 10:00 bis 18:30, Sa bis 17:00. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.lapura.at
...travestie 
Tipps der Stadtspionin
 Die Herrlichen Damen
Die Herrlichen Damen: „Zeitlos“
Absolutes Feelgood-Programm mit einer geballten Ladung Glitter, Glamour & Humor in einer kuscheligen Bar! Also, hoch vom Sofa und auf ins Felixx, wo heute die „Herrlichen Damen“ mit einer Travestie-Revue für beste Laune sorgen. Schon die phantastischen Kostüme, raffinierten Haarkreationen und exklusiven Feder-Arrangements sind ein Hit, und die flotten Choreografien lassen jede weibliche Tanzmaus vor Neid erblassen ;-) Am Showprogramm samt Live-Gesang stehen Musical-Highlights von „Chicago” bis „Hairspray”, internationale Gassenhauer und Discohits der 70er. Super!
 
Felixx, Gumpendorfer Straße 5, 1060 Wien. 15. November 21:00 Uhr. 8 €. Web
FREITAG
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 Lisa Winter
Tassel Tales Kollektions-Launch
Fair produziert, nachhaltig und von Frauen für Frauen! Das Label „Tassel Tales“ wurde 2016 von einem Schwestern-Trio gegründet, die Styles werden größtenteils von Frauenkollektiven rund um die Welt handgefertigt. Die neuesten Kreationen sind Marokko-lastig und von André Hellers magischem Anima Garten in Marrakesch und traditionellen Teppich-Weberinnen inspiriert. Die farbenfrohe Fashion aus Natur-Materialien wie Rohseide kann noch bis morgen in einem Pop-up in der Lindengasse geshoppt werden, heute wird dort die neue Kollektion mit Drinks und Musik gefeiert. Mode-Schauen geht hier!
 
AFA, Lindengasse 27, 1070 Wien. Launch Event 16. November ab 18:30, Pop Up 15.-17.11. Web
...feiern 
Tipps der Stadtspionin
 Répertoire
5 Jahre Répertoire Party
Happy birthday! Seit fünf Jahren besteht die Fundstätte für originelle (Thonet-Armreifen), schräge (Fliegen-Broschen) und schöne (StadtSpionin-Bücher) Sachen schon, stets von den beiden Inhaberinnen liebevoll ausgesucht. Deswegen wird in der Otto-Bauer-Gasse heute Abend Party gemacht, mit Cocktails und Musik-Beschallung. Und damit auch die Fans und Partygäste was vom Geburtstag haben: Neben der mittlerweile legendären Versteigerung einiger spezieller Produkte aus dem Répertoire-Sortiment wird es auch erstmals ein Répertoire-Bingo –liebevoll „Ringo“ genannt –geben.
 
Répertoire, Otto-Bauer-Gasse 9, 1060 Wien. 16. November ab 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 Maša Stanic
Lokvogel
Die Spannung steigt! Der taubenkobel macht mal wieder einen Abstecher nach Wien und eröffnet heute ein Pop-up-Restaurant für Feinspitze! Ging es vor einem Jahr dabei im Post Palais ziemlich prunkvoll zu, wird es diesmal lässig und ziemlich New York Style. Denn Barbara Eselböck und Alain Weissgerber lassen sich bis 22. Dezember in der alten Remise in Meidling nieder. Serviert werden zwei verschiedene Menüs, Tischreservierung ist Pflicht. Aber: Zur Bar und am Würstelstand (ja, so was gibt es heuer auch!) kann man einfach so reinschneien. Kulinarische Höhenflüge sind taubenkobel-haubenmäßig garantiert!
 
Lokvogel, Alte Remise, Eichenstraße 2, 1120 Wien. 16.11. bis 22.12. Mo-Sa ab 18:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...urlaubsinspiration 
Tipps der Stadtspionin
 ReiseSalon
ReiseSalon – Das Reiseglück Festival
Wenn sich der November-Nebel auf die Stadt legt, darf schon mal ein bisserl Fernweh aufkommen. Praktische Abhilfe bietet da die Reisemesse ReiseSalon in Schönbrunn. Dieses Wochenende präsentieren dort mehr als 100 AusstellerInnen vielfältigste Destinationen. Das Besondere ist, dass es neben Info und Beratung auch ein cooles Rahmen-Programm gibt, von Vorträgen über kulinarische Kostproben und Tanz-Vorführungen bis zu Gratis-Workshops wie Sushi-Machen oder Niederländisch-Lernen. Und im Virtual Reality Corner kann jede gleich nach New York, Rio oder Paris abheben!
 
Schloss Schönbrunn, Orangerie, Schönbrunner Schlossstraße 47, 1130 Wien. 17.+18.11. 9 €. Web
...bühnenaction 
Tipps der Stadtspionin
 Lalish Theaterlabor
Europäische Theaternacht
Geschätzte Theater-Fans, heute steht einiges am Spielplan! Im Rahmen der „Europäischen Theaternacht“ können nämlich zahlreiche Bühnen gegen eine freie Spende besucht werden. In Wien sind das vor allem viele spannende Off-Bühnen – vom „brut“ im Ersten bis zum Lalish Theaterlabor in der Währinger Vorstadt. Außerdem kann man auch selbst Bühnenluft schnuppern, etwa bei einem Impro-Workshop in der Ottakringer Brunnenpassage. Und im Kosmos-Theater ist heute bereits ab 15:00 Uhr Tag der offenen Tür, um 20:00 Uhr wird dann die ekstatisch-matriarchale Kosmologie „Mütter“ gezeigt.
 
Mehrere Theater in Wien. 17. November. Freie Spende. Programm im Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Großer Vintage Flohmarkt
Für Gebrauchtzeug-Grattler ist dieses Wochenende der Indoor-Flohmarkt in der Ottakringer Kunsttankstelle Destination Nr.1. Unter den Altwaren-Shops, Omi-Standln, Vintagefreak-Sammlungen und tollen Fundstücken aus den 1950er bis 1990er-Jahren findet man Kleinmöbel, schrille Fashion, Geschirr, Schallplatten und jede Menge Kram, der das Leben schöner macht. Darunter auch ziemlich Schräges à la „Lounge Chair mit integrierter (Friseur-)Trockenhaube“. Wer’s mag ;-) Kulinarisches Glück verspricht ein „70er-Buffet am Spieß“, und zur Beruhigung kann man sich dort auch ein Likörchen gönnen.
 
Kunsttankstelle Ottakring, Grundsteingasse 45-47, 1160 Wien. 17.+18. November 11:00 bis 18:30. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 NISE
Fesch’Markt
Eh klar, dass er wieder sehr fesch wird, der Fesch’Markt! Schließlich ist er Plattform und Verkupplungs-Börse für kreativ Gleichgesinnte, die drei Tage lang in der Ottakringer Brauerei glücklich vereint herumwuseln. Über 200 (Jung-)DesignerInnen, KünstlerInnen  und KleinproduzentInnen zeigen die Ergebnisse ihres kreativen Schaffens: schrille Einzelstücke von ausgefallenen T-Shirts über Beauty-Stuff bis zu Accessoires und Design-Kram. Leistbar und doch ganz besonders! Außerdem: Gastro-Standln und originelle Workshops wie „Knitted Bangles“ oder „Terrazzo-Untersetzer“.
 
Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz, 1160 Wien. 16.-18. November. 4 €. Web
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 Wiener Eislauf-Verein
Kirtag am Eis
Die StadtSpionin schielt ja immer ein bisserl neidisch auf diese Eis-Tanz-Paare, die sich so elegant und scheinbar null sturzgefährdet über den Eislaufplatz drehen. Beim heutigen „Kirtag am Eis“ (gab’s schon in den 1920ern!) wird aber nicht eisgetanzt, sondern rundgetanzt – mit dem Riesen-Vorteil, dass Rundtanzen amateurhaft und nicht leistungssport-mäßig wie Eistanz betrieben wird. Deswegen geht’s heute im Wiener Eislauf-Verein wie auf einem Ball zu, und die Damen dürfen sich auch von unbekannten Herren auffordern lassen ;-) Dresscode ist Tracht und zur Stärkung gibt’s Brez’n und Weißwurst!
 
Wiener Eislauf-Verein, Lothringerstraße 22, 1030 Wien. 18. November ab 11:00 Uhr. 8,40 €. Web
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Brasilianisches Kulturfest
Jetzt, wo der November seine gräulich-graue Seite zeigt, tut heißes, buntes Brasilien-Flair richtig gut! Im Weltmuseum wird derzeit ein dreitägiges Fest gefeiert, das den Reichtum der brasilianischen Kultur zeigen soll – mit Tanz, einem Capoeira-Workshop, Konzerten, Lesungen und Talks. Am heutigen (letzten) Tag des Festivals beginnt das Programm mit brasilianischer Instrumentalmusik, danach kann man sich brasilianische Animationsfilme ansehen. Und dann wird’s bei einem „Carnaval no Museu“ und einer Samba-Schule-Performance nochmal schön wirbelig bunt.
 
Weltmuseum, Heldenplatz, 1010 Wien. 16.-18. November. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...initiative 
Tipps der Stadtspionin
 Christopher Glanzl
Omas gegen Rechts: Cafe + Widerstand
Großartige Initiative einer Gruppe von Ladies 50+: Die „Omas gegen Rechts“ setzen sich seit Monaten für demokratische Werte, Menschenrecht und unseren (im Abbau befindlichen) Sozial- und Rechtsstaat ein. Im Rahmen der Vienna Art Week eröffnen sie im MuseumsQuartier ein „OMAS-Café, wo verschiedene Aktionen stattfinden. Heute starten sie ihre Protestwoche „Widerstand im Paradies“ mit einem lärmenden, kratzenden und kreischenden Katzenmusik & Keppelchor-Protestzug durch das ganze MQ. Abends erzählen die Omas dann im Cafè von ihren Erfahrungen. Weitere Aktionen findet Ihr hier!
 
MuseumsQuartier, OMAS-Café im Raum D / Q21, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 19.-25. November. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Orange Wine Festival
Für die Nicht-so-Vinophilen: Orange Wine entsteht aus weißen, naturbelassenen Trauben. Sie werden wie bei der Rotweinproduktion durch langen Kontakt mit den Traubenschalen (Maische) verarbeitet und erhalten dadurch ihre prachtvollen orangen bis ins Bernstein gehenden Farben. Und die Weine werden ohne chemische Zusätze, Hefen, Enzyme, ohne Zuckerbeigabe und unfiltriert hergestellt. Im MuseumsQuartier präsentieren heute 65 Winzer über 200 Orange-Weine – die meisten aus Österreich und Slowenien, aber auch einige aus anderen Ländern. Erstmals kann man auch roten Orange Wine verkosten!
 
MuseumsQuartier, Arena 21, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 19. November 14:00 bis 20:30 Uhr. 35 €. Web
DIENSTAG
...workshop 
Tipps der Stadtspionin
 
Fake News erkennen
Früher hießen sie mal Zeitungsenten und passierten eher ungewollt, heute werden „Fake News“ absichtlich gestreut und für politische oder unternehmerische Zwecke eingesetzt. Im Zeitalter der elektronischen Medien ist es nicht einmal für Profis einfach zu unterscheiden, wann man einer Nachricht trauen kann und wann nicht. Im heutigen Workshop mit Unternehmensberaterin Karin Christina Gerbrich geht es darum, wie man publizierte Unwahrheiten als solche erkennt, wie sich diese von „Satire“ oder einem „Hoax“ unterscheiden und wie die rechtlichen Rahmenbedingungen aussehen.
 
club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien. 20. November 16:00 Uhr. 10 €. Anmelden! Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Doris Breuer
Im Blick – la femme
Schöne Bilder, interessante Technik: Die Werke von Doris Breuer kombinieren Ölmalerei und Filzkunst. Bewundern kann man sie ab heute in den Räumlichkeiten des Frauenzentrums „Soul Sisters“. Die Künstlerin hat sich für ihre Serie „la femme“ intensiv mit dem Thema Weiblichkeit beschäftigt. In ihren Bildern hat sie nach eigenen Angaben versucht, die Kraft, die Weiblichkeit, die Anmut und den Blick fürs Wesentliche von uns Frauen zum Ausdruck zu bringen. Die heutige Vernissage wird musikalisch von Serge Labat an der Sitar begleitet, Weihnachtspunsch und Kekse gibt’s auch!
 
Soul Sisters, Goldeggasse 2/5, 1040 Wien. 20. November 17:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...promialarm 
Tipps der Stadtspionin
 Frank Guthrie
Dita von Teese
Wenn sich diese Dame knapp bekleidet lasziv im Sektglas räkelt, dient das wohlgemerkt nicht der erotischen Animation. Trotzdem ist ihre Show erst ab 16 ;-) Die US-amerikanische Tänzerin und Schauspielerin Dita von Teese ist unumstritten der größte Star des sogenannten „New Burlesque“, einer kunstvollen und glamourösen Variante des erotischen Tanzes, die in den 1930er Jahren in den USA entstand. Die 46-jährige beherrscht das sexy Spiel mit allen Reizen, Sinnen und Fetischen wie keine zweite, heute bringt sie mit ihrer hinreißenden „Art of the Teese“ die Stadthalle zum Kochen.
 
Wiener Stadthalle, Roland Rainer Platz 1, 1150 Wien. 20. November 20:30 Uhr. Ab 65 €. Web
MITTWOCH
...schräg 
Tipps der Stadtspionin
 TimTom
The Bruno Kreisky Lookalike
Da hat sich die geniale Performance-Truppe „toxic dreams“ wieder was einfallen lassen! Nämlich eine Fake-Sitcom names „The Bruno Kreisky Lookalike“. Darin hat die Werbeagentur Critical Mass ein neues Produkt zu bewerben, ein Putzmittel mit dem Namen „Glitz“. Die Agentur entscheidet, für die Bewerbung ein Testimonial zu engagieren und findet nach gründlicher Marktforschung heraus, dass die einzige österreichische Persönlichkeit, die die Öffentlichkeit als einende Figur akzeptieren würde, Bruno Kreisky ist ;-) Alle 10 Episoden der Sitcom sind jetzt als Theater-Performance im WUK zu sehen!
 
WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 17.-24. November 19:30 Uhr. 16 €. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Supersense Chicken Disco
Bevor hier jemand die Girlies tanzen sieht – nein, stopp! Es geht um Hühner zum Essen, die ab sofort an einem Hendl-Imbiss-Stand de Luxe vor dem Supersense zubereitet werden. Und zwar „respektvoll und mit Eleganz in der Linkswalzer-Horizontalen gedreht“, wie Grillhuhn-Flüsterer Matthias Zykan verrät. Hendl-Fans dürfen sich außerdem auf ein komplettes Schnabel-to-Tail Cooking freuen: Aus den Eiern wird ein verbrecherischer EierGrog gebraut, und jedes kleinste Knorpel-, Fleisch- und Innereien-Teil landet in einem riesigen Suppentopf, bester Immunstärke-Boost! Beste Mucke und Punsch sowieso!
 
Vor dem Supersense, Praterstraße 20, 1020 Wien. Bis 22. Dezember Di-Fr ab 16:00, Sa ab 12:00 Uhr. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Barbara Alli
Hand Made Story by Barbara Alli
Nachdem Barbara Allis farbenfrohe, afrikanische Designs jahrelang da und dort in der Stadt aufgepoppt sind, wurde die in Ghana geborene und in Nigeria aufgewachsene Wahlwienerin nun auf der Wieden sesshaft. In ihrem schicken, brandneuen Store verkauft die quirlige Alleskönnerin (sie ist auch Sängerin, Songwriterin und Tänzerin!) ihre Designs aus fair gehandelten, afrikanischen Stoffen. Von ihr gefertigte Stoff-Ohrringe genauso wie Gürtel, Taschen, tolle Kleider und – ihr neuester Streich! – einen Wende-Poncho, der auf 20 Arten getragen werden kann. Eröffnung ist am 15. November um 18:00 Uhr!
 
Barbara Alli, Wiedner Hauptstraße 23-25, 1040 Wien. Di-Do 11:00 bis 19:00, Fr bis 21:00, Sa bis 16:00. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Eloa
Eloa by Cohen’s
Fesch, hell, modern – und Orientalisches auf den Tellern. Yonny Cohen, in Tel Aviv geboren, bevor er in den 1990ern mit den Eltern nach Wien kam, hat sich von der Küche seiner Heimat zu einem echt netten Lokal inspirieren lassen. Im neuen Hauptbahnhof-Viertel gelegen, kann man hier Mittag essen, einen Kaffee oder selbstgemachte Limos trinken und nach der Arbeit (auch mal mit DJ) abhängen. Die Speisekarte wurde von einem israelischen Star-Koch entwickelt, das Ambiente stammt von den bekannten Architekten Tzou Lubroth. Und orientalisches Gulasch, Shakshouka und veganer Laffa schmecken richtig gut.
 
Eloa, Gertrude-Fröhlich-Sandner-Straße 3, 1100 Wien. Mo-Fr 11:00 bis 23:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com