Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
o k t o b e r 16 | 27. - 2.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ich will jetzt hier nicht von meiner Herbstdepression reden, aber sagen wir mal so: Es gibt Jahreszeiten, die mich glücklicher machen. In denen es wärmer, sonniger, heller ist, in denen die Blumen duften und die Vögel zwitschern. Praktischerweise landet dieser Tage, gerade rechtzeitig für mein lädiertes Gemüt, Wiens erstes Hawaii-Hula-Tanz-Festival in der Stadt – Blumenkränze, Aloha, Hüftschwung und wunderbare Musik, die vom Meer und vom Wind erzählt. Manchmal ist das Leben also doch ein Kitschroman! Drei Tage lang liegt Hawaii in Wien vor Anker: In 17 Workshops der Hokulani Schule aus Waipahu kann sich frau in die Südsee beamen. Da werden Hula Choreographien einstudiert, Blütenketten geflochten, Ukulele gespielt und Kahili Haarschmuck hergestellt. Alles für Anfänger wie auch Fortgeschrittene geeignet. Und der Höhepunkt des Wochenendes ist am Sonntag die Hula-Tanzshow der hawaiianischen Gruppe Halau Hula ’O Hokulani. Merken: Hawaii ist nicht nur ein Ort auf der Landkarte, sondern auch ein Seelenzustand!
 
Eine sanft wogende Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Hawaii Hula Tanz Festival, Jufa Hotel + Theater Akzent. 28.-30. Oktober. Web
Fot: Halau Hula ’O Hokulani
DONNERSTAG
...nachhaltig 
Tipps der Stadtspionin
 Wunderwerk
kokosch-Pop up
Durch und durch faire Mode, jetzt zu einem noch faireren Preis! kokosch, der Wiener Onlineshop für nachhaltige Fashion veranstaltet nämlich einen Pop up-Verkauf, bei dem es auf alles 20 Prozent gibt. Zu ershoppen gibt’s dort die neue Herbst/Winter-Kollektion mit angesagten Fair Fashion-Labels von ArmedAngels bis wunderwerk. Neu eingetroffen sind etwa fesche Westen aus der kuschelweichen Yakwolle-Kollektion von Alma & Lovis, süße Eulen-Shirts und schicke People Tree-Hemdkleider in Jeans-Optik. Auch nett: ökologisch saubere Unterwäsche von Saint Basics. Nur bis Samstag!
 
Galerie, Schleifmühlgasse 12-14, 1040 Wien. 27.10. 11:00-18:00 Uhr, 28.+29.10. 10:00 bis 19:00 Uhr. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Fiva x JRBB
Das geht ab! HipHop mal ganz anders: Eine 20-köpfige Bigband, ein Streichquartett, ein DJ und vor allem die großartige Rapperin Fiva sorgen heute im WUK für einen wahren Klangrausch. Die poetischen und facettenreich gerappten Texte der hierzulande auch als FM4-Moderatorin bekannten Deutschen kommen mit dem warmen Klang des Streichquartetts genauso gut wie mit dem hymnischen Glanz der Bläser oder den fetten Grooves von Schlagzeug und Bass. So gut wie Fanta4, nur besser, weil weiblich ;-) Also: „Keine Angst vor Legenden“ – so heißt das neue Album – und schnell Karten sichern! Reinhören hier.
 
WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 27.10. 20:00 Uhr. 27 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.wmns.at
...freiheit 
Tipps der Stadtspionin
 Goldegg Verlag
Es lebe die Unvernunft!
Schon der Titel des Buchs lässt das Teufelchen im Kopf breit grinsen. Einmal das tun, woran man nicht mal zu denken wagt – das hat doch was! Buch-Autorin Andrea Latritsch-Karlbauer hat in einem Selbstexperiment alles (Un)mögliche ausprobiert, um dann ein Plädoyer auf die Unvernunft zu verfassen. Sie trainierte mit den besten Kampfkünstlern der Welt, kochte in Nobelhotels und wohnte mit ihrem Mann in einem Leuchtturm. Sie traf einen 104-Jährigen, der mit dem Rad fährt und eine nach Romantik heischende 96-jährige und entlockte ihnen ihre Geheimnisse. Mehr darüber bei der heutigen Buchpräsentation!
 
Thalia, Landstraßer Hauptstraße 2, 1030 Wien. 27.10. 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 
fem vital Gesundheitstage
Die größte Frauen-Gesundheitsmesse in Wien findet an zwei Tagen im Rathaus statt. Bei freiem Eintritt wird über die körperlichen, psychischen, sozialen und ökonomischen Aspekte eines gesunden Lebens informiert. Auf rund 60 Ausstellungsständen kann frau dabei jede Menge Gesundheits-Checks wie Blutzucker-, Blutdruck- oder Venen-Messungen, aber auch Stress- und Burnout-Checks, Ernährungs-Beratung und Lebensstil-Beratung absolvieren. Vorträge und Diskussions-Runden befassen sich mit Themen wie Sexualität, Ernährung, Liebeskummer, Krebsvorsorge oder Sucht.
 
Rathaus, Lichtenfelsgasse, 1010 Wien. 28.+29. Oktober 10:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...führung 
Tipps der Stadtspionin
 Anna Ehrlich
Gruseln in Wien
Ehemalige Friedhöfe, Hinrichtungsstätten, Sagen und Facts: In der Stadt gibt es eine ganze Menge schaurig-schöner Geschichten zu erzählen. Unter dem Minoritenplatz wurden merkwürdig bestattete Skelette gefunden, in der Hofburg geht seit langem ein Gespenst um und zeigt sich den Habsburgern vor deren Tod. Eine adelige Dame steht im Verdacht, ein Vampir gewesen zu sein. Beim Henker konnte man grausige Heilmittel kaufen. Und die Pestjungfrau, inzwischen in die Jahre gekommen, wird pausenlos in die Hölle gestürzt. Bei der Führung wird Wien mal aus einem anderem Blickwinkel betrachtet!
 
Treffpunkt: Minoritenplatz, vor Abgang zur U3, 1010 Wien. 28. Oktober 16:30 Uhr. 16 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Miss Green
Stocksale Green Ground
Die Bio-Mode-Boutique Green Ground hat sich ja vergrößert und ist von der Servitengasse ums Eck in die Porzellangasse gezogen. Restbestände und Abverkaufsware wurden allerdings nicht mitübersiedelt und werden deswegen dieses Wochenende an der alten Adresse zu sensationell günstigen Preisen verschleudert. Und damit sich der grüne Kaufrausch noch mehr auszahlt, gibt’s zusätzlich zu den Green Ground-Teilen auch Lagerware aus dem EbenBERG-Store und von einigen heimischen Fair Fashion- DesignerInnen: von Jeans über Pullis bis hin zu Shirts, Kleidern, Blazern und Socken. Alles bis zu -70%!
 
Ehemaliges Green Ground, Servitengasse 11, 1090 Wien. 28.+29.10. 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...kreativ 
Tipps der Stadtspionin
 Wollwerkstatt Myrahof
1. Wiener Woll- und Stofffest
Das Eldorado für Selbermacher! Strick-Süchtige und Näh-Narrische können dieses Wochenende am 1. Woll- und Stofffest aus dem Vollen schöpfen. Über 35 internationale AusstellerInnen zeigen Stoffe, Wolle, Garne und Spinnzubehör, um den Inhalt von Strickkorb und Nähkistl aufzurüsten. Neue Ideen kann man sich bei Profis von der Patchworkgilde bis zum Klöppelverein sowie bei Workshops holen. Und wer die besten Selbermach-Adressen der Stadt gesammelt haben will: Am Stand des Werkbuchcafés kann auch der DIY-Führer der StadtSpionin erstanden werden – inklusive Überraschung!
 
MGC Modegroßcenter, Leopold-Böhm-Straße 8/Modecenterstraße 22, 1030 Wien. 29.10. 10:00 bis 18:00 Uhr, 30.10. 10:00 bis 17:00 Uhr. 5 €. Web
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 www. neteschal.com
Wien Rundumadum
A schware Partie, vor allem für die Knie! Ganze 130 Kilometer lang ist die Strecke, die es bei der heutigen Wiener Stadt-Umrundung zu bewältigen gibt – und zwar ausschließlich zu Fuß. Die vorgegebene „Finisher“-Zeit ist 25 Stunden, und weil das alles andere als ein Spaziergang für ungeübte Wandervögel oder LäuferInnen ist, gibt’s auch eine 64 km-Variante und eine Staffel über beide Distanzen. Gestartet wird für die „Ganze G’schicht“ um 6:00 Uhr in der Früh in Floridsdorf,  die „Halbe G’schicht“ beginnt um 11:00 Uhr und kürzt die gesamte Umrundung über die Donauinsel ab. Puuhh, auch noch weit genug ;-)
 
Start/Ziel: Ella Lingens Gymnasium, Gerasdorfer Straße 103, 1210 Wien. 29.10. ab 6:00 Uhr. Ab 70 €. Web
...herbst 
Tipps der Stadtspionin
 
Kürbisfest am Himmel
Na hoffentlich wird das Wetter am Wochenende wieder schön. Denn aus der Steiermark kommen Kürbisbauern nach Wien. Oben am Himmel, auf der Wiese zwischen Oktogon und Lebensbaumkreis, präsentieren die Steirer alle erdenklichen Köstlichkeiten aus den steirischen Genuss-Regionen und wir können uns in der Kürbis-Gourmetstraße durch kulinarische Schmankerln wie Kürbissuppe, Kürbiskraut, Strudel, Kernöl, Schilcher-Weine, Schilchersturm und Vulkanlandschinken kosten. Auch einkaufen ist angesagt (Marmeladen!) – und wer will, kann schon mal für Halloween Kürbis schnitzen.
 
Am Himmel, Himmelstraße, 1190 Wien. 29.+30. Oktober 10:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...blaumachen 
Tipps der Stadtspionin
 
Cyanotypie-Workshop
Interessante Technik für Crafter! Auf der Designmesse Blickfang im MAK kann im Rahmen von Workshops die Cyanotypie erlernt werden. Dieses Edeldruckverfahren in wunderschön cyanblauen Farbtönen wurde schon im 19. Jahrhundert zur Entwicklung von Fotos genutzt.  Dabei wird eine Chemikalie auf einen Untergrund wie Textil, Leder oder Holz aufgetragen, das gewünschte Motiv auf den Untergrund gelegt und belichtet. Beim Workshop können wahlweise Porträts in Bilderrahmen oder lässig bedruckte Stoffsackerln angefertigt werden. Was die Blickfang sonst noch so bietet, könnt Ihr am Portal nachlesen!
 
MAK, Blickfang-Messe, Weiskirchnerstraße 3, 1010 Wien. 28.-30.10. Stoffsack 7 €. Porträt 20 €. Eintritt 10 €. Web
...fotoausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Petra Rainer
„Unsere Fabrik“ von Petra Rainer
Menschen am Arbeitsplatz sind ein beliebtes Motiv der in Vorarlberg lebenden Fotografin Petra Rainer. Für ihren Bildband „Unsere Fabrik“ war sie mit ihrer Kamera in Tages- und Nachtschichten mehrerer Vorarlberger Produktionsstätten von Ölz bis Doppelmayr unterwegs. Dort fing sie gekonnt Momente ein, die die Lebenswelt Fabrik verbildlichen. Ihre feinfühlige und ästhetische Bilderserie zeigt Menschen, aber auch Details aus ihrer Arbeitsumgebung. Noch bis Mitte November sind die Fabrik-Fotos im Rahmen des Fotomonats „Eyes On in Wien zu sehen.
 
Dietrich Untertrifaller Architekten, Flachgasse 35-37, Souterrain, 1150 Wien. Bis 13.11. Sa + So 15:00 bis 18:00. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Tihar – Fest des Lichts
Mit Tihar feiert Nepal eines seiner schönsten Feste: Gewidmet ist es der Göttin Lakshmi, der Göttin des Wohlstandes und des Glücks. An diesem Tag steigt sie aus der Götterwelt auf die Erde herab und soll mit einem Lichtermeer in die Häuser der Menschen geleitet werden. In ganz Nepal werden an diesem Abend zigtausende Kerzen und Lichter angezündet. Ein wenig von dieser Stimmung will das von der StadtSpionin hochgeschätzte Nepal-Restaurant Yak + Yeti heute nach Wien bringen. Gefeiert wird mit einem üppigen Buffet aus nepalesischen National-Gerichten. Bitte reservieren!

Yak + Yeti, Hofmühlgasse 21, 1060 Wien. 30. Oktober 18:00 Uhr. Buffet 19 €. Web
MONTAG
...schaurigschön 
Tipps der Stadtspionin
 
Halloween im Palais Coburg und im Prater
Ohne Blut, dafür mit einer Portion Luxus genießt frau im Palais Coburg die Nacht zum 1. November. Und pflegt den katholisch-irischen Brauch bei einem schaurig-schönen Candle-light Dinner, tief unten in den mittelalterlichen Keller-Gewölben. Als gruseliger Appetizer wird vor dem Essen die Halloween Episode aus der TV-Serie „The Addams Family“-Serie gezeigt, danach sorgen vier Gänge kulinarisch für Hoch-Spannung. Wilder und weniger nobel geht’s heute übrigens bei der großen Halloween-Parade quer durch den Wurstelprater zu, bei der allerlei Zombies und Horrorgestalten ihr Unwesen treiben.
 
Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien. 31.10. 18:30 Uhr. Ab 75 €. Web Prater. 31.10. ab 17:30 Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
 
Tipps der Stadtspionin
 
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Anne Schneider / Foto: Lisa Rastl
Poetiken des Materials
Während unsere Realität hinter einer medialen Bilderflut verschwindet und das Leben ins Digitale abdriftet, macht sich in der Kunst ein „Neuer Materialismus“ breit. Dem Material und materiellen Phänomenen der Wirklichkeit wird plötzlich wieder ein hoher Stellenwert eingeräumt. Gemeinsam ist den Arbeiten von Künstlern wie Anna Schneider, Benjamin Hirte und Sonia Leimer daher der Einsatz vorgefundener Objekte – sie verarbeiten Alltags-Gegenstände und „kunstfremde“ Materialien. Das spannende Ergebnis ist derzeit im Leopold Museum zu sehen.
 
Leopold Museum, MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Bis 30.1. Mi-Mo 10:00 bis 18:00 Uhr. 13 €. Web
DIENSTAG
...fest 
Tipps der Stadtspionin
 
Dia de Muertos
Nette Vorstellung: Nach mexikanischem Glauben kommen die Toten am 1. November, am „Dia de Muertos“, zu Besuch aus dem Jenseits und feiern gemeinsam mit den Lebenden ein fröhliches Wiedersehen. In Wien wird das Toten-Fest im más in der Laudongasse gleich zwei Wochen lang gefeiert: mit einem mexikanisch-kitschigen Altar voller Opfergaben, bunten Blumen, „pan de muerto“ und Totenköpfen, dazu wird mit „Cocteles de muertos“ auf die Toten angestoßen. Auch im WUK wird heute mit Margarita und Tequila ausgelassen zu südamerikanischen Klängen getanzt. Viva los muertos!
 
más, Laudongasse 36, 1080 Wien. Bis 6.11. Web WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 1. 11. 15:00 bis 19:00. Eintritt frei. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Pop up Store „chapeau! wooly joy“
Nie wieder kalte Ohrwascheln! Der passionierten Profi-Strickliesel Christina Dubisar ist, wie sie selbst sagt, ihr Mützen-Unternehmen regelrecht „passiert“. Nach dem tragischen Verlust ihrer Lieblingshaube fand sie einfach keine mehr, die 100%ig gefiel und passte. Alsdann fing sie selbst an, hippe Luxus-Modelle aus Kaschmir, Alpaka & Co zu fertigen. Die sind nicht nur total hübsch und setzen sogar schwierige Hauben-Gesichter perfekt in Szene, sie sind auch angenehm „frisurentauglich“, weil nicht zu eng. Ab heute gibt’s die handgestrickten Kuschel-Wunder für 3 Monate in einem Pop-up beim Stubentor.
 
Gelateria Perrella, Dr. Karl Lueger Platz 2, 1010 Wien. Bis 31.1. tgl. 10:00 bis 18:00 Uhr, Mo 12:00 bis 18:00 Uhr. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Ein Abend mit Patti Smith
Das Allerheiligen-Geschenk der Viennale! Unter dem Titel „All Saints Day“ gibt die legendäre Patti Smith heute eines ihrer raren, sehr persönlichen Konzerte mit einer Mischung aus Musik und Lesung. Begleitet wird die Amerikanerin dabei von ihrem langjährigen Pianisten und Gitarristen. Außerdem sind im ersten Stock des Metro Kinos „28 photographs“ aus dem fotografischen Ouevre Patti Smiths zu sehen – auch als Fotografin ist sie nämlich inzwischen eine hochgeschätzte Künstlerin. Der Großteil der Fotos wurde übrigens in Wien aufgenommen. Morgen findet dazu auch ein Artist-Talk statt.
 
Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien. 21:30 Uhr. 29 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.eza.cc
MITTWOCH
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Kantorenkonzert mit Shmuel Barzilai
Mal was anderes: Bei einem Kantorenkonzert in der schönen Wiener Snynagoge kann man heute tief in die jüdische Seele blicken. Mit den ausdrucksstarken kantoralen Gesängen werden feierliche Anlässe der jüdischen Liturgie begleitet. Shmuel Barzilai, in Jerusalem geboren und seit 1992 Oberkantor der Israelitischen Kultusgemeinde in Wien, gibt gemeinsam mit dem weltberühmten Jüdischen Chor aus Moskau traditionelle religiöse Lieder zum Besten. Wer jetzt schon wissen will, wie der Tenor mit dem klingenden Namen singt: reinhören hier. Einlass in die Synagoge nur mit Lichtbildausweis!
 
Wiener Stadttempel, Seitenstettengasse 4, 1010 Wien. 2.11. 19:00 Uhr. Ab 5 €. Web
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 Lisa Lesourd
Virginia Woolf – Der Fels und die Wellen
Das Leben der wunderbaren Virginia Woolf war ein stetes Auf und Ab, geprägt von ihrer bipolaren Störung. Petra Gstrein fokussiert in ihrer packenden Soloperformance anhand von Virginia Woolf´s Briefen, Tagebüchern und literarischen Werken auf die zwei wichtigsten Beziehungen der Ausnahme-Schriftstellerin. Zum einen auf ihren Ehemann Leonard Woolf, der sie durch Selbstmordversuche und Depressionen begleitete, zum anderen auf ihre Schriftstellerkollegin Vita Sackville-West. Mit dieser begann Woolf eine romantische Affäre, der sie mit „Orlando“ ein literarisches Denkmal setzte.
 
Brick-5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien. 2.+3.11. 19:30 Uhr. 20 €. Web
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 
Augen- Qigong
Nachdem der StadtSpionin heute schon die Augen flackern, ein Tipp für alle, die auch dauernd vor dem PC hocken: Qigong für die Augen. In der TCM werden Sehschwächen als Qi-Mangel verstanden, der unterschiedliche Ursachen haben kann. Ein 3-monatiger Kurs mit einfachen Übungen zur Entspannung und Regeneration der Augen verhilft zu mehr Lebendigkeit und Ausdruck. Meditationen und innere Reisen verändern unseren Blickwinkel, mit Freude und einem Lachen beleben und unterstützen wir die Augen. Sogar Kurz- und Weitsichtigkeit können durch das Training verbessert werden.
 
Shambhala, Josefstädterstraße 5, 1080 Wien. Ab 2. November 18:10 Uhr. 150 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Fredrik Sweger
Monki
Zwar auch schwedisch, günstig und von der Stange wie die Konzernmutter H&M, aber irgendwie ein Stück weit cooler und frecher: Die schwedische Modekette Monki ruft Mädels dazu auf, ihre Periode cool zu finden, ruhig mal Drama-Queen zu sein und sich selbst zu gefallen. Letzteres natürlich bestenfalls in den hippen Young Scandinavian Chic-Teilen, die es nun auch in Wien zu kaufen gibt. Der erste heimische Monki-Store hat auf der Mariahilfer Straße ein passendes Quartier gefunden, das schon am Eröffnungstag regelrecht gestürmt wurde. Getümmel hin oder her, hinschauen zahlt sich aus!
 
Monki, Mariahilfer Straße 52, 1070 Wien. Mo-Do 9:30 bis 19:00 Uhr. Fr+Sa 9:30 bis 20:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Sabine Maier
Konoi Hemp Milk Bar
Ja da schau her: In Wien hat Anfang der Woche die erste Hanf-Milch-Bar der Welt eröffnet. Zu Rauchen gibt’s da natürlich nix, aber da Hanf ein unglaublich gesundes Lebensmittel ist, kann man damit allerlei kochen und mixen. Aus Trinkhanf und frischen Früchten oder Gemüse werden hier Shakes und Smoothies produziert, der Tee ist natürlich Hanfblätter Tee und auch in den Sandwiches kommt Hanf zum Einsatz. Alles vegan, versteht sich. Betrieben wird die fesche Milchbar von einer Japanerin und einem Schweizer, die extra dafür aus Genf nach Wien gezogen sind. Na dann: willkommen!
 
Konoi Hemp Milk Bar, Wiedner Hauptstraße 34, 1040 Wien. Mo - Fr 7:30 bis 17:30 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com