Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
s e p t e m b e r 16 | 29. - 5.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Jetzt habe ich den Sommer in New York verbracht, aber das Empire State Building oder China Town hab ich noch immer nicht besichtigt. Hatte fürs Touristen-Programm keine Zeit, schließlich wollte ich mich durch alle Food Markets im Big Apple futtern. Und Himmel, das sind viele! Seither bin ich ein glücklicher Nimmersatt: Ich weiß, wie Ramen-Burger schmecken, habe das beste dänische Gebäck der Welt gegessen und bin süchtig nach Kaktus-Limonade. Und ich weiß jetzt: Das Paradies für Gernesser liegt definitiv in Brooklyn und nennt sich „Smorgasburg“! Es ist also ziemlich klar, was ich dieses Wochenende machen werde. In die Marx Halle pilgern und beim Vienna Food Festival das Heimweh nach New York heilen. Immerhin 50 Food Trucks und Standln versorgen da die Foodies mit Stoff. Und weil wir in Wien sind, wird es neben der Paella auch ein Beuscherl geben und neben „pulled pork“ auch klassischen Schweinsbraten. Yummy!
 
Eine spicy Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Marx Halle, Karl Farkas Gasse 19, 1030 Wien. 29.9. – 2.10. 5 €. Web

P.S. Die neue Chefin des Hafen Wien Doris Pulker-Rohrhofer verrät ihre Lieblingsbücher: hier!
Foto: Millie the Vintage Caravan
DONNERSTAG
...vielmusik 
Tipps der Stadtspionin
 
Waves Vienna 2016
Da gibt’s musikmäßig ganz schön was auf die Ohren! Für Entdecker und Neugierige macht das Festival Waves Vienna den 9. Bezirk drei Tage lang zum turbulenten Hotspot für Musikfans. 100 verschiedene Acts auf acht Bühnen liefern lässige Konzerte, auch an ungewöhnlichen Orten wie einem Puppentheater oder dem Cafe Weimar. Schwerpunkt sind heuer Bands aus Deutschland und Israel. Zu den Top-Acts gehören aber auch Conchita, die britischen Gold Panda und die US-Band We Are Scientists. Alle Veranstaltungsorte sind maximal 7 Gehminuten voneinander entfernt, so dass man sich leger von einem Konzert zum nächsten treiben lassen kann.
 
Mehrere Locations in 1090 Wien. 29.9. bis 1.10. Ab 18 € pro Tag. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale im Stoffsalon
„Wir brauchen Platz“ heißt die Mission – weshalb im Stoffsalon von Alexandra Rath nun drei Tage lang fröhlicher Sale mit schönen Bekleidungs- und Interior-Stoffen herrscht! Minus 30% gibt’s auf ausgewählte Jerseys, bedruckte Baumwollstoffe, Voile und Saisonstoffe. Soft Shell und Waschleinen sind um minus 50% zu haben. Und sage und schreibe minus 70% werden auf breite Cordstoffe und Interiorstoffe von Vallila gewährt. Bei so viel Material braucht’s natürlich auch entsprechende Anleitungen – und bitte sehr, auch ausgewählte Schnittmuster sind während des Sales um minus 15% zu haben. Außerdem gaaanz viele Stoffreste zur freien Entnahme!!
 
Stoffsalon, Westbahnstraße 38, 1070 Wien. Bis 1.10. Do 10:00 bis 20:00, Fr bis 18:00, Sa bis 14:00. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...uraufführung 
Tipps der Stadtspionin
 Barbara Palffy
Katia Mann / Hedy Lamarr
Ein Theaterabend, der sich nur um zwei außergewöhnliche Frauen dreht: In den One-Woman-Einaktern von Helmut Korherr geht es einerseits um Katia Mann – sie war die Frau hinter Thomas Mann und ist selbst Kennern der Familie bis heute ein Rätsel. Und andererseits um Hedy Lamarr, den Filmstar aus Wien, der in Hollywood Karriere machte, dort aber auch einem kranken Schönheitskult mit unzähligen Schönheitsoperationen verfiel. So unterschiedlich sich der Lebensweg der beiden Damen präsentiert, so vielschichtig zeigen sie sich in ihrem Charakter und ihrem Willen zum Erfolg. Uraufführung ist heute!
 
Theater im Souterrain des Café Prückel, Biberstraße 2, 1010 Wien. 29. September 20:00 Uhr. 25 €. Web
FREITAG
...aktion 
Tipps der Stadtspionin
 
Langer Tag der Flucht
Leider noch immer aktuell: Am heutigen langen Tag der Flucht kann sich jeder mit dem Thema Flucht und Asyl auseinandersetzen und bei zahlreichen kostenlosen Veranstaltungen mehr darüber erfahren. So lässt ein „Feel like a refugee“-Erlebnisparcours die Besucher erleben, welchen Situationen Flüchtlinge ausgesetzt sind und wie sie sich dabei fühlen. Das Kunst Haus Wien lädt zum interkulturellen Photo Walk, und bei einem „Ha-Ha-Hasyl“-Event wird anhand von Texten und Social Net-Videos gezeigt, worüber afghanische und syrische Flüchtlinge gerne lachen. Bewegend und berührend!
 
Langer Tag der Flucht, mehrere Orte in Wien. 30. September ab 10:00 Uhr. Kostenlos. Web
...designfestival 
Tipps der Stadtspionin
 Swarovski
Vienna Design Week
Vorsicht, ansteckend! Während der Vienna Design Week ist die ganze Stadt im Design-Fieber. 10 Tage lang dauert Österreichs größtes Designfestival und lockt mit einem Mega-Angebot an Ausstellungen, Führungen, Design-Talks und Workshops. Zum heutigen Start führt eine Design Safari nach Brno zur wunderschönen Villa Tugendhat, im Schloss Belvedere erstrahlt eine Swarovski-beglitzerte, tonnenschwere Sonnen-Skulptur der englischen Designer Fredrikson Stallard, und bei der Pecha Kucha Night in der Popupzentrale hagelt’s Designer-Kurzvorträge mit je 20 Bildern à 20 Sekunden. Na bumm!
 
Vienna Design Week, diverse Orte in ganz Wien. 30.9. bis 9.10. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
…eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Fotostudio & Sprachkistl
Ulrike Wieser ist Fotografin aus Leidenschaft, Christina Sann drückt sich lieber mit Worten statt Bildern aus und unterstützt Menschen beim Sprachen-Lernen oder Texte-Übersetzen. Zusammen ergibt das Betätigungsfeld der beiden Frauen ein sympathisches Fotostudio mit einem inkludierten Sprachkistl im bunten Umfeld von Brunnenmarkt, Yppenplatz und Neulerchenfeld. Eröffnet wird heute in Ottakring mit einem kleinen Fest. Neben Speis & Trank dürfen sich die Gäste auch noch auf ein unterhaltsames Sprach-Rätsel und ein Gewinn-Spiel freuen, verlost wird dabei ein Fotoshooting und eine Schnupper-Sprach-Stunde.
 
Das Foto - Ulrike Wieser,
 Neulerchenfelder Straße 52, 1160 Wien.
 30. 9. 15:00 bis 20:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...schlaflos 
Tipps der Stadtspionin
 Albertina
Lange Nacht der Museen
Eh klar, die Lange Nacht der Museen zieht wieder Tausende NachtschwärmerInnen an: Mit nur einem Ticket können 135 Wiener Museen (700 österreichweit!) bis nach Mitternacht erkundet werden. Wer sich lieber abseits der Trampelpfade bewegt, findet auch witzige Geheimtipps: Im Bank Austria Kunstforum steigt eine Schnitzeljagd auf den Spuren von Martin Kippenberger. In der Mode-Innung kann eine historische Modisten-Werkstatt besucht werden. Und im Pratermuseum kann man sich beim Armdrücken mit Wiens starken Frauen messen ;-) Wer mehr auf Menschenmassen steht: Die Albertina zeigt (nur heute!) Dürers Feldhase im Original!

Diverse Orte in ganz Wien. 1. Oktober 18:00 bis 1:00 Uhr. 15 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Flohmarkt für Wandern & Outdoor
Zum herbstlichen Komplettieren der Wander-Ausrüstung: Wie jedes Jahr räumt der Österreichische Touristenklub seinen Alpinshop in der City, um Platz für Wintersachen zu schaffen. Auf dem heutigen Flohmarkt können Outdoor-Aktive daher Schnäppchen von Hose bis Rucksack und Trinkflasche bis Taschenmesser erstehen, oder bei Campingartikeln zuschlagen. Und das bei Ermäßigungen von bis zu 70 Prozent! Danach wird’s dann sportlich: beim Felsklettern mitten in Wiens Innenstadt! Wer will, kann heute nämlich in der Ötk-Zentrale gratis Schnupperklettern und sich bis zu 15 Meter hoch eine künstliche Felswand raufhanteln.
 
ÖTK, Bäckerstraße 16, 1010 Wien. 1.10. 9:00 bis 17:30 Uhr. Web
...mitmachen 
Tipps der Stadtspionin
 
Freiwilligenmesse
So erschütternd die Flüchtlingstragödie immer noch ist, so berührend ist es zu sehen, welche Welle der Hilfsbereitschaft dadurch ausgelöst wurde. Für jene, die sich gerne engagieren wollen, aber nicht wissen wo, bietet die Freiwilligenmesse im Rathaus eine ideale Anlaufstelle. Das Angebot dort ist groß: Ob Sozialbereich, Migration, Jugend, Zivilcourage, Bildung oder Kultur, ob soziale Integrationsprojekte, internationale Hilfsorganisationen, NGOs oder Blaulicht-Organisationen – mehr als 70 Einrichtungen suchen nach engagierten Mitarbeitern und zeigen, wo und wie man ehrenamtlich mitarbeiten kann.
 
Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 1, 1010 Wien. 1.-2. Oktober. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 
Weinwandertag
Natur erleben und guten Wein trinken – herrliche Aussichten für die Genießerinnen unter uns. Auf den jeweils rund 10 Kilometer langen Wanderstrecken des Weinwandertags kann man kulinarische Köstlichkeiten und edle Tropfen der Wiener Winzer verkosten und nebenbei die Schönheit der Weingärten genießen – beeindruckende Aussichten auf die Stadt hinunter inklusive. Gewandert wird auf drei Routen von Neustift bis Nussdorf, von Strebersdorf bis Stammersdorf und von Ottakring bis Dornbach. Wer schwere Beine bekommt, dem sei der (gratis) Heurigen- Express wärmstens empfohlen.
 
Wiener Weinwandertag
, 1.+2. Oktober 10:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Wegstrecken im Web
...hinterdenkulissen 
Tipps der Stadtspionin
 
Die Offene Burg
Normalerweise schaut das Burg-Publikum ja gebannt auf die Bühne. Dieses Wochenende spielt es sich einmal im ganzen Haus ziemlich ab – auch an bisher unbekannten Orten wie den Katakomben oder den Maschinenräumen. Die gesamte Belegschaft von der Maske bis zum Bühnenbild gibt spannende Einblicke ins Theaterleben und ihre Arbeit, und SchauspielerInnen wie Regina Fritsch oder Joachim Meyerhoff können bei szenischen Lesungen live erlebt werden. Last but not least zeigt die Technik mit einer spektakulären Bühnen-Show, was sie von Pyrotechnik bis Weltuntergang so drauf hat. Alles gratis!
 
Burgtheater, Universitätsring 2, 1010 Wien. 1.10. 9:00 bis 17:00, 2.10. 10:00 bis 14:00 Uhr. Web
...kino 
Tipps der Stadtspionin
 
Stanley Kubrick „A Life In Pictures“
Der Kinoherbst im Gartenbaukino ist einem der ganz großen Regisseure der Filmgeschichte gewidmet, jemandem, der durch Genres und Epochen hindurch Filmgeschichte geschrieben hat: Stanley Kubrick. Eine Werkschau präsentiert ab 30. September alle großen Blockbuster – von Spartacus bis Clockwork Orange. Als kleine Sensation ist ab heute auch der Schwager von Kubrick in Wien, der als Produzent viele Werke Kubricks ermöglichte. Er wird nicht nur Filme persönlich vorstellen, sondern zeigt heute auch bei freiem Eintritt seine Doku über Kubrick. Danach läuft „A Space Odyssey“ mit dem besten Filmanfang ever!
 
Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien. 2.9. 15:00, Werkschau bis 18.10. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...theaterreise 
Tipps der Stadtspionin
 Felix Huber
Genesis Park
Abenteuerliche Ausfahrt für Theater-FreundInnen! Zur Dschungel-Saison-Eröffnung inszeniert das Künstler-Kollektiv makemake eine Exkursion zur Erforschung der Menschheitsgeschichte. Diese beginnt mit einer gemeinsamen Busfahrt beim MQ, schon während der halbstündigen Fahrt wird das Publikum mit einer vielstimmigen Urknallsonate aufs Thema eingestimmt. Am Ziel, der ehemaligen Sargerzeugung F23 in Liesing, empfangen fünf ForscherInnen das Publikum und begleiten es durch das Genesis Park-Multiversum mit verschiedenen Klimazonen, Tieren in Ganzkörperkostümen und Cyborgs. Wie cool!
 
Treffpunkt: Bellariastraße, gegenüber MQ, 1070 Wien. 3.10. 10:00 + 14:00 Uhr. 4.10. 10:00 Uhr. 26 €. Web
...bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 
Schnupperwoche im Raum für Tanz
Entscheidungshilfe für Tanzbegeisterte! Zum Start der neuen Kurssaison kann im neuen, erst im Juli bezogenen „Raum für Tanz“ von Eva-Maria Kraft diese Woche noch günstig probegetanzt werden. Möchtergern-Ballerinas können in einem Ballettkurs für AnfängerInnen ihr tänzerisches Glück suchen, Fortgeschrittene finden vielleicht im Level 2-Kurs für Zeitgenössischen Tanz eine neue Herausforderung. Das Schnuppern gilt bereits als erste Kurseinheit, danach kann entschieden werden, ob man fix in den Kurs einsteigt. Bei Interesse rasch melden, die Plätze sind beschränkt und heiß begehrt!
 
Raum für Tanz, Neubaugasse 31, 1070 Wien. 3.-6. Oktober. 15 €/Einheit. Web
...nachhaltigkeit 
Tipps der Stadtspionin
 
Lampenreparaturwerkstatt
Damit uns wieder ein Licht aufgeht, auch im Sinne der Nachhaltigkeit: Im heutigen Workshop kann frau alte Lampen unter fachkundiger Anleitung von „Kabelmann“ Helmut Drucker selbst reparieren. Egal, ob der Schalter kaputt ist, das Licht komisch flackert, oder es gar zu einem Kurzschluss kommt, sobald die Lampe angeknipst wird – alle Patientinnen mit Leuchtproblemen sind herzlich willkommen, auch wer technisch keine Leuchte ist, kann alte Lampen wieder zum Strahlen bringen ;-) Möglich sind auch Umbauten, der Kostenbeitrag richtet sich dabei wie bei Reparaturen nach dem verbrauchten Material.
 
Werkstatt SOHO in Ottakring, Rosa-Luxemburggasse 9, 1160 Wien. 3.10. 17:30 bis 22:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
DIENSTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Marija Strajnic / TeYosh
Ana Curcin
So eine außergewöhnliche Stimme! Singer-Songwirterin Ana Curcin, geboren in Bagdad und aufgewachsen in Moskau, verschmilzt Folk, Americana und Dream Pop zu ihrer eigenen, traumhaft schönen musikalischen Mischung. Ihre verblüffenden Singles „Cut Loose” und „I Can’t” wie auch ihre zutiefst berührenden Live-Auftritte haben die junge Künstlerin zu einem der vielversprechendsten Acts in der osteuropäischen Singer-Songwriter-Szene gemacht. Heute Abend ist Ana Curcin zum ersten Mal live in Wien. Die bescheidene Meinung der StadtSpionin: A star is born! Davon überzeugen könnt Ihr Euch schon mal hier.
 
Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien. 4.10. 19:30 Uhr. 19 €. Web
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 Ilios Theatre
Tristan Isolde Desaster
Schon beim Titel des Theaterstücks muss man grinsen! Die Wiener Regisseurin Marie-Therez Lorenz hat die desaströse Dreiecks-Liebesgeschichte von Tristan und Isolde einfach in die Neuzeit übertragen und mit einem humorvoellen Blick in der Welt der zartbitteren Schokolade angesiedelt. Ungewöhnlich ist auch die Ästhetik des Stücks: eine Mischung aus Objekttheater und „physical theatre“. Sechs SchauspielerInnen erschaffen mit fünf Holzbrettern eine magische Welt, in der das Publikum in Sekundenschnelle von einem Ort zum anderen katapultiert wird. Die Aufführung wurde durch Crowdfunding finanziert, Premiere ist heute!
 
Brick-5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien. 4.10. 20:00 Uhr. 18 €. Web
MITTWOCH
...umwelt 
Tipps der Stadtspionin
 
Umweltfreundliche Ernährung
Appetit auf Klimaschutz macht Ernährungsberaterin Christa Schöllbauer. In ihrem Vortrag geht es dabei um einen wichtigen Aspekt gesunder Ernährung: Unser tägliches Essen beeinflusst nämlich nicht nur unsere Gesundheit und Leistungsfähigkeit, sondern auch Luft, Wasser, Boden und das Klima. Die ausgebildete Diätologin erklärt heute Abend unter anderem, was es mit „bio, saisonal, regional“ auf sich hat und was sich hinter „natural cooking“ verbirgt. Und dann ist wieder einmal klar, warum es am besten wäre, sich mit Gemüse und Kräutern aus dem eigenen Garten zu versorgen und auf Fertignahrung zu verzichten – Ernährungstrends hin oder her.
 
Gesundheitszentrum St. Josef-Krankenhaus, Auhofstraße 189, 1130 Wien. 5.10. 19:00 Uhr. 12 €. Web
...spacig 
Tipps der Stadtspionin
 
Astronautentag
Etwa 400 Astronauten gehören derzeit zu den Erdbewohnern, die ihren Planeten schon mal von oben gesehen haben. Einige von ihnen sind gerade für einen internationalen Astronauten-Kongress in Wien gelandet und fliegen heute anlässlich des „Community Days“ in ganz Österreich aus. In Wien steuern zwei der Astronauten das Naturhistorische Museum an: Der Amerikaner Russell „Rusty“ Schweickart vom Apollo 9-Flug und der Rumäne Dumitru Prunariu berichten dort zum Thema Weltraum-Forschung und Asteroiden-Abwehr und führen anschließend zusammen mit Generaldirektor Christian Köberl durch den Meteoritensaal.
 
Naturhistorisches Museum
, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien. 5. Oktober ab 16:00 Uhr. Bitte anmelden! Web
...karriere 
Tipps der Stadtspionin
 
DNA „Das Neue Arbeiten“
Beruflich erfolgreich sein und dabei auch noch Spaß haben – so sieht „Das Neue Arbeiten“ (DNA) idealerweise aus. Beim heutigen Symposium können sich 250 TeilnehmerInnen, darunter Speaker, Experten und Neugierige, gegenseitig bei Slow Dates und Impulstalks inspirieren. Mit dabei ist unter anderem Jannike Stöhr, die auf der Suche nach dem beruflichen Glück 30 Jobs in einem Jahr ausprobiert hat, oder die Kabrettistin Susanne Pöchacker. Sie alle wissen um die neue Qualität der Nichtperfektion, den Mut zur Lücke und wie sehr es nützt, sich einfach einmal nichts zu pfeifen!
 
Erste Campus, Am Belvedere 1, 1100 Wien. 5.10. 14:00 bis 20:00 Uhr. Ab 150 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Made by B.E.I.
Ein echter Geheimtipp! In der Ladenzeile unweit des Gersthofer Platzls hat die aus der Türkei stammende Handarbeits-Liebhaberin Elcin Ererdal ein kleines Reich voller bezaubernder Accessoires eröffnet. Vieles davon stammt aus ihrer Heimat – wie die orientalisch bunte Keramik oder die originellen Täschchen mit eingehäkelten Kronkorken des türkischen Upcycling-Sozialprojekts „Müll-Madam“. Wirklich außergewöhnlich ist auch der zarte Textil-Schmuck in Pflanzenform. Und stapelweise fesche Hamam-Tücher liegen neben Polstern, Ponchos und Schals natürlich auch im Regal. So hübsch alles!
 
Made by B.E.I., Gersthofer Straße 12, 1180 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 13:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Twentyone
Rechtzeitig zur wunderbaren Ausstellung von Weltstar Ai Weiwei hat im 21er Haus das Museums-Restaurant neu eröffnet. Die (vom Vorgänger übernommene) Einrichtung versprüht den Charme einer etwas altbackenen Hotelhalle, aber die riesige, windstille Terrasse im tiefgelegten Hof des Museums verwandelt selbst einen späten Septembertag in strahlenden Hochsommer – inklusive Chillen im Liegestuhl. Gekocht wird nun mit großem Ehrgeiz, von den Pappardelle mit Chorizo bis zu köstlichem Pulpo auf Maiscreme. Mittags wird auch ein günstiges Menü serviert. Und der Service ist supernett – das könnte was werden hier!

Twentyone, Arsenalstraße 1, 1030 Wien. Di-Sa 11:00 bis 24:00, So bis 20:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com