Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
m ä r z 17 | 9. - 15.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Was ist los, wenn sich ein Hahn in eine Eule verliebt und ein schiffbrüchiger Afrikaner in die Obhut einer uniformierten Meerjungfrau gerät? Genau! Die Tricky Women sind in der Stadt. Das europaweit einzige Film-Festival, das sich ausschließlich dem Trickfilm-Schaffen von Frauen widmet, zeigt heuer im Metro Kino 164 Filme – und lässt Pixel, Puppen und Knetfiguren über die Leinwand tanzen. Moderne Pionierinnen der Szene zeigen (diesmal mit Schwerpunkt Japan) echt starken und authentischen Animations-Tobak: „Moms on Fire“ ist eine tabulose Story über Schwangerschaft, „Calling You“ eine Hommage an die abwesende Mutter. Und in „Window Horses“ (Bild), einem poetischen Kunstwerk, reist eine junge kanadische Dichterin zu einem Literaturfestival nach Teheran und findet in dieser ihr fremden Kultur zu ihren Wurzeln. Anders als Realfilme pfeifen Trickfilme auf Logik und Naturgesetze – wer Lust auf Phantasie hat, sollte dringend einen Kurz-Urlaub im Kino einplanen.
 
Eine amüsante Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Tricky Women, Metro Kino, Johannesgasse 4, 1010 Wien. 15.-19. März. Web

P.S. Ausgefallene Unterwäsche und bedruckte Kleider: Neue Mode von ka:nt – Wiener Unart am Portal!
Cover: Ann Marie Fleming
DONNERSTAG
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 Cirque du Soleil
Cirque du Soleil „Amaluna“
Der schönste Zirkus der Welt ist wieder in der Stadt! Was diesmal besonders fein ist: In der neuen Show sind fast nur weibliche Artistinnen zu sehen, auch die Musikerinnen sind ausschließlich Frauen. Die Geschichte spielt auf einer geheimnisvollen Insel, die von Göttinnen regiert wird. Deren Königin Prospera inszeniert für ihre Tochter, die zur Frau herangereift ist, ein farbenprächtiges Ritual voller Wissen und Weisheit. Und die Liebe funkt auch noch dazwischen. Wie immer hinreißende Akrobatik, tolle Kostüme und bezaubernde Musik, schwebend zwischen Illusion und Realität.
 
Grand Chapiteau, Neu Marx, Karl Farkas Gasse 1,1030 Wien. Bis 17. April. Ab 35 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Spring Sale bei Nicestuff
Na, schau: Die Welt der netten Dinge, sonst nur online zugänglich, öffnet auch wieder mal offline ihre Pforten. „Nice Stuff“ lädt zu einem Lagerabverkauf in die Burggasse, vor allem Fans der beiden dänischen Lifefstyle-Labels Bloomingville und House Doctor kommen dort voll auf ihre Rechnung! Auf jede Menge hübsche Home- und Küchen-Accessoires vom Frühstücksgeschirr bis zum Geschirrtuch gibt’s nämlich 20 bis 60 Prozent Rabatt. Restposten und Einzelstücke aus älteren, aber nicht minder bezaubernden Kollektion können auch von Rice oder Appletree geerntet werden. Nur bis Samstag!
 
Nicestuff, Burggasse 104, 1070 Wien. 9.-11. März. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Astrakan
Astrakan Project
Hörenswerter Elektrofolk – auch wenn man kein Wort versteht ;-) Das bretonische Musik-Duo Simone Alves und Yann Gourvil verwebt alte keltische Folklore, Lieder und Legenden aus ihrer Heimat mit einem Klangteppich des Vorderen Orients – inspiriert von einem Instanbul-Aufenthalt. Auf diese Weise vermixen die beiden mit ihrem Sound nicht nur zwei Welten, sondern auch zwei Zeitalter. Yann Gourvil spielt verschiedene türkische Instrumente und untermalt die Stücke mit feinen elektronischen Loops, Simone Alves steuert die Vocals bei. Heute Abend spielen sie erstmals in Wien, reinhören hier!
 
Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien. 9. März 19:30 Uhr. 21 €. Web
FREITAG
...grünzeug 
Tipps der Stadtspionin
 
Workshop „Saisonstart im Garten“
Es geht los! Die ersten grünen Triebe zeigen sich, die Vögel kriegen sich vor lauter Brautschau-Gezwitschere gar nicht mehr ein, und die Sonne wärmt bereits spürbar. Die Gartensaison ist hiermit eröffnet – wurscht, was die WettergöttInnen sich noch so ausdenken ;-) In der Cityfarm Schönbrunn werden heute bei einem Frühlings-Workshop die Basics der Pflanzenvermehrung durchgenommen. Es wird gezeigt, wie man Saatgut vorzieht, pikiert und Stecklinge produziert. Denn bald ist’s April und Auspflanzen sowie Aussäen erster Pflänzchen steht ganz offiziell im Gartenkalender. Yippie!
 
City Farm Schönbrunn, Seckendorff-Gudent-Weg 6, 1130 Wien. 10. März 16:00 Uhr. 40 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale bei Elfenkleid
Liebe Elfen, es ist wieder soweit, Abverkauf bei Elfenkleid! Bekanntlich sind die Designs ja nicht eben günstig, aber je länger die Tage werden, desto kräftiger wird reduziert: Ab sofort gibt’s bis zu -50 Prozent auf die zart fließenden und wunderbar warm einhüllenden Kleider, raffinierten Overalls und lässigen Strick Cardigans der Herbst/Winterkollektion. Eine im Rücken geknotete, extravagante Woll-Tunica kostet 160 statt 320 Euro, ein fesches olivgrünes Walk-Kleid kommt jetzt auf 238 Euro. Und ein Seidenoverall eignet sich doch auch für kühle Frühlingstage ;-) Besser schnell hinschweben!
 
Elfenkleid, Margaretenstraße 39, 1040 Wien. Di-Sa 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 
Bingo Birds – Schnitzkunst aus Bali
Dekorative Hausgeister, die angeblich zu 100 Prozent wirksam sind: Einige so genannte Bali Birds haben sich derzeit in der World-Art Galerie Fortuna eingenistet. Gefertigt wurden die bunten Fantasievögel von Suantara und Agus Made. Die sind Vater und Sohn, stammen aus dem für Handwerkskunst bekannten Dorf Bakudui auf Bali und haben ein Faible für seltene Paradiesvögel. Und deswegen sind ihre aus Seidenakazien-Holz geschnitzten Fantasiewesen zwar von balinesischen Masken gegen böse Geister inspiriert, aber eben in Vogelform. Sehr hübsch, auch wenn die Geister das anders sehen ;-)
 
FortunaGalerie
, Berggasse 21, 1090 Wien. Bis 31. März Mo-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Wohlfühltage in Mödling
Dichtes Seelenschmeichel-Programm dieses Wochenende in Mödling: Rund um die Stadtgalerie kann das Thema „Wohlfühlen“ in den unterschiedlichsten Bereichen erlebt werden – von Beziehungs-Wellness über Ernährung bis zu Elektro-Mobilität. Angeboten werden Workshops wie „Sing dich gesund“ oder Qi-Gong, zudem ein Fair-Trade-Abend, Kabarett, eine vegane Koch-Show mit Mäggi Kokta und ein Gemeinwohl-Brunch. Und wer sich in den eigenen vier Wänden gleich ans Umsetzen machen will, kann sich bei  Wohlfühl-Architektin Claudia Schumm Feng Shui-Blitztipps abholen. Super!
 
Stadtgalerie, Kaiserin Elisabeth-Straße 1, 2340 Mödling. 11.+12. März. 8 €/Tag. Workshops 12 €. Web
...frauenpower 
Tipps der Stadtspionin
 Verein Margarete Schütte-Lihotzky Club
Frauen im Widerstand
Grade ist der Frauentag abgefeiert, schon geht’s in der Urania mit einer Portion Widerstand gegen die männerdominierte Welt weiter. Der Margarete Schütte-Lihotzky Club lädt erst zu einem spannenden Vortrag über die heimische Weltreisende Ida Pfeiffer, die sich einst allen Konventionen widersetzte und als erste Europäerin das Innere der Insel Borneo durchquerte. Danach stehen Filmausschnitte und ein Talk über die großartige Architektin Schütte-Lihotzky und andere Widerstands-Kämpferinnen am Programm. Um 17:30 Uhr zeigt der Verein Drehungen dann Selbstverteidigungs-Methoden – nur für Frauen!
 
VHS Urania, Dachsaal, Uraniastraße 1, 1010 Wien. 11. März ab 14:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...stöbern 
Tipps der Stadtspionin
 Robert la Roche
Markterei plus Vintage
Alte Schätze in der Alten Post! Ein Best-of der Wiener Vintage Szene gibt sich dieses Wochenende in der lässigen Markterei Markthalle ein Stelldichein. Fündig wird man dort in punkto Möbel-Schätze genauso wie bei Kunst- oder Leuchtobjekten, außerdem werden Papier-Antiquitäten, extravagante Vintage-Fashion und Brillenfassungen aus dem privaten Archiv von Robert La Roche feil geboten. Auch Thonet öffnet seine Schauräume in der Alten Post, dort kann man bei Live-Restaurierungen zusehen, einem Expertentalk lauschen oder sich zum Thema Echtheitsbestimmung informieren.
 
Markterei Markthalle, Alte Post, Dominikanerbastei 11, 1010 Wien. 10.+11. März. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 Brunch Club Vienna
Brunch Club Vienna Sunday PopUp
So, liebe Damen, hier kommen die Koordinaten für die sonntägliche Haupt-Kalorienzufuhr: Otto Bauer, Otto-Bauer-Gasse! Dort bereiten nämlich die begeisterten Foodies und Gründerinnen des Brunch Club Vienna Alice & Dana zum fünften Mal (immer an anderen Locations) ein kleines sonntägliches Festessen. Fixstarter auf der Karte: Avocados, pochierte Eier, kreative Mimosas und andere Leckereien. Geschlemmt werden kann à la carte, die Gerichte kosten zwischen 6 und 10 Euro, für Getränke sorgt das sympathische Team des Otto Bauer – übrigens auch ein sehr nettes Lokal, wer’s noch nicht kennt!
 
Otto Bauer, Otto-Bauer-Gasse 13, 1060 Wien. 12. März 10:00 bis 14:00 Uhr. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Elena Zauke
Stefan Jürgens
Sein Gesicht kennt jede, aber nur die wenigstens wissen, dass SOKO-Donau-Kommissar Stefan Jürgens auch singt. Jetzt nutzt er wieder mal die Drehpausen dazu, um mit seinem neuen (und bereits vierten!) Album auf Tournee zu gehen. Fast alle der einfühlsamen und Ohren-schmeichelnden Songs von „Grenzenlos Mensch“ hat der Mann mit der markanten Stimme selbst geschrieben, er resümiert mit seinen lyrischen Texten über unsere Zeit und tritt für ein Leben ohne Ausgrenzung ein. Und Bühnenpräsenz hat der TV-Star ohnehin drauf ;-) Heute Abend Österreich-Premiere im Metropol, reinhören hier!
 
Metropol, Hernalser Haupstraße 55, 1170 Wien. 12. März 20:00 Uhr. Ab 21 €. Web
MONTAG
...tanz 
Tipps der Stadtspionin
 
Flamenco Fest Wien
Senoras, jetzt geht’s ein paar Tage heiß her! Denn heute wird mit dem Film „Flamenco, Flamenco“ das Flamenco Fest eröffnet, warmtanzen kann man sich morgen bei einem Tanz-Flashmob im MQ mit Flamenco-Göttin Pastora Galvan. Choreografie einstudieren geht hier! Weitere Mitglieder der „Dinastia Galvan“ wie der legendäre Jose Galvan heizen dann am Mittwoch dem Publikum im Globe Wien ein. Dort tritt am Freitag auch mit Flamenco-Sänger Arcangel einer der größten „Cantaores“ der jetzigen Generation auf, und zum Abschluss am Samstag spielt auch noch der fantastische Paco Cepero. Puh!
 
Flamenco Fest Wien, mehrere Orte in Wien. 13.-18. März. Programm im Web
...stadtentdecken 
Tipps der Stadtspionin
 
Archäologische Führung Stephansplatz
City-BummlerInnen ist’s sicher schon aufgefallen: Die Generalsanierung des Stephansplatzes hat begonnen. Ein neuer Boden wird verlegt, Beleuchtung installiert und mehr Sitzgelegenheiten geschaffen. Dass der Platz grade aufgegraben wird, hat auch Vorteile, denn ab sofort werden jeden Montag gratis archäologische Führungen angeboten. Baubegleitend werden nämlich von der Stadtarchäologie auch Ausgrabungen durchgeführt, um mögliche Überreste der Vergangenheit des geschichtsträchtigen Platzes beim Steffl zu dokumentieren. Spannende Einblicke im wahrsten Sinne des Wortes!
 
Treffpunkt: Stephansplatz, Infotafel beim Riesentor, 1010 Wien. Montags 11:00 + 11:30. Gratis. Web
DIENSTAG
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
Frameshore Pop up-Store
Fesche Rahmen treffen junge, leistbare Kunst: Beim heute eröffnenden Pop Up-Store des Rahmen-Spezialisten Frameshore kann man sich Bilder samt passenden Rahmen quasi direkt von der Wand pflücken. Auf der „Framewall“ hängt eine große Auswahl an Rahmen unterschiedlicher Stile, die Bilder darin kommen von der Online-Galerie ARCC.art. Wer will, kann auch eigene Bilder mitbringen, und diese „live“ neu einrahmen lassen. Oder man schießt sich die Kunst bei der „Polaroid-Action“ selbst: Es können vor Ort nämlich auch Vintage-Kameras probiert werden. Echt praktisch und auch preislich voll im Rahmen ;-)
 
Frameshore, Kaiserstraße 76, 1070 Wien. Eröffnung 14. März 17:00 Uhr. Web
...frauensache 
Tipps der Stadtspionin
 Happy Zoe
Menstruationsbeschwerden
Jaja, die Tage sind oft eine Plage! Linderungsmöglichkeiten für Regelbeschwerden gibt es viele, im heutigen Vortrag im Shambhala stellt Ina Diolosa einige basierend auf der Chinesischen Ernährungslehre vor. Gemeinsam mit ihrem Mann Claude leitet Diolosa nämlich das renommierte Avicenna Institut für Naturheilkunde und TCM. Die Expertin geht auf die unterschiedlichen Arten von Beschwerden ein, auf deren Muster und Pathologien. Jeder Zyklus und jede Frau ist anders, weswegen auch die Ernährung individuell abgestimmt werden muss. Wertvolle 5-Elemente-Tipps werden gleich dazu verraten.
 
Shambhala, Josefstädter Straße 5, 1080 Wien. 14. März 19:30 bis 20:30 Uhr. 15 €. Web
MITTWOCH
...frauenfilme 
Tipps der Stadtspionin
 
Jüdisches Filmfestival
Freude, Frauen und frische Filme: Das Votiv feiert grade den Frauentag und das (jüdische) Purim-Fest filmisch ab. Zu Purim wird an die Errettung der Juden in Persien erinnert, meist lustig und karnevalistisch. Wer’s genauer wissen will: Der Film „Happy Purim“ vermittelt intime Einblicke, wie die strenggläubigen Haredim diesen Tag begehen. Heiter geht’s auch in Emil Ben Shimons „The Women‘s Balcony“ zu, über einen Rabbiner, der mit der zähen Beharrlichkeit der Frauen seiner neuen Gemeinde zu kämpfen hat. Heute läuft das Hannah Arendt-Porträt „Vita Activa“ – Österreichpremiere!
 
Votivkino, 1090 Wien und DeFrance, 1010 Wien. 12.-15. März. Programm im Web
...blattundblüte 
Tipps der Stadtspionin
 
Orchideenausstellung
Wunderschön! Im Konventgarten und in der Orangerie des Stifts Klosterneuburg sind derzeit zahlreiche exotische Blütenwunder ausgestellt. Zwei Wochen lang zeigen Sammler und Züchter aus verschiedenen Ländern dort ihre prächtigsten Orchideen. Neben bekannten Arten wie Phalaenopsis oder Cattleya finden Liebhaber auch seltene und rare Züchtungen. Wer will, kann die Königin der Blumen auch kaufen, außerdem gibt’s Zubehör und dekorative Accessoires sowie Beratung von Profis. Und der Konventgarten, der „geheime Garten“ neben dem barocken Kaisertrakt, ist schon alleine einen Besuch wert!
 
Stift Klosterneuburg, Stiftsplatz 1, Klosterneuburg. Bis 19. März tgl. 9:00 bis 18:00 Uhr. 11 €. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Die Möbelei
Eine Entdeckung für Shabby Chic-Chicks und Selbermacherinnen! Ziemlich versteckt im 15. Bezirk liegt der kleine Laden samt Werkstatt von Timea Oberwagner. Am liebsten arbeitet die „Aufmöblerin“ mit kreidematter Annie Sloan-Chalk Paint und verpasst damit Fundstücken einen hübschen Retro-Look. Außer Möbeln wird hier auch verkauft, was man zum Möbel-Verschönern braucht, von der geschnitzten Holz-Zierleiste um ein paar Euro bis zum Porzellanknauf. Und natürlich Farben, Farben, Farben! Die geniale Chalk Paint hält übrigens auch auf Stoff, Leder oder Metall, ein Starterset kostet knapp 50 Euro. Einen Versuch wert ;-)
 
Die Möbelei, Ullmannstraße 47, 1150 Wien. Di-Fr 14:00 bis 19:00 Uhr, Sa 10:00 bis 15:00 Uhr.
Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 smaier
Roots
Einer kommt aus dem Salzkammergut, einer aus Italien und einer aus Ungarn: Drei fesche Jungmänner bringen Schwung ins Grätzel der StadtSpionin. „Bei uns hat das Essen Wurzeln“ lautet das Motto, sprich: gekocht wird nur, was vom eigenen Bauernhof oder befreundeten Produzenten stammt. Zu jedem Salatblatt gibt es eine Geschichte, und ja, die Linsen kommen aus dem 10. Bezirk. Schmeckt hervorragend (butterzartes Hühnerfilet!) – und auch beim Service merkt man die Herkunft aus der Spitzengastronomie. Nur dass es hier viel lockerer und herzlicher zugeht! Übrigens: Die Speisekammer ist gleichzeitig ein Markt für die Gäste.
 
Roots, Schönbrunnerstraße 32, 1050 Wien. Di-Fr 12:00 bis 14:30, 18:00 bis 22:00, Sa 10:00 bis 14:00, 18:00 bis 22:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com