Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
o k t o b e r 17 | 12. - 18.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ein Stück Tanzgeschichte kehrt diese Woche zurück nach Wien! Vor 34 Jahren schuf die Choreografin Anne Teresa De Keersmaeker das Stück „Rosas danst Rosas“ – atemberaubend, modern und der Durchbruch zu ihrer sagenhaften Weltkarriere. Die Rosas waren, obwohl nicht so geplant, auch ein starkes Stück Feminismus: „Five Movements for Four Women“ (so der originale Untertitel) brachte in fast mathematischer Choreographie die Sensibilität und Kraft von Frauen auf die Bühne. Mit Spätfolgen: 2011 klaute Popdiva Beyoncé für ihren Clip „Countdown“ ungefragt Moves aus der Choreographie. De Keersmaeker reagierte mit Gelassenheit und einer Einladung an alle, die plagiierten Tanzpassagen selbst zu interpretieren und via Clip zu veröffentlichen. Mit überwältigendem Erfolg! Hunderte Videos machten aus „Re:Rosas“ ein weltweites, buntes Community-Projekt. Und wer da noch nicht mitgemacht hat, kann es wie ich diese Woche in Wien tun! Je eine Stunde vor und nach jeder Vorstellung können wir Rosas tanzen – und Rosas sein!
 
Eine wilde Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Odeon, Taborstraße 10, 1020 Wien. 17.-27. Oktober, 18-42 €. Web
Rosas danst Rosas, Foto Herman Sorgeloos
DONNERSTAG
...lagersale 
Tipps der Stadtspionin
 
Pop Up Store Fjordlys
„Hjertelig velkommen!“, heißt es jetzt drei Tage lang beim märchenhaften Interior-Design-Lager-Sale von Fjordlys-Inhaberin Annette Giendl. Die lädt mit einem bunten Mix aus kitschig-schönem Bullerbü-& Pippi-Langstrumpf-Design und einer Riesen-Auswahl an nordischen Deko-Schnäppchen zum Stöbern und Gustieren ein. Bis zu 50% Rabatt gibt’s auf stylishe Ware von Bloomingville, Broste Copenhagen (witzige Wackelgläser!) und andere Lieblings-Verdächtigen. Also schnell Geschirr, lässige Vasen, Teppiche, Tischläufer und Pölster abstauben und die eigene Villa Kunterbunt aufhübschen.
 
Kulturforum DanAustria, Keilgasse 3, 1030 Wien. 12.-14. Oktober. Eintritt frei. Web
...fotografie 
Tipps der Stadtspionin
 Elizaveta Porodina
Das Bilderbuch der Elizaveta Porodina
Na, klingelt’s schon bei diesem Namen? Die StadtSpionin hat die 30jährige Ausnahme-Fotografin und Multi-Künstlerin ja schon länger im Auge – vor allem ihre tollen Portraitfotos und kultigen Modestrecken für Vogue, Hugo Boss und Louis Vuitton. Aber seit sie den heimischen Bilderbuch-Sänger Maurice Ernst im Musikvideo „Bungalow“ unvergessen genial an der Poledance-Stange in Szene gesetzt hat, muss man die gebürtige Moskauerin einfach kennen (und lieben)! Ab sofort sind ihre fantasievollen Arbeiten in einer umfassenden Ausstellung in Wien zu sehen. Los, los, los!
 
OstLicht, Absberggasse 27, 1100 Wien. Bis 16.12. Mi-Sa 12:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...miteinander 
Tipps der Stadtspionin
 
Freundschaftspicknick
Gugelhupf meets Basbousa: Beim Reden und Essen kommen die Leute zusammen. Diese alte Weisheit wird heute ganz neu interpretiert! Und zwar von den beiden Weltverbesserinnen Ursula Kermer und Julia Scharinger, die in Penzing zum ungezwungenen Multi-Kulti-Picknick einladen. Wer also im 14. wohnt oder dort einfach neue Freunde aus allen Kulturkreisen finden möchte, packt heute seine Lieblingsspeise in ein Ränzlein! Egal ob Kärntner Reindling, russischer Zupf- oder arabischer Grießkuchen, hier wird gemeinsam gekostet, geplaudert und gelacht. Picknickdecke nicht vergessen!

Casino-Park Baumgarten, 1140 Wien. 12. Oktober 15:00 bis 18:00 Uhr. Web
FREITAG
...grünzeug 
Tipps der Stadtspionin
 Arche Noah/ schewig fotodesign
Arche Noah Pop-up Store
Von wegen, es grünt und blüht nur im Frühling! Auch der Herbst hält eine bunte Vielfalt an duftenden Beeren-Sträuchern, alten Obstbaumsorten und winterfesten Kräuter- und Gemüse-Pflanzen bereit. Damit all dieses Bio- und Raritäten-Grünzeug auch im Stadtgebiet Einzug halten kann, poppt von 12.-28.10. der Arche Noah Shop an der Rechten Wienzeile auf. Wer also seinen Garten schon immer mit einem Hauszwetschken-Baum aufmotzen wollte, von einer Heidelbeer-Hecke am Balkon geträumt hat oder für die Winterküche noch frische Topf-Kräuter braucht, pilgert jetzt einfach in den 5. Große Auswahl!
 
Arche Noah Pop-up Store, Rechte Wienzeile 123, 1050 Wien. Do-Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
...lachen 
Tipps der Stadtspionin
 Susanne Kadletz
Clowns ...wissen nicht, was sich gehört
Humor ist immer noch die beste Medizin! Zum Beispiel gegen Liebeskummer, ständiges Grübeln oder Probleme-Wälzen. Das weiß auch die Theaterpädagogin und Schauspielerin Susanne Kadletz, die zum 2-tägigen Clown-Workshop einlädt. Da lernt frau bei einem Mix aus Körperübungen, Meditation und Improvisations-Spielen, wie sie leicht und spielerisch mit ihren Ängsten umgeht, sich gesund lacht ­– und vor allem, wie sie würdevoll wieder aufsteht, wenn sie schon einmal auf die Nase fällt. Ein Hoch auf die Clowns und ihre eigenwilligen, kreativen und witzigen Problemlösungs-Strategien!
 
VHS Rudolfsheim-Fünfhaus
, Schwendergasse 41, 1150 Wien. 13.+14. Oktober. 111,60 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Didi Sattmann
Ganz Wien. Eine Pop-Tour
Jetzt heißt es Augen auf und die Ohren spitzen! Im verlängerten Wohnzimmer der StadtSpionin (gemeint ist das Wien Museum ;-) gehen derzeit Falcos Kommissar und Ambros’ Hofa um. Aber auch Drahdiwaberl und museale Frischlinge wie Bilderbuch und Wanda lassen die Fetzen fliegen. Und zwar in der neuen Ausstellung „Ganz Wien“, die durch sechs Jahrzehnte Wiener Rock- und Pop-Geschichte führt und an über 40 Stationen erlebbar macht, was sich einst in die Gehörgänge eingegraben hat. Mit spannenden Einblicken in Studios, Archivmaterial und Kult-Discos wie das U4. Hitverdächtig!
 
Wien Museum
, Karlsplatz 8, 1040 Wien. Bis 25. März Di-So 10:00 bis 18:00 Uhr. 10 €. Web
SAMSTAG
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 
3 Wiener Labels im Pop-Up-Shop
Schmuckes und Schickes aus Wien – das können eingefleischte Fashionistas heute und morgen in der Galerie artunited ergattern. Mit dabei: das sportlich-elegante Label amateur mit lässigen Kapuzenjacken, Cardigans, Pullis & Co. Und: Designerin Katharina Amenitsch aka KAMEN mit spannenden Varianten des kleinen und großen Schwarzen (haben wollen!). Lässige Farben, viel in coolem Schwarz. Wer das neue Outfit gleich auch noch mit angesagten geometrischen Schmuck-Akzenten aufpeppen möchte, wird bei sarahlisa fündig. Viele Einzelstücke – handcrafted und designt in Wien!
 
artunited, Glasergasse 4a, 1090 Wien. 14.+15.10. 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
...landpartie 
Tipps der Stadtspionin
 Lisa Bäck
NÖ Tage der Offenen Ateliers
Hurra, Wochenende! Die StadtSpionin hat heute Lust auf eine kleine Landpartie, zumal es derzeit in ganz Niederösterreich künstlerisch wuselt und brummt wie in einem Bienenstock. Über 1000 Kunstschaffende öffnen zwei Tage lang ihre Ateliers und laden zum Schauen, Staunen und Mitmachen ein. Das volle Programm (mit Workshops, Konzerten & Co) gibt’s hier! Und angesichts der Flut an Grafik-, Bildhauerei-, Mal-, Schmuck- und sonstiger Kunst wird frau sich wohl oder übel für eine Region oder Stadt entscheiden müssen. Zum Beispiel Korneuburg mit der Sammelausstellung des Da Vinci Vereins.
 
Diverse Orte in ganz NÖ. 14.+15. Oktober. Eintritt frei. Web
...musik 
Tipps der Stadtspionin
 Angelo Kreuzberger
Soiree Africaribic
Hot, hot, hot! Den Kuschelpulli lassen wir heute Abend getrost zuhause. Im Schwarzberg heizen nämlich aufregende Sambo-Künstlerinnen, Afro-Bands und Reggae-DJs musikalisch dermaßen ein, dass eher ein Bikini angebracht wäre! Besonders sonnig wird’s etwa mit der Samba-Band Edison Tadeu aus Brasilien, die ihre wilden Bossa Nova Hits zum Besten gibt. Oder beim Haupt-Act der afro-karibischen Nacht: Prince Zeka! Der hat gar einen eigenen Musikstil namens „Makoul“ kreiert, bei dem man überhaupt nicht mehr stillsitzen kann. Grooviger Musik- und Tanzabend!
 
Schwarzberg, Schwarzenbergplatz 10, 1040 Wien. 14.10. ab 20:00 Uhr. 23 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...frauenspaziergang 
Tipps der Stadtspionin
 
Frauen von Ravensbrück
Sie waren jung und alt, politisch oder gläubig, rassisch verfolgt oder durch unvorhersehbare Willkür in den Vernichtungsapparat des NS-Regimes geraten: die Frauen von Ravensbrück. Vor 70 Jahren haben sich die Überlebenden des größten Konzentrationslagers für Frauen zu einer Lagergemeinschaft zusammengetan, um gemeinsam zu verarbeiten, zu erinnern und zu mahnen. Auf einem Stadtspaziergang im Rahmen des Gründungsjubiläums kann man heute Orte der Erinnerung und des Widerstands aufsuchen und sich auf die Spuren von Rosa Jochmann, Regine Chum und  anderen tapferen Frauen begeben.
 
Treffpunkt: Rosa Jochmann Park, Eingang Weintraubengasse, 1020 Wien. 15. Oktober 11:00 Uhr. 12 €. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Flex
Flex Flohmarkt & Turnhallen Flohmarkt
Der gepflegten Schnäppchen-Jagd nach origineller Ware aus zweiter Hand kann heute gleich zweimal nachgegangen werden! Flohmarkt 1 wütet im Flex am Donaukanal und lockt mit coolen Klamotten, Schmuck und nettem Krimskrams (ab 16 Uhr). Auch ein paar Standl mit Wiener Fashion-Labels wie LauserVienna sind am Start! Gechillt und getanzt wird auch; frau kann also nahtlos vom Shopping- ins Partyvergnügen überwechseln (grins). Flohmarkt 2 macht sich von 12 bis 20 Uhr in der Turnhalle des Brick-5 breit. Auch hier kunterbuntes Stöber-Sortiment. Und urgute Kuchen aus der GoSweetBakery!
 
Flex, Augartenbrücke 1, 1010 Wien. 15.10. 16:00 bis 22:00 Uhr. Web Brick-5, 1150 Wien. 12:00 bis 20:00. Web
...promialarm 
Tipps der Stadtspionin
 
Dianne Reeves
Sie ist eine der ganz Großen im Jazz-Soul-Business. Und sie bringt heute Abend das Wiener Konzerthaus mit ihrer gewaltigen Stimmkraft und ihren wunderschön-lyrischen Balladen zum Vibrieren: Dianne Reeves! Da kann frau sich nur in Schale werfen und dem Swing-Feeling der 5-fach Grammy-Nominierten und „Best Vocal“-Jazz-Ikone hingeben, denn die Leidenschaft und musikalische Power der Afro-Amerikanerin geht durch die Ohren direkt ins Herz. Das neue Programm spielt alle Stücke und handelt von kleinen und großen Momenten des Glücks. Genau die sind heute vorprogrammiert.
 
Wiener Konzerthaus, Großer Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien. 15. Oktober 19:30 Uhr. 23-81 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...gewinnen 
Tipps der Stadtspionin
 
Edles Hunde-Zubehör von Hunter
Da ist auch das Frauerl happy, wenn der geliebte Wuffi stylish schläft, futtert und beleint ist. Und das natürlich mit höchstem Komfort! Hunter-Stores mit schicken Hundesachen gibt’s weltweit von Tokio bis Oslo – und seit vergangenem Jahr auch bei uns im Zweiten. Also: beim nächsten Gassiausflug in den Prater unbedingt vorbeischauen – oder das Glück gleich hier versuchen! Die StadtSpionin verlost nämlich drei kuschelige und höchst stylishe Hundebetten sowie zwei elegante Leder-Halsband- und Leinenkombis plus süße Napf- und Napfunterlage-Sets. Wie Ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt, steht hier.
 
Gewinnspiel StadtSpionin, Laufzeit bis 2. November 2017. Alle Infos und rechtlichen Hinweise im Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Carnuntum in Wien
Über 200 Weine von rund 40 Weingütern aus Carnuntum – mehr Argumente brauchen Vinophile wohl kaum, um heute auf ein paar Gläschen in die Nationalbibliothek (!) zu pilgern. Dort präsentieren nämlich die führenden Winzer der aufstrebenden Rotwein-Region ihre edlen Rebensäfte, darunter auch den reinsortigen Zweigelt „Rubin Carnuntum“, gleichsam die önologische Visitenkarte der Region ;-) Den Gaumen kann frau sich außerdem von einigen Kult-Cuvées, Einzellagenweinen und Weißweinen kitzeln lassen, dazu werden regionale Schmankerl gereicht. Achtung, limitierte Plätze!

Nationalbibliothek, Josefsplatz, 1010 Wien. 16.10. 17:00 bis 22.00 Uhr. 22 €. Web
DIENSTAG
...buchpräsentation 
Tipps der Stadtspionin
 
Uli Brée: Schwindelfrei
Bevor die Vorstadtweiber wieder via TV ihr Gift verspritzen, kann frau sich heute an weiblichen Abgründen in gelesener Form delektieren. Denn auch in seinem zweiten Roman erzählt „Vorstadtweiber“-Erfinder Uli Brée Geschichten über Frauen und erinnert uns dabei an unsere eigenen Liebeshöhenflüge und leidvollen Abstürze. „Schwindelfrei“ erzählt vom ersten Sex, von Sekundenliebe, feuchten Fantasien, absurden Träumen, von der großen Leidenschaft, von Hormonen und Schokolade. Ach herrje ;-) Mehr darüber heute in lustvoll-ehrlichen Worten vom Autor persönlich im Hotel Altstadt!
 
Hotel Altstadt, Kirchengasse 41, 1070 Wien. 17. Oktober 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Jean Baptiste Millot
Souad Massi
So schön! Die algerische Star-Singer/Songwriterin Souad Massi eröffnet heute im Porgy mit ihrem neuen Album das Salam Orient-Musikfestival. In ihren Texten thematisiert sie als eine der bekanntesten Sängerinnen im arabischen Raum die aktuellen Entwicklungen und Bedrohungen in der muslimischen Welt, aber man muss kein Arabisch können, um in den wunderbar melancholischen Songs zu versinken! Begleitet wird die Sängerin mit der bezaubernden Stimme von Schlagzeug und Gitarre. Das Festival läuft noch bis 31. Oktober, das weitere vorwiegend orientalische Programm gibt’s hier.
 
Porgy & Bess, Riemergasse 11, 1010 Wien. 17. Oktober 20:30 Uhr. 28 €. Web
...spannend 
Tipps der Stadtspionin
 
Kriminacht
Mord und Totschlag in der Wiener City! Heute Nacht trifft sich die Creme de la Creme der heimischen und internationalen Krimi-Szene: Rund 50 AutorInnen lehren – oft in heimeligem Kaffeehausflair – die BesucherInnen das Fürchten. Im Landtmann liest Wolfgang Böck aus dem letzten Krimi von Mundl- und Trautmann-Erfinder Ernst Hinterberger, im MuTh kann man Gerichtsmediziner David Hunter von Thriller-Meister Simon Beckett beim „Totenfang“ begleiten, und Eva Rossmann sorgt im rien mit ihrem „Patrioten“-Plot für Spannung. Alle Lesungen sind gratis, aber bei einigen besser reservieren!
 
Diverse Locations in ganz Wien. 17. Oktober ab 18:30 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
...feiern 
Tipps der Stadtspionin
 Aux Gazelles
15 Jahre Aux Gazelles
Wohlfühl-Oase, Orient-Bazar, Kulinarik-Tempel – all das und noch viel mehr hat seit 15 Jahren das Aux Gazelles zu bieten. Nur gut, dass Inhaberin Christine Ruckendorfer damals die Rahlstiege hinuntergestöckelt ist und die ehemalige Ziegelfabrik entdeckt hat! Heute wird stilgerecht Geburtstag gefeiert: mit Belly-Dance-Show, orientalischen Köstlichkeiten und heißen Party-Rhythmen! Da heißt es statt Thé à la menthe natürlich einen Cous-Cous-Royal zu ordern und statt im Hammam zu entspannen, ausgelassen zu arabischer Musik abzuhotten. Um 19 Uhr geht’s los! Am besten 1001 Nacht lang :-)
 
Aux Gazelles, Rahlgasse 5, 1060 Wien. 18. Oktober ab 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...entdecken 
Tipps der Stadtspionin
 Österreichische Nationalbibliothek
Österreich liest
Für alle Vielleserinnen, Schriftvernarrten und historisch Interessierten: Die Nationalbibliothek öffnet heute im Rahmen des Festivals „Österreich liest“ ihre Türen und bietet einen spannenden Blick hinter die altehrwürdigen Kulissen. Eine Architekturführung führt hinunter in den beeindruckenden unterirdischen (und sonst nicht frei zugänglichen) Bücherspeicher, zudem kann man sich Basiswissen zum Thema „Kurrent & Co“-Entziffern oder Ahnenforschung in historischen Büchern holen. Spannende Events von Lesung bis Flohmarkt gibt’s bis 22. Oktober übrigens  auch in anderen Bibliotheken, Programm hier.
 
Nationalbibliothek, Eingang Heldenplatz, 1010 Wien. 18. Oktober ab 8:30 Uhr. Eintritt frei. Web
...komödie 
Tipps der Stadtspionin
 M.Noisternig/C.Wind/F.Salek
Kleingeldaffaire 3
Wie sieht das Leben einer Geliebten aus? Aufregend, aufreibend, himmelhoch jauchzend und dann wieder tränengetrübt und zu Tode betrübt? Mit viel Witz und analytischem Scharfsinn blickt Elfriede Hammerl „der“ Geliebten in die Seele. Ihr Roman „Kleingeldaffaire“ erschien im Jahr 2011, mit „Kleingeldaffaire 3“ wird jetzt eine neue Theater-Fassung der Komödie aufgeführt – mit drei Frauen im besten Alter als liebes- und lebensgebeutelte Protagonistinnen. „Mich interessiert nicht, warum Menschen ausrasten, sondern mich interessiert, warum sie es nicht tun“, meint die Autorin dazu. Uns auch ;-)
 
Freie Bühne Wieden, Wiedner Hauptstraße 60, 1040 Wien. 18. Oktober 19:30 Uhr. Ab 24 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Karl Lagerfeld
Und jetzt ist auch der Großmeister der Couture am Kohlmarkt gelandet! Oder sollen wir sagen: Gott selbst? Karl Lagerfeld hat seinen ersten Austro-Store eröffnet. Die gute Nachricht: Die Eigenmarke des Chanel- und Fendi-Zauberers ist tatsächlich leistbar. Der Fokus liegt auf Taschen, aber auch edle Womens Wear, Schmuck und Schuhe sind zu haben. Aktuell gibt’s viel in schwarz/weiß (etwa raffinierte Schluppen-Schulmädchen-Blusen) und Schnurr-Bärtiges für Fans von Karls Katze Choupette, das Glitzer-Clutches, Kappen und fingerlose Handschuhe ziert. Moderner Shop mit – ja, tatsächlich – Alt-Wiener-Flair!
 
Karl Lagerfeld, Kohlmarkt 11, 1010 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 19:00, Sa bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Klyo
Klyo
Hoffentlich keine kulinarische Sternschnuppe, sondern länger am Firmament! Das Restaurant in der Urania hat neue Pächter und wurde recht fesch herausgeputzt. Lichter und hipper als zuletzt, und der Blick auf’s Wasser ist sowieso top. Mittags kann frau sich hier getrost um 12,50 € zwei Gänge reinpfeifen, denn die Ausrichtung ist „Low Carb“ mit viel Grünem und G’sundem wie Herbstsalat, mit Ebli gefüllte Paprika oder Freilandhendl. Frühstück gibt’s den ganzen Tag, bei Pancakes (auch raw!), Porridge & Co werden keine Kalorien gezählt, sondern die in der Karte angegebenen Proteine. Klingt auf jeden Fall besser ;-)
 
Klyo, Uraniastraße 1, 1010 Wien. Tgl. 9:00 bis 1:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com