Der Newsletter für Geheimtipps rund um Wien
 26.6.-9.7.
"Servus die Madln!"
Ich bin ja bekennende Frischluft-Romantikerin. Kann aber nichts dafür. Wenn man am Attersee aufwächst und laue Sommernächte am See sich quasi in die DNA einschreiben, ist man für immer verloren. Kein Wunder also, dass ich ein großer Fan der Person bin, die die „Gartensommer Vollmondnächte“ erfunden hat. Da öffnen immer zum Vollmond jede Menge Gärten in Niederösterreich ihre Pforten für nächtliche Specials. In Schloss Artstetten, einst Sommerresidenz der kaiserlichen Familie, wandert man bei einem Fackel-Spaziergang durch den weitläufigen, verträumten Park und beendet den Vollmond-Abend mit Sekt und Brötchen. In Stift Altenburg sind der Apothekergarten und der Kreuzganggarten geöffnet, zudem gibt’s Barocktheater im Garten. Im historischen Hofgarten von Stift Seitenstetten wird des Nachts bei Mond- und Kerzenschein ein Dinner serviert. Und auf der Garten Tulln entführt nicht nur eine Dixieland-Band musikalisch nach New Orleans, danach kann man auch bei Vollmond Kanu fahren (Foto). Bezaubernd, mystisch und einfach nur schön!
 
Eine schöne Zeit wünscht
Eure StadtSpionin 
 
Gartensommer Vollmondnacht, diverse Orte NÖ. 9. Juli. Web  Schloss Artstetten, Web
Foto: Niederösterreich-Werbung/Robert Herbst
Mo / 26. Juni
 
Privatkonzert mit Marino Formenti
Wann hat sich das letzte Mal ein Mann für Euch ans Klavier gesetzt und nur für Euch gespielt? Egal, Marino Formenti macht’s! Der Pianist und Dirigent füllt Konzertsäle in New York, Paris oder London, experimentiert aber auch gerne mit unkonventionellen Aufführungs-Formen, so auch bei den „wellenklängen“ am Lunzer See. Ab heute gibt er dort bis 8. Juli fünfzig (!) einzigartige One to One-Konzerte: Zwei Stunden verbringt der Künstler im Schloss Seehof jeweils mit einem einzigen Zuhörer. Es gibt ein Klavier, aber kein festgelegtes Programm – dieses entwickelt sich ganz individuell aus der Begegnung. Sehr ungewöhnlich und sehr persönlich!
 
Schloss Seehof, 3293 Lunz am See. Konzerttermine nach Vereinbarung. 40 €. Web
Di / 27. Juni
Yoga am See
Hari om, du schöner Sommer-Tag! In Neusiedl wird heute früh der Sonne entgegen yogiert. Mit Schatten- und Sonnenplätzen sowie Wasserzugang! Bei Schlechtwetter im Studio.
 
Radrastplatz hinter dem Hallenbad, 7100 Neusiedl am See. Di, Do + Sa 9:00 Uhr. Anmelden! 17 €. Web
Mi / 28. Juni
Sale bei Wunderl
Kennerinnen horchen auf, sobald jemand das Wort Wunderl flüstert. Ob Prada, Valentino oder Gucci: Der schicke Shop führt wunderbare Schuhe und Taschen. Jetzt im Sale um bis zu 50 % reduziert!
 
Schuhhaus Wunderl, Wiener Neustädterstraße 62, 2601 Sollenau. Mo-Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Mi / 28. Juni
 
Stockerauer KulturZone
Nette Sache! Ab heute erklären die StockerauerInnen ihre (zum Teil gesperrte) Hauptstraße zur Kulturzone und bringen mächtig Leben auf die Gasse. Bis 8. Juli finden jeweils Mittwoch bis Samstag verschiedene Events wie Ausstellungen, Lesungen oder Konzerte statt. Heute begleitet die junge Band „Ballroom Escape“ die abendlichen Stadtstrawanzer mit fröhlichem Swing und Jazz, morgen steht ein künstlerischer Traum-Metamorphosen-Workshop mit Katharina Ranjan am Programm. Und gemeinsam getafelt werden kann in dieser neuen kulturellen Begegnungszone auch!
 
KulturZone, Hauptstraße 16-30, 2000 Stockerau. 28. Juni bis 8. Juli Mi-Sa 17:30 bis 22:00 Uhr. Eintritt frei. Web
Do / 29. Juni
 
Die Heimkehr von Harold Pinter
Eine Bruchbude als Bühne für Weltliteratur, auch mal spannend! Der aufgelassene Bahnhof in Pulkau steht seit gut 25 Jahren leer und so schaut er auch aus. Nun zieht dort für die Inszenierung von Harold Pinters „Die Heimkehr“ kurzfristig wieder Leben ein. Im Stück des Literatur-Nobelpreisträgers geht es um einen erfolgreichen Philosophie-Professor und Autor, der nach zehn Jahren nach Hause zurückkehrt, um seiner Frau seine Familie vorzustellen. Das Publikum bewegt sich dabei ebenso wie die Schauspieler quer durch die Räume des alten Gebäudes und ist so mitten im Geschehen. Da es nur Steh- bzw. Gehplätze gibt, besser bequeme Schuhe anzuziehen ;-)
 
Alter Bahnhof Pulkau, 3741 Pulkau. Premiere 19:30 Uhr. Bis 22. Juli. 29 €. Web
Fr / 30. Juni
Baden in Weiß
Baden in Weiß
Der Plan für heute: ins kleine Weiße schlüpfen und nach Baden huschen! Dort steht die Fête Blanche an und die ganze Innenstadt wird Party-Zone. Heute lange Einkaufsnacht mit vielen Schnäppchen!
 
Gesamte Innenstadt, 2500 Baden. 30. Juni + 1. Juli. Eintritt frei. Web
Fr / 30. Juni
Marktgemeinde Mauerbach
Barock-Fest
Che bello! Italienische und französische Barock-Musik tönt heute durch die schöne barocke Kartause in Mauerbach. Danach „incontro“ im Garten mit Rosenblütensekt und Italo-Snacks.
 
Kartause Mauerbach, Kartäuserplatz 2. 3001 Mauerbach. 19:30 Uhr. 40 €. Web
Fr / 30. Juni
Mole West
Strandklang Mole Festival
Feinste Bands und köstliches Fingerfood, dazu eine frische Brise und eine Stimmung wie am Meer – in der absolut schönsten Location am Neusiedlersee ist dieses Wochenende ordentlich was los. Drei Tage lang wird die Mole West mit Live-Acts und coolen Sounds gerockt. Für chillige Stimmung sorgt nicht nur Joni Madden, sondern auch die heißen A-Capella-Songs von Safer Six und die Kult-Kombo Wiener Blond. Die tritt hier zum allerersten Mal gemeinsam mit dem Original Wiener Salonensemble auf. Alles in allem ein gebührenfreies Rezept für federleichte Sommerglücksgefühle: abtanzen, abhängen, aufs Wasser schauen und eine Auszeit vom Alltag nehmen!

Mole West, Seegelände 9, 7100 Neusiedl am See. 30.6.-2.7. Eintritt frei. Web
Sa / 1. Juli
Bernard Frize
Re-Opening Kunsthalle Krems
So, sie ist endlich wieder offen! Nach der Generalsanierung meldet sich die Kunsthalle Krems heute gleich mit einer großartigen Triple-Vernissage zurück: Eröffnet wird nicht nur die Schau „Abstract Painting Now!“ mit Werken von Gerhard Richter, Katharina Grosse oder Sean Scully, sondern auch jene von Tobias Pils und Sebastien de Ganay. Für letztere wird die Dominikanerkirche im Herzen der Kremser Altstadt zu einem zusätzlichen, im Sommer bespielbaren Ausstellungsort. Heute können alle Ausstellungen bis 21:00 Uhr gratis besucht werden, und im Klostergarten der Dominikanerkirche wird ein großes Sommerfest gefeiert. Shuttle-Bus ab Wien!
 
Kunsthalle Krems
, Franz­ Zeller­ Platz 3, 3500 Krems. Ab 17:00 Uhr. Eintritt frei. Web
Sa / 1. Juli
Gudrun Ratz
Künstler bei der Arbeit
Inspirierend und interessant: In Langenlois kann man heute einem bunten Haufen an heimischen und internationalen KunsthandwerkerInnen bei der Arbeit zusehen. Dazu werden Teile des Kornplatzes und das Atelier „Allerhand Kunsthandwerk“ in einen Schauraum umfunktioniert, wo dann Kreative wie Mode-Designerin Sandra Gilles nähen, malen, spinnen oder Glas verarbeiten. Natürlich können die entstandenen Werke und andere Stücke der KünstlerInnen auch gleich erworben werden. Heute erwacht außerdem der drei Meter hohe Drache Láidir Laoch zu Leben und wird über den Platz Feuer speien. Nur eine von vielen sprühenden Ideen!
 
Kornplatz & Atelier Allerhand Kunsthandwerk, 3550 Langenlois. 1.+2. Juli ab 14:00 Uhr. Eintritt frei. Web
So / 2. Juli
 
Made in Japan
Wie ein Ausflug in eine Parallelwelt – und diese ist mit unpackbar vielen Maniacs bevölkert! In der Arena Nova in Wiener Neustadt tummeln sich heute tausende Manga- und Anime-Fans, und denen wird auch ordentlich was geboten. Da kommen Cosplayers genauso auf ihre Kosten wie Verkleidungs-Künstler und Comic-Freaks, es gibt eine Grafic-Art-Alley, eine Autogrammstunde mit Star Trek-Star David Warner. Und damit die BesucherInnen nur ja die passende Kulisse für schräg-bunte Fotos haben, wird sogar ein Karussell aufgestellt und von der Bundeswehr ein Panzer aufgetrieben, in dem sich Fight Girls ablichten lassen können. Echt ein Erlebnis, das Ganze!
 
Arena Nova, Halle 2 +4, Rudolf Diesel-Straße 30, 2700 Wiener Neustadt. 1.+2. Juli ab 10:00 Uhr. Ab 15 €. Web
So / 2. Juli
 
Potpourri der Sinne
Wer hat Lust auf einen Nachmittag im Garten? Noch dazu in der Wachau? Dann ab nach Rossatz. Im Hof und im Garten eines alten Schiffsmeister-Hauses präsentieren dieses Wochenende DesignerInnen ihre Arbeiten. Da gibt’s Upcycling-Taschen von liebundstichfest genauso wie Stuckmasken von Markus Bauer und Kreatives aus Beton von Wild@Art. Beim Shoppen zwischen Marillenbaum und Apfelbaum kann man die DesignerInnen auch persönlich kennenlernen, dazu unterm Nussbaum verweilen, ein Gläschen Wein trinken oder einen kleinen Happen vom Buffet essen. Und ganz entspannt den Sommer genießen. Findet übrigens auch bei Schlechtwetter statt.
 
Potpourri der Sinne, Herzoggasse 49, 3602 Rossatz. 1.+2. Juli jeweils 11:00 bis 19:00 Uhr. 3 €. Web
 
Mo / 3. Juli
 
Dein Platz unter Sternen
Die Andrä-Wördener scheinen wirklich eine nette und aktive Community zu sein! Immer wieder tut sich dort was, jetzt wird grade der Kirchenplatz zum „Platz unter Sternen“. Noch bis 9. Juli laufen dort Open-Air-Filme, es gibt Live-Konzerte und „Romeo und Julia“ wird als Musical aufgeführt. Heute Abend steigt ein Platzfest, neben Food & Drinks sorgt die Band Austrotop mitsamt Kabarettist Gery Seidl für Stimmung. Und auch das Filmprogramm für die nächsten Tage ist super: Morgen steht „Florence Foster Jenkins“ mit der großartig falsch singenden Meryl Streep am Programm und zum Finale am Sonntag wird Falco’s legendäres Donauinsel-Konzert gezeigt.
 
Monsignore Josef Luger Platz
, 3423 Sankt Andrä-Wördern. Bis 9. Juli. Eintritt frei. Web
Di / 4. Juli
Liparski
Die große Liparski-Aktion
Ein Hit für Kalmuck-Fans! Fesche Karo-Sachen gibt’s jetzt bei einer gar nicht klein-karierten Aktion: je mehr frau kauft, desto günstiger wird’s: auf 1 Stück minus 10 Prozent, auf 4 Stück minus 40 Prozent.
 
Manufaktur Liparski, Eisentürgasse 3-5, 3500 Krems. Bis 22.7. Di+Mi 9:30 bis 17:30, Sa bis 14:00 Web
Mi / 5. Juli
Women in the Woods
Wild und wunderbar! Bei diesem Festival mitten in der Natur wird gemeinsam die Magie des Frau-Seins gefeiert. Mit Yoga, Tanz, Austausch am Lagerfeuer und Ritualen, die die Weiblichkeit stärken.
 
NaturHeilraum, 3423 St. Andrä-Wördern. 5.-9. Juli. Ab 330 €. Web
Do / 6. Juli
Daniela Matejschek
Birdland
Wenn die Götter des Olymps im Rocker-Outfit „Riders on the Storm“ anstimmen, wenn sich auf der Erde ein Vogelhändler und seine Frau mit „Ham kumst“ streiten, sich zaubernde Götterboten als Gelsen verkleiden, in einem zwielichtigen Musikclub die Juke Box der Pandora mit AC/DC in die Luft gejagt wird, dann – und nur dann – erreicht man über Led Zeppelins „Stairway to Heaven“ die Grenze des Wolkenkuckucksheims – das Tor zum Reich der Vögel. Ganze 40 Songs aus fünf Jahrzehnten Pop- und Rockgeschichte werden in eine aberwitzige Story verpackt – die Musikrevue von Andy Hallwaxx ist eindeutig die schrägste Show dieses Sommers!
 
Wachauarena, Rollfährestraße 1, 3390 Melk. Premiere 20:15 Uhr. Bis 14. August. Ab 24 €. Web
Fr / 7. Juli
 
Diamond Night
In der Maissauer Amethyst-Welt wird heute den gerade heftig werbenden Glühwürmchen Konkurrenz gemacht. Bei der „Diamond Night“ wird geleuchtet und geglitzert, was die Edelsteine hergeben: Im Park rund um den Schaustollen glänzen bunte Leuchtplätze mit faszinierend-flackernder Feuerkunst um die Wette. Dazu werden Cocktails gereicht, am Grill wird Feines gebrutzelt, und im Zuge einer Open-Air-Performance werden mit „Living Plants“ Pflanzen zum Leben erweckt. Angeboten wird auch eine Spezialführung zum Thema „Fancy Diamonds“ und zum Abschluss wird noch ein Feuerwerk in den Nachthimmel geschossen. Stimmungsvoll und gratis!
 
Amethyst Welt Maissau, Horner Straße 36, 3712 Maissau. Ab 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
Sa / 8. Juli
Polca
Schrammel.Klang.Festival
Das Waldviertler Örtchen Litschau ist so etwas wie das Woodstock des Wienerlieds. Und das hier alljährlich stattfindende Schrammelmusik Festival ist das wohl schönste in ganz Österreich! Und das nicht nur, weil die Gebrüder Schrammel hier geboren wurden. Auf mehreren Naturbühnen gleichzeitig spielen drei Tage lang rund um den stimmungsvollen Herrensee die berühmtesten Interpreten des Genres, wie Agnes Palmisano, Polca, Kollegium Kalksburg oder das Trio Lepschi. Nachtfalter erfreuen sich an Wanderungen und Jam-Sessions. Darüber hinaus gibt es auch Lesungen, Picknick, Schrammelmusik in der Dampflok und einen Weinpavillon!

Diverse Orte in 3874 Litschau am Herrensee. 7.-9. Juli. 35 €/Tag. Web
Sa / 8. Juli
Daniela Matejschek
Aus dem Ei gepellt
Wer den Newsletter bis hierher aufmerksam gelesen hat, weiß ja schon, dass heuer bei den Melker Sommerspielen ein paar schräge Vögel unterwegs sind. DIY-Fans können im Zuge dessen bei einem zweitägigen Workshop selbst so individuelle und fantasievolle Kostüme wie jene der Musikrevue „Birdland“ entstehen lassen. Die Kostümbildnerinnen Julia Klug und Nina Holzapfel nehmen die Teilnehmenden dabei unter ihre Fittiche, und so werden modische Federkleider kreiert, die ihresgleichen suchen. Vorkenntnisse in Näh- und Schnitttechnik sind dafür nicht nötig, allein Kreativität und Erfindergeist sind gefragt, um gemeinsam zu fliegen ;-)
 
Wachauarena, Rollfährestraße 1, 3390 Melk. 8. bis 9. Juli 10:00 bis 16:00 Uhr. 60 €. Web
So / 9. Juli
 
Schallaburg: Fest der Begegnung
Immer eine chillige Angelegenheit, wenn auf der schönen Schallaburg gefeiert wird! Weil dort ja gerade die Islam-Ausstellung läuft, steht das heutige Gefeiere unter dem Zeichen von kulturellem Austausch und einem harmonischen Miteinander. Das Essen beim Fest der Begegnung liefert die aus Flüchtlingen bestehende Belegschaft des Lokals Habibi & Hawara und die Migrating Kitchen, dazu spielt Multikulti-Musik von Erdem Tunaka und Haider Khan, es werden Markstände zum Flanieren aufgebaut und man kann gemütlich im Schlossgarten picknicken. Außerdem: Markstände, Kalligrafie, Bogenschießen und DIY-Workshops, alles im Eintrittspreis enthalten.
 
Schallaburg, 3382 Schallaburg 1. Ab 12:00 Uhr. 11 €. Web
So / 9. Juli
 
Taglilienfest
Lilien sind nicht nur dekorativ, sondern werden seit Urzeiten in China, Griechenland und auch bei uns zu Heil-Zwecken verwendet. Grund genug, die schönen Blumen in ihrer Hochblütezeit zu feiern! Die Gärtnerei Oberleitner zelebriert die gleichsam spektakulären wie robusten Taglilien gleich drei Tage lang mit Taglilientaufe, Schaugärten und Vorträgen. Dazu kann frau bei einem hübschen Markt im Garten Kunsthandwerk, Kosmetikprodukte aus Stutenmilch, frostfeste Gartenkeramik und Schwemmholz-Arbeiten erstehen. Wer dabei hungrig wird, wird mit leckerer Pasta und Spezialitäten vom Grill versorgt. Plus: ein Gras-Bonsai-Workshop!
 
Oberleitner Gartenkultur, Ornding, Hauptstraße 9, 3380 Pöchlarn. 7.-9. Juli 9:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
KARE Outlet
Das Auffinden mitten im Gelände des Industriezentrums NÖ Süd ist ein bissl mühsam, aber es zahlt sich aus: Deko-Fans und Wohnungs-Einrichter kriegen in der riesigen, zweistöckigen Halle moderne und stylishe Möbel zum Superpreis geboten. Im Outlet von Kare wird alles verkauft, was es auch in den Shops der zwei „Wohnsinnigen“ gibt: Unmengen von Stühlen, Sofas, echt originelle Lampen, Betten, Tische, Schränke und jede Menge Krimskrams. Einziger Unterschied: die Muster, Ausstellungs-Stücke und Restposten sind um 30 bis 70 Prozent reduziert. Lässig!
 
KARE Outlet, IZ NÖ Süd, Straße 3, Objekt 41, 2351 Wiener Neudorf. Mo-Fr 9:30 bis 19:00, Sa 9:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Lille Hus
Der Frühstücks-Trend hat nach Wien nun auch das Land erfasst. Und eine der charmantesten Möglichkeiten, glücklich in den Tag zu starten, nennt sich „Lille Hus“. Das gar nicht so kleine Haus mit dem feinen Garten ist ein romantisches Schmuckstückerl. Inmitten von Vintage-Möbeln und liebevoller Deko wird hier skandinavisches Frühstück mit Lachs ebenso serviert wie Klassisches oder die gesunde Variante mit Smoothie und Quinoa-Salat. Und weil hier alles so hübsch ist, werden die britisch-nordischen Landhaus-Accessoires gleich auch noch im angeschlossenen Shop verkauft.
 
Lille Hus, Bahnstraße 6, 2524 Teesdorf. Mo-Mi 8:00 bis 13:00, Do-So 8:00 bis 18:00 Uhr. Web
IMPRESSUM

Die StadtSpionin.Landpartie ist ein redaktioneller, unabhängiger Newsletter für Frauen im Großraum Wien, Niederösterreich und Burgenland.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden. Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten. Die StadtSpionin.Landpartie erscheint zweimalIm Monat und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.
An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

E-Mail Marketing Software