Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
f e b r u a r 19 | 7. - 13.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Seid Ihr auch schon im Kondo-Fieber? In London gibt es derzeit nur ein Thema (nein, nicht den Brexit, der wird auf fast schon irreale Weise ausgeblendet): Marie Kondo ist der talk of town. Genauso übrigens wie in New York, Tokio und München. Marie Kondo ist eine junge, japanische Hausfrau, die weiß, wie man aufräumt. In einer kultigen Netflix-Serie und in Büchern zeigt sie Menschen, wie man sein Leben entrümpelt und sich nur noch mit Dingen umgibt, die Freude verschaffen. „Sparking joy“ nennt Marie das und freut sich wie ein Tamagotchi über jedes entsorgte T-Shirt. Offensichtlich gibt es hierzulande sehr viele Menschen, die noch nicht kondo-isieren. Die mieten dann, wenn der Überfluss die eigenen vier Wände sprengt, ein Selfstorage Abteil. Und genau diesem Phänomen hat das MUSA eine neue Ausstellung gewidmet. „Wo Dinge wohnen“ porträtiert ab 13.2. Selfstorage-Nutzer vor ihren Schätzen. Kultig ist das allerdings auch ;-)
 
Eine aufgeräumte Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
MUSA, Felderstraße 6-8, 1010 Wien. Vernissage 13. Februar 18:30 Uhr. Eintritt frei. Web

P.S. Rezepte aus dem Cafe Himmelblau: am Portal!
Foto: Klaus Pichler/Wien Museum
DONNERSTAG
...flohmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 
1st viennese design flea market
Drei Tage lang öffnet das ROEE Atelier ab heute seine Pforten für einen ungewöhnlichen Flohmarkt. Fashionistas und Sparefrohs mit Hang zu Designer-Mode kriegen das Glitzern in den Augen: Verkauft werden begehrte Fundusstücke, Samples, Prototypen und It-Pieces von Jung-Designern aus Mode, Lingerie und Accessoires. Neben Fashion von ROEE findet sich Anziehendes von YAGA, Uhrleiwand, Vic Coop Design, Kathrin Mayer, Landkinder – und wunderbare Unterwäsche von Körbchen. ROEE-Mitbegründer Mairhofer: „Von diesem coolen Konzept hat jeder was. Wir Platz für Neues, die Kunden geile Designerware“.

ROEE Atelier, Bandgasse 14, 1070 Wien. 7.-9. Februar. Web
...funkelschnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Schmuck-Stück Sale
Jetzt glitzert und funkelt es in der Siebensterngasse 41 zwar das ganze Jahr über, aber dieser Tage noch einmal extra! Bei der Gold- und Silberschmiedin Sabina Ebner ist nämlich Schmuck-Sale-Zeit, was bedeutet, dass es ab heute viele ihrer wunderschönen Ringe, Reifen, Hals- und Ohrgeschmeide zu Schnäppchen-Preisen (bis -70%) gibt! Darunter: zarte Lotusblüten-Ketten oder Chandelier Amethyst Ohrhänger und aus der aktuellen Kollektion zarte Silberringe mit oder ohne Steine. Stöbern lohnt auf jeden Fall, zumal die Designerin auch Einzelstücke und Prototypen ausgegraben hat. Ab 10 Euro!
 
Schmuck-Stück, Siebensterngasse 41, 1070 Wien. Ab 7.2. Di-Fr 12:00 bis 19:00, Sa 11:00 bis 18:00. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...action 
Tipps der Stadtspionin
 Momentum Generation
Surf Film Nacht: „Momentum Generation“
Achtung, jetzt kommt eine Riesenwelle genialen Film-Wahnsinns angeschwappt! Im Jahr 1992 porträtierte der Film „Momentum“ eine Gruppe von jungen Männern, die das Surfen für immer prägten: Kelly Slater, Rob Machado, Shane Dorian, Kalani Robb. 26 Jahre später bringt uns Produzent Robert Redford zurück zu diesem schicksalhaften Winter in Hawaii. „Momentum Generation“ ist ein Zeitdokument mit nie gesehenem Archivmaterial, das den Spirit, das sensationelle Surfen und die Konflikte der einflussreichsten Surf-Crew aller Zeiten zum ersten Mal auf die große Leinwand bringt. Trailer hier.
 
Urania Kino, Uraniastraße 1, 1010 Wien. 7. und 28. Februar 20:00 Uhr. Web
FREITAG
...porträts 
Tipps der Stadtspionin
 Oliver Blohm
Porträtfotografie mal anders
Könnt Ihr die Ichbinsowunderschön-getrimmten Fotos auf Instagram & Co auch schon nicht mehr sehen? Eindeutig zu viel Hochglanz und zu viel Glück. Da lob ich mir doch die Aktion im Supersense, dem grandios schönen Zentrum der Analog-Fraktion. Die haben weltweit nach abgelaufenen Polaroid-Filmen gesucht und nun einen großen Bestand an Altmaterial ergattert. Im Supersense-Jargon "Abenteuermaterial" genannt. Denn kein Mensch weiß, wie die Filme reagieren. Und jetzt das Angebot: Für nur 77 € kann man heute und morgen fünf Portraits machen lassen. Ohne Garantie, aber mit experimentellen Ergebnissen!

Supersense, Praterstraße 70, 1020 Wien. 8.+9. Februar. 77 €/5 Porträts. Terminvereinbarung! Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Zizzi
Winter-Sale bei stor>
Gabriele Wally vom Plus-Size-Fashion-Laden stor> (Shop der Woche) will offensichtlich, dass ganz schnell Frühling wird! Und damit die neue Mode dann auch in der Boutique Platz hat, startet sie ab sofort ihren höchst erfreulichen Februar-Winter-Sale – erstmals mit bis zu -50% auf die gesamte Winter-Kuschelware. Wer also noch einen hippen Oversize-Pulli oder eine warme Winterjacke abstauben will – nix wie hin! Viel Schönes in Größe 42 bis 54 –­ vom skandinavischen Label Zizzi, von der eigenen stor> Collection oder auch von Adia Fashion, einem Oversize-Label aus Dänemark.
 
stor>, Strozzigasse 38, 1080 Wien. Ab 6. Februar Mi-Fr 11:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 14:30 Uhr. Web
SAMSTAG
...selfness 
Tipps der Stadtspionin
 
Frauenzimmer PopUp
„Die Schönheit, die Liebe, der Eros & das Glück“ ist ein Mentoring für Frauen, das normalerweise in Einzel-Sitzungen stattfindet. Ziel ist die Erforschung brach liegender Ressourcen: für die Lust am Leben, an der Liebe und am FrauSein. Beim PopUp stellt Brigitte Schlegel heute das Mentoring vor und ermöglicht einen Blick ins „Werkzeugkistl“. Sie zeigt Techniken, die uns für unsere Prägungen sensibilisieren und uns ermöglichen, mit Überkommenem aufzuräumen. Die Absicht dabei: unsere Schöpferkraft als kreative, sinnliche, emotionale und sexuelle Wesen dieser Welt zu nähren und wertzuschätzen.
 
Center für Körperarbeit, Mariahilferstraße 124/18, 1070 Wien. 9.2. 14:00 Uhr. 10 €. Bitte anmelden. Web
...zeitreise 
Tipps der Stadtspionin
 
Swelltime Party: A Mad Men Night Out
Ah, endlich mal wieder Stil in dieser Stadt! Holt den Petticoat aus dem Schrank, Ladies – im Gartenbaukino wird die Zeitmaschine angeworfen! Denn nach der letzten Filmvorstellung (es läuft der 10fach Oskar-nominierte Streifen „The Favourite“, den man auch gleich noch mitnehmen könnte) heißt es Swingen und Tanzen, was das Zeug hält. Das Foyer des Kinos verwandelt sich eine Nacht lang in einen Tanzsalon der 50er und 60er Jahre.  Natürlich herrscht Dress-Code, sonst ist das Abhotten zu Nat King Cole-, Elvis Presley- und Chuck Berry-Hits ja nur halb so lustig. Mit bunten Cocktails und Mitternachts-Show!
 
Gartenbau Kino, Parkring 12, 1010 Wien. 9. Februar 22:00 Uhr. 11 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...multikulti 
Tipps der Stadtspionin
 
Losar: Tibetisches Neujahrsfest
Das Jahr des Hundes ist Geschichte, willkommen im Jahr des Erde-Schweins! Jetzt beginnt nämlich das Tibetische Jahr Nr. 2146. „Losar“, das tibetische Silvester, wird seit über 2100 Jahren (seit der Inthronisierung des ersten Königs Nyatri Tsempo) gefeiert – und heute auch im Wiener Don Bosco Haus gebührend beräuchert und besungen. Geboten wird alles, was in Tibet zu einem gelungen Fest gehört: Das Programm führt vom Schneelöwentanz zur Cholsum Shabdro Tanzgruppe, von der Rauchopferzeremonie zum Einkauf tibetischer Produkte, von einer Tombola zur Night Party. Dazu: Momos und Kuchen!
 
Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25, 1130 Wien. 9. Februar ab 10:30 Uhr. Eintritt frei. Web
SONNTAG
...entdecken 
Tipps der Stadtspionin
 APA-Fotoservice/Hautzinger
Kunst-Installation in der Karlskirche
Ist ja eher ungewöhnlich, dass Euch die StadtSpionin zum Kirchgang drängt. Aber bitte, geht in die Karlskirche! Im Rahmen eines Kunstprojekts schweben dort nämlich bis Jahresende zwei riesige kugelförmige Skulpturen in der barocken Prunk-Kuppel. Echt sehenswert! Die verspiegelten, mit Luft gefüllten Mega-Dinger haben einen Durchmesser von über 10 bzw. 7 Metern und sind eine Installation des argentinischen Künstlers Tomas Saraceno. Die coolen „Aerocene“-Kugeln sind das erste Projekt im Rahmen des Programms "Karlskirche Contemporary Arts".

Karlskirche, Karlsplatz, 1040 Wien. Mo-Sa 9:00 bis 18:00 Uhr, So 12:00 bis 19:00 Uhr. 8 €. Web
...magie 
Tipps der Stadtspionin
 
The Illusionists Live
Die erfolgreichste Zaubershow der Broadway-Geschichte kommt nach Österreich. Es wird wohl ein ziemliches Spektakel, wenn Meistermagier Luis De Matos, James „der Täuscher“ More, Enzo der Unvergessliche, Entfesselungskünstler Andrew Basso, Yu Ho-Jin (der Manipulator!) und Erfinder Kevin James die Bühne rocken. Die Magier lesen die Gedanken anderer, schweben federleicht in der Luft oder lösen sich einfach in nichts auf. Vor allem auf James Moore darf man gespannt sein – der trickste Ellen DeGeneres live in ihrer Show aus. Ziemlich verblüffend!
 
Stadthalle, Roland-Rainer-Platz 1, 1150 Wien. 8.-10. Februar. Ab 59 €. Web
MONTAG
...selbermachen 
Tipps der Stadtspionin
 Helmut Drucker
Lampen aus Upcyclingmaterial
Frag den Kabelmann! Helmut Drucker ist gelernter Elektriker und Künstler. Er hat jahrelange Erfahrung in Reparaturen und Upcycling und designt selbst höchst originelle Lampen. Im Recycling Kosmos zeigt er heute, wie man Lampen aus Upcycling-Material baut. Man kann dazu eigene Materialien oder auch alte Lampen mitbringen. Vom Kabelmann gibt es dann jede Menge Tipps zur Umsetzung und Rat in Bezug auf die Arbeitsschritte. Er erklärt, wie sich eine Lampenidee verwirklichen lässt oder wie ein Gegenstand zu einer Lampe umgebaut werden kann. Und natürlich hat er Werkzeug und Kleinmaterial dabei.

Recycling-Kosmos, Kirchstetterngasse 60, 1160 Wien. 11. Februar 18:00 Uhr. 35 €. Web
...singles 
Tipps der Stadtspionin
 Shutterstock
Literarisches Speeddating
Also das ist jetzt eindeutig der Lieblingstermin der StadtSpionin für diese Woche! Denn wo beginnen romantischere Liebesgeschichten als in einer schönen Buchhandlung? Hat sich anscheinend auch die immer kreative Buchhändlerin Petra Hartlieb gedacht und Wiens erstes Buch-Dating erfunden. Das Konzept: 10 Frauen, 10 Männer und 20 Lieblingsbücher. Ob dabei die große Liebe oder eine Freundschaft fürs Leben entsteht, hier ist – wie in der Welt der Bücher – nichts unmöglich.
 Man hat pro Person 7 Minuten Zeit und damit das Gespräch gleich mal läuft, nimmt jeder sein Lieblingsbuch mit ;-)

Hartliebs Bücher, Porzellangasse 36, 1090 Wien. 11. Februar 19:00 Uhr. Bitte anmelden. Web
DIENSTAG
...gourmet 
Tipps der Stadtspionin
 Lukas Ilgner
Petz: kulinarisches Freundschaftsspiel
Ja, das sind sehr gute Nachrichten für Feinschmecker. Nachdem Christian Petz sein Edel-Beisl „Petz im Gußhaus“ letzten Sommer geschlossen hat, ist er ab heute zurück an seinem Lieblingsplatz: der Küche. Bis Ende Juni gibt er ein Gastspiel im Hotel Ritz-Carlton, genauer im Dstrikt Steakhouse. Mit Gerichten wie Vitello Dorschato oder Milzagnolotti in Salbeibutter darf sich die große Fangemeinde auf Klassiker seiner „Nose to Tail“-Küche freuen – Montag bis Freitag zum Dinner ab 18:00 Uhr. Neben Steaks gibt es also Kronländer-Küche mit zeitgenössischen Interpretationen auf höchstem Niveau.
 
The Ritz-Carlton, Schubertring 5-7, 1010 Wien. Ab 12.2. Mo-Fr ab 18:00, So (Brunch) ab 12:00 Uhr. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Ina Aydogan
Schmieds Puls Solo
Eigentlich kennt man Schmieds Puls ja als Trio. Aber genau genommen ist nur Mira Lu Kovacs seit 2013 Schmieds Puls. Unter diesem Namen schreibt und singt sie, dringt dabei tief in ihr eigenes Inneres vor und trägt es im Songformat in die Welt. Heute tritt – erstmals seit vielen Jahren – Schmieds Puls nicht als Trio in Erscheinung, sondern sie konzentriert sich solo auf die Rolle als Songwriterin mit ihrer Gitarre – ganz so wie zu Beginn der Karriere. „Manche Lieder verlangen geradezu danach, alleine gespielt zu werden“, sagt Mira. Wer hier reinhört, muss ihr recht geben. Das wird ein schöner Abend!

Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien. 12. Februar 19:30 Uhr. 22 €. Web
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 
Weltkrebstag
Krebs hat sich in den letzten fünfzehn Jahren von einer tödlichen zu einer chronischen Erkrankung entwickelt. Neue Medikamente und neue Therapien (wie etwa bei Brust- und Blutkrebs) bringen einerseits Hoffnung, stellen aber Ärzte wie Betroffene vor neue Herausforderungen. Im Rathaus bekommt man heute beim Wiener Krebstag Informationen von Top-MedizinerInnen aus erster Hand. Spezielle Vorträge gibt es etwa zu Hautkrebs, Lungenkrebs und Darmkrebs. Außerdem stehen Mitglieder von Selbsthilfe-Gruppen für Gespräche zur Verfügung. Bei freiem Eintritt!

Rathaus, Festsaal, Eingang Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien. 12. Februar 9:00 bis 13:30 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
…bewegung 
Tipps der Stadtspionin
 
Soul Motion
Eine Verbindung von Meditation und Tanz? Klingt nach einem herrlichen Aufwach-Programm! Bei „Soul Motion“ folgt man einfach den eigenen Körperimpulsen, unterstützt von ausgewählter Musik, aber völlig ohne Choreografie. Die ersten 15 Minuten sind dem individuellen Ankommen gewidmet, dann wird gemeinsam in Stille begonnen. Es folgt ein längerer musikalischer Input, zu dem sich jede nach Lust und Laune bewegen kann, beendet wird wieder gemeinsam in Stille. Heute dürfen StadtSpionin-Leserinnen in der morgendlichen Soul Motion-Einheit von Hermine Sperr gratis schnuppern!

Fokus Seminarzentrum, Neubaugasse 44/2/12, 1070 Wien. 13. Februar 8:00 bis 9:30 Uhr. Web
...theater 
Tipps der Stadtspionin
 Laura Stern
Lies mein Herz
Es war eine schwierige und verzweifelt schöne Liebe, die Ingeborg Bachmann und Paul Celan verband – die beiden bedeutendsten, deutschsprachigen Dichter nach 1945. Durch die Veröffentlichung ihres Briefwechsels wurde den Leserinnen ein Einblick in die Intensität dieser Liebe gewährt. „Wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis, wir schlafen wie Wein in Muscheln“, schrieb Celan in seinem Gedicht „Corona“. In einer intensiven Bühnenfassung werden die Briefe, das erschütternde Ringen um Worte, das endlose Schweigen und das Kämpfen um die Liebe und Freundschaft des anderen nun auf die Bühne gebracht.

WERK X, Petersplatz 1, 1010 Wien. 13. Februar 20:00 Uhr. 20 €. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Hofbaur
Metamorphose
„Wenn ich ein Buch wäre“ lautet der Titel eines Bandes, der in der neuen Buchhandlung am Margaretenplatz im Regal steht. Wenn die StadtSpionin ein Buch wäre, dann gerne hier! Denn viele der wortwörtlich von Branchen-Kennerin Kerstin Tuma erlesenen Werke stehen hier mit dem Cover nach vorne in den Regalen und laden zum Schmökern ein. In bester Gesellschaft wäre man hier als Buch auch: unter lauter besonders schönen Editionen, Klassikern wie Neuerscheinungen. Gewisse heimische Bestseller-Autoren, deren Werke die Inhaberin nicht mag, kommen hier nicht ins Regal. Eine Freude für alle Buch-Verliebten!

Metamorphose, Margaretenstraße 71-73, 1050 Wien. Mo-Fr 11:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 15:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Il Piccolo
Il Piccolo
Little Italy am Aumannplatz: Eine neue, kleine Bar lässt in Währing Italien-Urlaubsgefühle aufkommen. Aus den Musik-Boxen tönt irgendwas mit Amore, Bella Vita und Mare, man steht an der Bar oder sitzt an kleinen Tischen, und in der Karte stehen nur typisch italienische Kleinigkeiten: bester Kaffee nach original italienischer Röstung, Aranciata, San Pellegrino, Campari Soda, Birra Pironi, Vini della Casa, Sughi di Frutta, Dolci und kleine Häppchen. Zum Frühstück nimmt man ein „Cornetto con Crema“, abends genießt man einen „Aperitivo Moderno“. Nett sitzt sich’s auch oben auf der Galerie, wie im Retro-Wohnzimmer!
 
Il Piccolo, Währinger Straße 143, 1180 Wien. Mo-Sa 8:00 bis 22:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com