Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
o k t o b e r 18 | 18. - 24.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Ich fürchte, meine Führungsqualitäten als Kind waren noch nicht sehr ausgeprägt. Zwar war meine Kindheit im Salzkammergut ziemlich glücklich (viel Natur, Handy noch nicht erfunden), aber nie wollte jemand mit mir Schatzsuche spielen. Immer setzten sich die Nachbarkinder durch: Jahrelang waren wir Cowboys & Indianer. Aber die Zeiten ändern sich ;-) Mittlerweile leite ich zwei Firmen – und auch Schatzsuche spielen kann ich ab sofort wann immer ich will! Und zwar im Kunsthistorischen Museum. Mystery Hunt nennt sich das vom Da Vinci Code inspirierte Rätselspiel für Erwachsene. Seit dieser Woche können in der Antiken-Sammlung und in der Ägyptisch-Orientalischen Sammlung bereits die ersten Mysterien aufgedeckt werden. Man spielt in Gruppen von mindestens vier Personen, erhält bei Buchung eine Box mit mysteriösen Hinweisen und Rätseln, erlebt das Museum auf völlig neue Weise und knackt – hoffentlich – das Rätsel der Sphinx. Find ich genial, ist 100% analog und auch Cowboys dürfen mitspielen.
 
Eine mysteriöse Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Kunsthistorisches Museum, Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien. 30 €/ Person plus Museumseintritt. Ab 15 Jahre. Web
Foto: MYSTERY MAKERS
DONNERSTAG
...schönedinge 
Tipps der Stadtspionin
 Spruchketten by Lieblichkeiten
Stress-Dich-Nicht-Shopping
Was Du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen ;-) Auch wenn Weihnachten und Geschenke-Kaufwahn noch fern scheinen, könnte frau heute schon mal ohne Druck damit anfangen. Gabriele Lechner lädt zum entspannten Geldausgeben in ihr Atelier Mondschein, wo es neben ihren kuscheligen Taschen und Tüchern noch Schönes von weiteren sechs Wiener Labels zu erstehen gibt. Darunter edles Schuhwerk aus der Wiener Schuhmanufaktur, Naturkosmetik von éternel, prickeligen Brut Nature Champagner und süßen Schmuck mit Spruchbotschaften von Lisa Juen. Auch für Verpflegung ist gesorgt!
 
Atelier Mondschein, Erdbergstraße 16, 1030 Wien. 18. Oktober 16:00 bis 21:00 Uhr. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Belvedere Wien
Egon Schiele. Wege einer Sammlung
Nicht nur die Gemälde selbst, sondern auch die Geschichten dahinter stehen im Mittelpunkt einer neuen Schiele-Ausstellung im Belvedere. Zum 100. Todestag des Künstlers ist hier jedes ausgestellte Werk mit einer Erzählung über den Erwerb, das Motiv, die porträtierten Personen und die angewendeten Maltechniken verknüpft. Gezeigt werden die hauseigenen zwanzig Schiele-Bilder wie „Tod und Mädchen“ oder „Die Umarmung“, aber auch internationale Leihgaben, darunter Gemälde und Papierarbeiten, die sich ursprünglich einmal im Belvedere befanden. Eröffnung der Schau ist heute!
 
Belvedere, Prinz Eugen-Straße 27, 1030 Wien. Vernissage 18. Oktober 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...spiritualität 
Tipps der Stadtspionin
 Khentrul Rinpoche
Shambhala entdecken
Ja, das bräuchten wir auf der Erde: vollkommenen Frieden und ganzheitliche Harmonie. Buddhistisch gesehen können wir die Art und Weise, wie wir die Welt erleben, vollständig transformieren. Jetzt weilt grade ein hoher buddhistischer Meister in Wien, der weltweit lehrt, wie das geht: Khentrul Rinpoche gehört der 1000 Jahre alten tibetischen Jonang-Kalachakra Tradition an und stellt heute persönlich sein Buch „Shambhala entdecken“ vor. Darin wird der unendliche Glückseligkeit versprechende Kalachakra-Pfad klar strukturiert und für Laien leicht umsetzbar vorgestellt. Ein Wochenend-Seminar gibt’s auch!
 
Shambhala, Bennogasse 8a, 1080 Wien. 18. Oktober 19:30 Uhr. Freie Spende. Web
FREITAG
...blattundblüte 
Tipps der Stadtspionin
 Arche Noah
Arche Noah Pop Up-Store
Die herrliche Herbstsonne erweckt bei vielen Gartlerinnen Frühlingsgefühle und Einbuddellust. Reichlich sprießfreudiges Material liefert noch bis Ende des Monats der Arche Noah Pop Up Store an der Wienzeile mit vielen Bio-Pflanzen, die man im Herbst super pflanzen kann. Darunter Beerensträucher, Gemüse-Jungpflanzen, Kräuter- und Erdbeer-Raritäten und Saatgut für Garten und Balkon, außerdem Fachbücher, Dünger, biologische Gartenhilfsmittel und – wer sich jetzt fragt, was das ist – Beratung von netten Garten-Menschen. Frisch eingetroffen sind Feigenbäume und Weinstöcke!
 
Arche Noah Pop Up-Store, Rechte Wienzeile 123, 1050 Wien. Bis 31.10. Do-Sa 10:00 bis 18:00. Web
...remmidemmi 
Tipps der Stadtspionin
 Bettina Frenzel
Kosmos Theater Eröffnungsfest
18 Jahre lang leitete Barbara Klein das Kosmos Theater, nun gibt es mit Veronika Steinböck eine neue Chefin – und zum Start der neuen Ära ein Riesen-Fest! Heute und morgen präsentieren KünstlerInnen Vorstellbares, Unvorstellbares und so gut wie Fixes der kommenden Spielzeit, Sängerin PH LION singt sanften „Raw Soul“ und morgen geht’s in einem offenen Aktionslabor rund. Da begleiten etwa Liebstoeckel & Söhne in ihrer Literaturperformance eine Frau beim Auszucken und die „Vaginas im Dirndl“ präsentieren einen antisexistischen Videoclip. Ab 22:00 Uhr dann Party!
 
Kosmos Theater, Siebensterngasse 42, 1070 Wien. 19.+20. Oktober. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.himmel.at
...schlemmen 
Tipps der Stadtspionin
 Alexander Tuma
Genussabend „Trüffel“
Wer Trüffel liebt und gern gourmetmäßig schmaust, hat heute Abend was vor: Im Restaurant Veranda des stylishen Hotel Sans Souci zaubert Küchenchef Jeremy Ilian ein kreatives 4-Gang-Menü rund um den aromatischen Edelpilz. Aufgetischt wird Feines vom Kalbstatar übers Steinpilz-Risotto bis zum Ochsenschlepp, dazu schenkt ein Sommelier erlesene Weine ein. Durch den Abend führt Thomas Edlinger, Gründer des Wiener Trüffelmarktes, und begleitet jeden Gang mit seinem Know-how über die Gourmet-Knolle. Die themenbezogenen Genuss-Abende im Sans Souci finden übrigens regelmäßig statt!

Veranda im Hotel Sans Souci, Burggasse 2, 1070 Wien. 19.10. 19:00. 150 € inkl. Aperitif und Wein. Web
SAMSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Staltner & Fürlinger
Stoff-Lagerabverkauf Staltner & Fürlinger
Jetzt heißt’s Nähmaschine und Notizblock auspacken und schon mal darüber nachdenken, wie man die eigenen vier Wände aufhübschen und herbstlich verpacken könnte. Staltner & Fürlinger laden heute in ihre Welt der schönen Stoffe zum Lager-Abverkauf! Hier finden DIYlerinnen viele hochwertige Deko- und Möbelstoffreste, fertige Vorhangteile, Ausstellungs-Stücke, Kissen und kuschelige Woll- und Kunstfellplaids. Auch Kordeln, Quasten und andere schmucke Posamenten sind dabei. Die könnte sich frau, weil gar so schön, auch ans Gewand heften ;-) Tolle Schnäppchen!
 
Staltner & Fürlinger, Liechtensteinstraße 41, 1090 Wien. 20. Oktober 10:00 bis 19:00 Uhr. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 DOTS Group
One of One
Wie macht das der Mann nur? Zum Imperium von „Mr. Dots“ Martin Ho gehören mittlerweile zwei Restaurants, zwei Clubs (auch die Pratersauna), eine Galerie, die Street Kitchen-Lokale Ivy’s Pho House und ein Golfmagazin. Und heute eröffnet er auch noch ein Mega-Ding auf der Seilerstätte: Auf mehr als 400 Quadratmetern sind dort gleich drei Lokale untergebracht. „Mr. Wow“ mit Asia-Küche, das „Tetate“ mit mexikanischen Tacos & Tequila sowie eine „Chin Chin“-Bar, benannt nach Hos eigenem Gin. Auch die Ho Gallery aus der Wollzeile ist an die neue Adresse übersiedelt. Da sind wir mal gespannt!
 
One of One, Seilerstätte 16, 1010 Wien. Eröffnung 20. Oktober 19:00 Uhr. Web
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 
Gratis Eislaufen beim Eislaufverein
Gleich zu Saisonbeginn romantisch um die eigene Achse wirbeln! Grund für die (spätsommerlichen) Eisträume: Der Wiener Eislaufverein startet die Saison mit einer netten Aktion: gratis Eislaufen für alle! In der schönen Kulisse vor dem Wiener Konzerthaus kann man sich heute nostalgisch auf den Winter einstellen. Am Nachmittag wird’s dann „Heiß am Eis“: Beim Tag der offenen Tür gibt’s neben den gratis Eintritten nämlich auch Eiskunstlauf-Vorführungen, Eisshows (mit Claudia Kristofics-Binder und Team) und feine musikalische Klänge. Hach, da kommt ja fast ein bisserl Vorfreude auf den Schnee auf!
 
Wiener Eislaufverein, Lothringerstraße 22, 1030 Wien. 20. Oktober 9:00 bis 20:00. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Demontage Flohmarkt Cafe Cobenzl
Der Countdown am Cobenzl läuft, am Nationalfeiertag sind die ereignisreichen eineinhalb Jahre Zwischennutzung vorbei. Das Cafe Cobenzl wird komplett geräumt, alles muss raus! Bei einem zweitägigen Flohmarkt wird günstig verscherbelt, was sich so angesammelt hat: Sessel, Tische, Lampen, Deko, Schnickschnack, Event-Technik, Kleidung und so manches Erinnerungs-Stück. Hunger und Durst muss auch niemand leiden, das Cafe hat noch geöffnet! Der neue Betreiber, Unternehmer Martin Rohla, hat übrigens mit seiner „Weitsicht Cobenzl“ große Pläne, Neugierige können sich hier darüber informieren.
 
Cafe Luftschloss Cobenzl, Am Cobenzl 94, 1190 Wien. 20.+21. Oktober 14:00 bis 20:00 Uhr. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 ich koche. at
Food Village
Für Hobby-KöchInnen, Foodies und Genusspechte: In der Ankerbrot-Fabrik zieht für zwei Tage ein buntes Food Village ein und tischt ein abwechslungsreiches Kulinarik-Programm auf. Bei AusstellerInnen von A wie Atzler bis Z wie Zotter kann man sich mit Fressereien und dem neuesten Küchen-Zubehör eindecken, auf der Kochbühne werden unter anderem Kuchen im Glas gebacken, Chutneys eingerext und Fleischloses gekocht, und in Gratis-Workshops kann man lernen, wie wirklich perfekte Pasta gemacht oder grüne Energiespender gemixt werden. Dafür aber bitte anmelden! Gratis-Eintrittskarte hier runterladen. 
 
Expedithalle, ehem. Ankerbrot-Fabrik, Absberggasse 27, 1100 Wien. 20.+21. Oktober. 5 €. Web
...stadtführung 
Tipps der Stadtspionin
 Achse Verlag
Originelle Wien-Fakten
Unterhaltsam, tragisch und teilweise echt absurd sind die Fakten, die Künstlerin Cosima Reif in ihrem Buch „BeMarkenswertes Wien“ zusammengetragen und auf 48 Briefmarken verbildlicht hat. Von der magersüchtigen Kaiserin Sisi über die sündhaft teure Sachertorte bis zur Fiaker-Pferd-Geschwindigkeit. Heute bietet das sympathische weibliche „WienWien“-Stadtführerinnen-Trio eine Entdeckungstour durch die Innenstadt gemeinsam mit der Künstlerin an, bei der man sein Wien-Wissen mit vielen erstaunlichen Geschichten über Menschen, Momente und Monumente bereichern kann.
 
Treffpunkt: Albertinaplatz, beim Mahnmal, 1010 Wien. 21.10. 14:30 Uhr. 16 €. Anmelden! Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...prickelnd 
Tipps der Stadtspionin
 MAC Hoffmann
Österreichische Sekt-Gala
Heute ist Tag des Sekts, schick darauf anstoßen kann frau in der Nationalbibliothek: Dort wird zur Sekt-Gala samt Verkostungs-Parcours geladen, wo renommierte, aber auch kleinere Sekthersteller mit feinstem Sprudel vertreten sind. Etwa das Weinviertler Winzerpaar Zuschmann-Schöfmann, die als neuestes Highlight den Grünen Veltliner Brut Nature 2015 präsentieren, ihren ersten Winzersekt mit Bio-Gütesiegel. Und für die Sprudel-SpezialistInnen: Es kann auch (erstmals) heimischer Sekt der höchsten Stufe „Große Reserve“ geschlürft werden, der ganze 36 Monate gereift ist. Prickelnd!
 
Österreichische Nationalbibliothek, Josefsplatz, 1010 Wien. 22.10. 16:00 bis 21:00. 25 €. Web
...wellness 
Tipps der Stadtspionin
 Sabine Weiße / pixelio. de
Energieleitbahnen in unserem Körper
Alles im Fluss? Besser mal die Meridiane checken! Die traditionelle chinesische Medizin beschäftigt sich seit tausenden Jahren mit den Energieleitbahnen im Körper, woraus ja Behandlungsmethoden wie Akupunktur und Akupressur resultieren. Im heutigen Workshop stellt Doris Slach, Coach und Kinesiologin, die wichtigsten Akupressurpunkte für den Alltag vor, erklärt wie die Meridiane verlaufen und welche ihre spezifischen Funktionen sind. Sehr spannend sind auch die emotionalen Entsprechungen und ihre körperlichen Auswirkungen – nicht umsonst läuft einem die Laus über die Leber ;-)
 
Sonnentor, Landstraßer Hauptstraße 24, 1030 Wien. 22. Oktober 17:30 bis 19:30 Uhr. 45 €. Web
DIENSTAG
...spannung 
Tipps der Stadtspionin
 
Kriminacht
Mord und Totschlag! Heute Nacht treibt die Crème de la Crème der Krimi-Szene in der Stadt ihr Unwesen: Rund 40 AutorInnen lehren – meist in heimeligem Kaffeehausflair – die BesucherInnen das Fürchten. Im Grand Hotel liest Alex Beer aus dem zweiten Band ihrer Krimiserie „Die Rote Frau“, im Cafe Korb gestalten Tex Rubinowitz und Kurt Palm nach dem Motto "Der Horror in der Literatur und in der Realität" einen launigen Abend, und im Cafe Landtmann sorgt Claudia Rossbacher mit „Steirerquell“ für Spannung. Alle Lesungen sind gratis, aber bei einigen sollte man besser reservieren!

Diverse Locations in ganz Wien. 23. Oktober ab 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Tamikrest
Tamikrest
Auf Tamascheq, der Sprache der Tuareg-Nomaden aus der Sahara, bedeutet der Bandname Tamikrest so viel wie „Knotenpunkt“ oder „Bündnis“. Ein passender Name für eine Band, die traditionelle Wüsten-Musik genial mit Dub, Blues, Psychedelic und Funk kombiniert. Und mit ihren Songs auch ihre Geschichte zum Ausdruck bringt: Die Musiker stammen ursprünglich aus Kidal im Nordosten Malis, viele ihrer Familienmitglieder und Freunde wurden aufgrund brutaler Sharia-Gesetze zu Flüchtlingen. Starker Sound und Wüsten-Rock von einer der innovativsten Bands Westafrikas. Reinhören hier!
 
Chelsea, Lerchenfelder Gürtel, U-Bahnbögen 29-30, 1080 Wien. 23. Oktober 21:00 Uhr. 22 €. Web
MITTWOCH
...vielfältig 
Tipps der Stadtspionin
 Basis.Kultur.Wien
Amateurkunstmesse
Tolle neue Ausstellungen, Galerienrundgänge und Messen – im Herbst ist in der Stadt kunstmäßig ordentlich was los. Jetzt ist 2 Tage lang mal der Kunst-Nachwuchs und noch unbekannte Kunst-Schaffende dran: Im Rathaus präsentieren über fünfzig Amateur-KünstlerInnen unterschiedlicher Stilrichtungen ihre Werke. In der Volkshalle kann man an Bildern, Grafiken, Drucken, Fotos und Skulpturen vorbeiflanieren und dabei mit leidenschaftlich Kreativen ins Gespräch kommen. Auch eine gute Gelegenheit, günstig Kunst zu kaufen, vielleicht ist ja ein Star von morgen dabei ;-)
 
Rathaus, Friedrich-Schmidt-Platz 1, 1010 Wien. 23.+24. Oktober 10:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...lesung 
Tipps der Stadtspionin
 Café Central Wien
Literatur im Cafe Central
Eine neue Literaturreihe rund um heimische AutorInnen startet heute im altehrwürdigen Cafe Central, das ja schon immer ein Treffpunkt für LiteratInnen, Intellektuelle und KünstlerInnen war. Als solcher soll das Cafe jetzt eine Renaissance erfahren, ab sofort nutzen SchriftstellerInnen regelmäßig die gleiche Plattform, die einst Stefan Zweig, Franz Kafka und Peter Altenberg inspirierte. Zum Auftakt lesen heute Doris Knecht, Radek Knapp und Petra Piuk aus eigenen Texten, die das Schreiben und Leben im Kaffeehaus thematisieren. Und talken dann über ihre Beziehung zum Wiener Cafe.
 
Café Central, Herrengasse 14, 1010 Wien. 24. Oktober 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...gründungskonzert 
Tipps der Stadtspionin
 Klangkollektiv Wien
Klangkollektiv Wien
Das ist fast so etwas wie die österreichische Klassik-Nationalmannschaft ;-) Das neu gegründete Orchester „Klangkollektiv“ vereint 40 junge wie arrivierte Top-Musiker sämtlicher Wiener Spitzen-Orchester – der Philharmoniker, der Symphoniker, des Radio-Symphonie-Orchesters, des Staatsopern-Orchesters und des Volksopern-Orchesters. Zusammengetrommelt vom Klarinettisten Norbert Täubl ist die Idee des Klangkollektivs, die Wiener Klassik mit Sorgfalt und Liebe, abseits jeder Routine, zu musizieren. Heute ist die enthusiastische Truppe erstmals zu hören, unter anderem mit Schuberts „Unvollendeter“!
 
Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien. 24. Oktober 19:30 Uhr. Ab 25 €. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 House of Scotland
House of Scotland
Very British, very traditional! Und nur in der kühlen Jahreszeit geöffnet, denn alles im Geschäft ist aus feinster Wolle, von schottischen, irischen und walisischen Meistern ihres Handwerks gefertigt. Original Duffle-Coats, schottische Kilts, klassisch geschnittene Pullis und Westen, Tweed-Blazer, Mützen, Handschuhe und jede Menge Schals sowie kuschelige Wolldecken in verschiedensten Karomustern („Tartans“). Besonders edel sind die Pullover des von ausgewanderten Schotten gegründeten neuseeländischen Labels „Noble Wilde“: Die sind nämlich aus Merino-Possum-Wolle, noch feiner als Kaschmir. Wonderful!
 
House of Scotland, Wollzeile 9, 1010 Wien. Bis Ende Jänner Mo-Fr 10:00 bis 18:00, Sa bis 16:00. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Honu
Honu Tiki Bowls
Kleine Vorwarnung: Zu Mittag reicht die Warteschlange vor dem Lokal schon mal bis zur nächsten Ecke. Das Honu hat sich innerhalb kürzester Zeit eine enthusiastische Fan-Gemeinde erobert. Serviert werden hier ausschließlich hawaiianische Reisschalen mit diversen Zutaten – Spicy Tuna, Vegan Tiki oder Maui Chicken mit Huhn. Wer will, kann sich seine Bowl aber auch selbst zusammenstellen. Unten in die Schale kommt köstlicher Sushi-Reis, darauf werden die Zutaten getürmt. Die sind leider manchmal ein bissl kalt, aber was soll’s. Sitzplätze gibt es in dem knallbunten, witzigen Lokal nur wenige, dafür aber Take Away.
 
Honu, Teinfaltstraße 4, 1010 Wien. Mo-Fr 11:30 bis 20:00 Uhr. Web

ANZEIGE www.ideen-welt.at
 

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com