Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j u n i 17 | 29. - 5.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Großes Kino unterm Sternenhimmel! Im Moment wird ja in Wien auf Dächern (Hauptbibliothek), in Schlössern (Neugebäude) und auf Plätzen (Rathaus, Volxkino) bei Einbruch der Dunkelheit der Projektor angeworfen. Aber der schönste Open-Air-Kinosaal der Stadt liegt ab dieser Woche am Augartenspitz. Im romantischen Garten des Filmarchivs werden heuer mehr Klassiker, mehr Premieren und mehr Specials als je zuvor präsentiert: Ganze 67 Kinoabende werden gemeinsam von Viennale und Filmarchiv gestaltet. Schon vor dem offiziellen Kinostart laufen da der coole Gangsterfilm „Baby Driver“ mit Lily James und eine faszinierende Doku über Whitney Houston. Und weil das Motto des Sommers „Das gute Leben“ lautet, gibt es auch jede Menge Gratis-Veranstaltungen im Garten: Koch-Workshops, Konzerte, Vorträge zu alternativem Wirtschaften. Vor und nach dem Kino kann man sich übrigens von der „Grünstern Gartenküche“ verköstigen lassen. So mag ich den Sommer in der Stadt!
 
Eine bunte Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Kino wie noch nie, Augartenspitz, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien. 29.6.-3.9. Web

P.S. Wir suchen ab sofort eine Praktikantin! Web
Foto: Filmarchiv Austria / Sabine Maier
DONNERSTAG
...imgrätzl 
Tipps der Stadtspionin
 
Freihausviertelfest
Nix mit Stubenhocken, heute heißt’s auf ins Getümmel! Beim größten Street-Festival der Stadt wird die Schleifmühlgasse zwischen Wienzeile und Operngasse drei Tage lang zur Freiluft-Partyzone. Auf der für Autos gesperrten Gasse sowie der angrenzenden Mühl- und der Heumühlgasse gibt’s Kulinarisches vom „Zweitbester“ bis zur „Vollpension“. Dazu 16 Live-Konzerte – von der Zuckerwatte Combo mit ihrem Sixties-Sound bis zu den französischen Chansons von Menage à troi. Werden die Gehsteige dann doch irgendwann hochgeklappt, wird im Roxy weitergeshaked – alles bei freiem Eintritt!
 
Freihausviertel, Schleifmühlgasse, 1040 Wien. 29 Juni.-1. Juli. Eintritt frei. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Kussmund’s Sommerzeit
Spieglein, Spieglein an der Wand – für (clevere) Schöne heißt’s jetzt schnell sein im ganzen Beauty-Land! Im wunderbaren Schönheits-Tempel Kussmund werden nämlich drei Tage lang 20 Prozent auf alle lagernden Produkte für Haut, Haar & Herz gewährt. Na, da könnte doch noch einiges in Urlaubs-Necessaire wandern ;-) Nährende Body-Lotions für die sonnengeplagte Haut, quietschbunte Nagellacke zur Zehennägel-Behübschung oder ein belebendes Sommer-Parfüm– die Auswahl ist groß und das Angebot an vielen ausgesuchten Klein- und Kleinstherstellern toll. Nur noch bis Samstag!
 
Kussmund Wien, Habsburgergasse 14, 1010 Wien. Bis 1. Juli Mo-Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...aktion 
Tipps der Stadtspionin
 Jork Weismann
24-Stunden-Challenge gegen Hunger
Coole Caritas-Aktion mit ernstem Hintergrund: Auf der Mariahilfer Straße wird heute alle 10 Sekunden ein Luftballon steigen – denn alle 10 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger. Die „Challenge gegen Hunger“ dauert 24 Stunden, mit den Luftballons helfen zahlreiche Promis wie Schauspielerin Ruth Brauer oder Opernball-Organisatorin Maria Großbauer und jede Menge Freiwillige die ganze Nacht hindurch aus. Zusätzlich finden im Halbstundentakt jede Menge Live-Konzerte von Agnes Palmisano & Paul Gulda über Wiener Brut bis zum italienischen Frauenchor All' Arrabbiata statt. Mitmachen!
 
Vor der Mariahilfer Straße 77, 1060 Wien. 29. Juni 7:00 Uhr bis 30. Juni 7:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...handwerk 
Tipps der Stadtspionin
 BERT arge möbel
arge Möbelausstellung
Frau und Herr BERT sind mit ihrer „arge möbel“ die Drehscheibe für lokales Möbel-Handwerk. Ihr Ziel: Hersteller zu vernetzen und die teils gut versteckten Möbelschätze ans Licht zu bringen. Heute eröffnet ihre zweitägige Sommer-Möbel-Schau in der Nähe vom Hauptbahnhof, mit liebevoll und regional hergestellten Möbeln und Lampen aus 9 kleinen Werkstätten. Mit dabei sind etwa k.Roh MOEBEL und Sitzfläche – alle Hersteller sind auch vor Ort, erzählen von ihrem kreativen Schaffen und beantworten Fragen. Also: Möbel bestaunen, Cocktails schlürfen und den Sommer genießen.
 
Studio101, Alfred Adler Straße 12/1/101, 1100 Wien. 30. Juni + 1. Juli 14:00 bis 21:00 Uhr. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Gabriele Lenz
look at the book 2
Kreatives Rauschen im Blätterwald: Seit zwei Jahren wird an der New Design University in St. Pölten ein Uni-Lehrgang für Buchgestaltung / contemporary book design angeboten. Und weil dieser berufsbegleitend ist, kommen die Teilnehmer aus ganz unterschiedlichen Bereichen von Architektur über Germanistik bis Landschaftsplanung. Das zeigt sich auch in den gestalterisch einfallsreichen Abschlussarbeiten der diesjährigen AbsolventInnen, so verschieden sind die Zugänge. In der Galerie Lia Wolf sind nun 17 der Buchprojekte ausgestellt, toll für Druckdesign-Fans! Vernissage ist heute.
 
Lia Wolf Cabinett, Sonnenfelsgasse 3, 1010 Wien. Vernissage 30. Juni 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...action 
Tipps der Stadtspionin
 
Asteroid Day im NHM
Ein Horrorszenario wie in Spielberg’s Armageddon: Am 30. Juni 1908 schlug in Sibirien ein kleiner Asteroid ein und die Explosion mit einer Energie von mehreren hundert Atombomben (!) verwüstete 2.000 Quadrat-kilometer unbewohnten Gebietes. Seither sind zwar über 100 Jahre vergangen und derartige Katastrophen aus dem All blieben aus. Aber müssen wir uns vor Asteroiden trotzdem fürchten? Eine zentrale Frage beim heutigen Asteroid Day im Naturhistorischen – mit hoffentlich beruhigenden Antworten ;-). Am Programm stehen Filme, Diskussionen und Führungen durch die größte Meteoritensammlung der Welt.
 
Naturhistorischen Museum, Burgring 7, 1010 Wien. 30. Juni ab 9:30. Web
SAMSTAG
...geburstag 
Tipps der Stadtspionin
 WerkzeugH
10 Jahre werkzeugH
So gechillt, wie dort alles ist, sieht man auch die Sache mit dem 10. Geburtstag: Der war schon im Dezember, aber im Winter feiert sich’s halt nicht so gut. Jetzt dafür umso besser und gleich zehn Tage lang! Das super sympathische Hang-Out in der Schönbrunner Straße hat ein nettes Programm auf die Beine gestellt, eröffnet wird das Happening heute mit Kunst im Gastgarten, Hängematten-Insel und fröhlicher Tingel-Tangel-Musik. Montags dann Maker-Ausstellung und DIY-Vorträge , am Mittwoch ist Artistentag und am Donnerstag Hör-Kino im Liegestuhl. Hoch soll das werkzeugH leben – und noch lang!
 
werkzeugH, Schönbrunner Straße 61, 1050 Wien. 1.-10. Juli. Eintritt frei. Programm im Web
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 
Paperbird meets NEAT
Zwei besonders hübsche Shops, für zwei Tage vereint: In den Paperbird-Laden im Dritten fliegen für einen sommerlichen Pop Up allerlei NEAT-Accessoires aus dem Zweiten. Zu feinen Papier-Dingen und Schreibutensilien von Teresa Scheicher gesellt sich minimalistischer Schmuck nebst Taschen-Kreationen von Maria Andrea Lems. Beide haben Stil und einen ausgeprägten Sinn für reduziertes und detailverliebtes Design. Wirklich viel Schönes zu entdecken also, zudem gibt’s Drinks, Food, Music & fresh Discounts ;-) Wer mit Freundin kommt, erhält außerdem ein kleines Goodie.

Paperbird, Löwengasse 17, 1030 Wien. 30. Juni 15:00 bis 21:00 Uhr, 1. Juli 13:00 bis 18:00 Uhr. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Garten-Flohmarkt Starkl
Vintage-Klamotten, Hausrat, Bücher – für alles gibt es Flohmärkte. Und heute endlich auch einen für Grünzeug-Fans! Das Gartencenter Starkl in Simmering bietet das ganze Jahr über ein riesiges Sortiment an Gefäßen, Pflanzen und Accessoires. Und heute wird abverkauft. Den ganzen Tag lang werden Restposten, Einzelstücke und viele Pflanzen zu Schnäppchen-Preisen abgegeben, zum Teil um bis zu 70 Prozent verbilligt. Die Auswahl ist groß, der Flohmarkt findet auf 3.000 qm direkt vor dem Gartencenter statt. Übrigens: Tolle Tipps für Gartenfreunde liefert das StadtSpionin- Buch „Genial Gärtnern in Wien“!
 
Gartencenter Starkl, Paul-Heyse-Gasse 5, 1110 Wien. 1. Juli 9:00 bis 17:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Margot Pilz
Linda Christanell
Die Künstlerin und Filmemacherin Linda Christanell gilt seit Ende der 1960er-Jahre als eine Schlüsselfigur der heimischen feministischen Avantgarde. Sie setzt sich mit Frausein und Sexualität auseinander, auch immer wieder anhand ihres eigenen Körpers. Gern verwendet Christanell auch „weibliche“ Fundstücke wie Schmuck, Federn und Muscheln sowie die Schriftzüge „Sexy“ und „Kiss“. Im 21er Haus kann man jetzt in ihren künstlerischen Kosmos eintauchen: Die Einzelausstellung „Picture Again“ zeigt Werke der Künstlerin aus den letzten 50 Jahren – Objekte genauso wie Installationen und Fotos.
 
21er Haus, Arsenalstraße 1, 1030 Wien. Mi-So 11:00 bis 18:00 Uhr, Mi+Fr bis 21:00 Uhr. 7€. Web
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 
Picknick am Cobenzl
Sehr nette Wochenend-Schlemmerei auf der grünen Wiese! Das gerade wieder aus dem Dornröschenschlaf aufgewachte Cafe Cobenzl bietet seit kurzem auch Picknick an. Dazu werden verschiedene Markt- und Foodstände aufgebaut, wo man sich dann in Leih-Picknick-Körbe füllen kann, was satt und glücklich macht, um damit dann auf die Wiese zu wandern. Gekühlter Wein vom benachbarten Weingut Cobenzl, Picknickdecken und ein DJ Line Up gehören selbstverständlich auch dazu. Und ein Service, der drauf schaut, dass auf der Wiese alles sauber und schön bleibt. Ach, herrlich!
 
Cafe Cobenzl, Am Cobenzl 94, 1190 Wien. Sa+So 10:00 bis 22:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...digitalewelt 
Tipps der Stadtspionin
 
Smartoper reloaded
Wieder was Neues, was man mit dem Smartphone machen kann (wann kann es endlich bügeln?) – nämlich eine Oper mitgestalten! Bei einer 45-minütigen Musiktheater-Performance im Werk X kann man am eigenen Handy interaktiv komponieren, dirigieren und inszenieren. Voraussetzung ist, dass man (nona!) über ein aktuelles Smartphone verfügt, auf dem die für die Teilnahme notwendige App installiert ist. Diese begleitet einen dann durch die Smartoper: Während der Vorstellung werden Anweisungen, Töne und Farben eingespielt, die den Verlauf der Oper beeinflussen. Spannend!
 
Werk X, 1120 Wien, Oswaldgasse 35A. 2. Juli, 16:30 Uhr. Teilnahme kostenlos. Anmelden! Web
MONTAG
...samtig 
Tipps der Stadtspionin
 Burg Kino
Burg Kino: Sessel-Verkauf
Perfekt für’s Home Cinema: Die kuscheligen roten Sessel im Burg Kino gehen in den wohlverdienten Ruhestand und suchen gute Platzerln! Um 30 Euro pro Stück können die Kult-Möbel ab heute aus dem Kino abgeholt werden – dazu aber bitte auf der Homepage reservieren (ein Platz entspricht einem Sessel), es wird wohl ein ziemliches G’riss darum geben ;-) Hier die cm-Maße für den Wohnzimmer-Check vorab: mit Armlehnen 94 x 63 x 71, ohne Armlehnen 94 x 50 x 71. Und dran denken, dass die Dinger nicht von allein stehen – sie müssen wie im Kino am Boden angeschraubt werden!

Burg Kino, Opernring 19, 1010 Wien. Selbstabholung 3.-10. Juli. 30 €/Stück. Bitte Sessel unbedingt online reservieren! Web
...fotoausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Marie-Christine Gollner-Schmid
Wir sind hier
In einem Anfang des Jahres erschienenen Buch zeigen 45 Jugendliche mit Migrations-Hintergrund 45 „ihrer“ Orte in Wien. Eine Auswahl der eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Bilder des Bandes ist ab sofort bei einer Fotoausstellung zu sehen, bei der man Wien einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann. Da ist etwa das Heustadlwasser, an dem Lisa einmal von einem Reh aufgeweckt wurde, der DC Tower, von dem Bashir schon als Kind in Afghanistan geträumt hat, oder das AKH, in dem Lejla und Feride immer wieder sind – auf dessen Dach aber definitiv ein Liegestuhl fehlt.
 
George Deli & Cafe, ERSTE Campus, Am Belvedere 1, 1100 Wien. Bis 31.8. Mo-Do 8:00 bis 18.00, Fr bis 16.00 Uhr. Eintritt frei. Web
DIENSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sale im stor>
Schnäppchenalaram im lässigsten Plus-Size Space der Stadt! Schon seit ein paar Jahren zeigt die gelernte Schneiderin Gabriele Wally in ihrer hübschen, nordisch-schlichten Boutique im Achten, wie toll Mode jenseits der Größe 40 aussehen kann. Das sommerliche Preis-Purzeln inkludiert heuer erstmals ausgewählte Stücke der eigenen, fair in Wien produzierten stor>-Kollektion, außerdem gibt’s 30 Prozent auf Teile von Adia, Backstage, Openend oder dem skandinavischen Label Zizzi, Einzelstücke verschiedener Labels können auch um die Hälfte ergattert werden. Ein Must für alle curvy Fashionistas!

stor>, Strozzigasse 38, 1080 Wien. Di-Fr 11:00 bis 18:30, Sa 10:00 bis 14:30 Uhr. Web
...sommerfest 
Tipps der Stadtspionin
 
nutze dein museum + dotdotdot
Ein rauschendes Fest im schönsten Garten der Josefstadt! Heute tanzen das Kurzfilmfestival dotdotdot und das Volkskundemuseum in die dritte gemeinsame Saison. Im lauschigen Museums-Innenhof sorgen Projektionen des am Donnerstag eröffnenden Festivals, ein Lichtgraffiti-Workshop und eine Fotobox für Flackern und Leuchten unter der Gästeschar, das bluem im museum wartet mit Speis und Trank auf. Und an einer Kalligrafie-Station kann man zum Gänsekiel greifen und seinem Namen ein neues Aussehen verleihen! Wird wohl eine schwungvolle neue Unterschrift ;-)
 
Volkskundemuseum, Laudongasse 15-19, 1080 Wien. 4.7. ab 17:00 Uhr. Eintritt frei. Web
MITTWOCH
...doppelkonzert 
Tipps der Stadtspionin
 Dee Dee Bridgewater MGMT
Dee Dee Bridgewater+Madeleine Peyroux
Jazz-Fans wissen, dass man in der ersten Juli-Woche besser keinen Urlaub plant, sondern lieber schön in Wien bleibt und zum Jazz Fest geht. Auch dieses Jahr läutet es wieder mit einem großartigen Programm den Juli ein, heute treten gleich zwei Jazz-Granden in der Staatsoper auf: Dee Bridgewater präsentiert ihr neues, sehr persönliches Album „Memphis“, auf dem sie American Blues und R&B-Klassiker ihrer Heimat Memphis zelebriert. Wunderschön! Und auch Madeleine Peyroux steht dem in nichts nach: Sie singt charismatisch, zärtlich und unerbittlich. Reinhören geht hier. Doppel-Wow!
 
Staatsoper, Opernring 2, 1010 Wien. 4. Juli 19:30 Uhr. Ab 38,50 €. Web
...party 
Tipps der Stadtspionin
 
50’s Beach Party
Wann immer sich im Sommer die Möglichkeit ergibt, in der Donau Marina abzufeiern, sollte man das nutzen! Die Location direkt am Fluss ist einfach grandios: Während man schick an seinem Drink nuckelt, ziehen dahinter am Strom die Riesen-Schiffe vorbei, es weht ein maritimes Lüfterl und federleichte Sommer-Gefühle machen sich breit. Hach! Heute wird dort eine 50’s Beach Party gefeiert, neben swingendem DJ Sound von Retro-Turntables und Live Rock’n‘Roll laufen auch noch zwei Fashion Shows mit schnuckeligen 50ies Dresses von Karin Van Vleet und Swimwear von Hervis. Wonderful!
 
Marina Restaurant, Handelskai 343, 1020 Wien. 5. Juli 19:00 Uhr. Anmelden! Eintritt frei. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Sommersale bei cadê?
Shoppen bei der Hitze ist anstrengend, also hier ein Tipp für einen Einkaufsausflug in angenehm entschleunigtem Ambiente. Bei cadê? in der Strozzigasse kann frau sich mit hübscher, fair hergestellter Mode aus Naturtextilien eindecken. Inhaberin Karin Matyk ist Absolventin der Akademie der bildenden Künste und Textilerin aus Leidenschaft – alles  wird im 8. selbst gefertigt. Und ab sofort ist Sommersale: schlicht raffinierte Shirts und Kleider aus feinsten Bio-Leinenjerseys, leichte Leinenhosen oder sommerlich schwingende Röcke flattern um 30-50 Prozent ermäßigt in die Einkaufstasche.
 
cadê?, Strozzigasse 25, 1080 Wien. Di-Fr 10:00 bis 13:30 + 15:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 13:30 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Glein
Glein
Puristischer geht’s nicht: Derzeit stehen im eben eröffneten Glein genau ein Schuhmodell in allen Größen sowie zwei Taschen und ein paar Holzmöbel. Und das ist auch exakt der Plan: Produkt-Designer Sebastian Leitinger lässt unter seinem Label nur hochwertige Basics produzieren, die so regional wie möglich hergestellt werden – und deren Design pur und saisonunabhängig ist. Erster Streich: ein weicher, wetterfester, großartiger Unisex Alltagsschuh um 180 Euro. Bis zum Herbst wird das Sortiment noch um ein weiteres Schuhmodell und Kleinlederwaren wie Taschen erweitert. Weniger ist mehr – hier stimmt’s!
 
Glein, Neustiftgasse 33, 1070 Wien. Do-Fr 14:00 bis 19:00 Uhr und nach Vereinbarung. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
das luna
Manchmal schleichen sich die wirklichen hippen Locations ganz leise in die Stadt. Ohne viel Gedöns und Presserummel. So wie das neu eröffnete luna, bei dem man eigentlich nicht mal genau weiß, was es ist: Cafehaus, Blumenladen, Trend-Zentrale? Klar ist nur: Es sieht großartig aus! Und es wird von sympathischen Quereinsteigern geführt, die weiter hinten im Haus eigentlich eine Filmfirma betreiben. Man kann hier Kaffee trinken, Sukkulenten und exotisches Grünzeug kaufen, in der Früh Porridge essen, Bücher lesen, tratschen und vor dem Lokal gratis seine Pflanzen umtopfen. So fein – welcome to the urban jungle!
 
das luna, Burggasse 106, 1070 Wien. Mo-Fr 8:00 bis 10:30, Do+Fr 15:30 bis 20:00 Ihr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com