Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
o k t o b e r 17 | 19. - 25.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Sie war nur 1,47 Meter groß, hatte aber offensichtlich mehr Elan als eine Horde Männer. Sie wurde 1870 in bescheidenen, jüdischen Verhältnissen in Krakau geboren und zog mit 16, eigentlich undenkbar zu dieser Zeit, allein nach Wien. Und sie wurde zu einer Pionierin des weiblichen Unternehmertums: Helena Rubinstein, die „Schönheitserfinderin“, begründete ohne jegliche Hilfe ein Weltimperium! Ihr Unternehmen auf dem damals neuen Gebiet der Kosmetik umfasste schließlich 100 Niederlassungen mit 30.000 Beschäftigten, sie lebte in Paris, London und New York gleichzeitig und investierte Unsummen in Kunst, Mode und extravagante Wohnsitze. In Wien entdeckte sie später auch eine sensationelle Erfindung: die erste wasserfeste Wimperntusche der Welt. Rubinstein kaufte das Patent von „La bella Nussy“ und vermarktete es weltweit. Das Jüdische Museum zeigt ab dieser Woche eine kleine, höchst spannende Ausstellung zu Rubinstein (Foto), die als Migrantin Kontinente überwand, Konventionen brach und für die Selbstbestimmung von Frauen kämpfte. Sehenswert!
 
Eine elegante Woche wünscht
Eure StadtSpionin

Jüdisches Museum, Judenplatz 8, 1010 Wien. Ab 18.10. So-Do 10:0 bis 18:00, Fr bis 17:00 Uhr. Web
Foto: Archives Helena Rubinstein, Paris
DONNERSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Nice Price bei Lichterloh
Da schlägt das Herz aller Design-Freundinnen doch gleich ein bisschen schneller: Im Lichterloh wird abverkauft. Der ziemlich einzigartige Design-„Antiquitäten“-Shop führt die besten Möbel des vorigen Jahrhunderts, mit besonderem Schwerpunkt von den 1920er Jahren bis zu den Siebzigern. Die Stücke sind allesamt restauriert und in bestem Zustand – und noch bis zum 4. November um bis zu 50 Prozent reduziert! Es gibt Tische, Stühle, Lampen und Regale von Design-Stars ebenso wie von Unbekannten. Hauptsache, sie haben die perfekte Form. Nett: Immer Samstag ab 14:00 Uhr gibt’s Snacks!
 
Lichterloh, Gumpendorfer Straße 15, 1060 Wien. Bis 4. November Di-Fr 11:00 bis 18:30, Sa bis 16:00. Web
...geheimtipp 
Tipps der Stadtspionin
 
Seestadt-Saga: Staffel 1
Jetzt heißt es Seestadt-Fun statt Kaisermühlen-Blues! Das Schauspielhaus hat die erste begehbare Social-Media-Serie über Wien entwickelt, die nicht nur vorm Computer, sondern auch in der echten Welt erlebt werden kann. Thema und Schauplatz der Saga: die neue Seestadt und die kleinen und großen Freuden und Nöte der 20.000 Bewohner. Heute Mittag ist (Online-) Serienstart des Reality-Thrillers in Echtzeit! Offline kann man die Protagonisten dann zum ersten Mal am 23.10. um 20:00 Uhr in der Seestadt erleben. Und sogar selbst Teil der Story werden! Viele Echtzeit-Acts und Partys sollen folgen. Aufregend!
 
Seestadt-Saga, ab 19.10. 12:00 Uhr, diverse Orte und Zeiten. Programm siehe Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...festival 
Tipps der Stadtspionin
 Alexi Pelekanos
Viennale 2017
So, jetzt aber Power-Snacks einpacken, literweise Espresso tanken und prophylaktisch das stille Örtchen aufsuchen. Die Viennale ist am Start! Mit 300 Super-Filmen und coolen Ausstellungen, Partys und Konzerten in 14 Tagen. Darunter unglaublich geniale Spielfilm-, Doku- und Crossover-Streifen, die Cineasten nur hier zu sehen kriegen, weil sie es nie in den regulären Kinobetrieb schaffen. Heute geht’s mit dem Lonely-Cowboy-Regiedebut „Lucky“ von John Carroll Lynch los. Am 24.10. gibt sich Oscar-Star Christoph Waltz mit „Carnage“ im Gartenbau höchstpersönlich die Ehre. Autogramm-Alarm!
 
Viennale, diverse Kinos und Zeiten in Wien. 19.10.-2.11. Programm siehe Web
FREITAG
...shopping 
Tipps der Stadtspionin
 Lukas Lorenz
La Table Bleue in der zweigstelle
Von wegen Kraut und Rüben! In der zweigstelle gibt’s jetzt drei Tage lang nebst kunstvollem Grünzeug und traumhaften Blumen-Arrangements auch dufte Stühle und schmuckes Porzellan. Gemeinsam mit den Wiener Traditions-Häusern Albin Denk und Thonet wird für 3 Kurz-Ausstellungen die Perspektive (und Adresse) gewechselt. Und interiordesign-mäßig auf den Putz gehauen! Heute biegt sich in der Porzellangasse „La Table Bleue“ vor lauter Blei-Kristall, Meissen Porzellan & Co. Auch zeitlos-elegante Thonet-Möbel poppen auf und laden zum Gustieren und Shoppen ein. Nur bis 23.10.!
 
zweigstelle, Porzellangasse 4, 1090 Wien. 20.,21.+ 23.10. 10:00 bis 17:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Klaus Sahm
Max Giesinger: Roulette-Tour
Fescher Bub! Coole Musik! Millionen Fans! Gold fürs aktuelle Album! Und doch ist der deutsche Singer-Songwriter und Ex-The Voice-Star Max Giesinger bislang irgendwie am Musik-Radar der StadtSpionin vorbeigeschrammt. Aber heute gibt es kein Entkommen ;-) Der sympathische Romantiker rockt samt Band das Wiener WUK. Und macht mit Hits wie „80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ vom aktuellen Erfolgsalbum „Der Junge, der rennt“ die Herzen (und Knie) heimischer Mädels schwach (und weich). In diesem Sinne: bitte einmal aufbrezeln, lächeln und ab auf die Tanzfläche!
 
WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. 20. Oktober 20:00 Uhr. 30 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 Aroma Club
Speed Oiling
Ladies, vergesst mal die Herren der Schöpfung, heute sorgt ein Date mit Natur-Essenzen für Euer Seelenwohl! Statt geflirtet wird bei diesem Wohlfühl-Event geschnuppert: An mehreren Stationen kann frau 10 bis 15 Minuten lang in den Duft von verschiedenen Aroma-Ölen von Lavendel bis Orange eintauchen und bekommt dabei praktische Infos zu Wirkungsweise und Anwendung. Jedes „Öl-Date“ ist dabei einem Thema wie Beauty, Anti-Aging oder Stress-Reduktion gewidmet. Danach Brötchen, Prosecco und Produkte-Ausprobieren. Perfekt für den Start in ein entspanntes Weekend!
 
Physio-Praxis, Thurngasse 3/10, 1090 Wien. 20. Oktober 17:00 Uhr. Eintritt frei. Bitte anmelden! Web
SAMSTAG
...birthdayparty 
Tipps der Stadtspionin
 
5 Jahre heimweh
Auch wenn uns die Wettergöttin noch mit wärmenden Sonnenstrahlen beschenkt – die Kuscheldeckenzeit ist nah! Da kommt’s gerade recht, dass der wunderbare heimweh-Store heute seinen 5. Geburtstag feiert. Zur Feier werden deftiger Käse und guter Wein serviert, danach kann man sich gestärkt mit flauschigen Plaids und Polstern aus der Vorarlberger Manufaktur eindecken, die neue Trendkollektion ist gerade eingetroffen. Außerdem gibt’s hier stylishe Vasen, nettes Geschirr und entzückende Notepads. Sowie die Bücher der StadtSpionin! Und für die Siaß’n: Nebenan ist jetzt ein Eisgeschäft eingezogen.
 
heimweh, Wiedner Hauptstraße 81, 1050 Wien. 21. Oktober 10:00 bis 15:00 Uhr. Web
...handwerk 
Tipps der Stadtspionin
 Renate Jindra-Metal
Internationaler Wiener Töpfermarkt
So, jetzt muss frau nicht mehr bis zum augüstlichen Töpfermarkt in Gmunden warten, um das Eigenheim mit Ton-Kunst aufzuhübschen. Über 20 internationale Künstler und Töpfer-Meisterinnen verwandeln jetzt zum 1. Mal die Servitengasse in einen tönernen Edel-Basar. Mit dabei Igor Balgavy aus der Slowakei, der so schönes Gebrauchs-Geschirr mit Engobenwellen im Gepäck hat, dass es fast zu schön zum Gebrauchen ist ;-) Oder die Wienerin Renate Jindra-Metal mit witzigen Herzvasen und Stachelkugeldosen. Von ausgefallenem Keramik-Schmuck bis zum Zimmerbrunnen ist alles da!
 
Wiener Töpfermarkt
, Servitengasse, 1090 Wien. 20.+21. Oktober 10:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...kult 
Tipps der Stadtspionin
 Gerald Benesch
Gerald Benesch: Duck and Cover!
Jö, das waren noch Zeiten, als sich die junge Spionin mit Himbeerkracherl und Donald Duck-Comics bewaffnet in ihrem Zimmer verschanzt hat. Jetzt ist ihrem einstigen Helden (samt Family) eine eigene Ausstellung gewidmet. Mit poppig-bunten Bildern und Collagen des österreichischen Grafikers Gerald Benesch, der an der 80jährigen Kultente ganz offensichtlich auch einen Narren gefressen hat. Thematisch geht’s aber nicht nur nostalgisch, sondern auch zeitkritisch zur Sache. Schließlich hatte es The Donald, was Politik, Propaganda und Zeitgeist betrifft, schon immer faustdick hinter den Ohren.
 
Improper Walls, Reindorfgasse 42, 1150 Wien. 19.-21.10. 15:00 bis 23:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...ladiesonly 
Tipps der Stadtspionin
 iStock
Frauen-Disco und Frauen-Flohmarkt
Tanzen oder Shoppen? Heute geht beides gleichzeitig! Von 17:00 bis 20:00 Uhr finden parallel die 1. Wiener Frauendisco und ein großer Frauenflohmarkt statt. Wenn frau sich also heute für etwas entscheiden muss, dann nur, ob sie vorher in dem bunten Fundus aus Klamotten, Schuhen, Taschen & Co stöbern und danach auf der Tanzfläche abrocken möchte. Oder andersrum. Übrigens: auch schicke Abend-, Ball- und Hochzeitskleider und coole Skianzüge sind im Angebot. Der Eintritt ist frei. Getanzt und gefeiert wird nebenan bei Disco-Kugel-Licht und guter alter 70er, 80er & 90er-Mucke. Ladies only!
 
MGC Modecenter-Messehalle, Leopold-Böhm-Straße 8, 1030 Wien. 22. Oktober 17:00 Uhr. 5 € (Disco). Web
...feierlaune 
Tipps der Stadtspionin
 Kattus
Tag des Österreichischen Sekts
Es sprudelt, prickelt und schäumt in ganz Österreich! Die heimischen Sekt-Erzeuger öffnen ihre Kellertüren, gewähren Einblicke in die Prickelbrause-Produktion und  lüftendas eine oder andere Kellermeister-Geheimnis. Natürlich wird dabei auch ins Glas geschaut ;-) Zum Beispiel in der Wiener Traditions-Sektkellerei Kattus im 19. Bezirk, wo heute von 11:00 bis 18:00 Uhr prickelnde Führungen, Sektverkostungen und Ab-Hof-Preis-Specials auf dem Programm stehen. Wer schon früher anstoßen möchte: am 21.10. lassen bereits Schlumberger und Szigeti (Sektfrühstück um 20 €) die Korken knallen. Prost!
 
Sektkellerei Johann Kattus, Billrothstraße 51, 1190 Wien. 22.10. 11:00 bis 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...tiefsinnig 
Tipps der Stadtspionin
 Elia Roman
"Die Feuerprobe" mit Isabel Karajan
Heute Abend geht’s gefühlsstark zu! Da treffen nämlich die traurig-schönen Gedichte von Christine Lavant auf melancholische Cellosonatenklänge von Dmitri Schostakowitsch. Vorgetragen wird der Lyrik-Reigen von keiner Geringeren als Karajan-Tochter Isabel. Und wer die Schauspielerin von einem ihrer Salzburger Festspiel-Auftritte oder aus Soko Wien und Tatort kennt, weiß, dass sie künstlerisch laut aufschreien kann. Das Cello rockt der erste Solo-Cellist der Wiener Philharmoniker, Franz Bartolomey, am Piano fingerakrobatelt Mozart-Wettbewerb-Gewinner 2016 Saskia Giorgini. Das wird gut.

MuTh, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien. 22. Oktober 19:30 Uhr. 25-45 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...szene 
Tipps der Stadtspionin
 Volkstheater Wien
bussi baba
In Wien gibt’s ja viele Wege, um Lebewohl zu sagen und egal wen oder was – Männer, Frauen, Jobs, den Weltschmerz – auf den Mond zu schießen. Heute Abend üben sich die beiden Volkstheater-Sahneschnittchen Nils Rovira-Munoz und Christoph Rothenbuchner laut und leise im perfekten Servus-, Schleich di- & Bussi baba-Sagen. Im Rahmen ihres berührend-tanztheatralischen Abends, der beweist, dass Abschiede schön, lustig, traurig und befreiend zugleich sein können. Wer also etwas in dieser Art zu verarbeiten hat, sollte herzbetrunken in ihre Richtung wackeln. Es lebe der Neuanfang!
 
Rote Bar im Volkstheater, Neustiftgasse 1, 1070 Wien. 23. Oktober 22:00 Uhr.  7 €. Web
...frischluft 
Tipps der Stadtspionin
 WEV
150 Jahre Wiener Eislaufverein
Auf die Plätze, Schlittschuhe schnappen, los! Der 1867 (!) gegründete Wiener Eislaufverein wird 150 Jahre alt und feiert dem Anlass entsprechend mit Doppel-Axel und Dreifach-Lutz. Um 19:30 Uhr fegen die Profis unter der Leitung von Ex-Europameisterin Claudia Kristofics-Binder über den Platz. Im Anschluss an den bunten Tanz-, Eisschnelllauf- und Hockey-Showblock darf dann das Publikum nach Herzenslust cruisen, gleiten und Luftsprünge machen. Kleiner Spioninnen-Geheimtipp: Die Winter-Saison startet bereits am 21.10. Auch da gilt: gratis Eintritt und tolles Mitmach- und Musik-Programm. 
 
Wiener Eislaufverein, Lothringerstraße 22, 1030 Wien. 23.10. 19:00 bis 22:00 Uhr. Eintritt frei. Web
DIENSTAG
...popup 
Tipps der Stadtspionin
 
Pop-up Taschenlabel Lillicon
Was wäre eine Frau ohne ihre Handtasche?? Richtig: a) total nackig, b) weniger glamourös und c) verloren. Schließlich muss in den Untiefen schmucker Shopper, It-Bags und Clutches ein ganzes Frauenleben Platz finden. Besonders fesche Exemplare des Austro-Labels „Lillicon“ gibt’s jetzt zwei Wochen lang im Pop-Up Store in der wiener konfektion zu ergattern. Zum Beispiel, für kleinere Lippen(stift)-Bekenntnisse, die wunderschöne „nostalgia“-Bag, fürs Business-Leben die chice „natural beauty xl“ oder für Weekend-Trips den, mit dem German Design Award prämierten, „Nähwerk“-Rucksack.
 
wiener konfektion, Westbahnstraße 4, 1070 Wien. Bis 4.11. Mo-Fr 12:00 bis 18.00, Sa bis 17:00. Web
...poetisch 
Tipps der Stadtspionin
 
Tanz der Blätter
Die farbenprächtige Leichtigkeit des Herbstes, getanzt und auf Textil gebannt: In der amani gallery laden heute drei kreative Ladies zum kleinen, feinen Kunstgenuss. Textil-Künstlerin Marianne Reich sammelt auf ihren Spaziergängen Blätter, legt sie auf Stoffe und zaubert mit Hilfe von heißem Dampf deren Farben und Formen auf Stoffe. In einem mit dieser Technik gestalteten Flatter-Gewand performt Tänzerin Claudia Brandstetter heute einen leichtfüßigen Blättertanz, neben der Textil-Kunst von Marianne Reich gibt es auch noch wunderschöne, abstrakte Bilder von Marina Horvath zu bewundern.
 
amani gallery, Porzellangasse 14-16, 1090 Wien. 24. Oktober 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...workshop 
Tipps der Stadtspionin
 Gaumenspielerei
Gesunde Nährstoffküche
Soll frau jetzt Kohlehydrate essen oder nicht? Ist Fett echt so superböse und hilft Eiweiß tatsächlich beim Abnehmen? Licht in den Dschungel des Gesundess-Wirrwarrs bringen am Abend die Ernährungsexperten Alina Leitinger und Daniela Leyrer, die in einer Workshop-Reihe ihr Wissen rund um Low Carb, Proteinbombing und Fett-Futtern weitergeben. Als Amuse-Gueule wird ein Kurzvortrag über die Hauptnährstoffe serviert, danach wird gemeinsam der Kochlöffel geschwungen und Nährendes von Karfiol-Pizza bis Cheese Cake produziert. Heute liegt der Fokus auf „Eiweiß“, am 27.11. folgt „Fett“.
 
Kochstudio „die Pause“, Sigmundsgasse 8, 1070 Wien. 24.10. 18:00 Uhr. 85 €. Bitte anmelden. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 KHM Museumsverband
Wiedereröffnung Weltmuseum Wien
Da sind wir jetzt ziemlich gespannt! Drei Jahre lang war das Weltmuseum geschlossen und wurde umgebaut – heute am Abend wird wieder eröffnet. Und zwar gleich mit einem Open- Air-Fest von André Heller! Beim Spektakel am Heldenplatz vor dem Museum tanzen, singen und theatern Künstler aus Simbabwe, Iran, Mexiko und der Mongolei für Toleranz und Respekt. Nach der Eröffnungsfeier kann man dann die weltberühmten Sammlungen des Weltmuseums bis 1:00 Uhr nachts erkunden – ebenfall bei freiem Eintritt! 14 Säle zeigen nun die Verbindungen zwischen Österreich und der Welt.
 
Weltmuseum Wien, Heldenplatz, 1010 Wien. 25. Oktober 19:00 bis 1:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...fotografie 
Tipps der Stadtspionin
 Robert Frank, Fotostiftung Schweiz
Robert Frank
Wenn er Klick macht, gibt’s keine Gnade. In den Jahren 1955/56 ist Ausnahmefotograf und Dokumentarfilmer Robert Frank Roadtrip-mäßig durch die USA gereist, um den American Way of Life einzufangen. Heraus kam die geniale, sozialkritische Schwarz-Weiß-Serie „The Americans“, die auch heute noch als eine der wichtigsten Zeitdoku- und Street-Art-Werke gilt. Ab sofort sind diese (und viele andere seiner) Bilder erstmals in der Albertina zu sehen. Schade nur, dass Frank bereits über 90 ist. Wer, wenn nicht er, könnte Donald Trump und den amerikanischen Wahnsinn der Jetztzeit einfangen!
 
Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien. 25.10.-21.1. Tgl. 10:00 bis 18:00, Mi+Fr bis 21:00. 12,90 € Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...wildundschräg 
Tipps der Stadtspionin
 Alexandra Thompson
Nesterval's Dirty Faust
„Mein schönes Fräulein, darf ich wagen...?“, fragt das Drag Artist- und (Laien)Schauspieler-Kollektiv Nesterval ab sofort auf amüsant-eigenwillige Art. Im neuen Tanzperformance-Abenteuer werden die klassischen Faust-Mephisto-Gretchen-Zeilen nämlich wild mit Dirty Dancing-Songs gemixt. Und weil das noch nicht (schräg) genug ist, schleicht sich auch noch ein Doppelmord in den Plot.  Außerdem spielt das Publikum mit und entscheidet über Happy/Sad End. Ist eine Produktion des Theaters brut, das generalsaniert wird und deshalb coole Locations in der ganzen Stadt bespielt.
 
Nesterval's am Gellertplatz 7, 1100 Wien. 25.-29. Oktober 18:30 Uhr. 11-36 €. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Christian Romauch
Westbahnstraße 4
Mix & match! Gertraud Buxhofer, die uns schon seit Jahren im Siebten mit wunderbaren „Schuhen für Frauen“ versorgt, hat nun im selben Grätzl einen weiteren Shop eröffnet, den sie gemeinsam mit Christian Romauch bespielt. Dieser hegt mit seinem „passion project“ ebenso wie die Schuh-Lady eine ausgeprägte Leidenschaft für Hochwertiges aus kleinen Manufakturen – wie die Mode-Labels Modus Vivendi und Mühlmann. All das und ein bisserl mehr ist jetzt in dem kleinen Store vereint: italienische Schuhe, aparte Kleider, kuschelige Walkjacken und feine französische Strümpfe. Nett!
 
Westbahnstraße 4, Westbahnstraße 4, 1070 Wien. Mo-Fr 11:00 bis 19:00, Sa 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Ines Hofbaur
Brasserie de la Marie
Das neue französisch angehauchte Café-Restaurant in der Amerlingstraße könnte 1:1 dem Film „Die fabelhafte Welt der Amelie“ entsprungen sein. So wohlfühl-kitschig-schön ist es zwischen den bunten Möbeln und üppigen Blumensträußen. Nur, dass Amelie in diesem Fall Carmen heißt, gebürtige Rumänin ist und das Savoir vivre speisetechnisch auch schon mal etwas internationaler übersetzt. So stehen neben Ratatouille, Lavendel-Zimt-Huhn und Tarte Tatin auch Burritos und Burger auf der Karte. Damit es nicht langweilig wird, wie sie sagt. Gekocht wird wie bei Mama! Auch die täglich wechselnden Mittagsmenüs.
 
Brasserie de la Marie, Amerlingstraße 15, 1060 Wien. Mo-Fr 11:00 bis 23:00, Sa bis 23:45 Uhr. Web

ANZEIGE www.ideen-welt.at
 

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com