Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 18 | 25. - 31.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Wenn 1.000 verstreute Holzbretter den wackeligen Boden für eine Performance abgeben und wenn in einem Geschäft in der Neustiftgasse ab sofort 365 Tage lang von 10:00 bis 18:00 täglich getanzt wird – dann wissen wir: Das Tanzquartier ist zurück! Mit frisch renoviertem Haus, gleich zwei neuen Powerfrauen an der Spitze – Bettina Kogler und Christa Spatt, und absolutem Highlight-Eröffnungs-Programm. Von 25.-27.1. kann man aus einer Vielzahl an Ausnahme-Performances und Tanz-Glanzstückerln wählen – und viele davon sind gratis! Los geht’s etwa mit dem rasanten Rollstuhl- und Krücken-Tanzstück „Every Body Electric“ von Doris Uhlich. Oder mit der skurrilen Traum-Musik-Reise des Londoner Radikal-Körperkünstlers Franko B, in der frau zurück in die (kindliche) Unbeschwertheit katapultiert wird. Zur Abschluss-Party gibt’s dann feministischen Pop vom Feinsten mit Ankathie Koi (Foto). Welcome back!
 
Eine tänzelnde Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Tanzquartier Wien, MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 25.-27. Jänner. Programm siehe Web

P.S. Unsere Ausstellung „Paper Passion“ läuft noch bis 30.1. Fotos von der Vernissage: hier!
Foto: David Kleinl
DONNERSTAG
...lieben 
Tipps der Stadtspionin
 Shutterstock
Liebesakademie Infoabend
Herzchen hüpf! Wer sich in Liebes-, Sex- und Beziehungsdingen Input von der Fachseite wünscht, ist heute Abend in der Liebesakademie richtig. Hier informieren die beiden Coaches Cornelia Auderieth und Josef Falk kostenlos und unverbindlich über ihre nächsten Kurse und Events. So kann frau sich in Sachen Tantra-Liebeskunst, Beziehungs-Trainings für Singles oder Paare und offene Erotik- und Meditationskurse schlau machen. Geplaudert und gefragt wird völlig ungezwungen bei Sekt und Snacks. Außerdem gibt’s Ermäßigungs-Gutscheine. Nur noch wenige Plätze. Schnell anmelden!

Liebesakademie, Landstraßer Hauptstraße 32, 1030 Wien. 25.1. 19:00 Uhr. Eintritt frei. Anmelden. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Carla Popup Vintage Kleidungsverkauf
So geht Gebraucht-Fashionkauf: Damit Suchende nicht selbst alles durchstöbern müssen, um die besten modischen Fundstücke der beiden großen Caritas-Lager zu finden, hat das jetzt eine Profi-Wühlmaus übernommen. Alle Vintage „Top-of-the-Pops“ können jetzt beim ersten Carla-Popup erstanden werden, hinschauen zahlt sich auf jeden Fall aus: Es warten massig Teile vom Marc Cain-Rock über (jetzt wieder) hippe Kappa-Bauchtaschen bis hin zu süßen Blümchenkleidern, coolen Vintage-Gürteln, Taschen oder Schmuck. Und einen Begrüßungs-Prosecco zum Entspannt-Shoppen gibt’s auch ;-)
 
Carla, Mittersteig 10, 1040 Wien. 25.-27. Jänner. Do+Fr 10:00 bis 18:00 Uhr, Sa 9:00 bis 13:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...weltmusik 
Tipps der Stadtspionin
 Ingo Pertramer
DelaDap in der Szene Wien
Heute rocken gleich drei coole Bands die Szene Wien – noch dazu bei freiem Eintritt! Denn gemeinsam mit DelaDap, den Gewürztraminern und Belofour wird eine nagelneue Konzert-Reihe für Weltmusik eingeweiht! Am Abend ist Kick-Off! Die Spionin ist ja ein klein wenig verknallt in DelaDap-Musiker Stani Vana (allein schon wegen dessen leicht verhuschter Frisur), aber natürlich sind vor allem die clubbigen Pop-Songs und Folk-Jazz-Nummern der Combo ein Grund zum Hingehen und Abtanzen. Bei den Gewürztraminern wird’s Balkan-gypsy, bei Belofour Akkordeon-alpin.
 
Szene Wien, Hauffgasse 26, 1110 Wien. 25. Jänner 20:00 Uhr. Eintritt frei. Web
FREITAG
...sale 
Tipps der Stadtspionin
 
Elke Freytag: Neujahrsputz-Sale
Für die aktuelle StadtSpionin-Ausstellung „Paper Passion“ hat Modedesignerin Elke Freytag ihre Kleider ja ausnahmsweise im Mini-Format und aus Papier entworfen (noch bis 30.1. in der Galerie Vote!). Aber natürlich sind frau letztendlich die echten und normal großen Freytag-Fashion-Teile dann doch lieber ;-) Die gibt’s ab sofort günstig im Sale! Darunter lässige Einzelstücke aus der aktuellen Herbst-Winter-Kollektion um minus 30 Prozent, etwa raffinierte Stepp- und Muster-Röcke, sexy Minikleider, Oberteile und Mäntel. Vieles in Schwarz, aber auch Buntes. Last-Seasons-Schätze sind sogar um minus 60 Prozent zu haben!
 
Elke Freytag, Lindengasse 14, 1070 Wien. Bis 10.2. Mi-Fr 12:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 15:00 Uhr. Web
...jubiläum 
Tipps der Stadtspionin
 ÖNB
Schatzkammer des Wissens
Sie ist eine der ältesten (und wichtigsten!) Bibliotheken der Welt – und heuer wird 650 Jahre-Jubiläum gefeiert. Genau 1368 beginnt die Geschichte der Wiener Nationalbibliothek mit der Fertigstellung des in Goldlettern geschriebenen Evangeliars des Johannes von Troppau. Ab heute ist die prachtvolle Handschrift, zusammen mit 170 anderen Objekten, in einer Jubiläumsschau zu besichtigen. Und was es da zu sehen gibt, ist eine Sensation: Mozarts Requiem, die berühmte Gutenberg-Bibel, die antike Straßenkarte Tabula Peutingeriana! Achtung: Manche der Kostbarkeiten sind so empfindlich, dass sie immer nur für kurze Zeit gezeigt werden!
 
Österreichische Nationalbibliothek, Josefsplatz 1, 1010 Wien. 26.1.18 bis 13.1.19. 8 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 Raumstation
>Raumstation & Naked-Ausstellung
Ab heute wird das Galerie-Freihaus-Viertel um einen neuen Kunst-Hotspot reicher. Raumstation heißt der echt abgespacete Konzeptraum, der hier in Zukunft künstlerische Horizonte sprengen will. Architektonisch ist das schon mal gelungen – mit dem utopischen Spiegelsaal und der schicken White Cube-Atmosphäre. Und auch die Premieren-Ausstellung „Naked“ fügt sich mit ausgewählten Installationen und Performance-Acts zum Thema Raum hervorragend ins Konzept. Mit dabei: „Objekthochstaplerin“ Elisabeth Grübl, das „Raumdramaturgen-Duo“ hoelb/hoeb und Kultur-Performer Gerald Straub.
 
>Raumstation, Schikanedergasse 2, 2. Stock, 1040 Wien. 26. Jänner 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...openhouse 
Tipps der Stadtspionin
 David Peters
Mozarthaus: Tag der offen Tür
Wer die ausgetretenen Museumspfade mal verlassen möchte, könnte einen samstäglichen Abstecher in die Domgasse im 1. Bezirk machen. Dort befindet sich das Mozarthaus, das den heutigen Geburtstag des Ausnahme-Komponisten mit einem Tag der offenen Tür feiert. Am Programm stehen spannende Führungen durch die Ausstellung (ab 10 Uhr im 2-Stundentakt), Mozart-Konzerte im hauseigenen Bösendorfersaal (ab 17 Uhr) und – besonders toll – Mitmach-Workshops. Frau darf ja auf keinen Fall das „Tanzen wie zu Mozarts Zeit“ verpassen (11 und 15 Uhr!) Alles bei freiem Eintritt!
 
Mozarthaus Vienna, Domgasse 5, 1010 Wien. 27. Jänner 10:00 bis 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...clubbing 
Tipps der Stadtspionin
 
Mondscheinbazar
Das ist jetzt was für Nacht-SchwärmerInnen! In den Hallen der Ottakringer Brauerei lädt heute wieder der Wiener Nachtflohmarkt zum Schnäppchenjagen, Shoppen und Partymachen ein. Da kann frau schon mal auf ihren Schönheitsschlaf verzichten ;-) Zu durchstöbern gilt es einen bunten Mix aus privaten Dachboden-Fundstücken, Schallplatten, Möbeln und allerlei Krimskrams. Aber auch feinste Jungdesigner- und KünstlerInnen-Ware ist dabei. Ab 18 Uhr kann man außerdem bei Grinberg-Nacken-Sitzungen relaxen (freiwillige Spende). Hipster-Entspannung meets Dachboden-Party. Lässig!
 
Ottakringer Brauerei, Ottakringer Platz 1, 1160 Wien. 27. Jänner 17:00 bis 23:00 Uhr. 3 €. Web
...magisch 
Tipps der Stadtspionin
 Anca & Lucca Lucian
The Mind-Reading Revolution
Glauben wir das jetzt? Sind Phänomene wie Gedankenlesen oder Hellsehen wirklich möglich? Oder ist alles nur Illusion und erklärbar? Europas beste Mentalmagier Anca & Lucca wollen heute Abend den Beweis antreten, dass das alles funktioniert. In ihrer Theatershow verraten die beiden Europa- und Vize-Weltmeister die Geheimnisse der Mentalmagie und hinterlassen doch sprachloses Staunen. Getrickst wird dabei nicht! Angeblich. Das Publikum darf mit auf die Bühne und den beiden genau auf die Finger schauen. Also: Lust auf ein wenig Magic?
 
MuTh, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien. 27. Jänner 19:30 Uhr. 42-59 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...königlich 
Tipps der Stadtspionin
 Palais Coburg
Tee Salon im Palais Coburg
Warum nicht auch kulinarisch-atmosphärisch wieder mal ein wenig urassen?! Zum Beispiel beim stilvollen Afternoon Tea im Prunk-Ambiente des Palais Coburg. Da kann frau nicht nur duftende Tee Spezialitäten von Superior Oolong bis Silver Pi Lo Chun und leckere Scones, Sandwiches and Sweets genießen, sondern auch sonst Luxus pur tanken. Etwa beim Lustwandeln durch die marmorne Säulenhalle oder beim huldvollen Schreiten unter schweren Kristalllustern und güldenem Stuck. Live-Klaviermusik spielt’s auch. Die Spionin hat schon ihre BFFs eingeladen, um königlich auf den Putz zu hauen!
 
Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien. 28. Jänner 14:00 bis 17:00 Uhr. 54 €. Anmelden. Web
...flohmarkt 
Tipps der Stadtspionin
 Berndt Querfeld
Gasthaus-Flohmarkt „Neu Brasilien“
Altes Adé, neues Ahoi – heißt es im ehemaligen Gasthaus „Neu-Brasilien“ an der Alten Donau. Das wurde nämlich vor kurzem von der Querfeld-Family übernommen (ja, die mit den leckeren Landtmann-Torten) und soll ab Mai mit neuem Namen „Das Bootshaus“ und maritimem Konzept für kulinarische Donauwellen-Kurzweil sorgen. Doch zuvor wird fleißig renoviert, was den großen Schnäppchen-Flohmarkt heute erklärt! Wirklich alles muss raus: vom alten Geschirr (Gläser, Besteck, Teller & Co) über das Mobiliar bis hin zu Pracht-Stücken wie einer Bügelmaschine. Zur Stärkung gibt’s feine Mehlspeisen.
 
Gasthaus „Neu-Brasilien“, An der unteren Alten Donau 61, 1220 Wien. 28.1. 10:00 bis 15:00 Uhr. Web
MONTAG
...gewinnen 
Tipps der Stadtspionin
 
Cityfasten-Woche in Wien
Hurra, das ist mal ein leicht umsetzbares Entschlackungs- und Wohlfühlprogramm! Das Projekt Cityfasten ermöglicht Vielbeschäftigten quasi eine „ambulante“ Fastenwoche in Wien! Das Basenfasten mit dem Ziel der geistigen und körperlichen Entschlackung wird dadurch erleichtert, dass sich die TeilnehmerInnen jeden Abend in der Hollerei zum Essen und Austausch treffen. Die StadtSpionin verlost 2 Plätze für die Cityfasten-Woche von 23.2. bis 1.3.2018, inklusive Verpflegung und professioneller Fastenbegleitung. Wie Ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt, steht hier. Viel Glück!
 
Gewinnspiel StadtSpionin, Laufzeit bis 19. Februar 2018. Alle Infos und rechtlichen Hinweise im Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Christian Romauch
Special Sale bei Westbahnstraße 4
Früher hat Christian Romauch ja als Gea-Einkäufer KundInnen glücklich gemacht. Seit 2017 tut er das mit Gerda Buxhofer von „Schuhe für Frauen“ in einem eigenen Mode- und Schuh-Laden. Momentan gibt’s dort beim Special Sale sogar eine Extraportion Glück abzustauben! Unter den Schnäppchen: exklusive Bernd Mühlmann-Unikate wie coole Lodenmäntel und kuschelige Merino-Pullis, aber auch Übergangs-Blazer und ein paar Frühlings-Shirts aus Eukalyptusfaser sind schon dabei! Alles in eher dezenten Farben. Auf Schuhseite sind feine Stiefeletten- und Schnür-Restpaare, etwa von UiTormeda, vertreten. Bis -30%!
 
Westbahnstraße 4, Westbahnstraße 4, 1070 Wien. Bis 10.2. Mo-Fr 11:00 bis 19:00, Sa bis 18:00 Uhr. Web
DIENSTAG
...vortrag 
Tipps der Stadtspionin
 Fred Astaire Dance Studios
Fred Astaire-Abend
Und schon wieder das Thema Tanz! Heute geht’s mit Elan zum bunten Vortragsabend über das Leben und Wirken von Fred Astaire ins Jüdische Museum. Dort geben die Wien-Dependance-Besitzer des weltweiten Fred Astaire-Tanzschul-Imperiums (mit 170 Filialen) lustige Anekdoten und Wissenswertes über den berühmten Entertainer zum besten. Zum Beispiel, dass sein Vater ein Linzer war (echt!), dem er seine österreichisch-jüdischen Wurzeln zu verdanken hatte. Außerdem gibt’s – gratis! – die CD „Puttin‘ On The Ritz“ mit neuinterpretierten Astaire-Hits! Shall We Dance?
 
Jüdisches Museum Wien, Dorotheergasse 11, 1010 Wien. 30.1. 19:00 Uhr. Eintritt frei. Anmelden. Web
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 Shutterstock
Meditation: Mit Vollgas in das Jahr 2018
Vielleicht lockt der dynamische Titel dieses Meditations-Abends ja auch jene an, die sich vor zu viel Stille scheuen. Jedenfalls sind auch Newbies herzlich dazu eingeladen, ihren Geist einmal zur Ruhe kommen zu lassen und sich auf’s neue Jahr zu besinnen. Elisabeth Kafesie führt die TeilnehmerInnen mit ruhiger Stimme durch zwei Meditationen: Zuerst geht es um das Lösen von Blockaden und darum, wo man sich selbst im Weg steht. Nach einer kurzen Pause wird dann in der zweiten Meditation mental Kraft für 2018 getankt und das neue Jahr mit positiver Energie aufgeladen. Kann nicht schaden!
 
Praxisgemeinschaft Teehaus, Maria-Tusch-Straße 2/1, 1220 Wien. Anmelden! 30.1. 18:30. 25 €. Web
MITTWOCH
...crowdfunding 
Tipps der Stadtspionin
 Anna Hausner
Labyrinthe in Europa
Kulturvermittlerin Tina Zickler ist für außergewöhnliche Projekte bekannt. 2014 hat sie die Kacheln der Schwadron-Brüder, 2017 das handWERK im MAK entstaubt. Und im April 2018 will sie den Schwarzenbergplatz in ein begehbares Outdoor-Labyrinth aus über 400 Pflanzen verwandeln. 310 Meter lang soll der grüne Lustpfad werden, auf dem frau inspiriert der (eigenen) Mitte entgegenwandeln kann. Auch bedeutende Irrgärten aus Europa werden zu sehen sein. Genial! Heute wird das Projekt, samt Crowdfunding-Kampagne, in der Galerie Kargl vorgestellt. Hingehen, mitmachen, jeder Euro hilft!
 
Georg Kargl Permanent
, Schleifmühlgasse 17, 1040 Wien. 31. Jänner 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...theater 
Tipps der Stadtspionin
 Andrea Peller
Titanic
Eigentlich war doch alles ganz anders! Zum 20. Jubiläum des Hollywood-Blockbusters und über 100 Jahre nach der größten Katastrophe der Seefahrtsgeschichte wird im Bronski & Grünberg Theater jetzt die dramatische Story originell, bissig und sozialkritisch erzählt – was wirklich an Bord der Titanic geschah. Während die damals junge Passagierin und mittlerweile sehr alt gewordene Rose auf ihr großes Fernsehinterview wartet, offenbart sie ihre Geschichte. Und tja, wer jetzt an die Verfilmung mit Leonardo DiCaprio denkt: Auch ihre Begegnung mit Jake war gar nicht so romantisch ;-)
 
Bronski & Grünberg, Müllnergasse 2, 1090 Wien. 31. Jänner 19:30 Uhr. 24 €. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Sonnengrün
Plastik ist böse – das ist eine Tatsache. Gerade im Badezimmer steht meist Plastikflasche an Plastiktiegel, zudem enthalten einige Kosmetika Mikroplastik. Um diesem Wahnsinn entgegen zu wirken, setzt Elisabeth Sonnleithner in ihrem kleinen Shop auf plastikfreie Natur- und Bio-Kosmetik sowie Haushaltsartikel – sowohl was die Verpackungen angeht, als auch den Inhalt. Shampoo ist hier fest und seifenähnlich, die Deos cremig und in hübschen Dosen, Allzweckreiniger wird vor Ort in Bioplastik-Flascherln aus Maistärke abgezapft und die Küchenrolle ist aus waschbarem Bambus. Gute Umdenk-Inspiration und nette Produkte!
 
Sonnengrün, Rochusgasse 19, 1030 Wien. Mo 10:00 bis 14:00, Di-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Elissar
Die libanesische Küche gilt als die beste des Nahen Ostens – wer es nachprüfen will, hat nun den perfekten Platz dafür in Wien. Im chic eingerichteten Restaurant Elissar mit dezentem orientalischen Touch (ich liebe diese Fliesen!) wird prächtig aufgetischt. Tabouleh, Hummus und Falafel kennt man ja noch, bei Baba Ghanough, Maanek und libanesischer „Pizza“ beginnen die kulinarischen Abenteuer. Am besten man kommt in der Gruppe, bestellt viele kleine Speisen und kostet sich durch diesen köstliche Kosmos. Benannt ist das Lokal übrigens nach der cleveren Heldin Elissar, die Karthago gründete. Gleich noch ein Grund, hinzugehen ;-)
 
Elissar, Johannesgasse 27, 1010 Wien. Mo-So 11:00 bis 24:00 Uhr. Web

ANZEIGE www.kussmund.wien  FB
 

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Man kann nur gut leben, wenn man weiß, dass es auch den anderen gut geht.“
(Ute Bock)

eyepin.com