Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
f e b r u a r 17 | 23. - 1.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Zeitreise gefällig? Auf echt? Irgendwo um die Jahrhundert-Wende landet man nächsten Dienstag in der Welt Egon Schieles und der Wiener Bohème! Die Albertina öffnet nämlich anlässlich ihrer neuen Schiele-Schau das Museum am Abend und lädt zu einer Dress-Code Party, wie Wien sie noch nicht gesehen hat: Gefeiert wird das Leben des Künstlers und der Lifestyle der Wiener Jahrhundertwende. Die Mode von Schieles Kunst bietet ja zahlreiche Inspirationen für artsy Outfits – man kann sich also schon jetzt auf dramatische Musen und schicke Bohemiens freuen! Und wer den Stil der Zeit nicht mehr ganz drauf hat: kein Problem! In einer eigens eingerichteten Make-up Lounge verhelfen einem nette Stylistinnen zum perfekten Schiele-Look (siehe Bild). In der Fashion Lounge präsentieren derweil lebendige Musen die Mode-Trends der faszinierenden Epoche. Und KunstvermittlerInnen führen zu den schönsten Werken Schieles und erzählen von seinem turbulenten Leben. Dazu: Retro-Klänge und fancy drinks. Klingt nach einem ungewöhnlichen Abend!
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Albertina, Albertinaplatz 1,
1010 Wien. 28. Februar 19:00 Uhr. 10 €. Web
Cover: Foto Lilya Corneli & Tobeamuse (links), Egon Schiele (rechts)
DONNERSTAG
...soulness 
Tipps der Stadtspionin
 
Stressreduktion durch Achtsamkeit: MBSR
Gar nicht so leicht, sich auch noch um Entstressung zu kümmern, wenn man eh schon so gestresst ist ;-) Der heutige MBSR-Info-Abend wäre mal ein kleiner Schritt in Richtung Entspannung. Mindfulness Based Stress Reduction (“Stressbewältigung durch Achtsamkeit”) ist ein von Jon Kabat-Zinn entwickeltes Programm, das in Hinblick auf stressbedingte Krankheiten auch wissenschaftlich erforscht wurde – und nachweislich wirkt! In einem 8-wöchigem Kurs können Stressgeplagte nun im Shambhala die Original-Methode lernen: Meditationen, Selbstreflexion und dann ein ganzer Tag in Stille.
 
Shambhala, Bennogasse 8A, 1080 Wien. 23. Februar 19:30 Uhr. Kostenlos. Kurs ab 2. März. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Michel Mayer, Foto: Maria Tsakiri
Super Super Sale im showroom | project
Die Gumpendorfer Straße ist DIE Glamour-Meile in Wien. Wer das nicht glaubt, wird heute trotzdem selig ;-) Denn das Team von creative headz lädt wieder zum Designer-Super Sale. Heißt: Schnäppchen ab 1 Euro , Designer Samples, Sonderstücke minus 60-80 Prozent von 15 verschiedenen DesigerInnen – darunter etablierte wie Michel Mayer, Pitour oder Callisti, aber auch aufstrebende Avantgarde-Labels wie TrueYou oder R! by Dominique Raffa. Die Preise sind super reduziert, die Location stylish – alles in allem eine gute Gelegenheit, ein frisches Frühlingslüfterl in den Kleiderschrank wirbeln zu lassen. Juchuu!

showroom | project, Gumpendorfer Straße 36, 1060 Wien. 23. bis 25. Februar. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE www.tqw.at
...kunstmesse 
Tipps der Stadtspionin
 Sam Havadtoy
Art Vienna
Spannende Neuigkeiten für Kunst-Interessierte! Im Leopold Museum öffnet heute erstmals die niegelnagelneue Messe „Art Vienna“ Tür und Tor für zeitgenössische Kunst. Vertreten sind dort knapp 20 Wiener und einige internationale Galerien mit aktueller Kunst und Werken der Klassischen Moderne. Eine Helnwein-Mickey Mouse ist genauso zu sehen wie eine Hrdlicka-Bronzearbeit, ein Ölgemälde von Rudolf Goessl oder eine Grafik des Salzburgers Georg Bernsteiner. Zusätzlich widmet sich die Pop-up Ausstellung „Parallel-Empfehlung“ dem Schaffen junger VertreterInnen der heimischen Kunstszene.
 
Leopold Museum, Museumsplatz 1, 1070 Wien. 23.-26.2. 11:00 bis 19:00, Do bis 21:00 Uhr. 13 €. Web
FREITAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 NomNom Vegan Bakery
Veganmania indoor
Good News für Freundinnen eines tierproduktfreien Lebens! Die Veganmania findet jetzt erstmals auch indoor statt, in der Stadthalle kann drei Tage lang geschlemmt, geshoppt und geplaudert werden. Die Vegane Gesellschaft Österreich informiert über ihr Tun, vor allem aber kann man zu DJ-Sounds und Live-Acts vegane Leckereien von Burrito bis Muffin kosten und kaufen. Zum Anstoßen unter Gleichgesinnten wird veganer Wein kredenzt, außerdem berät die Erdbeerwoche zu alternativer Monatshygiene, es gibt Mode, Naturkosmetik und natürlich (auch wenn noch lange nicht Sommer ist) Veganista-Eis!
 
Stadthalle, Roland-Rainer-Platz 1, 1150 Wien. 24.-26. Februar. Eintritt frei. Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 Colección Pérez Simón, Mexiko, Foto: Arturo Piera
Alma-Tadema: Dekadenz & Antike
Im viktorianischen England war der niederländische Maler Lawrence Alma-Tadema ein Superstar. Schwer fasziniert von der Antike ließ Alma-Tadema nämlich alltägliche Szenen aus dem alten Rom, Pompeji und alten Ägypten zum Leben erwachen und wurde damit einer der erfolgreichsten Künstler seiner Zeit. Tatsächlich reicht sein künstlerischer Einfluss bis in die Gegenwart, an Alma-Tademas sinnlich-dekadenten Gemälden orientierten sich sogar große Historienfilme wie Ridley Scotts „Gladiator“. Im Unteren Belvedere sind jetzt viele seiner Hauptwerke in der Ausstellung „Dekadenz & Antike“ zu sehen.
 
Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien. Bis 18.6. tgl. 10:00 bis 18:00, Mi bis 21:00 Uhr. 12 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...romantisch 
Tipps der Stadtspionin
 
Brautsache 2017
Ein paar Stunden lang Fashion, Beauty und Styling in glamouröser Umgebung: Dafür kann frau schon mal heiraten, oder? Die 1-Tages-Messe „Brautsache“ findet heuer im noblen Park Hyatt statt und ist ein Pflichttermin für angehende Bräute und alle Ladys, die einfach gerne schöne Feste feiern. Alle Zutaten dazu werden heute serviert – vom romantischen Traumkleid über süße Torten-Innovationen und edlen Hochzeitstafel-Aufputz bis zum Hochzeits-Videograf und Styling-Beratung. Dazu gibt’s Champagner und nette Goodie-Bags für die ersten 400 Bräute. Achtung: Ladies only!
 
Park Hyatt Vienna, Hofzeile 2, 1010 Wien. 24. Februar 14:00 bis 21:00 Uhr. 12 €. Web
SAMSTAG
...fernweh 
Tipps der Stadtspionin
 Zwerger-Schoner
Alles Leinwand Reise-Festival
Ob Mongolei, Peru oder USA – wer jetzt ins Kunterbunt der Welt eintauchen möchte, braucht nur ins Alte AKH zu reisen! Dort findet wieder das Fernweh-stillende, unglaublich inspirierende Reisefestival für passionierte Weltenbummler statt. Einmal quer um den Globus geht’s heute mit kubanischer Live-Musik, nepalesischen Yak & Yeti-Schmankerln und hochkarätigen Live-Reportagen. So berichtet Publikums-Liebling Michael Wigge von seiner Reise ans Ende der Welt – ohne Geld, und der Wiener Fotograf Hans Thurner hat Fotos seiner Tour „Zu Fuß über die Alpen“ im Gepäck.
 
Altes AKH, Hof 2/C1, Spitalgasse 2-4, 1090 Wien. 25.+26. Februar 11:00 bis 21:00. Tagespass 36 €. Web
...selbermachen 
Tipps der Stadtspionin
 
Jeans Werkstatt
Was wär das Leben ohne Lieblingsjeans! Sich selbst die Hose aller Hosen auf den Leib zu schneidern, ist schon ein Projekt – in der heutigen Jeans Werkstatt wird gezeigt, wie’s geht. In acht Stationen lernt man die einzelnen Arbeitsprozesse von Hosenschlitz bis Kappnaht kennen und geht mit einem Workbook plus Basis-Schnitt nach Hause. ExpertInnen verraten außerdem Tipps und Tricks rund um das „Blaue Wunder“, Kurator ist übrigens Denim-King Walter Lunzer. Zwischen den Hands-On-Blöcken der Werkstatt findet ab 14:00 Uhr eine mit Liane Seitz und Volker Piesczek prominent besetzte Jeans-Plauderei statt.
 
Brick-5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien. 25. Februar 10:00 bis 19:00 Uhr. Anmelden! 55 €. Web
...sale 
Tipps der Stadtspionin
 Mark Völker
Stock Sale im Goldstück
Umwerfend schöne Kleider – und dank Stock-Sale hauen einen die Preise auch nicht um! Es gibt nämlich bis zu 70 Prozent auf Reststücke vergangener Kollektionen. Designerin Antonia Gruber hat sich Vintage-inspirierter Mode im Stil der 30er bis 60er Jahre verschrieben: Röcke, Blusen und Kleider wie anno dazumal, schön retro, dezent sexy und unglaublich weiblich. Weit schwingende Röcke, auf Figur geschnittene Oberteile und verspielte Details, alles liebevoll hergestellt. Denn die Kollektionen werden in Zusammenarbeit mit einer kleinen Wiener Schneiderei produziert. Achtung, Stock Sale nur heute!

Goldstück, Neustiftgasse 31, 1070 Wien. 25. Februar 11:00 bis 18:00 Uhr. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
SONNTAG
...hollywoodalarm 
Tipps der Stadtspionin
 La La Land / Lionsgate Entertainment
Oscarnacht im Gartenbaukino
Das lange Warten auf die zeitverschobene Oscar-Übertragung wird heute im Gartenbaukino wieder angenehm verkürzt. Zur Einstimmung auf die Live-Action ab zwei Uhr früh laufen schon ab Mittag diesjährige Filmpreis-Anwärter wie „La La Land“ oder „Elle“ über die Leinwand. Quasi zum Mitfiebern und Daumendrücken-Üben. Nach Mitternacht startet die legendäre Red Carpet Show, ab 2:30 wird die Oscar-Verleihung live aus LA übertragen und ab 3:00 Uhr gibt’s schließlich Gratis-Coffee und Frühstück zum Wachbleiben. Aufgebrezelte kriegen Gratis-Sekt, und Freikarten gibt’s ab 23:30 Uhr.
 
Gartenbaukino, Parkring 12, 1010 Wien. 26. Februar, Filme ab 12:00, Gala ab 1:30 Uhr. Eintritt frei. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Sophie Souffle
Luftkuss Sale & Friends
Hui, da muss ganz schön was weg: Tausende Armbänder und hunderte Ketten suchen beim heutigen Ein-Tages-Sale von Luftkuss ein liebendes Zuhause. Zu haben sind die zarten Schmuckstücke schon ab 1 Euro, mehr als 10 Euro kostet keins! Günstige Fundstücke können auch von einigen Luftkuss-Friends ergattert werden, etwa ausgefallene Briefmarken-Ketten von Sophie Soufflee, hippe Shirts von Viereck oder nette Grußkarten von Grafikerin Lia – auch die kosten teilweise nicht mehr als 1 Euro! Eigentlich optimal, um gleich mal alle Freundinnen-Geburtstagsgeschenke für 2017 zu besorgen ;-)
 
Brick-5, Fünfhausgasse 5 1150 Wien. 26. Februar 15:00 bis 21:00 Uhr. Eintritt frei. Web
MONTAG
...film 
Tipps der Stadtspionin
 
Vorstadt.Kino.Währing
Nein, das Cottage-Kino in der Gentzgasse (wer sich daran noch erinnern kann) hat leider nicht wieder aufgesperrt. Dafür fungiert ab sofort das alte Wienerlied-Cafe Schmid Hansl als temporäres Vorstadt-Kino: An Montagen werden dort ältere Filme aller Genres gezeigt, darunter viele CineastInnen-Zuckerl und österreichische Streifen. Heute steht „Kassbach“ von Peter Patzak aus dem Jahr 1979 auf dem Programm – ein erschütterndes Porträt eines Nazis und wahrscheinlich das stärkste Werk des Wiener Regisseurs. Eingeleitet werden die Filmabende stets mit ausgesuchten Kurzfilmen. Leiwand!
 
Cafe Schmid Hansl, Schulgasse 31, 1180 Wien. Bis 10.4. Montags 20:00 Uhr. 6 €. Web
...eröffnung 
Tipps der Stadtspionin
 
J. Hornig Kaffeebar
Um Kaffee-Fans von den Sitzen zu reißen, braucht’s heutzutage schon mindesten eine/n Barista, Spezialröstungen und hippes Brüh-Gschistigschasti. Die Grazer Kaffee-Rösterei J. Hornig mischt den innovationshungrigen Kaffeemarkt des Landes recht erfolgreich auf – ab heute auch mit einer schicken Kaffeebar im Siebten. Hinter einer Glaswand im großen und hellen Lokal wird künftig sogar frisch geröstet, neben Espressi & Co der (direkt gehandelten) Hausmarke wird auch Trendiges serviert: Cocktail-tauglicher „Cold-Brew“ oder g’schmeidiger Nitro-Coffee mit Schaumkrone. Dazu gibt’ Snacks und Süßes. Hui!
 
J. Hornig Kaffeebar, Siebensterngasse 29, 1070 Wien. Mo-Fr 7:30 bis 20:00, Sa+So 9:00 bis 20:00. Web
...gesundheit 
Tipps der Stadtspionin
 
Upledger CranioSacral Therapie
Oft sitzt der Schmerz ja ganz woanders, als frau ihn vermutet! Schmerzgeplagte und Schulmedizin-Verzweifelte können heute in der Welt der CranioSacral-Therapie Erlösung suchen. Die sanfte, manuelle Behandlungstechnik bringt Kopf, Wirbelsäule und Kreuzbein ins Gleichgewicht, spürt Spannungen im Bindegewebe auf und hilft, sie zu lösen. Wer Lust auf eine gratis Info- und Probe-Session hat: Im Februar öffnet eine ganze Reihe von Therapeutinnen ihre Praxen, am heutigen Montag etwa Ursula Hentschel  im 1. Bezirk. Eine komplette Teilnehmerliste gibt’s im Web.
 
Monat der Upledger CranioSacral Therapie, diverse Orte in ganz Wien. Bis 28. Februar. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
DIENSTAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Feten Feten
Ob Walzer, Fandango, Bolero oder Habanera – das spanische Musikduo Feten Feten spielt alles mit mucho Gusto! Jorge Arribas und Diego Galaz haben auf hunderten Konzerten noch jedes Mal ihr Publikum nachhaltig für sich eingenommen. Die zwei sind übrigens nicht nur Liebhaber von Tänzen, sondern auch ungewöhnlicher Musikinstrumente – neben Akkordeon und Violine entlocken sie auch der Säge, Strohvioline oder Campingstuhlflöte (!) durchaus interessante Töne. Heute sind die feurigen Spanier mit ihrer mitreißenden Perfomance zum ersten Mal in Österreich zu Gast. Reinhören hier!
 
Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien. 28. Februar 19:30 Uhr. 23 €. Web
...kabarett 
Tipps der Stadtspionin
 Christa Fuchs
Die große Fleischwurst-Revue
Witzig und schön bunt! In der Tradition der 1920er- und 30er-Jahre und in unverwechselbarem L.E.O.-Stil präsentieren verschiedene KünstlerInnen geistvolle aber auch absurde Beiträge berühmter Kabarettisten. Darunter der jüdische Komiker Armin Berg, Georg Kreisler oder Hugo Wiener, aber auch legendäre Texte von Kurt Tucholsky. Dazu werden Schmankerln des Berliner Kabaretts und aus Broadway-Musicals dieser Zeit serviert. All das gepaart mit virtuosen Operetteneinlagen, wahrlich beeindruckendem Operngesang und der für das „Letzte Erfreuliche Operntheater“ so typischen Opulenz.
 
L.E.O., Ungargasse 18, 1030 Wien. 28. Februar 19:30 Uhr. Ab 25 €. Web
MITTWOCH
...theater 
Tipps der Stadtspionin
 Robert Polster
Superheldinnen
Die in Belgrad geborene Pop-Literatin Barbi Markovic machte mit ihrem Großstadtroman „Superheldinnen“ letztes Jahr ziemlich Furore. Und auch die Bühnenfassung kann sich sehen lassen! Im Mittelpunkt stehen drei typische Großstädterinnen: Sie haben ein gespaltenes Verhältnis zur Natur, einen geschärften Sinn für Hundekot und sind über Umwege in Wien gelandet. Hier treffen sie sich jeden Samstag im Cafe und entscheiden über den Einsatz ihrer Superkräfte – mit „Blitz“ oder „Auslöschung“ greifen die modernen Hexen dann helfend in die Schicksale kleiner Leute ein. Großartig gespielt und voller Überraschungen!
 
Volx/Margareten, Margaretenstraße 166, 1050 Wien. 1.+29. März 20:00 Uhr. 20 €. Web
...chillig 
Tipps der Stadtspionin
 AromaKlangTaxi
AromaKlangTaxi
Mal riecht’s penetrant nach Wunderbaum, mal dröhnt Volksmusik aus den Boxen, und mal landet man mitten in einem Gratis-Kurs „Schimpfen auf Wienerisch“ – aus manchen Taxis möchte man am liebsten gleich wieder flüchten. Wie gut, dass es jetzt in Wien ein Wohlfühl-Taxi gibt! Gefahren wird es von Künstler Alexander Stransky, er verspricht seinen Fahrgästen meditative Musik, auf Wunsch auch einfach Stille oder aktives Zuhören, dazu duftet es angenehm nach Aroma-Ölen von Lavendel bis Minze. Kosten tut’s gleich viel wie andere Taxis, nur bestellen sollte man den mega-chilligen Minivan rechtzeitig!
 
Aroma-Klang-Taxi. Bis Ende April Mo-Fr. Bestellen unter 0699/110 77 879. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 Antica Murrana Venezia
Antica Murrina Venezia
Schon interessant, wie manche Dinge ihren Weg nach Wien finden. Die gebürtige Perserin Azar Salek verliebte sich auf Mykonos in venezianischen Antica Murrina-Schmuck aus handgeblasenem Murano-Glas. Zurück in ihrer Heimat Wien stellte sie fest, dass sie diesen nur über Deutschland beziehen konnte. Und eröffnete kurzerhand einen eigenen Shop. Der ist trotz seiner Lage mitten in der City ein Geheimtipp: kreativer und eleganter Glasperlen-Schmuck in vielen Farbspielen und riesiger Auswahl – und die Ohrringe, Armbänder und Halsketten sind nicht nur Hingucker sondern auch echt günstig. Grande Piacere!
 
Antica Murrina Venezia, Am Hof 12, 1010 Wien. Di-Fr 11:00 bis 14:00, 15:00 bis 18:30 Uhr, Sa 11:00 bis 17:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 smaier
Block House am Naschmarkt
Vegetarier, das ist nix für euch. Denn im frisch eröffneten Block House dreht sich alles nur ums Steak. An der ehemaligen „Piccini“-Adresse neben dem Naschmarkt wurde monatelang umgebaut – am Montag dann ging’s endlich los. Das Lokal, zu einer deutschen Kette gehörig, ist berühmt für seine zarten Rindfleischstücke, die auf einem speziell entwickelten Lavastein-Grill zubereitet werden. Dazu Salat und Baked Potatoes mit Sour Cream – das Mrs. Rumpsteak Menü schmeckt ausnehmend gut. Nur warum man dem Block House das Ambiente einer gediegenen Autobahn-Raststätte verpasst hat, wissen wir nicht.
 
Block House am Naschmarkt, Linke Wienzeile 4, 1060 Wien. Mo-Sa 11:30 bis 24:00 Uhr, So 11:30 bis 23:00 Uhr. Web

ANZEIGE www.waff.at
 

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com