Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
j a n u a r 17 | 19. - 25.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Na das fängt ja gut an! Das Jahr ist gerade mal ein paar Tage alt und schon gibt es ein Geschenk für Euch! Mit Trommelwirbel und leuchtenden Augen verkünde ich: Die StadtSpionin präsentiert die Vor-Premiere des besten Films dieses Frühjahrs – und lädt Euch gratis ins Kino ein! „Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen“ ist die wahre (!), bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson, Dorothy Vaughn und Mary Jackson. Die drei afroamerikanischen Frauen arbeiteten zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA und waren als brillante Mathematikerinnen Teil jenes Teams, das dem ersten US-Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglichte. Bessergesagt: ohne die drei Ladies wäre John Glenn gar nicht ins All gekommen. Und das zu einer Zeit, als sie als schwarze Frauen nicht einmal dieselbe Toilette benutzen durften wie ihre weißen Kolleginnen. Ein wunderbarer Film voller Frauenpower – und mit Kevin Costner als Chef des Raumfahrt-Programms. Also, wer will den Film (OMU) sehen, bevor es alle anderen können? Wir geben die Karten im Doppelpack ab, first-come, first-served. Dann mailt mal los ;-)
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
UCI Kinowelt Millennium City, 1200 Wien. Vor-Premiere 31.1. 20:00 Uhr. Für Gratis-Karten Mail bis 26.1. an die Redaktion der StadtSpionin schicken.
Cover: 20thCenturyFoxAustria
DONNERSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 Braintree
Winter Sale bei greenground
Die Bio-Mode-Boutique greenground hat sich ja vergrößert und ist von der Servitengasse ums Eck in die Porzellangasse gezogen. Shop-Inhaberin Kathrin Haumer verkauft ausschließlich fair gehandelte und super schicke Green Fashion aus Bio-Stoffen und Recycling-Materialien. Derzeit sympathischerweise sogar zu Schnäppchen-Preisen! Seit dieser Woche gibt’s auf die aktuellen Winter-Kollektionen (außer auf Jeans und Basics) minus 30% – darunter tolle Shirts und Kleider von armedangels oder Kuschliges von Braintree. Auf Einzel- und Reststücke früherer Seasons schneit’s gar 50% Rabatt!
 
greenground, Porzellangasse 14-16, 1090 Wien. Di-Fr 10:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 17:00 Uhr. Web
...schnupperabend 
Tipps der Stadtspionin
 Rookie3D / pixelio. de
Kühler Kopf in heißen Debatten
Wer kennt das nicht? Manchmal fehlen einem gerade in wichtigen Situationen einfach die Worte. Oder – besonders ärgerlich! – die super-brillant schlagfertige Antwort schießt einem erst zeitversetzt ein. Die gute Nachricht: Schlagfertigkeit kann man üben! Kabarettistin Susanne Pöchacker bietet dazu Argumentations-Training für Frauen an, am heutigen Infoabend kann Methode und Trainerin beschnuppert werden. Jede Teilnehmerin kann dabei die eigene verbale Souveränität schon mal testen und erhält bereits erste Impulse, um künftig in heißen Situationen nicht mehr schmähstad zu sein.
 
Susanne Pöchacker, Währinger Straße 2-4, 1090 Wien. 19.1. 17:00 bis 19:30 Uhr. 48 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE Klick mich!
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 
White Cube – Black Box
Eigentlich lieben wir Stephanie Klaura, weil sie ein geschlossenes Wirtshaus in Ottakring zur Siebdruckwerkstatt umbaute und unter dem Label FabricFabrik ihre Designs auf jedwedes Material druckt. Weniger bekannt: Sie ist BA Kunstpreisträgerin Kärnten 2016 – und ab heute zeigt Klaura im Bank Austria Kunstforum ihre witzige Textil-Installation im Rhomben-Rapport. Bedeutet: Jeder kann in einen Tarnanzug schlüpfen, der im gleichen Karomuster gehalten ist wie das Kunstwerk – und dann verschwinden, zu einem Teil der Camouflage werden, unsichtbar sein! Hocus pocus – dazzle – Go!
 
Bank Austria Kunstforum, Freyung 8, 1020 Wien. 19.1.-26.3. tgl. 10:00 bis 19:00, Fr bis 21:00. 11 € Web
FREITAG
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Pinkernell
Angela Tröndle & Pippo Corvino
Musik zum Wegträumen und Dahinschweben: Angela Tröndle machte mit „The little Band from Gingerland“ bereits vor ein paar Jahren auf sich aufmerksam. Die aus Salzburg stammende Jazzsängerin und Komponistin singt einfach so wunderbar zart und ausdrucksvoll, dass das Zuhören ein wahrer Genuss ist. Jetzt hat sie gemeinsam mit dem in Wien lebenden Gitarristen Pippo Corvino das neue Album „Getting Out of the Envelopes“ aufgenommen, das die beiden heute Abend im Radiokulturhaus präsentieren. Poetisch luftig-leichter Edelpop als Balsam für großstadtlärmgeplagte Gehörgänge! Reinhören hier.
 
Radiokulturhaus, Argentinierstraße, 1040 Wien. 20.1. 20:00 Uhr. 24 €. Web
...kult 
Tipps der Stadtspionin
 Tanna / trigon-film
Lange Nacht der Programmkinos
Und gleich noch mal Kino! Nicht nur, dass heute in ganz Österreich eine Vielzahl angesagter Filme in Erstaufführung über die Leinwand flimmern, sie sind auch noch gratis! Allein in Wien sind fünf legendäre Kult-Kinos vom Filmcasino bis zum Künstlerhaus mit Premieren, Previews und Talks dabei. Im Votivkino erzählt Stefan Ruzowitzky bei einem Werkstattgespräch von den Dreharbeiten zum Thriller „Die Hölle“, im De France läuft eine Preview von „Elle“ und im Filmcasino steigt zur Premiere von „Tanna“ eine Südsee-Nacht, bei der auch Filmplakate der letzten Monate verschenkt werden. Schnell sein!
 
Nacht der Programmkinos, verschiedene Kinos in Wien. 20. Januar ab 18:00 Uhr. Eintritt frei. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...zünftig 
Tipps der Stadtspionin
 Aids Hilfe, Foto: Andreas H. Bitesnich
Lange Nacht des Sex im Wien Museum
Öde, alte Regel, aber immer gültig: Sex sells! So war auch „Sex in Wien“ die bislang meistbesuchte Schau des Wien Museums. Nun geht’s ins Finale, weswegen heute zur „Langen Nacht des Sex“ mit Lesungen, Musik und Aktionen geladen wird. Das Trio Lepschi singt zweideutige Wienerlieder, Stefan Slupetzky und Mieze Medusa lesen ihre Lieblings-Sexszenen, auf der Bühne finden Talks statt, und die große Lucy McEvil übernimmt die Moderation für den (kostenlosen!) Abend. Zu sehen ist die Ausstellung übrigens nur noch bis Sonntag, bis dahin ist ausnahmsweise täglich bis 22:00 Uhr geöffnet.
 
Wien Museum, Karlsplatz 8, 1040 Wien. 20.1. 18:30 bis 24:00 Uhr. Eintritt frei. Web
SAMSTAG
...aktion 
Tipps der Stadtspionin
 
Women’s March on Washington
So schön, wenn aus einem großen Übel eine globale Bewegung entsteht! Am ersten Tag der Präsidentschaft Trumps werden nicht nur in Washington, sondern in über 370 Märschen hunderttausende Frauen weltweit in knapp 40 Ländern aufmarschieren, um für Frauenrechte, Umweltschutz, Respekt und friedliches Miteinander zu protestieren. Persönliche Motivationsgründe können übrigens schon vorab unter #WhyIMarch eingegeben werden. Also: warm anziehen (rosa Wolle für Hauben ist übrigens in den USA schon aus!), Schild basteln und raus auf die Straße zum heutigen „Sister March“ in Wien!
 
Women’s March on Washington Vienna, Treffpunkt: Karlskirche, 1040 Wien. 21.1. 12:00 bis 15:00 Uhr. Web
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Finaler Abverkauf bei Pablo Schmuck
Einerseits schade, wenn ein netter Laden zusperrt, andererseits meist ein Fest für Schnäppchenjägerinnen! Und hier besonders, denn dieser Shop ist gerammelt voll mit lauter bunten braucht-man-doch-immer-Dingen, die noch bis Ende Februar um die Hälfte günstiger verscherbelt werden. Wirklich viel kunterbunter Perlen-Schmuck, darunter hübsche Halsketten, Ringe und Ohrgehänge. Außerdem gibt’s Seidenschals, Lampen, Gefilztes vom Patschen bis zur Tasche – und (Tipp!) jede Menge Glitzer-Sachen von Swarovski. Ganz schön was zum Durchkramen, aber fündig wird hier sicher jede!
 
Pablo Schmuck, Siebensterngasse 58, 1070 Wien. Bis Ende Febr. Mo 14:00 bis 18:00, Di-Fr ab 11:00, Sa bis 17:00 Uhr. Web
SONNTAG
...matinee 
Tipps der Stadtspionin
 Iris Camaa
Schlaflied-Matinee
Die Stille auf einer Almhütte inspirierte Groove-Stimme AnneMarie Hoeller zu ihrem ersten Soloalbum. Das von ihr selbst getextete, komponierte und produzierte Werk ist eine liebevoll innige Hommage an die Geborgenheit, und ein Liebesgedicht an Morpheus, den altgriechischen Gott des Schlafes und des Traumes. Bei der heutigen Matinee präsentiert die Musikerin mit der warmen Stimme ihre herrlich entspannenden neuen „Schlaflieder“ erstmals live. Den Titel-Song „Morpheus’ Arm“ sogar in mehreren Variationen: gesungen, gesummt oder instrumental mit Piano, alle wunderschön!
 
Sechsschimmelgalerie, Sechsschimmelgasse 14, 1090 Wien. 22.1. 12:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...kunstvoll 
Tipps der Stadtspionin
 
Inspired by Paper
So die Damen, jetzt heißt es schnell sein! An diesem Wochenende bietet sich zum allerletzten Mal die Möglichkeit, die Wanderausstellung „Inspired by Paper“ und somit wundersame und wunderbare Dinge aus Papier zu sehen. Also auf zur „Papierwespe“: Im gleichnamigen Atelier von Beatrix Mapalagama stellen noch bis heute 39 PapierkünstlerInnen aus 15 Ländern aus. Unglaubliche Objekte, Schmuck, ja sogar Häuschen aus Papier sind da zu entdecken. Und wer dann dem Material verfallen ist, dem sei gesagt: Auch die Zahl der hippen Papeterien in Wien nimmt ständig zu. Die findet Ihr am Portal.
 
Papierwesepe
, Kleistgasse 18/4, 1030 Wien. 20.-22. Januar jeweils 16:00 bis 20:00 Uhr. Web
MONTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Aktionstage bei Schuhe für Frauen
Das ist es, was wir Frauen wollen: bequeme Schuhe, aber keine peinlichen Gesundheitstreter, sondern schicke Pumps und elegante Stiefeletten. Und die gibt’s in großer Auswahl im Shop von Gertraud Buxhofer derzeit in Aktion! Abverkauft werden noch bis Mitte Februar Auslaufmodelle und Restpaare, die übrigens alle mit einem besonderen Augenmerk auf Tragekomfort in Europa produziert werden. Etwa Leder-Booties von Thierry Rabotin, die sich wie Söckchen an geplagte Füße schmiegen. Oder fröhlich bestickte Gute Laune-Schnürschuhe des spanischen Labels Brako.

Schuhe für Frauen, Kirchengasse 28, 1070 Wien. Bis 11.2. Mo-Fr 10:00 bis 18:00, Sa 10:00 bis 17:00 Web
...premiere 
Tipps der Stadtspionin
 Lisa Koller
Eine alpenländische Rachetragödie
Ein Volksmusik-Fuzzi, ein inzestuöses Liebes-Triangle, eine verlassene Almhütte und der bedingungslose Wille zum ultimativen Schlagerhit – das sind die Zutaten für die alpenländische Rachetragödie „A-Moll sing i no.“ Darin steht Karl kurz vor dem Volksmusik-Weltruhm, hat davon aber eigentlich die Nase voll und begegnet dem Unglück – so richtig! Das Stück vereint, was die beiden jungen österreichischen Autoren selbst schon immer auf der Bühne sehen wollten: von Liebe über Heimat bis Popkultur, all das in realistischer Sprache, mit Plot Twists, Inzest, Brudermord und Musik. Premiere ist heute!
 
Werk X-Eldorado, Petersplatz 1, 1010 Wien. 23., 24., 25., 28., 30. + 31.1. 20:00 Uhr. 18 €. Web
DIENSTAG
...magisch 
Tipps der Stadtspionin
 
Picknick For One
Zeitgenössischer Zirkus muss nicht gleich der bombastische Cirque du Soleil sein, um zu fesseln! Es gibt mittlerweile auch kleine und feine heimische Produktionen. In „Picknick for One“ etwa erzählen diese Woche drei ArtistInnen und zwei MusikerInnen auf humorvolle Weise eine surreale Geschichte um eine Frau und ein Picknick. Dabei wird mit Traum und Realität gespielt, getanzt, jongliert und musiziert, Körper und Objekte wirbeln umher, kollabieren und richten sich wieder auf. Ein bezauberndes Spektakel auf kleiner Bühne statt großem Zelt.
 
Theater Brett, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien. 19.-24. Januar 20:00 Uhr. Freie Spende. Web
...gewinnspiel 
Tipps der Stadtspionin
 
Ball der Wiener Kaffeesieder
Mesdames, dürfen wir in die Hofburg bitten? Dann müsst Ihr bei diesem Gewinnspiel mitmachen! Denn in der Hofburg findet am 17. Februar zum 60. Mal der Ball der Wiener Kaffeesieder statt – ein absolutes Highlight der Ballsaison! Das Motto lautet heuer „Jubiläumsmischung“, und das Ball-Programm wird durch zahlreiche internationale Showacts bereichert. Die StadtSpionin verlost 3 x 2 Karten im Wert von je 135 Euro – einfach den Newsletter an drei Freundinnen weiterempfehlen und mit etwas Glück gratis am Kaffeesiederball antanzen!

Gewinnspiel StadtSpionin, Laufzeit bis 8. Februar 2017. Alle Infos und rechtlichen Hinweise im Web
MITTWOCH
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Diba se Diva-Wintersale
Woran merkt frau, dass es Frühling wird? Bei diesen Temperaturen eindeutig nicht am Wetter, sondern daran, dass schon die Frühlingskollektionen in die Läden drängen und das Winter-Zeugs rausverkauft wird. So auch bei Diba se Diva, wo ab sofort alle lagernden Teile der aktuellen Kollektion um 30 Prozent günstiger geshoppt werden können, darunter auch einige fesche Knit-Accessoires wie Beanies (30 statt 45 Euro!). Und eingehüllt in ein kuscheliges „Sheep Jacket“ oder einen dottergelben „Good Mood Coat“ lässt es sich eindeutig besser durchhalten, wenn der Winter sich doch noch zieht ;-)
 
Diba se Diva, Zieglergasse 88-90,1070 Wien. Di-Fr 12:00 bis 18:00, Sa 11:00 bis 16:00 Uhr. Web
...ausstellung 
Tipps der Stadtspionin
 MAK
Das Glas der Architekten
Nicht nur für GlaslieberhaberInnen spannend, sondern ein faszinierendes Kapitel heimischen Kunsthandwerks: Das MAK zeigt in einer neuen Ausstellung über 300 von Architekten designte Gläser aus den Jahren 1900-1937. Die Glaskünstler waren damals noch jung, heute sind sie alle als Protagonisten der Wiener Moderne wohlbekannt: darunter Adolf Loos, Josef Hoffmann oder Otto Prutscher. Sie alle lancierten damals bahnbrechend neue Entwürfe für Zier- und Gebrauchsgläser – Kunstglas nach Architektenentwurf wurde zum Material der Moderne und einem fixen Bestandteil der Wiener Werkstätte.
 
MAK, Stubenring 5, 1010 Wien. Bis 17.4. Di 10:00 bis 22:00, Mi-So 10:00 bis 18:00 Uhr. 9,90 €. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
l’Adresse
Einfach hinreißend! Alles, was das französische Mutter-Tochter-Duo Anne und Hanae in ihrem gemeinsamen Concept Store verkauft, hat das gewisse „Je ne sais quoi“. Super zarter Goldschmuck aus Paris, von einer Künstlerin bemalte Seiden-Blousons und -Blusen, entzückend verpackte „Soft Parfum“-Roll Ons und hübsche Glitzer-Taschen. Vieles in dem neu eröffneten Store kommt aus Frankreich, unter den rund 50 Labels findet sich aber auch Hübsches aus anderen Ländern – Hauptsache, es begeistert die Inhaberinnen. Derzeit ist vieles auch noch dank „Soldes“ bis zu 40 Prozent günstiger. Nix wie hin!
 
l’Adresse, Zollergasse 4, 1070 Wien. Mo-Fr 10:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Shoyu Ramen
In Wahrheit hilft bei dem Wetter wirklich nur noch eines: Suppe essen! Heiße, dampfende Suppe! Na wie praktisch, dass im Ersten ein neues Ramen Lokal eröffnet hat – ein japanischer Nudelsuppen-Soul Food-Glücksfall für Bibbernde und Hungrige. Das nette Lokal ist größer, als es von Außen scheint, die Nudeln werden hier hausgemacht und die Suppen mit täglich frischen Gemüsen und Zutaten angesetzt. Das Chicken Ramen (mit Huhn, Ei, Gemüse, Sprossen und dicken Nudeln) schmeckt hervorragend, das Green Ramen kommt nur mit Gemüse, das Miso Ramen macht richtig Spaß. Und alle wärmen Leib und Seele ;-)
 
Shoyu Ramen, Seilerstätte 10, 1010 Wien. Mo-Sa 11:00 bis 22:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com