Falls Ihr Mailprogramm den Newsletter nicht richtig anzeigt, klicken Sie bitte hier.
Die StadtSpionin
n o v e m b e r 16 | 10. - 16.


Tipps der Stadtspionin

editorial


"Servus die Madln!"
Adolf Loos nannte sie „dilettantische Hofratstöchter“, Oswald Haerdtl sprach von „unerhörter Pupperl-Wirtschaft“. Beide meinten sie dasselbe: Frauen, die die Frechheit besaßen, Künstlerin zu sein. Wien um 1900 war nämlich auch eine Stadt der Frauen. Am Aufbruch in die Moderne waren viele Künstlerinnen beteiligt, obwohl man ihnen den Zutritt zu Kunstakademien verweigerte und die Aufnahme in Künstler-Vereinigungen verbot. Heute aber sind all diese Frauen vergessen. Der Großteil von ihnen stammte aus jüdischen Familien, musste ins Exil oder starb in den Vernichtungslagern des Nationalsozialismus. Dem jüdischen Museum ist es zu verdanken, dass dieser verlorene Schatz nun wieder ans Tageslicht kommt. In der neuen Ausstellung „Die bessere Hälfte“ werden 44 Wiener Künstlerinnen vorgestellt, die die Kunst der Jahrhundertwende entscheidend mitprägten. Großartige Entdeckungen sind da zu machen – die Keramiken von Vally Wieselthier, die Bilder von Bettina Ehrlich-Bauer, die expressionistischen Werke von Helene Taussig. Es ist, als würde die Geschichte Wiens durch die Rückkehr dieser Frauen ein Stück reicher. Danke dafür!
 
Eine schöne Woche wünscht
Eure StadtSpionin
 
Jüdisches Museum, Dorotheergasse 11, 1010 Wien. Bis 1.5.2017 So-Fr 10:00 bis 18:00 Uhr. 10 €. Web
Cover: Bettina Ehrlich-Bauer, Archiv des Belvedere
DONNERSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Nice Price bei Lichterloh
Da schlägt das Herz aller Design-Freundinnen doch gleich ein bisschen schneller: Im Lichterloh wird abverkauft. Der ziemlich einzigartige Design-„Antiquitäten“-Shop führt die besten Möbel des vorigen Jahrhunderts, mit besonderem Schwerpunkt von den 1920er Jahren bis zu den Siebzigern. Die Stücke sind alle restauriert und in bestem Zustand – und noch bis zum 12. November um bis zu 50 Prozent reduziert! Es gibt Tische, Stühle, Lampen und Regale von berühmten Design-Ikonen genauso wie von unbekannten Entwerfern. Hauptsache, sie haben die „perfekte“ Form.
 
Lichterloh, Gumpendorfer Straße 15, 1060 Wien. Bis 12.11. Mo-Fr 11:00 bis 18:30, Sa bis 16:00. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 Daniel Gebhart de Koekkoek
Jumping Cats – Daniel G. de Koekkoek
Nicht nur die StadtSpionin beschäftigt sich derzeit intensiv mit Katzen (Überraschung folgt nächste Woche) – auch der Fotograf Daniel Gebhart de Koekkoek hat sich vehement der Cat-Forschung verschrieben. Und dabei entdeckt, dass Katzen, sobald sie sich unbeobachtet fühlen, in Wohnzimmern herum fliegen. Er übernahm die Aufgabe, das aerobatische Können fliegender Katzen zu dokumentieren ­– wenn sie in akrobatischen Verrenkungen wie bei einem „Freeze“ in der Luft stehen ;-) Die Kultfotos sind ab heute zu sehen. Wegen des erwarteten Ansturms bei der Vernissage unbedingt anmelden!
 
Verlag für Moderne Kunst, Salmgasse 4A, 1030 Wien. Vernissage 10.11. 19:00 Uhr. Anmelden! Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
mija t. rosa-Abverkauf
Ach, wie schade! Nach 15 Jahren sind die Tage des Wiener Labels mija t. rosa erstmal gezählt, Designerin Julia Cepp zieht es zu neuen Aufgaben. Jetzt muss aus Shop und Lager alles raus – und das große, finale Räumen startet heute mit einem 2tägigen Design-Sale: mit weiblichem Casual Chic aus alten und neuen Kollektionen, alles bis zu 70 Prozent ermäßigt. Neben Kleidern, Hosen und Hoodies kann frau sich auch mit netten Accesoires wie Loops oder (der nächste Sommer kommt bestimmt!) Bikinis eindecken. Weiter geht’s dann in einer Woche mit einem Stoffe-Sale und einem Flohmarkt Anfang Dezember.
 
mija t. rosa, Markgraf Rüdiger-Straße 13/2, 1150 Wien. 10.-12.11. 12:00 bis 19:00, Fr bis 22:00. Web
FREITAG
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Wiener Trüffelmarkt am Stephansplatz
Warum es eine Modeschau braucht, um einen Trüffelmarkt zu eröffnen, wissen wir jetzt nicht, aber bitte ;-) Vor der Kulisse des Steffls wird heute Abend jedenfalls eine halbe Stunde zu Ehren der Trüffel am Red Carpet defiliert, der Markt selbst öffnet schon am Nachmittag – übrigens das erste Mal mitten in der Wiener City. Dieses und nächstes Wochenende können dort dann frische Trüffel und Trüffelprodukte direkt von verschiedenen Händlern erworben werden, außerdem kann man die edle Knolle in der Cantinetta Antinori verkosten. Am Sonntag sorgt sogar ein Trüffel-Clown für einen spaßigen Einkauf.
 
Trüffelmarkt, Jasomirgottstraße 3, 1010 Wien. 11.-13.11. + 18.-20.11. Fr 15:00 bis 17:00, Sa 10:00 bis 17:00, So 9:00 bis 14:00 Uhr. Web
...schatzsuche 
Tipps der Stadtspionin
 
Treasure Hunting
Schräge Aktion! Bekanntlich ist das WUK ja ein enorm großes, verwinkeltes Backstein-Gebäude mit vielen unentdeckten Ecken. Ab heute können Neugierige und AbenteurerInnen darin umherwandern und nach Dingen suchen, die vorerst nicht sichtbar sind. Künstlerin Charlotta Ruth verwandelt das ganze Areal in einen Parcours – und dann sammeln die SchatzjägerInnen mittels analoger und digitaler Hints wie bei einer Schnitzeljagd Gegenstände ein, treffen in ungewöhnlichen Situationen aufeinander, bekommen To Do-Listen und beantworten Fragen. Harrison Ford lässt grüßen ;-)
 
WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. Spieltage zwischen 11.-26.11. ab 16:00 Uhr. Anmelden! 10 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
...rundumdieuhr 
Tipps der Stadtspionin
 Bob Dylan
30 Stunden Bob Dylan Lesung
Literarische Aufklärungsarbeit, gerichtet an alle Kritiker der überraschenden Literaturnobelpreis-Vergabe! Bob Dylans Werke werden von heute bis morgen in der VHS Hietzing gelesen, und zwar 30 Stunden lang, nonstop in 20 Minuten-Blöcken. Ob Bob Dylan selbst dabei sein wird, ist fraglich (hat er eigentlich seit der Verleihung schon mal sein Telefon abgehoben?), Interessierte haben aber die Möglichkeit ihrem Idol nachzueifern und als Look-Alike des Nobelpreisträgers zur Marathonlesung zu erscheinen: Dann winkt ein VHS Kurs nach Wahl im Wert von 100 Euro ;-) Livestream hier!
 
VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48, 1130 Wien. 11.11. 9:00 Uhr bis 12.11. 15:00 Uhr. Web
SAMSTAG
...schnäppchen 
Tipps der Stadtspionin
 
Riesen-Flohmarkt & Vintage-Flohmarkt
Stöberalarm! Eindeutig ein Flohmarkt, der diese Bezeichnung auch verdient und auf dem nicht nur völlig überteuerte (Pseudo)Luxus-Antiquitäten zu finden sind: Altwaren-Zampano Wolf Siegl löst sein Lager auf und veranstaltet einen Riesen-Flohmarkt. Mit einer tatsächlich riesigen Auswahl an lässigen Kommoden, Lampen, Stühlen und Tischen – auch für’s kleine Börserl. Stiltechnisch sind alle Jahrzehnte seit den 1920ern vertreten, auch viel Kleinteiliges. In der Kunsttankstelle Ottakring kann heute übrigens ebenfalls chicer Vintage erstanden werden, dort findet frau vor allem Kleidung und Accessoires!
 
Altwaren Wolf Siegl, Minciostraße 17, 1150 Wien. 12.11. 9:00 bis 15:00 Uhr. Web Kunsttankstelle Web
...kunst 
Tipps der Stadtspionin
 
Wochenende der Graphik
Das Motto lautet: Raus aus der Kiste! Gleich mehrere Museen zeigen am Wochenende mit Spezialprogrammen rund um ihre Graphikschätze, wie vielfältig Kunst auf Papier sein kann. In der Albertina kann man heute bei einem Workshop die Hochdrucktechnik des Farbholzschnitts erlernen und bei Führungen die Sammlungen des Hauses entdecken. Auch Druckgraphiken als erstes Massenmedium der Welt werden präsentiert. Und im Leopold-Museum geht’s am Sonntag um die Geheimnisse der Papierrestaurierung: Man erfährt, wie man vergilbtes Papier wieder aufhellt oder Buchseiten entknittert.
 
Mehrere Museen 12.+13.11. Albertina Web, Leopold Web Jüdisches Museum Web Akademie Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 
Véro La Reine & Bikutsi Live Band
Schadet ja gar nicht, bei diesen Temperaturen zumindest musikalisch einen Ausflug in wärmere Gefilde zu machen! Véro La Reine und ihre Band verbinden mit Feingefühl den „Bikutsi“ – traditionelle Musik aus Kamerun – mit Einflüssen aus Pop, Jazz, Blues, Soul und Reggae-Rhythmen. Die farbenfrohe Musik und die bewegenden Texte erzählen Geschichten, Geheimnisse und Bräuche aus der afrikanischen Heimat der Leadsängerin. Dank „Königin“ Véros außergewöhnlichem Timbre, Lebensfreude und Temperament, beamt es einen da gleich direkt unter die afrikanische Sonne. Reinhören hier!
 
Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien. 12.11. 19:30 Uhr. 15 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
ANZEIGE Klick mich!
SONNTAG
...kitschalarm 
Tipps der Stadtspionin
 Tipsy Elves
Ugly Christmas Sweaters
OMG! In diesen Weihnachtspullis könnte frau sich noch mehr blamieren als Film-Tollpatsch Bridget Jones, die einst in einem ähnlichen Strick-Ungetüm vor ihrem Traummann Mark Darcy herumstotterte. Die US-Kultmarke Tipsy Elves lässt bei ihren gewollt kitschigen Weihnachtsdesigns auch wirklich nichts aus – von der Katze mit Santa Claus-Mütze über die riesige Goldschleife bis hin zu Elchen in alles andere als christlichen Stellungen. Jetzt können die schrägen Schreckens-Sweater auf einem Stand am Spittelberger Adventmarkt erworben werden. Fragt sich nur noch: Wann anziehen und wen damit beglücken?
 
Spittelberger Weihnachtsmarkt, Höhe Spittelberggasse 22. Täglich bis 23.12. Web
...genuss 
Tipps der Stadtspionin
 
Vegan Queens Dinner
YouTube-Star und Vegan-Kochkönigin Sophia Hoffmann präsentiert in ihrem neuen Kochbuch „Vegan Queens“ die wahren Heldinnen einer neuen Food-Bewegung. Tolle, starke und inspirierende Frauen, die als Unternehmerinnen, Köchinnen oder Bäckerinnen in einer immer noch männlich dominierten Industrie ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben und den LeserInnen ihre Erfolgsrezepte verraten. Heute ist Hoffmann in Wien zu Gast und zaubert im Habibi & Hawara gemeinsam mit der syrischen Köchin Hiba Alnajjar ein kunterbuntes, fleischloses 5-Gänge-Menü. Hip & yummy!
 
Habibi & Hawara, Wipplingerstraße 29, 1010 Wien. 13. November 19:00 Uhr. 55 €. Web
...buchmesse 
Tipps der Stadtspionin
 
Buch Wien
Ganz Wien im Literatur-Fieber! 8.000 Quadratmeter groß, rund 350 Aussteller, hunderte Lesungen, Signierstunden und Shows: Die Buch Wien geht in die nächste Runde. Auch heuer geben sich wieder Promi-Autoren die Klinke in die Hand – von internationalen Kalibern wie Arne Dahl oder Veit Heinichen bis zu heimischen Größen wie Eva Rossmann und Stefanie Sargnagel. Genießerinnen werden bei der Koch-Bühne mit Live-Cooking verwöhnt, Auskenner können sich beim kultigen Literatur-Quiz beweisen.
 
Messe Wien / Halle D, Trabrennstraße, 1020 Wien. 10.-13. November. Tageskarte 8 €. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MONTAG
...spannend 
Tipps der Stadtspionin
 
Große Hietzinger Lesenacht
Eigentlich ist es ja fast eine Kriminacht: Gleich zwei Größen der heimischen Krimiszene bringen heute Mord und Totschlag in einen sonst eher beschaulichen Teil von Hietzing. Da lesen Bernhard Aichner („Totenfrau“,„Totenhaus“) und Thomas Raab („Still“, „Metzger-Krimis“) spannende Passagen aus ihren aktuellen Werken. Tatort ist das Hietzinger Don Bosco Haus, Initiator ist der äußerst sympathische Ober St. Veiter Bücher- und Geschenkeladen. Vollendet wird die Lesenacht mit Erfolgs-Autor Thomas Glavinic, der ebenfalls Aktuelles liest. Alles bei freiem Eintritt – unbedingt reservieren!
 
Don Bosco Haus
, St. Veitgasse 25, 1130 Wien. 14. November 19:00 Uhr. Eintritt frei. Web
...vernissage 
Tipps der Stadtspionin
 
rund&bunt – Tellerbilder aus 300 Jahren
Kein Alltag oder Festtag kommt ohne ihn aus: den Teller. Bei Tisch ist er nicht nur Träger der Speisen, sondern auch lauter oder leiser Botschaften. Diese verändern sich mit kulturellen und gesellschaftlichen Gewohnheiten genauso stetig wie die Dekor- und Kochkünste. Die neue Augarten-Sonderausstellung tischt Tellerbilder von Botanik über Kunstkopie bis hin zu Architektur und Ornamentik auf, die auch einen interessanten Blick auf die jeweilige Zeit eröffnen. Eat-Artist Daniel Spoerri fertigte für das Porzellanmuseum übrigens eines seiner Fallenbilder, er ist bei der heutigen Eröffnung anwesend!
 
Porzellanmuseum, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien. Vernissage 14.11. 18:30 Uhr. Web
...karriere 
Tipps der Stadtspionin
 
Machtstrategien im Business
Leider eine Tatsache, die sich auch im US-Wahlkampf wieder gezeigt hat: Frauen in Machtpositionen werden anders beurteilt als Männer, nämlich um einiges härter und ungerechter. Wer als Business-Frau bestimmte Ziele erreichen will, ist sich besser der Machtstrukturen einer männerdominierten Welt bewusst. Heute Abend durchleuchtet Business Coach Nicola C. Widmann Machtstrategien und typische manipulative Taktiken der Top Dogs und geht auf die üblichen Fallen auf der Karriereleiter ein. Und sie verrät super Tipps, wie frau sich am besten verhält und positioniert!
 
Club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien. 14.11. 19:00 Uhr. Anmelden! Teilnahme kostenlos. Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
DIENSTAG
...metropolenfeeling 
Tipps der Stadtspionin
 
Vienna Art Week: Seeking Beauty
Wiens größtes Kunstfestival sorgt wieder für kreativen Trubel in der Stadt! Namhafte Galerien, Kultur-Institutionen und Off-Spaces warten mit über 200 Vernissagen, Talks, Vorträgen und Performances auf. Unter dem Motto Seeking Beauty beschäftigt sich die Art Week dieses Jahr mit der Schönheit. Zwei besondere Highlights finden gleich heute statt: Ein mehrstündiger Interviewmarathon samt Live-Performances beleuchtet im MAK den Schönheitsbegriff aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Und im Kunsthistorischen führt Direktorin Sabine Haag persönlich durch die Kunstkammer.
 
Vienna Art Week, verschiedene Orte in Wien. 14.-20. November. Programm im Web
...nervenkitzel 
Tipps der Stadtspionin
 VR Adventures™
Virtual Reality Gaming Zone
Wer wollte immer schon mal Bungee-Jumpen, hat sich das aber nie getraut? Oder über Las Vegas fliegen und durch eine Geistervilla spazieren? All das ist ab sofort in der ersten heimischen Virtual Reality Gaming Zone möglich. Der neue Spot für nicht lebensmüde Adrenalin-Junkies hat eben in der SCS eröffnet, wählen kann frau dort zwischen den virtuellen Abenteuern Flying Superhero, Free Fall und House of Horror – und damit ist nicht das White House gemeint ;-). Der Trick hinter den wirklichkeitsgetreuen Abenteuertrips sind übrigens 3D-fähige Virtual Reality-Brillen. Klingt doch cool!
 
VR Adventures im SCS Multiplex, 2351 Wiener Neudorf. Tgl. 10:00 bis 23:00 Uhr. Ab 9 €. Web
...stadtleben 
Tipps der Stadtspionin
 GB*7/8
Unsichtbares Handwerk
An so vielen Plätzen in der Stadt wird fleißig gehandwerkt, aber meistens kriegen wir das gar nicht mit. Das Projekt „Unsichtbares Handwerk“ im 7. und 8. Bezirk stellt deswegen Menschen in den Mittelpunkt, die alte oder neue Handwerksberufe ausüben und damit das Grätzl bereichern – von der Tapeziererin bis zur Plisseewerkstatt. Ihre Geschichten werden in einer Plakatserie erzählt und im Rahmen von Führungen nachvollzogen. Angeboten werden auch Erzähl-Cafes, Ausstellungen und Workshops – wie heute etwa beim Rattan- und Flechtwaren-Händler Dieroff, wo geknotet werden kann. Alles gratis.
 
Mehrere Orte im 7. und 8. Bezirk
. Bis 1. Dezember. Teilnahme kostenlos. Programm im Web
 
Tipps der Stadtspionin
 
MITTWOCH
...führung 
Tipps der Stadtspionin
 NHM
Führung im Tiefspeicher
Ein Geheimtipp für Entdeckerinnen! Die „Unterwelt“ des Naturhistorischen Museums ist normalerweise nicht öffentlich zugänglich, kann jetzt aber jeden dritten Mittwoch im Monat bei einer exklusiven Führung „hinter die Kulissen“ erkundet werden. Dort unten im Tiefspeicher, vier (!!) Stockwerke unter der Erde, befindet sich nämlich das Säugetierdepot des Museums, wo Herden an ausgestopften Tieren aufbewahrt werden – von Hirsch bis Hase. Spannend auch zu erfahren, wie dieser Zoo der toten Kuscheltiere bewahrt und gepflegt wird. Oder gibt’s so tief unter der Erde keine Motten?
 
Treffpunkt: Foyer in der Kuppelhalle, NHM, Burgring 7, 1010 Wien. 16.11. 18:30 Uhr. 8 € + Eintritt. Web
...konzert 
Tipps der Stadtspionin
 Johannes Raimann
VieVox
Was machen die Wiener Sängerknaben eigentlich nach dem Stimmbruch? Zumindest ein paar docken bei der dynamischen Wiener Männer-Vokaltruppe VieVox an und singen dort munter weiter. Heute treten die acht jungen Herren in Rahmen von Voicemania im Theater am Spittelberg auf und zeigen, was in der Königsdisziplin A-cappella-Gesang alles möglich ist. Das neue Programm „Opernsalat“ birgt nicht nur Ausschnitte aus „Le Nozze di Figaro“ oder der „Zauberflöte“, sondern auch Hits der Comedian Harmonists. Auf höchstem Niveau und stets mit einem Augenzwinkern. Ein Ohrenschmaus!
 
Theater am Spittelberg, Spittelberggasse 10, 1070 Wien. 16.11. 20:00 Uhr. 23 €. Web
STADTGESPRÄCH
Shop der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 
Paperbird
Teresa Scheicher hat in Berlin Design studiert, liebt Papier und muss – wie sie sagt – „immer irgendwas mit ihren Händen tun“. Ein eigener Laden ging ihr schon länger im Kopf herum, nun hat ihr Traum davon mit der eigenen Paperbird-Papeterie im Dritten fliegen gelernt. Von der Decke des hellen und auffallend reduzierten Shops schweben selbst gefaltete Papierkraniche, darunter ruht alles, was Paperlovers lieben: hübsche Geschenkpapiere, Grußkarten, Origamipapier, Note Pads und edle Schreibutensilien vom Gold-Lineal bis zum Füller – alles mit viel Stil ausgesucht. Wunderschön!
 
Paperbird, Löwengasse 17, 1030 Wien. Di-Fr 10:00 bis 19:00, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr. Web
Restaurant der Woche 
Tipps der Stadtspionin
 markus-kaiser. at
Wein & Co Stephansplatz
Groß, sehr groß! Wein & Co hat seinen Flagshipstore spektakulär umgebaut und auf 800 qm erweitert. Im Untergeschoß findet sich nun der Wein-Shop (täglich bis 24:00 Uhr offen!), das Erdgeschoß gehört ab sofort ganz den Hungrigen. In weitläufigem Loft-Ambiente mit viel Beton und knallroten Stühlen wird man vom Frühstück bis zum späten Gulasch wunderbar versorgt – mit heimischem Soul-Food: Milchreis, gebackene Apfelringe, Eiernockerl, Rostbraten. Und Sonntag Mittag wird Braten serviert. Letzte Woche: Kalbsbraten mit Fisolen und Knödel. Wie bei der Mama im Salzkammergut!
 
Wein & Co, Jasomirgottstraße 3-5, 1010 Wien. Mo-Fr 8:00 bis 2:00, Sa+So 9:00 bis 24:00 Uhr. Web

IMPRESSUM

Die StadtSpionin ist ein unabhängiger, wöchentlicher Newsletter für Frauen im Großraum Wien.
Er informiert über Termine, Shops und Restaurants, die von der Redaktion als empfehlenswert ausgesucht werden.
Nennungen gegen Bezahlung sind nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Anzeigen zu schalten.
Die StadtSpionin erscheint jeden Donnerstag und wird gratis verschickt.

Die StadtSpionin® ist eine eingetragene Marke.

Mehr Infos finden Sie auf www.diestadtspionin.at

Herausgeberin und Chefredakteurin:
Sabine Maier, Phorusgasse 7/1, 1040 Wien

Disclaimer: Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhaltes übernommen werden.

Stadtspionin Wiens Facebook-Profil   Ein Blick hinter die Kulissen gefällig?
Die StadtSpionin schreibt, denkt und postet Fotos auf Facebook. Werden Sie ein Fan der StadtSpionin, einfach
auf das Banner klicken und anmelden.

An- und Abmeldung:
Sie können sich hier für den Newsletter anmelden oder vom Newsletter abmelden.

Weiterempfehlen können Sie hier.

Reportagen, Interviews und noch mehr Tipps finden Sie am Webportal: www.diestadtspionin.at

Wiener Expertinnen aus allen Bereichen: im Expertinnen-Pool der StadtSpionin.

Terminvorschläge, Tipps und Fragen
an die Redaktion.

Anzeigenpreise und Buchungen bei der Anzeigenabteilung.

„Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.“
(Eleanor Roosevelt)

eyepin.com